Tachophobie

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Fahrtechnik >> Tachophobie Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Tachophobie - 2.7.2013 13:23:37   
kreuzensteiner


Beiträge: 14
Mitglied seit: 13.7.2012
Status: offline
Membery of Mayday! ;-)

Eine Frage - Stichwort Tachophobie.
Nach 20 Jahren "Motorradpause" und einigen Trainings (Fahrschule, VFV Wien...) habe ich jetzt mal das Bike meiner feuchten Träume ausgeborgt und die Erkentniss gewonnen, dass ich mich bei 90 km/h fast anschei.. und fürchte, einen Bauchfleck hinzulegen. Legt sich diese Angst vor der Geschwindigkeit? Anybody mit den gleichen Erfahrungen? Ich habe ohnehin keinen Bock, mit dem Bock 130 und mehr zu fahren, aber wenn man von den 3,5 Tonner Klein-LKWs über die Landstrasse geschoben wird, macht das auch wenig Spass ;-)

Thanks in advance!

Testbike aus dem Hause Mattighofen.
Private Nachricht senden Post #: 1
Angst ist - 2.7.2013 13:52:20   
Versya


Beiträge: 679
Mitglied seit: 22.4.2012
Wohnort: NÖ und Wien
Status: offline
Schon mal schlecht, Respekt ist besser....

Hallo, ein wichtiger Schritt ist es sich selber die tatsächlichen
Grenzen des Motorrads bewust zu machen, dort, wo ich auf der Landstrasse, z.B. bei der Schräglage, zurück stecke, bin ich beim Fahrsicherheitstraining noch weit drüber gegangen. Mit diesem Sicherheitspolster im Kopf fährt es sich einfach. lockerer. Da bedaure ich alle, die beim Sicherheitstraining schon übervorsichtig unterwegs sind, den solch optimale Bedingungen findet man in der freien Wildbahn selten.

Was noch helfen könnte, außer fahren, fahren und noch mehr fahren, wäre zB gute Sicherheitsbekleidung, da damit das Sicherheitsgefühl steigt, ich fahre Cross, da merkt frau schnell den Nutzen von Protektoren...

Ein anderes Bike, vielleicht? Ein Naked fühlt sich natürlich spektakulärer an als ein (teil)verkleidetes Motorrad..

Und, ansonsten Überland nicht nur auf den Tacho schauen, sondern vorausschauend genießen. Lg

< Beitrag bearbeitet von Versya -- 2.7.2013 13:58:36 >


_____________________________

Lieber Staub aufwirbeln, als Staub ansetzen.... ;-)

Mein Blog

Der Berg ruft! Und ich komme!

(in Bezug auf kreuzensteiner)
Private Nachricht senden Post #: 2
... - 2.7.2013 13:55:27   
FryingPan


Beiträge: 17901
Mitglied seit: 8.3.2003
Wohnort: G&EU
Status: offline
Bei mir hat sich das gelegt.
Die ersten Ausfahrten mit Papas Auto waren auch so. Bei 100 hatte ich das Gefühl, dass ich gleich von der Strasse fliege. Heut fahr ich die selbe Strecke mit 120 durch und muss dabei noch in der Nase bohren, weil mir sonst fad wird. Kann mir garnicht mehr erklären, wo damals das Problem war.

Ähnlich am Motorrad. Ich bin auch 14 Jahre nicht gefahren und hab anscheinend vergessen, dass man dem Wind recht ausgesetzt ist. Zumindest hats mich recht gewundert, dass mich so reisst. Aber das legt sich. Genauso dauert es eben seine Zeit, bis sich das richtige Timing und alles wieder einstellt, sodass einfache Kurven kein Eiertanz werden. Aber da gibt es Abhilfe: Üben, Üben, Üben, Üben, Üben, Üben, ....
Und nächste Saison fast wieder von vorne Anfangen.

_____________________________

Pro CO2 - I brauch kan Winter
Aktivitätsnachweis 1*click*
Aktivitätsnachweis 2

(in Bezug auf kreuzensteiner)
Post #: 3
... - 2.7.2013 14:15:52   
kreuzensteiner


Beiträge: 14
Mitglied seit: 13.7.2012
Status: offline
@versya: OK - Angst. Stimmt. Angst hatte ich nicht. Respekt. Respekt vor den ungezügelten 67 PS aus 690 Kubik Einzylinder.
Bei der KTM 690 SMC ist man natürlich sehr aufrecht am Bock und sehr windanfällig. Aber anderes Bike? Nein. Vieles probiert, kein Vergleich.
Die Naked Bikes sind für meine Körpergrösse zu "kurz". Da bekomm ich einen Krampf im linken Haxn. Die Choppers sind mit zu schwerfällig.
Für mein "Einsatzgebiet" (Weinberge/Güterwege/Burg Kreuzenstein) ist die Supermoto echt DER HAMMER! :-)
Schutzkleidung natürlich vorhanden: Jacke mit Protektoren, Helm, Handschuhe, Motorradstiefel, KTM "Jean" mit Protektoren. Für Lederkombi bin
nicht athletisch genug (so Jockey-Style) sondern zu stämmig. Schau ich aus, wie eine abgebundene Knacker ;-)

@FryingPan: Danke auch für Deine Erfahrungen. Ich freue mich, dass das nicht was seltenes ist, sondern auch bei Dir nach längerer Pause so war.

Weitere Erfahrungen von Forumsmitgliedern natürlich gerne!

(in Bezug auf FryingPan)
Private Nachricht senden Post #: 4
... - 2.7.2013 14:51:52   
Versya


Beiträge: 679
Mitglied seit: 22.4.2012
Wohnort: NÖ und Wien
Status: offline
Ok, dann passt das eh, vielleicht noch einen routinierten Fahrer finden, der vor dir fährt? Kann mir vorstellen, wenn dieser langsam steigert, dass mit jeder idealen Linie auch das Selbstvertrauen wächst... Die Gegend nördlich von der Burg ist ja perfekt, kleine gwundene Strassen, hügeliges Gelände und wenig Verkehr, also üben, üben, üben...

_____________________________

Lieber Staub aufwirbeln, als Staub ansetzen.... ;-)

Mein Blog

Der Berg ruft! Und ich komme!

(in Bezug auf kreuzensteiner)
Private Nachricht senden Post #: 5
ö - 2.7.2013 21:03:49   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Du musst es wollen, dann funktioniert das. ;)
Mein Tip: Schau einfach nicht auf den Tacho und fahr einfach solange immer schneller, solange wie du dich locker und entspannt traust.
Nach deiner Beschreibung gehts ja gar nicht um die Kurven, also einfach mal auf die Autobahn und umdrehen. Nach dem ersten mal >129kmh traust du dir im Normalfall ab da immer >129 minus rund 10-20% fahren, das geht natürlich auch bei 160, bei 190, bei 220 und bei 260, aber das fahren wir in Österreich ja ohnehin nicht. ;)

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 2.7.2013 21:04:15 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf kreuzensteiner)
Private Nachricht senden Post #: 6
Servus ... - 2.7.2013 21:49:30   
Gerry1702


Beiträge: 36728
Mitglied seit: 22.8.2005
Wohnort: Wiener Neudorf
Status: offline
... erstmal gewöhn dir dieses bescheuerten Anglizismen ab ... klingst ja wie unser Falco "two one zero der Alarm is rot"

Sicher legt sich das. Es ist eine Frage der Zeit so wie auch bei vielen nach der Winterpause ein derartiges Gefühl auftaucht. Wennst 20 Jahre nicht gefahren bist kommt noch ein Aspekt dazu .. die Eisen sind heute um vieles vieles besser als damals aber das beeinflußt dich eher positiv.

Mach deine Runden anfangs am besten alleine so kommt kein Stress auf und wirst sehen auf 1 2 3 bist wieder im Rythmus und es geht dahin. Du willst nicht mehr als 130 fahren ??? Welchen BOCK hast denn auserwählt ?

lg



_____________________________

... da Gerry

Keine Erwartungen, keine Enttäuschungen !

(in Bezug auf kreuzensteiner)
Private Nachricht senden Post #: 7
o - 3.7.2013 6:56:15   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
A KTM 690 SMC

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf Gerry1702)
Private Nachricht senden Post #: 8
o - 3.7.2013 7:06:09   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Als ich das erste mal (trotz vieljähriger Fahrpraxis) mit ana runtergekranzelten 900er Ninja Maximalgeschwindigkeit gefahren bin hab i mi auch ziemlich angespannt angefühlt und das war jetzt nur 10kmh schneller als das bekannte. Es waren aber nicht (nur) die 10kmh sondern wie schnell sie dort war. Die geht übrigens auch bis zur 4. ohne Kupplung aufs Hinterrad, muss man aber ned.

Falls es bei dir auch einfach die Beschleunigung ist, dann merk dir: Die maximale Beschleunigung kommt von den technischen Möglichkeiten des Motorrades, die tatsächliche Beschleunigung kommt nur von dir.
Also langsamer beschleunigen hilft, wenms einem zu schnell beschleunigt. ;)

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 3.7.2013 8:09:11 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf kreuzensteiner)
Private Nachricht senden Post #: 9
o - 3.7.2013 8:35:22   
kreuzensteiner


Beiträge: 14
Mitglied seit: 13.7.2012
Status: offline
Danke für Eure Tipps!

Die KTM 690 SMC R ist der absolute Motorradtraum für mich. Gekauft habe ich sie noch nicht, da ich mich mal durch mehrere Mopeds durchgetestet habe. Aufgrund meiner stattlichen
Grösse ist die KTM das ergonomisch angenehmste. Und ausserdem finde ich sie rattenscharf ;-)

Wegen dem Tempo > 130 km/h: Das reizt mich ehrlich gesagt eher wenig. Viel reizvoller ist es da, über die asphaltierten Güterwege und Landstrassen durch die Weinberge zu düsen und auch zur Burg Kreuzenstein rauf und hinten wieder runter. Das geht mit Tempo 130plus ohnehin nicht.

Also ich werde den Urlaub dazu nützen, zu testen, fahren, testen, fahren, testen, fahren :-)

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 10
ö - 3.7.2013 9:03:29   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Das sagen sie am anfang alle ... :D

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf kreuzensteiner)
Private Nachricht senden Post #: 11
ö - 3.7.2013 9:05:59   
kreuzensteiner


Beiträge: 14
Mitglied seit: 13.7.2012
Status: offline
OK - wenn ich in 2 Jahren doch anders denken sollte, dann macht die Motorradindustrie halt wieder ihr Geschäft :-)

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 12
ö - 3.7.2013 9:10:52   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Najo, bissl schneller als 130 geht a Supermoto ja auch. ;)

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf kreuzensteiner)
Private Nachricht senden Post #: 13
ö - 3.7.2013 9:19:01   
kreuzensteiner


Beiträge: 14
Mitglied seit: 13.7.2012
Status: offline
Jo :-) Und augrund meiner Körpergrösse von 186 und der aufrechten Sitzposition auf dem Bock ist der Luftwiederstand die Hölle :-) Daher is es eh besser, die Höchstgeschwindigkeit nicht auszutesten, um nicht durch den Fahrtwind vom Bock zu fliegen ;-)

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 14
Verstehe - 3.7.2013 9:23:12   
Muhhh


Beiträge: 804
Mitglied seit: 7.5.2007
Status: offline
,daß du jetzt irgendwie verstört bist nach so langer Abstinenz, und alles ziemlich flott geht, aber Du bist , wie ich das herauslese, ja noch nicht viel gefahren und Eigentümer Deines "feuchten Traumes" ohnehin noch nicht.

Wenn Du dann tatsächlich das Mot dein Eigen nennst, fängst halt gemütlich an. Einige Autobahnpassagen helfen ungemein sich legal an etwas höhere Tempi zu gewöhnen, das Motorgeräusch und den Winddruck. Das ist bloß eine Übungsphase und macht dich noch lange nicht zu einem Autobahnpresser.

Wichtig ist, Vertrauen in sich selbst und das Mot zu gewinnen, das wird immer mehr und irgendwann fährst du DEIN Tempo


_____________________________

Fresst Müll!!
Milliarden Fliegen können nicht irren!

*Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein*

(in Bezug auf kreuzensteiner)
Private Nachricht senden Post #: 15
... - 3.7.2013 9:34:51   
FryingPan


Beiträge: 17901
Mitglied seit: 8.3.2003
Wohnort: G&EU
Status: offline

quote:

ORIGINAL: kreuzensteiner

Jo :-) Und augrund meiner Körpergrösse von 186 und der aufrechten Sitzposition auf dem Bock ist der Luftwiederstand die Hölle :-) Daher is es eh besser, die Höchstgeschwindigkeit nicht auszutesten, um nicht durch den Fahrtwind vom Bock zu fliegen ;-)

Jetzt scheiss di net aun.
Ich bin 188 und wieg a achteltonne und es geht a, selbst im einteiler. ;)
Die smt koenntest dir noch anschauen. Wenns net von vornherein am kleingeld gescheitert waer, haett ich die ernsthaft in betracht gezogen.

_____________________________

Pro CO2 - I brauch kan Winter
Aktivitätsnachweis 1*click*
Aktivitätsnachweis 2

(in Bezug auf kreuzensteiner)
Post #: 16
. - 3.7.2013 10:06:17   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: kreuzensteiner
Jo :-) Und augrund meiner Körpergrösse von 186 und der aufrechten Sitzposition auf dem Bock ist der Luftwiederstand die Hölle :-) Daher is es eh besser, die Höchstgeschwindigkeit nicht auszutesten, um nicht durch den Fahrtwind vom Bock zu fliegen ;-)


Ich bin mit meinen 183 vielleicht nicht der Grösste, aber rund 200 auf deutschen Autobahnen auf Nakedbikes (SV1000N) ist gerade noch auszuhalten. Allerdings auf längeren Strecken pendelt sich das eher bei 150-160 ein.

Damit man nicht vom Motorrad fliegt, werden in der Regel vorne zwei Griffe montiert, wo man sich festhalten kann. Auch Lenker genannt.

Jetzt mal im Ernst:
Wenn du den Lenker loslässt, was passiert dann? Du lässt auch das Gas los und das Motorrad wird sehr schnell langsamer werden.

(in Bezug auf kreuzensteiner)
Private Nachricht senden Post #: 17
Hallo! - 4.7.2013 7:00:40   
maiche


Beiträge: 2180
Mitglied seit: 3.11.2007
Wohnort: Mercedes Axor...
Status: offline
War bei mir auch so ähnlich..hab mich damals gefragt,warum ich 95 PS Motorrad gekauft hab (Yamaha FZS 600),und nicht etwa eine 50 PS Honda oder Kawa...aber das war sehr schnell vorbei. Kaufe wen möglich einen leisen Helm, das macht auch viel aus!

_____________________________

Ein Leben ohne Yamaha ist möglich,aber nicht sinnvoll!

(in Bezug auf kreuzensteiner)
Private Nachricht senden Post #: 18
Hallo! - 4.7.2013 8:23:19   
kreuzensteiner


Beiträge: 14
Mitglied seit: 13.7.2012
Status: offline

Was ich auch noch sagen wollte: Wenn ihr in Korneuburg eine KTM 690 SMC begegnen solltet, wo der Fahrer nicht elegant die Hand zum Gruss hebt, dann
liegt das daran, dass ich mit dem Bock beschäftigt bin, und nicht an Arroganz ;-)
Aber kommt Zeit, kommt auch der Gruss!


(in Bezug auf maiche)
Private Nachricht senden Post #: 19
o - 4.7.2013 8:31:55   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Am liebsten ist mir wenn einer grüßt und sicher fährt.
Am zweitliebsten ist mir wenn einer nicht grüßt um sicher zu fahren.
Am wenigsten mag ich Leute die grüßen und dabei unsicher fahren.

Was mach ich wenn's den Frosch beim Gruß vor mich auf die Schenkel plattelt? Muss dann bremsen, umdrehen, absteigen, ihm aufhelfen, sein Motorrad behelfsmäßig richten und verlier so mind. 1 Stunde.

Also, erst Grüßen wenn du entspannt vor der Ortstafel auch mal beide Hände hinter den Helm bringst, gleichzeitig natürlich. ;)

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf kreuzensteiner)
Private Nachricht senden Post #: 20
Wiedereinsteiger - 4.7.2013 14:20:44   
asphalt

 

Beiträge: 11
Mitglied seit: 21.2.2010
Wohnort: weinviertel
Status: offline
Servus Kreuzensteiner,

meine Erfahrung und gewisse Makken nach ....zig jähriger Pause ohne Bike :

Kurven mit 80km/h wurden schon zum Problem, das Bankett hatte immer eine echte Anziehungkraft.
Grund .... Blicktechnik, naja.... also schau ma´mal!

Stehenbleiben, und die Füße folgten nur zögerlich, warum auch.... stehen ja auf den Rasten ?
Echt eine ungewohnte Situation, hat doch jedes 4 -rädrige Gefährt eine Eigenstabilität.... auch wenn´s steht.

Hatte zu Beginn auch eine (Reise.-)Enduro, eine Transalp.
Die am Stand ziemlich oft bestrebt war, sich auf Asphalt auszubreiten.

Also was jetzt? Zu blöd fürs Motorradfahren oder schon zu alt?
Schluss, und zurück zur Dose?
Nein! .... Aufhören gibt´s nicht, schließlich will man ja noch etwas Freiheit im Leben konsumieren.

Also Selbststudium am Rübenplatz, Bogerln, Kurverln, bremsen vorne, bremsen hinten und was weiß ich was noch. Bis zur Bewusstlosigkeit.
Und siehe da, das Moped fährt jetzt in der Kurve nicht immer geradeaus
Fahrtechnikkurs, Enduro-Training, Trial und, und und .....

Ich will mit meinen Erfahrungen niemanden langweilen, aber seit dem Wiedereinstieg, nach 7 Motorradjahren, macht´s noch immer großen Spaß.

Am "Ring" oder am "Bergerl" wirst mich nicht finden .... eher in den Leiserbergen :-))

Viel Spaß dem Wiedereinsteiger!
LG ..... vielleicht treffen wir uns mal?

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 21
Wiedereinsteiger - 4.7.2013 14:48:29   
kreuzensteiner


Beiträge: 14
Mitglied seit: 13.7.2012
Status: offline

Hi asphalt!

Danke auch für Deinen Bericht. VFV Training (Wr. Motorradpolizei) und Fahrschule (aufgewärmt mit persönlichem Fahrlehrer) hab ich schon hinter mir.
Stehenbleiben, Kurvenfahren, die Füsse zum Boden... alles kein Problem. Nur eben die Geschwindigkeit und der Luftgegendruck machen mich
etwas "unentspannt". :-)

Lieben Gruss aus der Nachbarschaft in die schönen Leiser Berge!


(in Bezug auf asphalt)
Private Nachricht senden Post #: 22
Wiedereinsteiger - 5.7.2013 9:04:48   
asphalt

 

Beiträge: 11
Mitglied seit: 21.2.2010
Wohnort: weinviertel
Status: offline

quote:

ORIGINAL: kreuzensteiner
Nur eben die Geschwindigkeit und der Luftgegendruck machen mich
etwas "unentspannt". :-)


Wart´s ab..... das gibt sich schon.
Oberkörper nach vor, Arme heben und abwinkeln, (gutes Training für´n "Sixpack")
LG

< Beitrag bearbeitet von asphalt -- 5.7.2013 9:07:55 >

(in Bezug auf kreuzensteiner)
Private Nachricht senden Post #: 23
Hallo - 14.7.2013 22:46:46   
supermototreiber


Beiträge: 24
Mitglied seit: 30.9.2007
Status: offline
Hi!
Fasse zusammenj: Fahre auch 650er Supermoto, genauso aber auch eine CBR1100XX.
Die Geschwindigkeit ist je nach Fahrzeug und eigenem Stil reine Gewöhnung. Ausser wenn mann IMMER schneller fährt als man es sich zutraut. Dann hebt man bald ab.
Meist wird dir je nach Eingewöhnungsphase jedes Bike entweder zu schwach oder zu "selbstverständlich".
Den Gegendruck vom Wind vergiss einfach. Kommt eh parallel mit der leicht wachsenden Bauchmuskulatur die du dann schon automatisch anspannst und dich vorlehnst.

Meiner einer fragt sich natürlich auch wie alt du bist!? Bekomme den Eindruck, dass du dich selber zu etwas zwingst aber deine Lebenserfahrung und Vernunft dir einen Strich durch die Rechnung machen. Aber gutes Material ist die beste Versicherung (690er, 150kg, mit einem Finger bremsen dass die Eier blau'kaut sind > Radialzange).

Ach und wie meine Vorredner sagten: fahren, fahren, fahren.... gib dir ne 15-23PS Drossel rein. Nach 2 Wochen fühlst dich wieder wie 16 (ich will mehr, das reißt nicht genug an,...usw)
Besser mit so einem Top Supermoto nur 20% nutzen und 100% Stabilität haben, als mit einem 125-400er Gurkerl immer 100% abzurufen aber nur auf halb so gutem Material zu sitzen.
(ausgenommen Extreme....RS250, KLX450,...usw)

(in Bezug auf kreuzensteiner)
Private Nachricht senden Post #: 24
Hallo - 22.7.2013 11:45:54   
kreuzensteiner


Beiträge: 14
Mitglied seit: 13.7.2012
Status: offline

Servus Supermototreiber!

Danke auf für deinen Kommentar. Zu Deiner Frage: Ich bin 39, war mit 18 der erste Fürherscheinkurs mit dem AL (450 ccm / 27 kW) und das war der grund, warum ich defacto
danach nicht mehr fuhr. Jetzt reizt mich das Thema aber wieder ungemein, weshalb ich Fahrstunden nahm und auch beim VfV einen Fahrtechnikkurs besuchte.
Du hast natürlich recht, die Vernunft und Lebenserfahrung hindern mich, so ordentlich am Gashahn zu ziehen. Das Fahren an sich macht mir tierischen Spass und dazu muss ich
mich nicht zwingen. Sonst hätt ich das Thema nach den ersten Ausfahrten gleich wieder abgehakt ;-)

Folgendes verstehe ich nicht, was Du damit meinst: "...mit einem Finger bremsen dass die Eier blau'kaut sind > Radialzange). Bitte um Aufklärung! :-)

Lieben Gruß und Danke!

(in Bezug auf supermototreiber)
Private Nachricht senden Post #: 25
Tachphobie - 30.8.2013 9:06:17   
trovatore

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 19.4.2012
Status: offline
Guten Morgen!

Mit Mitgefühl habe ich Deinen Beitrag gelesen...

Ich bin noch um Einiges älter als Du (56) und habe mich heuer nach 35 Jahren wieder auf ein Motorrad gesetzt.

Auch ich habe Ähnliches wie Du erlebt und kann das alles ziemlich nachvollziehen. Ich bin der Sache einfach mit Geduld begegnet. Motorradfahren soll Freude bereiten und ist auf der Strasse kein Rennsport.

Motorradfahren ist auch eine Sache der Übung und der Erfahrung. Also übe Dich in Geduld und übe...

Liebe Grüße
Gerald

(in Bezug auf kreuzensteiner)
Private Nachricht senden Post #: 26
Tachphobie - 30.8.2013 9:17:35   
kreuzensteiner


Beiträge: 14
Mitglied seit: 13.7.2012
Status: offline

Danke auch für Deinen Erfahrungsbericht!

Ungeduldig er ist, der kleine Skywalker! :-)

(in Bezug auf trovatore)
Private Nachricht senden Post #: 27
Servus... - 30.8.2013 9:40:23   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
Najo Meisterle... hiaza wird des owa schon vorbei sein oder????
Des Problem woar vor fost zwa Monat... do werden doch mindestens 2-5000 km dazwischen liegen??? Na???

So schen laungsaum soit's vorbeisein, weil sonst geht's näxtes Joahr im Frühjoahr gleich weiter...

Is wenigstens schon besser, fois no ned vorbei ist???

Ajooo Radialzange... normalerweise sein 4-6 Kolben Bremssättel/zangen verbaut de Radial zaungan ist scheinboar a "Tuningteil" welches des Aunsprechverhoitn (zupacken) der Bremsen dermaßen vebessert, das man beim Eingreifen mit nur einem Finger so deftig verzögert, das man sich die Genitalien am Tank verletzen kann... so vasteh i des zumindastns?!


Ahjjooo... und naaa, i hob des nie g'hobt... a ned noch meine diversen Botanikbesuche... a ned noch Afrika (7 Joahr ohne Krad) usw. oisa i kenn des ned, i hob a eigentlich ka ZEIT fiarn Tacho... meistens... i muaß irgendwaun amoi nochand schaun, wia schnööö des Mowed bei Gaung? und Drehzahl kurz vorm Abriegeln ist... vielleicht deshalb???

< Beitrag bearbeitet von DB_Killer -- 30.8.2013 9:42:40 >


_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf kreuzensteiner)
Private Nachricht senden Post #: 28
Servus... - 30.8.2013 10:02:40   
kreuzensteiner


Beiträge: 14
Mitglied seit: 13.7.2012
Status: offline

Seas DB-Killer! :-)

Es konnte sich noch nicht verbessern, da ich die Kattl zur Probe hatte, dann 3 Tage auf Urlaub ging, und der Il Moto die Kattl
während der 3 Tage verkaufte. Verdammt! Und die gibt's leider nicht wie Sand am Meer.

Bin aber ständig am checken, wo in der Umgebung noch was am Markt kommt.

Ich halte Euch auf alle Fälle am Laufenden!


(in Bezug auf DB_Killer)
Private Nachricht senden Post #: 29
Eujääää... - 30.8.2013 10:33:34   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
Ja, des glaub ich... das ist natürlich Besch....eiden!!!!!!
Und die 390'ga wird dir zu klein sein nehm ich an, also mir ist sie's... dabei ist die um 5.000'da geschenkt!!!!
Leider steck i do mit den Ellenbogen in de Knia...!

I hätt mir so wos für die Stodt überlegt... de 6'a taugat ma a, auf die pass i auch drauf!

Owa des is ma fia a Zweitmopperl vüüüüüh zu teia!

_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf kreuzensteiner)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Fahrtechnik >> Tachophobie Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung