Tag der Wahrheit 3 Oktober...

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Tag der Wahrheit 3 Oktober... Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Tag der Wahrheit 3 Oktober... - 1.9.2014 10:16:55   
kps_GRUSSAUGUST


Beiträge: 533
Mitglied seit: 12.7.2014
Wohnort: Vindobona
Status: offline
...aus Aktuellem Anlass, was gerade in Letzter Zeit, in Vielen Sehr Wichtigen Bereichen - ständig Verbogen , Geschönt und Gelogen wird -Egal ob unter Druck ,von oben -oder durch Belohnung .-ich sehe es als meine Pflicht , und auch als meine Überzeugung an ,das hier deswegen weiter zu geben , in der Hoffnung das sich Endlich Diesbezüglich was ändert .



REDAKTION: Tag der Wahrheit am 3.Oktober 2014

Wir sind WHISTLEBLOWER ! Wir sind der redaktionelle MOB, der das Schweigen satt hat !
Wir sind Redakteure in leitenden Positionen, die diesen Tag nutzen wollen ! Wir sind Snowden´s Konsequenz ! Wir sind Eure INFORMATIONS-MEDIEN !

WIR brauchen dringend EURE UNTERSTÜTZUNG ! FÜR DEN 3 OKTOBER 2014 !

Wir rufen alle Leser dieser Nachricht dazu auf, den journalistisch tätigen Menschen in großen und kleinen Medienträgern den Rücken zu stärken. Teilt und verbreitet die Infos zum TAG DER WAHRHEIT am 3.Oktober 2014, in sozialen Netwerken, Blogs, bei Freunden und Verwandten. Überall wo Ihr eine Chance seht GEHÖRT zu werden.

Unterstützt JEDEN, der sein Schweigen bricht ! Verschafft den nötigen Rückhalt in der Bevölkerung, der für die REDAKTIONEN absolut notwendig ist. Zeigt IHNEN, dass auch IHR bereit seid, die Wahrheit intensiv zu unterstützen. Wir wollen von oben keinen Druck mehr auf uns ausüben lassen und brauchen die Unterstützung von EUCH ALLEN.

Nutzen wir gemeinsam dieses Vorhaben, um deutlich auszusprechen was viele Menschen wollen:
Wir wollen eine offene Berichterstattung und keine vorselektierten Romane von Lobbyisten und Vorgesetzten. Ganz gleich, um welche Thematik es sich handelt - wir wollen die unverblümte WAHRHEIT ausprechen dürfen. Wir wollen diesen Tag zum AUSLÖSER einer Presse machen, die FREI ist !

Zeig auch DU - dass man auf Dich zählen kann. Dein Handeln zählt genauso wie unser Eigenes. Wir zählen auf DICH !



(ps: mehr Infos dazu im I -Netz -Tag der Wahrheit 3 Oktober eingeben)
lg.ga




Anlagen (1)

< Beitrag bearbeitet von GRUSSAUGUST -- 1.9.2014 10:17:52 >


_____________________________

TM RACING ?!

SUPER MOTO WELTMEISTERSCHAFT : 2014 --- 1 Pl.
ENDURO WELTMEISTERSCHAFT : 2014 ---2 Pl .
ENDURO EUROPAMEISTERSCHAFT :2014 ---1 Pl.
https://www.youtube.com/watch?v=i_0_w5x2tkk
Post #: 1
Ist eine gute Idee, - 1.9.2014 15:19:28   
Versya


Beiträge: 679
Mitglied seit: 22.4.2012
Wohnort: NÖ und Wien
Status: offline
ABER!,
kommt aus der Feder der "Stimme Russlands"

Und hat damit - für mich - auch eine bewusste Stossrichtung, die ich auch nicht unterstützen möchte.

Aber was ist den eigentlich "die wahre Wahrheit" ?

_____________________________

Lieber Staub aufwirbeln, als Staub ansetzen.... ;-)

Mein Blog

Der Berg ruft! Und ich komme!

(in Bezug auf kps_GRUSSAUGUST)
Private Nachricht senden Post #: 2
. - 1.9.2014 15:58:42   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Nun, die Stimme Russland, Ria Novosti & Konsorten tun sich ja auch recht schwer mit der Wahrheit.

(in Bezug auf Versya)
Private Nachricht senden Post #: 3
Aber - - 1.9.2014 17:09:33   
kps_GRUSSAUGUST


Beiträge: 533
Mitglied seit: 12.7.2014
Wohnort: Vindobona
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Versya

ABER!,
kommt aus der Feder der "Stimme Russlands"

Und hat damit - für mich - auch eine bewusste Stossrichtung, die ich auch nicht unterstützen möchte.

Aber was ist den eigentlich "die wahre Wahrheit" ?


Unterstützen , muß man jo eh nix wos Einem ned daugd ....odrr?

überhaupt meinst Den Bericht?


Es ist soweit: Die Krise in den Medien nimmt deutlich Gestalt an. Ein riesiger, prachtvoller Glaspalast, der seit einem Jahrhundert auf einflussreichem Podest stand, beginnt jetzt zu splittern, er bricht ein. Warum?
Ganz einfach: Weil sein Fundament instabil ist: der Sturz war vorprogrammiert. Denn es fehlte von Beginn an der Wille zur reinen Wahrheit. Nun fordern immer mehr Menschen von unseren Journalisten einen Tag der Wahrheit. Gerade am Beispiel der Ukraine-Russland-Berichterstattung werden die Medienlügen derzeit immer deutlicher.
Ein Blick in die westliche Presse: Da wird ganz aktuell „den Russen“ eine biologische Kriegsführung unterstellt, und zwar mit Ebola-Viren. Bei "Welt online" lautet die Überschrift eines Artikels heute, am 21. August, wörtlich: „Russland hat Ebola zur Waffe gemacht“. Und weiter wird berichtet: „Schon zu Sowjetzeiten legte Moskau ein geheimes Biowaffen-Programm auf – entgegen aller weltweiten Absprachen und Verträge. Es gelang, das Ebola-Virus waffenfähig zu machen – und noch gefährlicher“. Ah, ja, klar: Der Russe ist praktisch sogar der Erfinder von Ebola, oder?
Kurz zuvor bringt sich ZDF-Chefredakteur Peter Frey persönlich ins Kriegsgeschehen der Ostukraine ein und kann den Einzug deutschen Militärs in das geostrategisch bedeutende Land offenbar gar nicht abwarten. In einem Interview mit dem deutschen Außenminister Steinmeier bricht es einen Tag vorher aus Frey heraus: „Ein weiterer Krisenherd ist die Ostukraine… Und auch die Ukraine wünscht sich ja Waffen von Deutschland zur Unterstützung des Kampfs gegen die Separatisten. Müssen Sie nicht auch darüber nachdenken, wenn Sie eben so leidenschaftlich für den Nordirak plädiert haben?”
Frey vergleicht hier ohne Not das Kriegsgebaren der hochgefährlichen islamistischen Fundamentalisten im Irak mit den verzweifelt kämpfenden Menschen in der Ostukraine, die sich zum größten Teil Russland zugehörig fühlen und sich nicht der erputschten Kiew-Regierung unterwerfen wollen. Welche Signale!
Am 20. August glänzten dann mal wieder die ARD-Tagesthemen mit ihrer Kriegsberichterstattung über die Ostukraine. ARD-Korrespondent Udo Lielischkies spricht von „befreiten“ Orten in der Ostukraine: „Wir treffen einen Teil der 95. Luftlandedivision. Sie haben im Süden von Donezk gekämpft. Jetzt machen sie in kleinen Gruppen rund um die Millionenstadt Jagd auf Separatisten. Sie gelten als Eliteeinheit. Wenn diese Männer ein Dorf befreit haben, übernimmt die Nationalgarde, baut Checkpoints.” Wie hoch sind die GEZ-Gebühren noch mal?
Und als "Spiegel Online" letzte Woche Freitag meldete, dass ukrainische Truppen den russischen Konvoi angegriffen hätten, stürzten die Börsen ab. Diese unwürdige Panikmache stellte sich zwar kurz darauf als Falschmeldung heraus, als Nachgeplappere der Kiew-Regierungs-Allmachtsphantasien, doch die Hysterie war aus der Flasche gelassen worden und verbreitete sich entsprechend rasch im globalen Äther.
Wundert es da noch, dass es heute in der Presse heißt: Revolte beim "Spiegel"! So berichtet die FAZ: "225 Redakteure proben den Aufstand". Und zwar gegen den Chefredakteur. Eigentlich geht es um die Frage der Digitalisierung des "Spiegel", also um die Anpassung des Papierheftes an die neue Welt, das Internet. Interessant, denn diese Kluft reißt das Leitmagazin nun offenbar auseinander! Doch in Wirklichkeit brennt die Luft dort schon länger, aus Gründen von Personalentscheidungen, Auflagenschwund, Erfolglosigkeit. Wer in die Kommentarspalten bei "Spiegel online" schaut, erkennt massivsten Gegenwind der Leser. So wie es auch allen anderen westlichen Mainstreammedien derzeit ergeht: Die Leser, die Zuschauer laufen in Scharen davon. Sie finden sich in den Propagandaberichten nicht mehr wieder.
Derzeit macht übrigens ein Aufruf im Internet die Runde, ein Aufruf an alle Journalisten: zum Tag der Wahrheit. Gedacht ist an den 3. Oktober 2014: An diesem Tag sollen alle Medienschaffenden nur die Wahrheit berichten. Sie sollen sich dem Widerstand ihrer Redaktionsleitungen entgegenstellen, den Vorgaben und den politisch korrekten Richtrahmen sollen sie – nur an diesem einzigen Tag – sprengen. Es ist eine gute, es ist die richtige Idee: Jede erfolgreiche Aktion muss irgendwo ihren Anfang finden.
Können wir auf die Journalisten bauen? Brennt in ihnen der Funke für die Wahrheit schon? Trauen sie sich, die sie in der Mehrzahl ja selbst oft schon unter diesen berufsbedingten Fesseln von Propaganda, Maulkörben und fehlender Meinungsvielfalt leiden, sich gegen ihre mächtigen Verlagsvertreter durchzusetzen? Nur an diesem einen einzigen Tag? Wünschen wir ihnen die Kraft dazu! Bis zum 3. Oktober haben sie noch sechs Wochen Zeit zum Überlegen. Unser Applaus wäre ihnen jedenfalls sicher!


Die Meinung der Verfasserin muss nicht mit der Meinung der Redaktion identisch sein.


ist aber Der Satz was unten auch bei Ria Novosti steht -Trotzdem , bisher findet man aber den Bericht , in Vielen -Nur nicht in Ö und D Zeitungen ...Warum Eigentlich ?....ach so ja Deren Wahrheit ist Natürlich Die Richtige -Danke dasd mich drauf gebracht hast ...aber dafür gibts auch was Anderes aus D ...was so gar Nix mit Ria Novosti im Normal fall gemeinsam hat





https://www.youtube.com/watch?v=qpw5qIZ7QeM



...Nur Langsam Bröckelt halt Die Front da Sanktions Befürworter gegen RU ...(Mit Tschechien, der Slowakei, Ungarn und Zypern wehren sich gleich vier EU-Länder gegen eine Verschärfung der Russland-Sanktionen und drohten damit, von ihrem Vetorecht Gebrauch zu machen.)..... aber ned weil Die Russen Die Guten sind -Die schenken sich nix gegenüber Die Ammis und weiteren -Nein sondern weil Diese Sanktionen eben mehr Nachteile in Vielen Bereichen bringen als Vorteile ....



wie auch immer Die wahre wahrheit ist halt immer Die -Die man gerne hören möcht ...warum auch nicht is eh a Menschliches Verhalten .

_____________________________

TM RACING ?!

SUPER MOTO WELTMEISTERSCHAFT : 2014 --- 1 Pl.
ENDURO WELTMEISTERSCHAFT : 2014 ---2 Pl .
ENDURO EUROPAMEISTERSCHAFT :2014 ---1 Pl.
https://www.youtube.com/watch?v=i_0_w5x2tkk

(in Bezug auf Versya)
Post #: 4
Außerdem - 1.9.2014 17:58:45   
kps_GRUSSAUGUST


Beiträge: 533
Mitglied seit: 12.7.2014
Wohnort: Vindobona
Status: offline
wird jetzn eh bald Alles wieder Gut

.gibt Ja auch an Neuen Eu Ober Guru Mitstreiter , Dem ma jetzn Dank Neuer Immunität a nimmer ans Bein Pinkeln kann wegen den Ammi CIA Lagern in Polen , und weiteren so Kleinigkeiten

Polen mitverantwortlich für CIA-Folter - Tagesschau.de
www.tagesschau.de/ausland/geheimgefaengnissepolen-100.html


schon vergessen?...Alles für den Dackel ...Alles für den Hund ...zumindest ist Seyn Blick -für mich so Viel sagend-Besser kann man Hass auf Irgendwas gar nimma ausdrücken und des Bild geht weltweit durch Die Medien ...wie blöd muß man sein , um sich so ablichten zu lassen ? Na da brauch i gar nix mehr Viel schreiben ...Aber so sinds halt Die Politik Profis da Neuzeit , von Wahren Einstigen Staatsmännern ganz weit weg ...Ois is Easy...ach so -Excuise me ...wurscht weyl des vasteht der Lapp sowiso ned .....Nicht mal Das Aber a Großes Tierle im Brüsseler Eu -Zirkus .

passt do gherta eh hin




Tusk / Bild: imago/Xinhua




Anlagen (1)

_____________________________

TM RACING ?!

SUPER MOTO WELTMEISTERSCHAFT : 2014 --- 1 Pl.
ENDURO WELTMEISTERSCHAFT : 2014 ---2 Pl .
ENDURO EUROPAMEISTERSCHAFT :2014 ---1 Pl.
https://www.youtube.com/watch?v=i_0_w5x2tkk

(in Bezug auf kps_GRUSSAUGUST)
Post #: 5
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Tag der Wahrheit 3 Oktober... Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung