Teile für eine suzuki gsxr 1000??

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> SUZUKI >> GSX-R 1000 >> Teile für eine suzuki gsxr 1000?? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Teile für eine suzuki gsxr 1000?? - 23.2.2005 17:50:00   
dr.stolz

 

Beiträge: 39
Mitglied seit: 16.2.2004
Status: offline
Hallo an alle biker!!
Habe endlich mein neues bike,gestern erst geholt!!
Da ich von der 750er sehr beeindruckt war habe ich beschlossen mir wieder eine suzuki zu kaufen, nur ist es eine 1000er!
Hoffe die hält was sie verspricht oder was man so von ihr hört;-)
Jetzt hätte ich diesbezügliche fragen zb woher (im internet) ich ein blaues windschild und miniblinker bekomme?
Ansonsten suche ich einen rechten Seitenteil(Verbau) da dieser beschädigt ist.
Und wer weiß was mit den bremsen los ist?Mir wurde gesagt das ich sie entlüften soll!
Kann man das selber machen oder besser in einer werkstatt falls sie nur entlüftet gehört?
Danke für eure antworten!!
Private Nachricht senden Post #: 1
teile - 23.2.2005 18:31:00   
b-long

 

Beiträge: 9339
Mitglied seit: 29.6.2004
Status: offline
gebraucht --> für suzi´s mfg mal schauen..
hat immer was..
http://www.mfg-co.at/

ja und zum bremsenentlüfen..
da gibt´sn set beim louis..
wennst dich ned traust dann in der werkstatt kost´s koa haus..
sind´s leicht so schwammig ??

mfg bertl

(in Bezug auf dr.stolz)
Private Nachricht senden Post #: 2
gratuliere! - 23.2.2005 18:36:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
ist sicher mächtig böse das ding!
blaue scheibe kriegst sicher bei "stardesign" in wien 21, oder bei "rm productions"in graz die nummer findest im wiener tel buch!
bezüglich bremse entlüften,nehm ich an das bike ist gebraucht. dann solltest auf jeden fall die flüssigkeit tauschen! und von unten das system befüllen,d.h über die entlüftungsnipperl raufpumpen(billige plastikspritze und ein stück gummischlauch reicht). wennst aber keine ahnung vom schrauben hast,lass die finger davon,weil mit der bremse spielt man ned(oder willst wegen 50 eier abtreten?)
lg STEVY!

(in Bezug auf dr.stolz)
Private Nachricht senden Post #: 3
hallo stevy - 28.3.2005 9:35:00   
kps_Snail

 

Beiträge: 2511
Mitglied seit: 12.3.2002
Status: offline
aha so geht des also mit'n bremsen entlüften. ich koffer hab immer von oben nachgefüllt und pumpt bis die flüssigkeit beim entlüftungsnipperl blasenfrei rauskommt. das ist ziemnlich nervend. weil druck aufbauen, entlüftungsschraube lösen und gschwind wieder schließen und das ca. 50 mal, das nervt gewaltig.

was meinst mit billiger platikspritze, muss ich da den onkel doktor anschnorren oder kriegt man sowas auch zum kaufen?

thx & lg
snail

(in Bezug auf stevy64)
Private Nachricht senden Post #: 4
das entlüften - 28.3.2005 10:08:00   
sonicphil

 

Beiträge: 4055
Mitglied seit: 9.4.2003
Status: offline
bleibt dich auch beim befuellen von unten nicht erspart.

-christian

(in Bezug auf kps_Snail)
Private Nachricht senden Post #: 5
geiles gerät! - 28.3.2005 10:15:00   
sonicphil

 

Beiträge: 4055
Mitglied seit: 9.4.2003
Status: offline
windschild kannst auch bei ebay bei "händlern" kaufen.

verkleidungsteil auch ...


bremsen entlueften schaffst selber. du brauchst einen duchsichtigen schlauch (zb benzinleitung) der auf den entlueftungsnippel passt und einen 8er schluessel. dann machst den ausgleichsbehälter auf und fuellst ihn voll. dann drueckst die bremse und machst den entlueftungsnippel mit dem schluessel auf, bremse halten, nippel zu. das machst du solange, bis keine blasen mehr rauskommen und der bremsflüssigkeitsstand auf max ist. aufpassen, dass dir dei bremsflüssigkeit nicht ausgeht, das ist die ganze hexerei.

-christian
-christian

(in Bezug auf dr.stolz)
Private Nachricht senden Post #: 6
kriegst in jeder apotheke rezeptfrei!! - 28.3.2005 20:22:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
so wie du es beschrieben hast hab ichs auch immer gemacht,bis mir ein mech gezeigt hat wie das anders geht. irgendwie ist es ja logisch,luft steigt auf. und wennst von unten befüllst,hast schon ein fast entlüftetes system. entlüften an sich wird dir aber trotzdem ned ganz erspahrt bleiben,weil die leitungen so dünn sind,das dir doch das eine oder andere luftblaserl hängen bleibt!
lg STEVY!

(in Bezug auf kps_Snail)
Private Nachricht senden Post #: 7
Mit der Spritze - 7.4.2005 10:16:00   
michael76

 

Beiträge: 298
Mitglied seit: 7.6.2003
Status: offline
ist mir das auch neu. Ich kenn nur das Gerät zum Bremsflüssigkeitswechsel, welches die Werkstätten haben. Zuerst wird der Behälter ausgesaugt, neue Flüssigkeit hineingefüllt und danach von der längsten hinunter zur kürzesten Leitung, die Pumpe beim Entlüftungsnippel angehängt, bis die frische Bremsflüssigkeit da ist.

Das einzige was man schauen muss, daß der Ausgleichsbehälter nicht leer wird, was aber zumindest beim Auto eher selten passiert, bei dieser Methode.

Michael

(in Bezug auf stevy64)
Private Nachricht senden Post #: 8
versuchs mal da: - 7.4.2005 12:50:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
www.motuning.de

ist eine sehr feine seite! hat bis jetzt alles immer wunderbar geklappt bei mir! :-)

mfgamx

(in Bezug auf dr.stolz)
Post #: 9
die spritze ist - 7.4.2005 21:17:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
nur die billigere alternative zum entlüftungsgerät!
denk nach, alles was du von unten reinpumpst,drückt die luft schon erstmal oben raus.
aber bei den dünnen bremsleitungsdurchmesser,mehr wie drei oder vier millimeter hast ja ned,bleibt schon mal die eine oder ander blase hängen. das entlüften an sich bleibt dir in keinem falle erspart!
du wirst am stand auch ned den gewünschten druckpunkt haben(wennst frisch entlüftet hast),aber keine angst, wennst ein paar kilometer gefahren bist,hast einen pippifeinen druckpunkt, weils dir die letzten blasern in den ausgleichsbehälter schüttelt!
lg STEVY!

(in Bezug auf michael76)
Private Nachricht senden Post #: 10
Windschild - 7.4.2005 23:03:00   
nephilim

 

Beiträge: 24
Mitglied seit: 4.3.2005
Status: offline
hab meines für die Daytona von MRA, bekommst beim Fischer www.motogroup.at

(in Bezug auf dr.stolz)
Private Nachricht senden Post #: 11
ich - 8.4.2005 7:12:00   
zig1980


Beiträge: 6317
Mitglied seit: 21.2.2007
Status: offline
hab mir von ner befreundeten krankenschwester so n teil besorgen lassen und die waren gar ned teuer *ggg*. sie sollten so groß sein daß das volumen der spritze für das komplette bremssystem reicht..
geht um einiges schneller als die pump-dich-tot methode.

greez,
SIGI

(in Bezug auf kps_Snail)
Private Nachricht senden Post #: 12
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> SUZUKI >> GSX-R 1000 >> Teile für eine suzuki gsxr 1000?? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung