Termin zum Vorfahren und Motorrad verkaufen..

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Termin zum Vorfahren und Motorrad verkaufen.. Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Termin zum Vorfahren und Motorrad verkaufen.. - 23.12.2011 16:01:39   
chrisk22

 

Beiträge: 1217
Mitglied seit: 11.7.2007
Status: offline
Hallo!

Wer kennt sich aus?

Werde im April einen Termin zum Vorfahren bekommen. Hab ihn auf April verschoben weil´s im Winter ja nicht so einfach geht (Bus organisieren usw.).

Würd mein Bike jetzt aber gerne verkaufen. Wie läuft das Ganze ab wenn ich sie jetzt abmelden würde, bzw. sie jemand anders anmelden möchte? Ist dann eine Anmeldung überhaupt möglich?

Es geht übrigens um nichts besonderes. Hab vorne Verkleidungsblinker montiert. Diese sind zwar zugelassen, aber der Herr von der Landesregierung meinte das man diese zu schlecht sieht und ich welche montieren muss die abstehen.
Private Nachricht senden Post #: 1
Ja daun... - 23.12.2011 16:36:57   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: chrisk22

Hallo!

Wer kennt sich aus?

Werde im April einen Termin zum Vorfahren bekommen. Hab ihn auf April verschoben weil´s im Winter ja nicht so einfach geht (Bus organisieren usw.).

Würd mein Bike jetzt aber gerne verkaufen. Wie läuft das Ganze ab wenn ich sie jetzt abmelden würde, bzw. sie jemand anders anmelden möchte? Ist dann eine Anmeldung überhaupt möglich?

Es geht übrigens um nichts besonderes. Hab vorne Verkleidungsblinker montiert. Diese sind zwar zugelassen, aber der Herr von der Landesregierung meinte das man diese zu schlecht sieht und ich welche montieren muss die abstehen.


ists ja Einfach, wannsd Fair bist, Montierst Die Geforderten Blinker und Verkaufst es daun, Natürlich soitast, des Dem Neuen Besiza auch sagen was war, weil es woar ja eh Nix Schlimmes....Dann empfiehlt sich Nur noch der Anruf bei Der Prüfstelle, Dir wern da scho sagn wies weida geht

Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf chrisk22)
Post #: 2
strafe - 23.12.2011 16:54:38   
honda1000a

 

Beiträge: 138
Mitglied seit: 28.4.2006
Status: offline
wenn du das fahrzeug weiter verkaufst, ohne den käufer zu informieren,
bekommst du noch viel mehr probleme als du schon hast.
zu den kosten der überprüfung (strafe plus gebühren) kommen dann noch,
strafe wegen betrug und rückabwicklung des kaufvertrages.
alle mängel, die bei der Vorführung, aussser deinen blinkern, beanstandet werden, musst
du bei einer weiteren Vorführung prüfen lassen. (weitere kosten)

(in Bezug auf chrisk22)
Private Nachricht senden Post #: 3
. - 23.12.2011 17:38:02   
chrisk22

 

Beiträge: 1217
Mitglied seit: 11.7.2007
Status: offline
quote:

ORIGINAL: honda1000a

wenn du das fahrzeug weiter verkaufst, ohne den käufer zu informieren,
bekommst du noch viel mehr probleme als du schon hast.
zu den kosten der überprüfung (strafe plus gebühren) kommen dann noch,
strafe wegen betrug und rückabwicklung des kaufvertrages.
alle mängel, die bei der Vorführung, aussser deinen blinkern, beanstandet werden, musst
du bei einer weiteren Vorführung prüfen lassen. (weitere kosten)


Langsam, langsam......

Erstens würd ich mein Motorrad nie verkaufen ohne den Verkäufer zu kontaktieren (deshalb auch der Thread weil ich das vorher abwickeln möchte).

Zweitens ist das bereits der 2. Termin. Zuvor waren typisierte Endschalldämpfer mit Genehmigung montiert. Waren aber um eine Spur zu laut. Beim Termin meinte er noch die Blinker sind zu wechseln, deshalb ein 2. Termin.

Drittens habe ich weder eine Strafe noch eine Gebühr bezahlt! Da der Auspuff typisiert und nur etwas zu laut war, habe ich keine Anzeige, sondern nur einen Termin bekommen. Das einzige was zu bezahlen war, waren die 10€ für den 2. Termin.

Hab also keine Probleme und werd mir auch nicht mehr aufhäufen! Wieso stellst Du mich einfach so als Betrüger hin?  Versteh ich jetzt nicht so ganz.

Aber nix für ungut!

lg

(in Bezug auf honda1000a)
Private Nachricht senden Post #: 4
Joo.. - 23.12.2011 18:07:33   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: chrisk22

quote:

ORIGINAL: honda1000a

wenn du das fahrzeug weiter verkaufst, ohne den käufer zu informieren,
bekommst du noch viel mehr probleme als du schon hast.
zu den kosten der überprüfung (strafe plus gebühren) kommen dann noch,
strafe wegen betrug und rückabwicklung des kaufvertrages.
alle mängel, die bei der Vorführung, aussser deinen blinkern, beanstandet werden, musst
du bei einer weiteren Vorführung prüfen lassen. (weitere kosten)


Langsam, langsam......

Erstens würd ich mein Motorrad nie verkaufen ohne den Verkäufer zu kontaktieren (deshalb auch der Thread weil ich das vorher abwickeln möchte).

Zweitens ist das bereits der 2. Termin. Zuvor waren typisierte Endschalldämpfer mit Genehmigung montiert. Waren aber um eine Spur zu laut. Beim Termin meinte er noch die Blinker sind zu wechseln, deshalb ein 2. Termin.

Drittens habe ich weder eine Strafe noch eine Gebühr bezahlt! Da der Auspuff typisiert und nur etwas zu laut war, habe ich keine Anzeige, sondern nur einen Termin bekommen. Das einzige was zu bezahlen war, waren die 10€ für den 2. Termin.


Hab also keine Probleme und werd mir auch nicht mehr aufhäufen! Wieso stellst Du mich einfach so als Betrüger hin?  Versteh ich jetzt nicht so ganz.

Aber nix für ungut!

lg


auch Nix für Ungut aba wennsd des von Anfang an so Gschrieben hättst, wär Des mitm Angeblichen Betrüga keinem in den Sinn gekommen. Anderseits -wenn i von Deinem 2 Termin gwusst hät, jo daun hät i ma Die Deppate Antwort mitm Telefon a sparen können. Schreib halt einfach für Alle es Nächste mal Genauer, Grad bei so Orakel frage Themen

Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf chrisk22)
Post #: 5
Joo.. - 23.12.2011 21:37:45   
different

 

Beiträge: 38
Mitglied seit: 20.4.2009
Wohnort: wien, süd-ost-stmk
Status: offline
der käufer kann die maschine nicht vor erfolgter und bestandener prüfung anmelden. problem ist das keines sofern der käufer davon bescheid weiß. preislich wird sich das halt ganz schön niederschlagen - die lauferei ist ja nicht ohne für den käufer. oder garantierst du ihm das es mit neuen blinkern getan ist?

ich hab soetwas einmal mit einer r1 hinter mich gebracht - finanziell hat sichs so halbwegs ausbezahlt, aber machen würd ich das nie wieder

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 6
gratuliere - 23.12.2011 21:49:50   
91erKLE


Beiträge: 583
Mitglied seit: 26.1.2009
Wohnort: Klagenfurt
Status: offline
quote:

hinter mich gebracht


_____________________________

Beim ersten mal tats noch weh...

(in Bezug auf different)
Private Nachricht senden Post #: 7
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Termin zum Vorfahren und Motorrad verkaufen.. Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung