TDM 900 vs CBF 600S vs V-Strom 650

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Erfahrungen mit Produkten und Zubehör >> TDM 900 vs CBF 600S vs V-Strom 650 Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
TDM 900 vs CBF 600S vs V-Strom 650 - 22.9.2013 21:50:48   
wehe-18

 

Beiträge: 13
Mitglied seit: 22.9.2013
Status: offline
Hallo Leute

Ich bin 34 Jahre alt und habe heuer den FS fürs Motorrad gemacht. Natürlich muss so schnell wie möglich ein Motorrad her um schnell in die nächste Saison starten zu können.
Ich denke das jetzt ein guter Zeitpunkt wäre um ein Motorrad zu kaufen, da jetzt einige sind die ihr Bike loswerden wollen.
Ich habe vor das ich mit dem Motorrad gelegentlich in die Arbeit fahre(55km eine Strecke), hin und wieder kleine Ausfahrten mache und 1 bis 2 mal im Jahr in den Urlaub damit fahre.
Ich hab mich vorab ein wenig informiert und denke das diese 3 Motorräder dafür am geeignetsten wären(auch aus preislichen Gründen)
TDM 900
CBF 600S
V-Strom 650
Die TDM wird als Allround-Genie anpriesen, die CBF soll ein tolles Einsteigerbike sein und die V-Strom schneidet bei so manchen Test sehr gut ab.
Natürlich ist mir klar das ich um mir eine klare Meinung machen zu können, ich am besten eine Probefahrt machen sollte.
Aber eine Tour zum Gardersee kann ich schlecht bei der Probefahrt machen.
Da ich gelegentlich mit einer alten XT660 rumgegurkt bin, glaube ich das mir alle 3 Bikes bei einer Probefahrt gefallen könnten.
Vielleicht stand jemand hier schon vor einer ähnlichen Entscheidung oder hat sogar schon eigene Erfahrungen mit diesen Bikes gemacht.
Bin um jede Entscheidungshilfe dankbar.

PS. Habe nicht vor mit Sozius zu fahren. Bin 180 cm groß/klein und wiege 95 kg (falls das was zur Sache tut)



< Beitrag bearbeitet von wehe-18 -- 22.9.2013 22:13:47 >
Private Nachricht senden Post #: 1
TDM 900 vs CBF 600S vs V-Strom 650 - 23.9.2013 7:01:03   
Fogspitter

 

Beiträge: 69
Mitglied seit: 29.5.2003
Status: offline
hey,


die Probefahrt muss nicht lange sein, du wirst schnell merken ob dir ein BIKE liegt oder nicht.

ich selber habe eine v Strom 650 und hatte auch eine tdm 850

beides tolle Motorräder. wenn eine von den beiden dann die v stom. ich finde die tdm 900 ist nicht ein ideales anfaengerbike.

würde dir als Einsteiger jedoch die Honda empfehlen: weil: niedrigere Sitzposition und Schwerpunkt. ein echter Vorteil.


so long,



< Beitrag bearbeitet von Fogspitter -- 23.9.2013 7:04:26 >

(in Bezug auf wehe-18)
Private Nachricht senden Post #: 2
... - 24.9.2013 19:05:17   
Burgerkalvi


Beiträge: 124
Mitglied seit: 28.5.2011
Status: offline
Hi!

Warum hast Du die 700er Transalp nicht auf der Rechnung?
Die TDM als 850er hat ein Kumpel, geht nicht schlecht, braucht nicht mehr als 6 l. Robust bis zur letzten Schraube und bei sachgemäßer Handhabung unkaputtbar.
Bin die Suzuki V-Strom 650 (neues Modell) voriges Jahr selbst gefahren, wenn du Gesetzeskonform unterwegs bist, kannst Du mit 3,4 fahren..... Aber wenn die Strom am Kabel gezogen wird, geht die ganz gut voran.
Aber die 700er Transalp hat fast niemand auf der Rechnung... Der 680 ccm V2 ist einer der unkaputtbarsten Motore überhaupt. 3- 400.000 km ohne je irgendwelche gröberen Reparaturen sind möglich....
Mal neues Öl, neuen Filter, neuen Luftfilter, Kerzen, das war´s... Ok, mal Ventilspielkontrolle, aber das gehört bei jedem Motorrad dazu.
Benzin braucht die 700er gut 5 l auf 100 km bei normaler Fahrweise.


Als "Alternative" würde sich auch die Kawasaki Versys anbieten. Die bin ich aber noch nicht gefahren....



(in Bezug auf wehe-18)
Private Nachricht senden Post #: 3
. - 24.9.2013 21:21:34   
wehe-18

 

Beiträge: 13
Mitglied seit: 22.9.2013
Status: offline
Hatte die 700er Transe anfangs in Betracht gezogen, leider liegt die ein wenig über meinem Budget.
Will eigentlich nicht mehr als 3000 Euronen ausgeben.

Ist die V-Strom für einen Anfänger geeignet, oder ist sie das nur bedingt?
Ist die CBF auch etwas für längere Touren?
Welche Vor bzw. Nachteile hat der 4 Zylinder der Honda gegenüber den 2 Zyl. der Suzuki?

Grüße aus dem Hausruckviertel.

(in Bezug auf Burgerkalvi)
Private Nachricht senden Post #: 4
TDM 850 vs CBF600S vs V-Strom650 - 25.9.2013 8:09:59   
HansMaulwurf5


Beiträge: 24
Mitglied seit: 3.3.2009
Wohnort: GU
Status: offline
Hallo,

Habe selbst unter anderem auch die TDM850 (4TX) und kann deren Zuverlässigkeit nur bestätigen. Um unter 2500€ bekommst sehr gute gebrauchte von der.
Sitzposition, Kniewinkel, Erreichbarkeit der Hebel usw alles top.
Hat aber ein hohes Motorbremsmoment, sprich bei forschem Einkuppeln bleibt schon mal das Hinterrad stehen, was mir persönlich gefällt.
Daher für Anfänger ein bissl schlechter geeignet als die V-Strom650 oder die CBF600S.

Bin bei verschiedenen Gelegenheiten die beiden anderen auch gefahren und muss sagen die kleine V-Strom hat mich extrem überrascht.
Bei der geringen Leistung konnte ich mir nicht recht vorstellen dass die so gut geht.
Wenn ich wieder ein Motorrad unter 1000cm³ kaufen müsste würde ich sofort zur V-Strom greifen.

Die V-Strom ist perfekt für Anfänger geeignet falls du einen sichern Stand hast(bei 1,80m sollte das passen).
Bin bei 1,93m etwa gleich schwer.

Leistungsmäßig kann sich bei deiner Auswahl keine entscheidend absetzten, die gehen alle ausreichend.
Wobei speziell die Honda durch den 4Zylinder viel mehr Drehzahl braucht um vernünftig nach vorne zu marschieren.
Die genannten 2Zylinder gehen im unteren bis mittleren Drehzahlbereich viel besser als die drehzahlgierige Honda.
Dafür läuft der 4Zylinder butterweich und im oberen Drehzahlbereich gefällt er auch.
Lastwechselreaktionen kennt die CBF600S nicht was ja den meisten Anfängern entgegenkommt.

Und zu Transalp: Die Zuverlässigkeit ist legendär, mich schreckt bei der nur die Optik ab.
Mitunter könnte das Motorbremsmoment auch hier ein kleiner Haken für Anfänger sein.

Aber es bleibt wie immer nur die Probefahrt.



Ich hoff das hilft dir.

Grüße,
HansMaulwurf

(in Bezug auf wehe-18)
Private Nachricht senden Post #: 5
TDM 850 vs CBF600S vs V-Strom650 - 29.9.2013 17:32:00   
wehe-18

 

Beiträge: 13
Mitglied seit: 22.9.2013
Status: offline
Nach langem hin und her hab ich mich endlich für die Honda entschieden.
Hab mich bei der Probefahrt sofort wohl gefühlt.
Danke für euere Hilfen.

FG

(in Bezug auf HansMaulwurf5)
Private Nachricht senden Post #: 6
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Erfahrungen mit Produkten und Zubehör >> TDM 900 vs CBF 600S vs V-Strom 650 Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung