Ab 1.12.2020 sind die Beiträge in diesem Forum nur noch zum Lesen als Archiv verfügbar.
Das Einloggen, Erstellen und Bearbeiten von Beiträgen ist in diesem Forum dann nicht mehr möglich.
Bitte verwenden Sie dann das neue Forum unter community.1000ps.at.
Bestehnde Benutzer müssen sich leider erneut registrieren.

Taschenreaktor lädt Batterie in <2 Minuten auf

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Elektro - Scooter, Bikes und Pedelecs] >> Zubehör >> Taschenreaktor lädt Batterie in <2 Minuten auf Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Taschenreaktor lädt Batterie in <2 Minuten auf - 29.6.2010 7:23:28  7 Stimmen
olpo


Beiträge: 7591
Ergebnis: 967
Mitglied seit: 21.3.2005
Wohnort: natürlich.
Status: offline
ElektroRadln - kurz ER - werden vermutlich in spätestens 5 Jahren alltagstauglich sein. Der Taschenreaktor macht's möglich.
Mit kleinsten Abmessungen -man spricht von LxBxH 10x4x12- wird er in jeden TRucksack passen und jeder 'Tankvorgang' dauert nicht mehr länger, als an der Zapfsäule. Außerdem soll ihm 100 (Hundert) Jahre der Brennstoff nicht ausgehen und nur mäßig strahlen. Die beim Betrieb entstehende Abwärme kann im Winter für eine Bordheizung verwendet werden.




Schematische Darstellung eines Traveling-Wave Reaktors

A: Uran 238
B: Die Nuklear-Reaktion bewegt sich wie eine Welle durch den Brennstoff, bis das Uran aufgebraucht ist (C).
D: Natrium nimmt die entstehende Hitze auf und transportiert sie weiter.




Bill Gates' Energiefirma TerraPower und der japanische Elektronikkonzern Toshiba schmieden Pläne zum Bau eines sogenannten Traveling-Wave Reactors (TWR): Wie die japanische Zeitung Nikkei berichtet, wollen die beiden Unternehmen gemeinsam einen kleinen Atomreaktor bauen, der in der Theorie hundert Jahre lang CO2-freie Energie liefert, ohne neues Brennmaterial zu benötigen.

Dieser "Laufwellen-Reaktor" wird mit abgereichertem Uran betrieben und muss im Gegensatz zu derzeit benutzten Atomreaktoren nicht nach ein paar Jahren mit neuem Brennmaterial bestückt werden. Der Software-Milliardär Gates werde die Entwicklung des neuen Atomreaktors möglicherweise mit seinem privaten Vermögen unterstützen, berichtete "Nikkei".

Reaktor erbrütet eigenen Brennstoff

Die Idee für diesen Reaktortyp stammt von der US-Erfinderschmiede "Intellectual Ventures". Der Reaktor soll nur zum Anfahren eine geringere Menge an angereichertem Uran 235 benötigen; danach wird er mit dem in der Natur viel häufiger vorkommenden Uran 238 betrieben. Der Laufwellen-Reaktor "erbrütet" während des Betriebs seinen eigenen Brennstoff aus nicht angereichertem Uran.

Theoretisch könnte ein solcher Reaktor hundert Jahre laufen, ohne dass er neues Brennmaterial benötigt, meint der Leiter des Atomprogramms von Intellectual Ventures, John Gilleland. Der Reaktor könnte sogar mit abgebrannten Brennelementen aus herkömmlichen Kernkraftwerken funktionieren. Zudem würde das atomwaffentaugliche Plutonium 239, das durch Neutroneneinfang aus Uran 238 entsteht, in geringeren Mengen als in bisherigen Reaktorkonstruktionen zurückbleiben. (red/APA)

Quelle: derStandard

_____________________________


Lieber kein Schaf im Wolfspelz, als nicht nicht umgekehrt.
Private Nachricht senden Post #: 1
Na supi - 29.6.2010 7:51:45  3 Stimmen
aldi


Beiträge: 11029
Ergebnis: -10
Mitglied seit: 1.7.2002
Wohnort: P'dorf
Status: offline
wenn es das Ganze ein klein wenig größer gibt kann man dann damit das Wochenendhaus am Berg zur Saturday-Night-Disco puschen???

lG Alex

(in Bezug auf olpo)
Private Nachricht senden Post #: 2
Na supi - 29.6.2010 9:56:10  2 Stimmen
langer_hans


Beiträge: 396
Ergebnis: 19
Mitglied seit: 19.6.2009
Wohnort: wien
Status: offline
brauchst dann ja nimma, einfach licht abdrehn, und dann strahlt e jeder für sich wie eine disco kugel !

_____________________________

verkaufe vergaser schieber für bandit(GN77) BJ 94-99, nicht gedrosselt erhältlich, bei interesse-> PM

(in Bezug auf aldi)
Private Nachricht senden Post #: 3
Mist - 29.6.2010 10:40:25  3 Stimmen
aldi


Beiträge: 11029
Ergebnis: -10
Mitglied seit: 1.7.2002
Wohnort: P'dorf
Status: offline
des wär mei näxter Gedankengang gwesen ... übad Händy regma uns auf weils stroin und do kauf ma unsa eigenes Kernkraftwerk fian Tankrucksock najo waun daun olle Mauna wegn da Strohlung impotent san kümma i mi um'd Weiba  

(in Bezug auf langer_hans)
Private Nachricht senden Post #: 4
Mist - 29.6.2010 12:02:35  2 Stimmen
langer_hans


Beiträge: 396
Ergebnis: 19
Mitglied seit: 19.6.2009
Wohnort: wien
Status: offline
für des problem gibts sicher bald das nächste "kraftwerk" 

aba das wär suppa mit dem krafwerkt fürn rucksack, kamma dann gleich die klimaanlage anschließen


_____________________________

verkaufe vergaser schieber für bandit(GN77) BJ 94-99, nicht gedrosselt erhältlich, bei interesse-> PM

(in Bezug auf aldi)
Private Nachricht senden Post #: 5
Das Sommerloch... - 29.6.2010 12:12:54  4 Stimmen
Schlingel


Beiträge: 974
Ergebnis: -284
Mitglied seit: 20.2.2008
Status: offline

und seine sonderbaren Blüten....

Des Traveling bezieht sich nicht auf transportabel sondern auf die Laufwellen der Neutronen/Elektronen. Aber mit einem hat °lp° recht die Abwärme ist bemerkenswert so 700°C.

Ich erwarte nun, weil die Außentemperatur so heiß ist, auch noch die Meldung dass Steve Jobs nun auch Gates übertrumpft, indem er via Presse behauptet in Zukunft werden wir Regenwasser in unsere Tanks schütten. Dies würde dann eine sehr sanfte Gasannahme bewirken da die Energiequelle ja prinzipiell sehr weich ist...
Wobei natürlich die Algen im Tank ein noch ungelöstes Problem sind.

http://de.wikipedia.org/wiki/Laufwellen-Reaktor

PS: Fasching und der erste April ist für heuer Vergangenheit.
     Aber wer will, kann ja immer noch auf Italien & Frankreich oder England... auf die Erreichung Fußball WM-Titel 2010 setzen.


Schlingel





_____________________________

http://tinyurl.com/World-without-MK1971

Früher musste man Drachen töten und konnte die Jungfrau heiraten. Heute gibt es keine Jungfrauen mehr, man muss den Drachen heiraten.

.........__O
........_\-<,
___(_)/(_)

(in Bezug auf olpo)
Private Nachricht senden Post #: 6
:-)) - 29.6.2010 12:15:43  2 Stimmen
aldi


Beiträge: 11029
Ergebnis: -10
Mitglied seit: 1.7.2002
Wohnort: P'dorf
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Schlingel
in Zukunft werden wir Regenwasser in unsere Tanks schütten.



Autos die mit Wasser fahren gibts ja schon .... mit Wasser aus dem Golf von Mexiko

(in Bezug auf Schlingel)
Private Nachricht senden Post #: 7
:-)) - 29.6.2010 20:06:23  1 Stimmen
Phyr3n

 

Beiträge: 103
Ergebnis: -6
Mitglied seit: 27.11.2007
Status: offline



< Beitrag bearbeitet von Phyr3n -- 29.6.2010 23:16:20 >

(in Bezug auf aldi)
Private Nachricht senden Post #: 8
Taschenreaktor lädt Batterie in <2 Minuten auf - 29.6.2010 20:53:00  4 Stimmen
xyzu


Beiträge: 647
Ergebnis: -22
Mitglied seit: 14.8.2009
Wohnort: Wood quarter
Status: offline
10x4x12 was meter, zentimeter oder wos ?
Wann i scho les könnte und theoretisch usw.

(in Bezug auf olpo)
Private Nachricht senden Post #: 9
meter - 29.6.2010 23:15:35  1 Stimmen
Phyr3n

 

Beiträge: 103
Ergebnis: -6
Mitglied seit: 27.11.2007
Status: offline
Meter, ganz sicher sogar

(in Bezug auf xyzu)
Private Nachricht senden Post #: 10
Natrium - 29.6.2010 23:16:53  1 Stimmen
Phyr3n

 

Beiträge: 103
Ergebnis: -6
Mitglied seit: 27.11.2007
Status: offline
Pff... Auch beim Standard arbeiten keine Reaktortechniker wies scheint.
Und des zeigst ma wiest einen natriumgekühlten Reaktor mit dir rumschleppen willst mein Freund... (da brauchst einen sekundären Natriumkreislauf, damit eine exotherme Natrium/Wasser Reaktion verhindert wird, bei der dir das ganze radioaktiv aktivierte Natrium aus dem Primärkreislauf um die Ohren fliegen würd)

Außerdem 100 Jahre? Das Pressure Vessel möcht ich sehen das den Neutronenbeschuss solang aushält...

Papier ist geduldig.
Übrigens: Studier Technische Physik und hab erst letztens mit meinem Reaktortechnikprofessor genau über diesen Reaktor geredet ;-)

Aber Blüte ist es keine, der Gates steckt da wirklich sein Geld rein.

Lg

(in Bezug auf olpo)
Private Nachricht senden Post #: 11
Natrium - 30.6.2010 8:34:31  5 Stimmen
BAM007

 

Beiträge: 143
Ergebnis: -10
Mitglied seit: 26.8.2008
Status: offline
quote:

beim Standard arbeiten keine Reaktortechniker wies scheint


du gluabsd ?

_____________________________

Bam Oida.

(in Bezug auf Phyr3n)
Private Nachricht senden Post #: 12
Gadget-Tip - 9.2.2011 11:48:42  2 Stimmen
TrichterKoerper

 

Beiträge: 8
Ergebnis: 0
Mitglied seit: 4.2.2011
Status: offline
Super cool xD
Immer wieder neue Sachen entdeck ich zum Beispiel auch
bei gadgetfever.at - die haben eigentlich ziemlich geniale Sachen da
und ne Übersicht welche Seiten man besuchen kann, wenn man mal
was völlig anderes will... eben "unnormal" aber das bin eben ich... xD

(in Bezug auf olpo)
Private Nachricht senden Post #: 13
Buch - 17.4.2011 23:14:20  1 Stimmen
drivemax

 

Beiträge: 5
Ergebnis: -4
Mitglied seit: 17.4.2011
Status: offline
Um sich mit der ganzen Thematik ein wenig besser auszukennen, hab ich mir letztens durch meinen Gutschein von Bol ein Buch die Taschenreaktore und den Batterien geholt. Gutscheine sind für was ja echt immer gut 

(in Bezug auf olpo)
Private Nachricht senden Post #: 14
andere - 17.4.2011 23:16:40  1 Stimmen
drivemax

 

Beiträge: 5
Ergebnis: -4
Mitglied seit: 17.4.2011
Status: offline
es gibt aber natürlich auch noch andere Wege sich zu informieren

(in Bezug auf olpo)
Private Nachricht senden Post #: 15
Taschenreaktor lädt Batterie in <2 Minuten auf - 26.10.2011 13:58:04  1 Stimmen
entrude


Beiträge: 21
Ergebnis: -6
Mitglied seit: 26.10.2011
Status: offline
quote:

ORIGINAL: olpo

ElektroRadln - kurz ER - werden vermutlich in spätestens 5 Jahren alltagstauglich sein. Der Taschenreaktor macht's möglich.
Mit kleinsten Abmessungen -man spricht von LxBxH 10x4x12- wird er in jeden TRucksack passen und jeder 'Tankvorgang' dauert nicht mehr länger, als an der Zapfsäule. Außerdem soll ihm 100 (Hundert) Jahre der Brennstoff nicht ausgehen und nur mäßig strahlen. Die beim Betrieb entstehende Abwärme kann im Winter für eine Bordheizung verwendet werden.




Schematische Darstellung eines Traveling-Wave Reaktors

A: Uran 238
B: Die Nuklear-Reaktion bewegt sich wie eine Welle durch den Brennstoff, bis das Uran aufgebraucht ist (C).
D: Natrium nimmt die entstehende Hitze auf und transportiert sie weiter.




Bill Gates' Energiefirma TerraPower und der japanische Elektronikkonzern Toshiba schmieden Pläne zum Bau eines sogenannten Traveling-Wave Reactors (TWR): Wie die japanische Zeitung Nikkei berichtet, wollen die beiden Unternehmen gemeinsam einen kleinen Atomreaktor bauen, der in der Theorie hundert Jahre lang CO2-freie Energie liefert, ohne neues Brennmaterial zu benötigen.

Dieser "Laufwellen-Reaktor" wird mit abgereichertem Uran betrieben und muss im Gegensatz zu derzeit benutzten Atomreaktoren nicht nach ein paar Jahren mit neuem Brennmaterial bestückt werden. Der Software-Milliardär Gates werde die Entwicklung des neuen Atomreaktors möglicherweise mit seinem privaten Vermögen unterstützen, berichtete "Nikkei".

Reaktor erbrütet eigenen Brennstoff

Die Idee für diesen Reaktortyp stammt von der US-Erfinderschmiede "Intellectual Ventures". Der Reaktor soll nur zum Anfahren eine geringere Menge an angereichertem Uran 235 benötigen; danach wird er mit dem in der Natur viel häufiger vorkommenden Uran 238 betrieben. Der Laufwellen-Reaktor "erbrütet" während des Betriebs seinen eigenen Brennstoff aus nicht angereichertem Uran.

Theoretisch könnte ein solcher Reaktor hundert Jahre laufen, ohne dass er neues Brennmaterial benötigt, meint der Leiter des Atomprogramms von Intellectual Ventures, John Gilleland. Der Reaktor könnte sogar mit abgebrannten Brennelementen aus herkömmlichen Kernkraftwerken funktionieren. Zudem würde das atomwaffentaugliche Plutonium 239, das durch Neutroneneinfang aus Uran 238 entsteht, in geringeren Mengen als in bisherigen Reaktorkonstruktionen zurückbleiben. (red/APA)

Quelle: derStandard

quote:

Traveling-Wave Reaktors


ich habe mir das hier: http://en.wikipedia.org/wiki/Traveling_wave_reactor

nochmal durchgelesen. klingt ja eignetilch sehr viel versprechend. schauen wir mal was die zukunft bringt! :D vllt leb ich ja bald in meinem häusle autark, statt hier urlaub zu buchen :D

< Beitrag bearbeitet von entrude -- 5.12.2011 15:40:07 >

(in Bezug auf olpo)
Private Nachricht senden Post #: 16
Taschenreaktor lädt Batterie in <2 Minuten auf - 1.11.2011 17:07:36  3 Stimmen
owner01

 

Beiträge: 22
Ergebnis: -8
Mitglied seit: 28.10.2011
Status: offline
Ja sehr interessanter Wiki Artikel auch.
Bin dann auch mal sehr gespannt! :D
Aber nun zurück an meinen Kicker Tisch

Liebe Grüße

< Beitrag bearbeitet von owner01 -- 15.11.2011 23:06:54 >

(in Bezug auf entrude)
Private Nachricht senden Post #: 17
O_o - 15.11.2011 13:42:00  2 Stimmen
FuckedEmUp


Beiträge: 472
Ergebnis: -24
Mitglied seit: 11.8.2011
Status: offline
quote:

ORIGINAL: xyzu

10x4x12 was meter, zentimeter oder wos ?
Wann i scho les könnte und theoretisch usw.


Da hat einer das richtige Augenmaß nicht gefunden - arm ... ;-)


_____________________________

I fucked 'em up to hell - especially Se Big Boss - pretty good, girlies ... ;-}

Lieber Wolfi: Ich heiße nicht Richard.
Lieber Nils: Ich bin nicht der Olpo

(in Bezug auf xyzu)
Post #: 18
Stimmt - 25.5.2012 16:35:53  1 Stimmen
GregorGruenberger


Beiträge: 202
Ergebnis: -32
Mitglied seit: 11.5.2012
Wohnort: Südtirol
Status: offline
Interessant.


(in Bezug auf owner01)
Post #: 19
Stimmt - 1.11.2013 1:02:14  1 Stimmen
Aggie25

 

Beiträge: 2
Ergebnis: -2
Mitglied seit: 31.10.2013
Status: offline
sowas will ich auch haben

(in Bezug auf GregorGruenberger)
Private Nachricht senden Post #: 20
... - 9.2.2015 9:59:49  1 Stimmen
streetfightervienna

 

Beiträge: 1620
Ergebnis: -277
Mitglied seit: 17.12.2006
Wohnort: Untergetaucht
Status: offline
Ich auch.

< Beitrag bearbeitet von streetfightervienna -- 9.2.2015 10:00:09 >


_____________________________

Deswegen will ich nie wieder nach Oesterreich

http://www.1000ps.at/forum/tm.asp?m=2641565&mpage=2&key=�


(in Bezug auf Aggie25)
Private Nachricht senden Post #: 21
o - 9.2.2015 10:46:44  1 Stimmen
MK1971


Beiträge: 5634
Ergebnis: -1431
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: olpo
ElektroRadln - kurz ER - werden vermutlich in spätestens 5 Jahren alltagstauglich sein. Der Taschenreaktor macht's möglich.

Gepostet: 6/2010
5 Jahre später: 6/2015

Ich seh schon wie sich die Läden füllen, de 4 Monate dawart ma a nu ...

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf olpo)
Private Nachricht senden Post #: 22
o - 9.2.2015 10:49:04  1 Stimmen
MK1971


Beiträge: 5634
Ergebnis: -1431
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Dieser olpo hat übrigens 967+
Ich hab also doch ned so schlecht getippt als ich an Sympathiekreis vermutete. ;)

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf olpo)
Private Nachricht senden Post #: 23
o - 12.2.2015 14:24:47  2 Stimmen
streetfightervienna

 

Beiträge: 1620
Ergebnis: -277
Mitglied seit: 17.12.2006
Wohnort: Untergetaucht
Status: offline
aber die fuckedemup hat - 20.



_____________________________

Deswegen will ich nie wieder nach Oesterreich

http://www.1000ps.at/forum/tm.asp?m=2641565&mpage=2&key=�


(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 24
wieso... - 12.2.2015 15:02:11  1 Stimmen
Olponator


Beiträge: 6922
Ergebnis: -505
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline

quote:

ORIGINAL: streetfightervienna

aber die fuckedemup hat - 20.




... die ? des bild schaut nach einem männlichen wesen aus...


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf streetfightervienna)
Private Nachricht senden Post #: 25
sie - 13.2.2015 12:07:12  1 Stimmen
streetfightervienna

 

Beiträge: 1620
Ergebnis: -277
Mitglied seit: 17.12.2006
Wohnort: Untergetaucht
Status: offline
bezeichnet sich aber als "Admina"


_____________________________

Deswegen will ich nie wieder nach Oesterreich

http://www.1000ps.at/forum/tm.asp?m=2641565&mpage=2&key=�


(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 26
sie - 14.2.2015 6:35:55  1 Stimmen
Olponator


Beiträge: 6922
Ergebnis: -505
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
stimmt - gefunden ... ;-)
http://www.1000ps.at/forum/fb.asp?m=2645527

_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf streetfightervienna)
Private Nachricht senden Post #: 27
Schreibt - 26.2.2015 23:58:08  1 Stimmen
Olponator


Beiträge: 6922
Ergebnis: -505
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
kann ich nicht sagen - hab dort keinen account.

_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe
Private Nachricht senden Post #: 28
Na siehst es... Nur noch 2 Jahre warten... - 27.2.2015 15:10:35  1 Stimmen
Schlingel


Beiträge: 974
Ergebnis: -284
Mitglied seit: 20.2.2008
Status: offline

Lieber Richi

Laut Medien dauert es NUR noch 2 Jahre und dann kann auch dir geholfen werden...

Details und Link im Anhang.



Schlingel

Anlagen (1)

_____________________________

http://tinyurl.com/World-without-MK1971

Früher musste man Drachen töten und konnte die Jungfrau heiraten. Heute gibt es keine Jungfrauen mehr, man muss den Drachen heiraten.

.........__O
........_\-<,
___(_)/(_)

(in Bezug auf aldi)
Private Nachricht senden Post #: 29
stromerzeuger... - 28.2.2015 10:29:45  3 Stimmen
Olponator


Beiträge: 6922
Ergebnis: -505
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
Lieber Ronald,

für plattformübergreifende, gut funktionierende pfeile ist 'also' die beste adresse - ein ausflug zum millstättersee könnte sich durchaus lohnen, seine katzen müssen bald wieder 6 wochen auf dem dachboden verbringen bis die jungvögel flügge sind, sein büro ist in beljak, laß ihn herzlich grüßen von mir bitte, mit meinem nick in kurzform weiß er etwas anzufangen ... ;-)


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [Elektro - Scooter, Bikes und Pedelecs] >> Zubehör >> Taschenreaktor lädt Batterie in <2 Minuten auf Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung