Tank typisieren?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Tank typisieren? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Tank typisieren? - 22.7.2004 13:22:00   
VFOUR

 

Beiträge: 1047
Mitglied seit: 20.12.2003
Status: offline
hab da eine Frage, um etwas Abwechslung in das Leben der Typisierungsprofis zu bringen (Auspuffanlagen und Blinker sind auf Dauer fad):

Ist es notwendig, einen anderen Tank typisieren zu lassen?

dB statt PS!
Private Nachricht senden Post #: 1
denk... - 22.7.2004 13:30:00   
HHC-GigMan

 

Beiträge: 1114
Mitglied seit: 1.7.2004
Status: offline
schon - ist ja eine maßgebliche veränderung ;)

die versicherung könnt behaupten, wenn du einen unfall gehabt hättest, das er dir auf die eier gedrückt hat und du deshalb nicht reagiert hast, weil du gerade an anderes gedacht hast :)

scherz beiseite

denk ich ernsthaft, jop

(in Bezug auf VFOUR)
Private Nachricht senden Post #: 2
Typisieren und eintragen???? - 22.7.2004 13:45:00   
ullybaer


Beiträge: 5142
Mitglied seit: 11.3.2002
Wohnort: Mürzzuschlag
Status: offline
Achtung - wieder mal wird hier von Typisieren gesprochen und Eintragen gemeint. Typisieren muß man den Tank wenn man Hersteller ist bzw eine Einzelanfertigung baut (Eigenbau).

Da im § 22a KDV nichts von Ausnahmen beim Tankumbau steht und im § 33 KFG die Änderung als anzeigepflichtig vorgeschrieben wird, heißt das meiner Meinung nach das die Montage eines anderen Tanks der Landesprüfstelle (somit dem Landeshauptmann) anzuzeigen ist und in die Typsierungspapiere (T-bescheid oder EinzelgnB) eingetragen wird. Ev wird dabei die Beibringung von Gutachten (Teilegutachten sog Typisierung) verlangt.

Servus
Uly-Bär

(in Bezug auf VFOUR)
Private Nachricht senden Post #: 3
Einzelanfertigung - 22.7.2004 14:49:00   
VFOUR

 

Beiträge: 1047
Mitglied seit: 20.12.2003
Status: offline
Ja, es ist eine Einzelanfertigung.

Nach den bisherigen Antworten:
1. er muss typisiert werden (was kostet das an Zeit und Geld?)
2. danach muss ich ihn eintragen lassen

dB statt PS!

(in Bezug auf ullybaer)
Private Nachricht senden Post #: 4
Also,... - 22.7.2004 15:33:00   
chaos

 

Beiträge: 3854
Mitglied seit: 25.10.2001
Status: offline
...um ehrlich zu sein, mit einem umgebauten Tank rechnet keiner, glaub nicht, dass der wem auffällt. Außerdem, vorort kann das keiner feststellen, außer er kennt die Tankformen der Bikes.
Kurzum, in dem Fall würde ich mir da keinen Kopf machen. Is aber nur meine Meinung.

(in Bezug auf VFOUR)
Private Nachricht senden Post #: 5
Mag gut gehen - 22.7.2004 15:40:00   
Pistol.Pete

 

Beiträge: 8317
Mitglied seit: 10.3.2002
Status: offline
bei einer Kontrolle, aber was wenn der Tank mangelhaft ist, und im Zuge eines Unfalles Feuer fängt - Die Versicherung steigt aus und allfällige folgeschäden kann derjenige zahlen, der nicht Typisiert und eingetragen hat - Na viel Spaß.

Pete

(in Bezug auf chaos)
Private Nachricht senden Post #: 6
... - 22.7.2004 15:40:00   
HHC-GigMan

 

Beiträge: 1114
Mitglied seit: 1.7.2004
Status: offline
wenn er so wenig auffallen würde, würde er ihn nicht umbauen ;) - sprich er sieht anders aus als beim original

und wie gesagt - im falle eines "unfalls" wird sich das sicher genau angesehen ;)

und die "kiwara" haben auch schon schulungen seit längerem...


is aber auch nur meine meinung ;)

(in Bezug auf chaos)
Private Nachricht senden Post #: 7
Ja,... - 22.7.2004 15:47:00   
chaos

 

Beiträge: 3854
Mitglied seit: 25.10.2001
Status: offline
...es kann sein, dass es passiert, es kann sein, dass ein Sachverständiger dann skeptisch ist (bei nem Tank). Wie gesagt, ich würde das Risiko nicht in Relation einer Typisierung UND Eintragung stellen. Du?

(in Bezug auf Pistol.Pete)
Private Nachricht senden Post #: 8
Wenn - 22.7.2004 15:52:00   
Pistol.Pete

 

Beiträge: 8317
Mitglied seit: 10.3.2002
Status: offline
er Typisiert und Eingetragen ist, dann zahlt die Versicherung. Falls nicht, zahlt Sie nicht.

Stell dir mal das http://www.newagebd.com/nov2nd03/091103/front2-b.jpg

unter einem Auto vor. Möchtest du für allfällige Insassen den Rest deines Lebens aufkommen, weil ""unbedingt"" ein anderer Tank aufs Mopperl musste ???

Pete

(in Bezug auf Pistol.Pete)
Private Nachricht senden Post #: 9
Es ist nicht verboten,... - 22.7.2004 15:53:00   
chaos

 

Beiträge: 3854
Mitglied seit: 25.10.2001
Status: offline
...oder eintragungspflichtig, meinen Tank umzulackieren. Und ob ein Polizist einen umlackierten (modellrichtigen) Tank korrekt erkennen würde, wage ich zu bezweifeln, wenn er nicht zufällig selbst Biker ist. Und selbst dann - ich hab keine ahnung, welche Tankform ne alte Fazer hat z.b.

(in Bezug auf HHC-GigMan)
Private Nachricht senden Post #: 10
Hoppala - 22.7.2004 15:58:00   
Pistol.Pete

 

Beiträge: 8317
Mitglied seit: 10.3.2002
Status: offline
mir selbst gantwortet, das galt eigentlich dir :-)))

http://www.1000ps.at/forum/fb.asp?m=976182

Pete

(in Bezug auf chaos)
Private Nachricht senden Post #: 11
Klar will ich das nicht - nona - 22.7.2004 16:11:00   
chaos

 

Beiträge: 3854
Mitglied seit: 25.10.2001
Status: offline
Wir wissen beide nicht, um was für einen Tank es sich handelt, klingt ja so, als würden normale Tanks nie in Flammen aufgehen, od. als hätte er einen Plastiktank. Ich gehe davon aus, dass es in seinem eigenen Interesse ist, dass der Tank vernünftig gebaut ist und keine rollende Bombe darstellt.

(in Bezug auf Pistol.Pete)
Private Nachricht senden Post #: 12
fast erraten - 22.7.2004 16:20:00   
VFOUR

 

Beiträge: 1047
Mitglied seit: 20.12.2003
Status: offline
also aus Metall ist der Tank nicht...
Carbon!

dB statt PS!

(in Bezug auf chaos)
Private Nachricht senden Post #: 13
ähnliche Form - 22.7.2004 16:23:00   
VFOUR

 

Beiträge: 1047
Mitglied seit: 20.12.2003
Status: offline
von der Form her unterscheiden sich Original- und Ersatztank kaum. Nur hat der Originaltank einen Deckel mit Tankschloss und der neue einen Schraubverschluss, wo sonst die Entlüftung steckt.

dB statt PS!

(in Bezug auf HHC-GigMan)
Private Nachricht senden Post #: 14
War eh klar, das du das nicht willst - 22.7.2004 16:24:00   
Pistol.Pete

 

Beiträge: 8317
Mitglied seit: 10.3.2002
Status: offline
es gibt für mich halt Grenzen was ich typisieren lasse und was nicht. Wesentliche Bauteile, die wirklich!!! und nicht nur lt Bußgeldkatalog (oderwidasheisst) darstellen lasse ich sicherlich typisieren. Und zwar aus reinem Selbstschutz.

vorausgesetzt ich könnte einen Tank herstellen, dann hätte ich auch das Vertrauen in meine Fähigkeiten ihn typisieren zu lassen.

Pete

(in Bezug auf chaos)
Private Nachricht senden Post #: 15
Tja, darin liegt das Problem... - 22.7.2004 16:55:00   
chaos

 

Beiträge: 3854
Mitglied seit: 25.10.2001
Status: offline
...wenn ich wüßte, eine Typisierung wäre gleichzusetzen, mit einem Gutachten bzgl. Flammbarkeit, Splitterbarkeit und damit mit einem Auschließen aller Gefahren, dann wäre ich dafür. Nur das können sie nicht testen, dazu müßten sie Tests durchführen, ihn anzünden, bröseln, was auch immer, dafür wären vermutlich mehrere Tests nötig. Ergo, die Typisierung erfüllt vermutlich sowieso nicht den Zweck, den du denkst, daher würd ich sie mir sparen.

(in Bezug auf Pistol.Pete)
Private Nachricht senden Post #: 16
Soweit ich weis - 22.7.2004 17:00:00   
Pistol.Pete

 

Beiträge: 8317
Mitglied seit: 10.3.2002
Status: offline
werden für Typisierungen ganz schön harte Tests gemacht. Wird sicher ein paar Tanks in Anspruch nehmen.

Pete

(in Bezug auf chaos)
Private Nachricht senden Post #: 17
Na dann hat sich seine Frage ev. eh erledigt =) kt - 22.7.2004 17:01:00   
chaos

 

Beiträge: 3854
Mitglied seit: 25.10.2001
Status: offline
.

(in Bezug auf Pistol.Pete)
Private Nachricht senden Post #: 18
Vorschlag - 22.7.2004 19:09:00   
ullybaer


Beiträge: 5142
Mitglied seit: 11.3.2002
Wohnort: Mürzzuschlag
Status: offline
Mein Vorschlag wäre Du wendest Dich mit dem Problem an einen Ziviltechniker. Der kann Dir sagen, was es kostet und wie hoch die Aussichten auf Erfolg sind. Ich kann mir vorstellen, das es kein Problem ist, da ja auch viele Custom-Bikes Eigenbau- oder Kleinserientanks haben und diese Motorräder sind fast ausnahmslos typisiert bzw einzelgenehmigt.

Servus
Ully-Bär

(in Bezug auf VFOUR)
Private Nachricht senden Post #: 19
tank - 22.7.2004 21:41:00   
1kps_lj70

 

Beiträge: 22
Mitglied seit: 4.2.2003
Status: offline
Jede Aänderung ist eintragunsplichtig auch wenn ein Prüfzeichen am Teil ist = STVO allerdings ist es mit Teilen die ein Prüfzeichen Haben kein großes Problem eine Eintragung zu kriegen .

So denn

(in Bezug auf VFOUR)
Private Nachricht senden Post #: 20
Kleiner Tip - 22.7.2004 23:00:00   
ullybaer


Beiträge: 5142
Mitglied seit: 11.3.2002
Wohnort: Mürzzuschlag
Status: offline
In der StVO wirst Du zum Thema gar nichts finden! KFG ist schon wesentlich besser, da steht einiges um § 33, Dort wird aber wieder verwiesen auf § 22 KDV und dort wiederum auf § 2 KDV und wenn man dann alles gelesen hat, weiß man das viele Teile nicht mehr eintragungspflichtig sind wenn eine ABE für exakt diesen Fahrzeugtyp oder eine Einzelgenehmigung für exakt diesen Gahrzeuftyp vorliegt und diese Bestätugungen mitgeführt werden. Zu diesen Teilen, gehören neben Scheibenfolien und Anhängerkupplungen (eher weniger relevant für Motorräder) auch Auspuffanlagen und Zusatzscheinwerfer. Von Tankumbauten findet sich nirgends ein Wort.

Servus
Ully-Bär

(in Bezug auf 1kps_lj70)
Private Nachricht senden Post #: 21
Danke für den Tip - 23.7.2004 12:49:00   
VFOUR

 

Beiträge: 1047
Mitglied seit: 20.12.2003
Status: offline
danke, ist eine gute Idee. Ich hab auch schon eine Kontaktperson beim TÜV genannt bekommen. Vielleicht kann man mir dort weiterhelfen.

dB statt PS!

(in Bezug auf ullybaer)
Private Nachricht senden Post #: 22
nicht zu ernst nehmen - 23.7.2004 13:03:00   
VFOUR

 

Beiträge: 1047
Mitglied seit: 20.12.2003
Status: offline
vor den Prüfungen hab ich keine Angst. Die Originaltanks sind sicher gefährlicher als so ein Ersatz, weil sie viel weniger aushalten. Ausserdem rinnt nach einem gröberen Unfall sowieso der Sprit aus dem Tankdeckel.

dB statt PS!

(in Bezug auf Pistol.Pete)
Private Nachricht senden Post #: 23
musst aber vorher - 23.7.2004 13:08:00   
traveler

 

Beiträge: 448
Mitglied seit: 5.6.2003
Status: offline
noch zu einem hufschmied und dir ein brandzeichen mit dem E-Symbol geben lassen, sonst ist nix mit der eintragung *gggg*

ciao chris
Private Nachricht senden Post #: 24
Mir - 23.7.2004 13:25:00   
Pistol.Pete

 

Beiträge: 8317
Mitglied seit: 10.3.2002
Status: offline
ist des eh wurscht :-)) Ich weiss ja nicht was du für Fähigkeiten hast, also hab ich nur allgemein meine Meinung kundgetan.

Pete

(in Bezug auf VFOUR)
Private Nachricht senden Post #: 25
die wollt ich ja - 23.7.2004 16:33:00   
VFOUR

 

Beiträge: 1047
Mitglied seit: 20.12.2003
Status: offline
es ist mir bei der Frage ja um die Meinungen und Erfahrungen gegangen, also auch um Deine!

Der alte Tank ist in jedem Fall noch soweit in takt, dass er benutzbar ist und wenn ich zu grosse rechtliche Probleme bei der Typisierung vorfinde, schraub ich den anderen im Strassenverkehr nicht drauf. Bevor ich mir aber einen neuen Originaltank leiste, versuch ich das mit der Typisierung aber.

Was den Tank selbst betrifft: den hat jemand gemacht, der das wirklich kann.

dB statt PS!

(in Bezug auf Pistol.Pete)
Private Nachricht senden Post #: 26
Tua dich - 23.7.2004 17:17:00   
FryingPan


Beiträge: 17901
Mitglied seit: 8.3.2003
Wohnort: G&EU
Status: offline
net verkühlen. Angeblich sind manche Unifirmierte mit Laptops ausgerüstet, die alle wesentlichen Daten enthalten, klarerweise mit Abbildung.

Und die Prüfbus-Lecha sehen des sicher auch.

(in Bezug auf chaos)
Post #: 27
Info - 23.7.2004 21:39:00   
Pistol.Pete

 

Beiträge: 8317
Mitglied seit: 10.3.2002
Status: offline
ist das halbe leben. Wenn derjenige schon Tanks typisiert bekomen hat, hats an Sinn auch.

Pete

(in Bezug auf VFOUR)
Private Nachricht senden Post #: 28
Also selbst wenn sie... - 26.7.2004 8:14:00   
chaos

 

Beiträge: 3854
Mitglied seit: 25.10.2001
Status: offline
...die Daten mithaben, anhand der Seitenform den Tank zu erkennen, mhh, hängt vom Tank ab würd ich sagen. Wir wissen ja nicht, ob er eklatant andere Form hat und es wäre jetzt müßig darüber zu diskutieren. Ich bin aber nach wie vor der Meinung, dass das eher ein Teil ist, dass man als Prüfer nicht checkt, weil man damit nicht rechnet.

(in Bezug auf FryingPan)
Private Nachricht senden Post #: 29
Klar, aber - 26.7.2004 17:16:00   
FryingPan


Beiträge: 17901
Mitglied seit: 8.3.2003
Wohnort: G&EU
Status: offline
wenns eine deutlich andere Form ist, wirds scho kritisch.

Gut, aber du hast recht, wer schaut schon auf den Tank.

(in Bezug auf chaos)
Post #: 30
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Tank typisieren? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung