SV650 S in Graz braucht Starthilfe

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> SUZUKI >> SV650 S in Graz braucht Starthilfe Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
SV650 S in Graz braucht Starthilfe - 24.11.2012 14:13:05   
didi156

 

Beiträge: 7
Mitglied seit: 1.6.2009
Wohnort: Graz
Status: offline
Meine rote Knubbel Bj 1999 will nicht mehr starten, nachdem ich sie mehrere Wochen lang auf der Straße geparkt hatte. Vermutlich ist irgendwo (Vergaser?) Wasser rein, wo das nicht passieren sollte. Lief vorher einwandfrei.
Ich habe weder Zeit, noch Ausrüstung und Wissen, mich groß darum zu kümmern. Gewöhnliche Werkstattpreise sind bei diesem Alter ein Wahnsinn (zumal ich hier nach einem Umzug noch keine Vertrauenswerkstatt habe), deshalb suche ich jemanden, der sowas als Hobby für ein Taschengeld oder Ähnliches gern macht. Eventuell würde ich die Maschine auch hergeben. Sie ist noch versichert, also bereit für eine Probefahrt, so sie denn anspringt :-)
Jetzt ist die Maschine übrigens (seit 3 Monaten) wieder im Trockenen in einer Tiefgarage.
Vergaser und Ventile wurden vor ziemlich genau einem Jahr eingestellt.

PS: Der Öamtc-Pannendienst ist daran gescheitert, die Maschine zu starten. Einfach einen externen Akku anschließen und lange kurbeln - so einfach ist es dann wohl doch nicht. (das war allerdings kurz nach einer Regenperiode, bevor die Maschine wieder in die Tiefgarage kam).
Private Nachricht senden Post #: 1
Servas -Und - 24.11.2012 15:09:30   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
quote:

ORIGINAL: didi156

SV 650 S in Graz braucht Starthilfe Meine rote Knubbel Bj 1999 will nicht mehr starten, nachdem ich sie mehrere Wochen lang auf der Straße geparkt hatte. Vermutlich ist irgendwo (Vergaser?) Wasser rein, wo das nicht passieren sollte. Lief vorher einwandfrei.
Ich habe weder Zeit, noch Ausrüstung und Wissen, mich groß darum zu kümmern. Gewöhnliche Werkstattpreise sind bei diesem Alter ein Wahnsinn (zumal ich hier nach einem Umzug noch keine Vertrauenswerkstatt habe), deshalb suche ich jemanden, der sowas als Hobby für ein Taschengeld oder Ähnliches gern macht. Eventuell würde ich die Maschine auch hergeben. Sie ist noch versichert, also bereit für eine Probefahrt, so sie denn anspringt :-)
Jetzt ist die Maschine übrigens (seit 3 Monaten) wieder im Trockenen in einer Tiefgarage.
Vergaser und Ventile wurden vor ziemlich genau einem Jahr eingestellt.

PS: Der Öamtc-Pannendienst ist daran gescheitert, die Maschine zu starten. Einfach einen externen Akku anschließen und lange kurbeln - so einfach ist es dann wohl doch nicht. (das war allerdings kurz nach einer Regenperiode, bevor die Maschine wieder in die Tiefgarage kam).


Weida...Jetzt bist seit 2009 Registriert hast 3 Beiträge aussigrülpst wo Ned auch NUR bei Einem Wenigstens a klans Hallo ersichtlich ist, und da willst das Dir Wer hilft...Jo Bittschen i sicha ned , und waun i ums Eck wohnan würde...eh wurscht daun Ruafst halt an ARBÖ oda sowas aun, oba vagiss es Griaßn ned weil sunst kummta vielleicht goar nitta

Scheenan Tag noch!

Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf didi156)
Post #: 2
Geht scho... - 24.11.2012 20:07:05   
didi156

 

Beiträge: 7
Mitglied seit: 1.6.2009
Wohnort: Graz
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Pilgram1
Weida...Jetzt bist seit 2009 Registriert hast 3 Beiträge aussigrülpst wo Ned auch NUR bei Einem Wenigstens a klans Hallo ersichtlich ist,

Hole ich hiermit gern nach, wenn's jemandem abgeht:
Hallo in die Runde!
quote:


und da willst das Dir Wer hilft...Jo Bittschen i sicha ned , und waun i ums Eck wohnan würde...

Falls das anders verstanden wurde: ich erwarte mir als Foren-Außenseiter hier natürlich nicht, dass mir jemand für einen feuchten Handschlag aushilft...
quote:


eh wurscht daun Ruafst halt an ARBÖ oda sowas aun, oba vagiss es Griaßn ned weil sunst kummta vielleicht goar nitta

Keine Sorge, bin gewöhnlich sehr freundlich im persönlichen Umgang. Falls du mal in der Nähe bist, kannst dich gern davon überzeugen ;-)

lg didi

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 3
moin - 24.11.2012 20:27:33   
Mille


Beiträge: 415
Mitglied seit: 13.4.2009
Wohnort: Zeltweg
Status: offline
naja wird halt dein vergaser mit sehr großer wahrscheinlichkeit versifft sein. Ansich eine kleinichkeit für nen Hobbyschrauber aber ein vermögen in der Werkstatt, falls doch wenn brauchst, ich hab zwar a bissal anreise weil ich aus Zeltweg bin, aber falls sich keiner findet kann ich dir schon helfen.

MfG Mille

(in Bezug auf didi156)
Private Nachricht senden Post #: 4
Na - 24.11.2012 20:35:18   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: didi156

quote:

ORIGINAL: Pilgram1
Weida...Jetzt bist seit 2009 Registriert hast 3 Beiträge aussigrülpst wo Ned auch NUR bei Einem Wenigstens a klans Hallo ersichtlich ist,

Hole ich hiermit gern nach, wenn's jemandem abgeht:
Hallo in die Runde!
quote:


und da willst das Dir Wer hilft...Jo Bittschen i sicha ned , und waun i ums Eck wohnan würde...

Falls das anders verstanden wurde: ich erwarte mir als Foren-Außenseiter hier natürlich nicht, dass mir jemand für einen feuchten Handschlag aushilft...
quote:


eh wurscht daun Ruafst halt an ARBÖ oda sowas aun, oba vagiss es Griaßn ned weil sunst kummta vielleicht goar nitta

Keine Sorge, bin gewöhnlich sehr freundlich im persönlichen Umgang. Falls du mal in der Nähe bist, kannst dich gern davon überzeugen ;-)

lg didi


Also-bist doch ka Ungustl, Guat gfreit mi. wünsch da daher Viel Spass im Forum da Gschubstn und Waisen, wo im Gegensatz zu anderen Foren , Glücklicherweise Vieles anderst ist.

Thema Moppal:

Vielleicht hast Wasser im Vergaser, bzw Tank.
Als Erst Hilfe empfehle ich Dir Tank entleern, oba Sprudl Nit ind Pampa haun, dann Schwimmerkammer-Deckeln öffnen alten Sprudel auch da Auslassen, dann kaufsta beim Louis sowas Befüllst den Tank wieder mit Frischem Sprudel kippst des dazu und dann schaust amal wos Passiert waunsd den Startknopf Betätigst...

Dann gehts weiter ..Wie Alt Die Zündkerzen uswusw


Lg Pg





Anlagen (1)

_____________________________












(in Bezug auf didi156)
Post #: 5
danke - 24.11.2012 21:30:48   
didi156

 

Beiträge: 7
Mitglied seit: 1.6.2009
Wohnort: Graz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Mille

naja wird halt dein vergaser mit sehr großer wahrscheinlichkeit versifft sein. Ansich eine kleinichkeit für nen Hobbyschrauber aber ein vermögen in der Werkstatt, falls doch wenn brauchst, ich hab zwar a bissal anreise weil ich aus Zeltweg bin, aber falls sich keiner findet kann ich dir schon helfen.

MfG Mille

So ein Zufall, bei Zeltweg bin ich heute (auf 4 Rädern) vorbeigefahren.
Vielen Dank für das Angebot, nehme ich dankend an. Wenn du mal in Graz bist und Lust und Zeit hast, melde dich. Ich schicke dir meine TelNr per PM.
Man müsste halt noch schauen, was an Infrastruktur nötig ist. Außer dem Bordwerkzeug habe ich kaum was und weiß nicht, ob sich die Tiefgarage eignet...

(in Bezug auf Mille)
Private Nachricht senden Post #: 6
Wasser im Tank - 24.11.2012 21:41:13   
didi156

 

Beiträge: 7
Mitglied seit: 1.6.2009
Wohnort: Graz
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Pilgram1
Also-bist doch ka Ungustl, Guat gfreit mi. wünsch da daher Viel Spass im Forum da Gschubstn und Waisen, wo im Gegensatz zu anderen Foren , Glücklicherweise Vieles anderst ist.

Schön, dass wir diese Startschwierigkeiten schon mal behoben haben ;-)

Wasser im Tank halte ich für gut möglich, die Dichtung des Tankdeckels war mir schon immer etwas suspekt.
Laut einer schnellen Inet-Recherche ist das Wasser dann im Tank unten. Dann sollte ich's wohl wirklich mal mit Neubetanken versuchen, bevor es wieder an den Vergaser geht.
Schönen Dank für den Tipp! Werde berichten, ob es was gebracht hat (könnte aber dauern, bis ich dazu komme...)

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 7
Guat - 24.11.2012 21:59:22   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: didi156

quote:

ORIGINAL: Pilgram1
Also-bist doch ka Ungustl, Guat gfreit mi. wünsch da daher Viel Spass im Forum da Gschubstn und Waisen, wo im Gegensatz zu anderen Foren , Glücklicherweise Vieles anderst ist.

Schön, dass wir diese Startschwierigkeiten schon mal behoben haben ;-)

Wasser im Tank halte ich für gut möglich, die Dichtung des Tankdeckels war mir schon immer etwas suspekt.
Laut einer schnellen Inet-Recherche ist das Wasser dann im Tank unten. Dann sollte ich's wohl wirklich mal mit Neubetanken versuchen, bevor es wieder an den Vergaser geht.
Schönen Dank für den Tipp! Werde berichten, ob es was gebracht hat (könnte aber dauern, bis ich dazu komme...)


oba wia gsagt Nur aun Neichn Sprudl in Tank wird Nit Reichn ..Des wossa muaß a ausm System- zumindast aus De Versager aussi..wies geht habe ich scho Gschriebn..Oiso Viel Glück.

Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf didi156)
Post #: 8
Schwimmerkammer - 24.11.2012 22:12:47   
didi156

 

Beiträge: 7
Mitglied seit: 1.6.2009
Wohnort: Graz
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Pilgram1
oba wia gsagt Nur aun Neichn Sprudl in Tank wird Nit Reichn ..Des wossa muaß a ausm System- zumindast aus De Versager aussi..wies geht habe ich scho Gschriebn..Oiso Viel Glück.


Laut http://www.svrider.de/Forum/viewtopic.php?f=4&t=73877 ist das mit der Schwimmerkammer bei der Maschine nicht ganz einfach.
Soll ich's mal ohne versuchen oder ist das sinnlos?
Btw, der Öamtc-Typ hat's mit so einem Spray (Fachbegriff ist mir jetzt unbekannt) in den Luftfilter versucht. Damit ist sie zwar angesprungen, aber ohne Spray immer gleich wieder aus. Sagt das bzgl. Vergaser / Schwimmerkammer etwas aus?

thx, lg Didi

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 9
das heisst - 25.11.2012 0:13:15   
Mille


Beiträge: 415
Mitglied seit: 13.4.2009
Wohnort: Zeltweg
Status: offline
das heisst dan soviel wie das sie keinen Kraftstoff in den Brennraum bringt, dieses Spray (Starterspray) ist ein Hochentzündliches Spray das mein eigendlich verwendet wenn alte Motoren vorwiedend bei kalten Jahreszeiten schwer anspringen aufgrund von fehlendem Choke.

Wahrscheinlich hasste dan wirklich einiges an wasser im tank. -----> Tank ablassen, Schwimmerkammer ablassen, (brauchst nicht aufschrauben, sonst brauchst neue dichtungen) die Ablassschrauben für die Schwimmerkammer sollten unten am Vergaser sein. Somit hasste alles von der alten Brühe draussen, neuen Sprudel rein mit Kraftstoffysystemreiniger und wenn sie dan anspringt mal gscheit fahren, so ca. 100km und sie mal ordentlich peitschen damit alle Anreicherungsbohrungen auch gut durchgespühlt werden.

Falls sie mit dem auch net angeht, was ich zwar bezweifel, musste in Vergaser reinigen.

MfG Mille

(in Bezug auf didi156)
Private Nachricht senden Post #: 10
Najo- - 25.11.2012 6:50:05   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: didi156

quote:

ORIGINAL: Pilgram1
oba wia gsagt Nur aun Neichn Sprudl in Tank wird Nit Reichn ..Des wossa muaß a ausm System- zumindast aus De Versager aussi..wies geht habe ich scho Gschriebn..Oiso Viel Glück.


Laut http://www.svrider.de/Forum/viewtopic.php?f=4&t=73877 ist das mit der Schwimmerkammer bei der Maschine nicht ganz einfach.
Soll ich's mal ohne versuchen oder ist das sinnlos?
Btw, der Öamtc-Typ hat's mit so einem Spray (Fachbegriff ist mir jetzt unbekannt) in den Luftfilter versucht. Damit ist sie zwar angesprungen, aber ohne Spray immer gleich wieder aus. Sagt das bzgl. Vergaser / Schwimmerkammer etwas aus?

thx, lg Didi


...schau Du könntest jo Erstamal Die Ratschläge umsetzen Die man Dir gegeben hat...wennsd es aber eh Besser weist warum dann Deine Frage. Da Mille hod scho recht Die Meisten Vergaser haben unten beim Schwimmerkammer Deckel eine Sogenannte Ablasschraube, dasd wenigstens sowas kennst hob i ma scho gedenkt deswegen hab ichs a ned Extrig erwähnt. Also Nochmal oben Abgegebene Schritte erst amal umsetzen, und wenns ned hinnhaut Nochamal fragen ,

Ciao Pg


_____________________________












(in Bezug auf didi156)
Post #: 11
Najo- - 26.11.2012 9:22:52   
scarger


Beiträge: 382
Mitglied seit: 28.3.2012
Status: offline
DANKE

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Post #: 12
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> SUZUKI >> SV650 S in Graz braucht Starthilfe Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung