SV vs TL

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Sport] >> Enduro >> SV vs TL Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
SV vs TL - 9.7.2004 0:28:00   
kps_Snail

 

Beiträge: 2511
Mitglied seit: 12.3.2002
Status: offline
Nach dem meine alte 97er TL1000S oft wegen ihrem Fahrwerk runtergemacht wird, wollte ich es heute einmal wissen. War echt neugierig darauf, wie sich so ein Tausender Zweizylinder neuer Bauart ohne Drehflügeldämpfer fährt. Der Motor eigentlich das Sahnestück der TL soll ja auch viel besser abgestimmt sein, kein Ruckeln mehr bei niedrigen Drehzahlen?

Leider war nur die nackte SV verfügbar. Die hat einen höheren Lenker und damit natürlich auch eine andere Sitzposition als die verkleidete S-Version. Sonst ist laut Auskunft des Verkäufers, aber alles gleich.

Der erste Eindruck nach dem Aufsitzen: das fühlt sich nicht wie eine Tausender an. Der mächtige Tank der TL fehlt mir irgendwie. Die SV ist schmäler im Knieschluß. Ich habe auch den Eindruck weiter vorne als bei der TL zu sitzen, das kann aber auch am hohen Lenker liegen, der die Arme nicht so lang macht. Schon am Stand fühlt sich die Fuhre relativ weich an, zumindest im Vergleich zu meiner TL.

Erstmal stand warmfahren am SCS Parkplatz auf dem Programm. Es braucht ein wenig bis sich das Gefühl für den Bock, die ungewohnte Sitzhaltung und das Vertrauen in die Micheline Pilot Road einstellt. Irgenwie fährt sich so ein Ding mit hohen Lenker eher wie eine Enduro. Man ist viel eher geneigt die Fahrtechnik Drücken anzuwenden, vor allem in engen Radien. So ist auch ein leicht rutschendes Hinterrad beim Rausbeschleunigen kein Problem.

Der Motor ist durchaus kräftig im Antritt und nur minimal schwächer als der meiner alten TL. Gaswheely im ersten Gang ist kein Problem. Auch mit der zweiten wheelt die SV wenn günstige Bedingungen herrschen. Von der Senke des SCS-Parkingers rauf über die Kuppe hebt das Vorderrad ohne viel Mühe ab.

Als nächstes steht eine kleine Stadtrundfahrt am Programm. Südosttangente, Praterkleeblatt, Knoten Kaisermühlen. Beim Knoten Kaisermühlen bei der langen Links unter der Autobahn stehen 140 auf dem Tacho. Ich denk der geht ziehmlich vor. Weiter gehts zur Brigittenauerbrücke, der geeignete Ort um die max. Schräglage zu erforschen. Na ja es fehlt natürlich noch das Vertrauen in die Pilot Road und vor allem in das Vorderrad. In der langen Rechts vom Handelskai rauf stehen 120 auf der Uhr. Wieder ein Indiz dafür das der Tacho mächtig voreilt. Ich muss zugeben ich habe es nicht geschafft die Fuhre auf die Raster zu bringen. Angstrand von ca. ein Millimeter ist auch noch da. Angesichts der fehlenden Vollkaskoversicherung hält sich mein Ehrgeiz aber in Grenzen.

Nun gehts zum ultimativen Fahrwerkstest Richtung Klosterneuburg und auf die Höhenstraße. Die Höhenstraße bin ich schon lange nicht mehr gefahren hätt mir das nicht ganz so schlimm vorgestellt. Kurz vor dem Leopoldsberg hätts mich fast vom Bock geworfen. Einerseits rutscht die Fuhre auf dem glatten Katzenkopfpflaster sehr leicht, andererseits ist die Fahrbahn dermaßen wellig, daß mal das Hinterrad und mal das Vorderrad den Bodenkontakt verliert. Auf dem Parkplatz am Kahlenberg ein paar Wheelies, es geht aber das Vorderrad schlägt trotz relativ sanfter Landung fast durch. Nach dem Kahlenberg folgt eine längere Gerade bergab, wieder extrem welliges Katzenkopfpflaster. Die Fuhre schaukelt und windet sich bei 150 auf der Uhr das mir Angst und Bang wird. Jedenfalls kann ich nicht voll durchbeschleunigen. Ich denke das verträgt das Fahrwerk meiner TL wesentlich mehr, oder zumindest ist es besser abgestimmt.

Dem Motor der SV ist besser abgestimmt als der der TL. Auch beim Fahren zwischen 2000 und 3000 Touren ist kein Ruckeln zu spüren. Beim Beschleunigen fühlt sich die SV aber ebenso rau an wie die TL. Am Excelberg merk ich aber dann einen für mich entscheidenden Nachteil der SV. Sie hat extreme Lastwechselreaktionen. In Verbindung mit dem weichem Fahrwerk schaukelt sich die Fuhre extrem auf. Wenn du bei 5000 Touren vom Gas gehst und bei 4000 wieder voll einschenkst ruckt es gewaltig. Weiters schaffe ich es auf dem rutschigen Kehren Richtung Königsstetten auch, dass das Hinterrad nur durch Gaswegnehmen blockiert und rutscht. Hier wär eine Antihoppingkupplung ala Tuono oder Mille leinwand.

Fazit: Ich sehe keinen Grund von der TL auf die SV umzusteigen. Die SV mag zwar handlicher sein (mag zum Großteil auch am hohen Lenker liegen), aber diese extremen Lastwechselreaktionen hab ich auf meiner TL nicht. Das der Motor der SV etwas schwächer als der TL ist, sei nur am Rande erwähnt.

lg Snail
Private Nachricht senden Post #: 1
Ich bin - 9.7.2004 2:09:00   
Pistol.Pete

 

Beiträge: 8317
Mitglied seit: 10.3.2002
Status: offline
im 98er Jahr die TL mal Probegefahren, und sie hat mir sehr getaugt, aber der Vergleich zu der Verkleideten SV wäre sehr interessant, obwohl meiner Fahrweise eher die nackte SV entgegenkommen würde.

Warscheinlich wäre eine TL mit SBKLenker die richtige Wahl.

Pete

(in Bezug auf kps_Snail)
Private Nachricht senden Post #: 2
Wär natürlich interessant, - 9.7.2004 10:41:00   
Iceman75


Beiträge: 16221
Mitglied seit: 25.7.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
wie die (verkleidete) SV mit vernünftig abgestimmtem fahrwerk zu bewegen ist.

Tausch wär sowieso hirnlos... das ist in wharheit wie wenn 2 blinden den Krückstock tauschen, aber sie ist sicher eine alternative, wenn die TL mal den Geist aufgibt oder wenn man von einem anderen Motorrad kommt.

(in Bezug auf kps_Snail)
Private Nachricht senden Post #: 3
tl vs sv - 9.7.2004 10:50:00   
-Stone-

 

Beiträge: 871
Mitglied seit: 19.8.2002
Status: offline
bin ein großer fan von der tl vorallem von der R aber das kommt eher vom optischen. bin noch nie eine tl gefahrn. ich fahr die alte sv und muss sagen sie daugt mir sehr aber ich hab halt keine vergleiche zur tl.

was die lastwechsel an geht ist dies nur gewöhnung.
mir ist das am anfang auch passiert das ich mit rutschenden hinterrad in eine kurve komm. schaut zwar sicher ganz nett aus ist aber für den fahrer doch etwas komisch :) aber wenn man mit dem ding bissl fahrt passiert einem das nicht mehr.

wie ist das bei der tl? hat die eine andere kupplung?


(in Bezug auf kps_Snail)
Private Nachricht senden Post #: 4
deswegen gibt - 9.7.2004 11:01:00   
SV650hatza

 

Beiträge: 1286
Mitglied seit: 16.10.2003
Status: offline
man etwas gas beim einkuppeln, dann ist das problem mit dem blockierenden hinterrad gelöst.

(in Bezug auf -Stone-)
Private Nachricht senden Post #: 5
tausch - 9.7.2004 11:24:00   
Stang

 

Beiträge: 17
Mitglied seit: 22.11.2002
Status: offline
also ich hab meine TL gegen eine SV getauscht und würds immer wieder machn hab mich gleich bei der probefahrt auf der SV sauwohlgfühlt und von der Probemashcin gleich mal die Ansgtrandln runtergfahrn wenn dann muss ma bei der gabel was machn weil den hinterschlapfn fahr i über die kantn und vorn san no so 1-2mm angststreifn und sie rutscht eher übers vorderrad weg aber sonst bin ich begeister is so spielerisch wie die alte 650er SV die ja mein erstes radl war nur hats jetzt Power unterm Arsch leistungsunterschied zur TL is echt minimal und da hab i no a jetkit auch ghabt und meine TL hat sicher ärgere Lastwechsel ghabt und mit bissal zwischengas san die weg alles in allem bin i mit der grossen SV super zufrieden i find um das Geld bekommt ma einfach ka besseres Radl ;)

(in Bezug auf SV650hatza)
Private Nachricht senden Post #: 6
TL vs. SV - das ist wie ein - 9.7.2004 11:53:00   
Mike_Hailwood


Beiträge: 2584
Mitglied seit: 15.7.2002
Status: offline
Vergleichstest Lungenkrebs vs. Prostatakrebs. ;-)

(in Bezug auf kps_Snail)
Private Nachricht senden Post #: 7
Bravo, der längste Satz der Welt! ;) - 9.7.2004 12:15:00   
peter_s


Beiträge: 246
Mitglied seit: 26.8.2002
Wohnort: Wels
Status: offline
Ein paar Punkte würden deinen Postings hinsichtlich Übersichtlichkeit nicht schlecht tun. :)

mfg, Peda

(in Bezug auf Stang)
Private Nachricht senden Post #: 8
tl? - 9.7.2004 12:20:00   
suztl1000r

 

Beiträge: 74
Mitglied seit: 14.2.2008
Status: offline
jetkit--tl???? einspritzung!!

(in Bezug auf Stang)
Private Nachricht senden Post #: 9
Hinterreifen Rutschen in einer Kurve? - 9.7.2004 13:11:00   
svmarvin

 

Beiträge: 918
Mitglied seit: 12.4.2003
Status: offline
Daran ist aber der Belag Schuld...
Bei der kleinen SV ist mir das noch nie passiert...ausser wenn der Belag Oarsch ist.
Sonst schaffst es net z.b. Ring!
Da kannst eh voll aufreissen...es passiert eigentlich net wirklich was :-(
Ausser das sich die 1000 wieder um ein paar Meter entfernt... :-(((

(in Bezug auf -Stone-)
Private Nachricht senden Post #: 10
ich glaub - 9.7.2004 13:16:00   
Riddler

 

Beiträge: 9563
Mitglied seit: 14.11.2001
Status: offline
der Ritchie von dem CMG will seine verkaufen.
zumindest hat er mir das vür 2 monaten gesagt!
los los zuschlagen!

(in Bezug auf Pistol.Pete)
Private Nachricht senden Post #: 11
momentan wär für mich die einzige - 10.7.2004 1:23:00   
kps_Snail

 

Beiträge: 2511
Mitglied seit: 12.3.2002
Status: offline
alternative die mille oder tuono, wenn auch etwas teurer.

(in Bezug auf Iceman75)
Private Nachricht senden Post #: 12
die tl kupplung - 10.7.2004 1:24:00   
kps_Snail

 

Beiträge: 2511
Mitglied seit: 12.3.2002
Status: offline
hat einen antihopping mechanismus, der allerdings bei weitem nicht so gut funktioniert wie der der mille oder tuono.

(in Bezug auf -Stone-)
Private Nachricht senden Post #: 13
hast eh recht - 10.7.2004 1:27:00   
kps_Snail

 

Beiträge: 2511
Mitglied seit: 12.3.2002
Status: offline
das wird dir am ring sicher nicht passieren. ist mir nur auf dem katzenkopfpflaster der höhenstrasse und den kehren runter von der dopplerhütte nach königsstetten passiert.

(in Bezug auf svmarvin)
Private Nachricht senden Post #: 14
was fährst du leicht jetzt ? (o.t.) - 10.7.2004 1:29:00   
kps_Snail

 

Beiträge: 2511
Mitglied seit: 12.3.2002
Status: offline
-

(in Bezug auf Mike_Hailwood)
Private Nachricht senden Post #: 15
was hat lastwechsel bitte mit - 10.7.2004 1:31:00   
kps_Snail

 

Beiträge: 2511
Mitglied seit: 12.3.2002
Status: offline
zwischengas zu tun? ich rede jetzt nicht vom zurückschalten sondern von situationen wo ich kurz vom gas gehe und dann wieder gas anlege.

(in Bezug auf Stang)
Private Nachricht senden Post #: 16
Über die würd ich - 10.7.2004 13:49:00   
Iceman75


Beiträge: 16221
Mitglied seit: 25.7.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
auch nachdenken...

Aber der aktuelle Preis für die SV1000 is natürlich eine Frechheit... wenn ich nicht grad eine 1000er V2 haben würd, würd ich da wohl zuschlagen...

(in Bezug auf kps_Snail)
Private Nachricht senden Post #: 17
Derzeit in meinem Fuhrpark: - 12.7.2004 17:02:00   
Mike_Hailwood


Beiträge: 2584
Mitglied seit: 15.7.2002
Status: offline
Ducati 999S
KTM LC4 Supermoto
URAL Ranger
Yamaha XT500 (defekt)

Im Fuhrpark meiner Frau:
Ducati 996SPS
KTM SMC 660
KTM EXC450 Racing

Ich weiss nicht, oba das noch normal ist...
*g*

(in Bezug auf kps_Snail)
Private Nachricht senden Post #: 18
och - 12.7.2004 17:54:00   
errol

 

Beiträge: 972
Mitglied seit: 24.1.2003
Status: offline
ihr armen, so nen fuhrpark hätt ich auch gern ehrlich gesagt. kommt aber erst, werd noch ein bissl dafür brauchen.

(in Bezug auf Mike_Hailwood)
Private Nachricht senden Post #: 19
dein fuhrpark ist total - 12.7.2004 19:36:00   
kps_Snail

 

Beiträge: 2511
Mitglied seit: 12.3.2002
Status: offline
abnormal und erst der deiner frau. (*aaarg*)
das einzig normale ist das du eine defekte XT fährst, ich fahre eine defekte 510TE. *gg*

(in Bezug auf Mike_Hailwood)
Private Nachricht senden Post #: 20
Der Motor Deiner TE macht - 12.7.2004 20:24:00   
Mike_Hailwood


Beiträge: 2584
Mitglied seit: 15.7.2002
Status: offline
offensichtlich keine Probleme mehr... :-)

(in Bezug auf kps_Snail)
Private Nachricht senden Post #: 21
also wenn ich im ersten - 12.7.2004 20:48:00   
Samtex


Beiträge: 8400
Mitglied seit: 25.7.2002
Wohnort: Tirol
Status: offline
in schräglage das gas aufmach schmiert der hinterreifen weg... egal auf welchem belad auf öffentlichen straßen...

und ich fahr nur eine 500er!

Ciao
Alex

(in Bezug auf svmarvin)
Private Nachricht senden Post #: 22
Tl ist besser ! - 12.7.2004 20:49:00   
postmortem

 

Beiträge: 19
Mitglied seit: 15.7.2002
Status: offline
Ich bin begeisteter Tl fahrer,und würde sie gegen keine Sv geschweige den einer Honda vtr Firestorm
tauschen.
Mit dem Wechsel des Federbeines (ich habe den Drehflügeldämpfer mit einen Wilbers ersetzt)wird man nicht vorbeikommen.Aber seien wir mal ehrlich,es gibt einige Mororräder wo es besser ist wenn man am Fahrwerk etwas verändert.
Gegen das Schieberuckeln kann man bei der Tl etwas tun,indem du das Vtv Ventil umdrehst,und die Unterdruckdose in die nähe des Vtv Ventiles (Schlauch Kürzen) setzt.

(in Bezug auf kps_Snail)
Private Nachricht senden Post #: 23
Tl ist besser ! - 12.7.2004 20:52:00   
postmortem

 

Beiträge: 19
Mitglied seit: 15.7.2002
Status: offline
Ich bin begeisteter Tl fahrer,und würde sie gegen keine Sv geschweige den einer Honda vtr Firestorm
tauschen.
Mit dem Wechsel des Federbeines (ich habe den Drehflügeldämpfer mit einen Wilbers ersetzt)wird man nicht vorbeikommen.Aber seien wir mal ehrlich,es gibt einige Mororräder wo es besser ist wenn man am Fahrwerk etwas verändert.
Gegen das Schieberuckeln kann man bei der Tl etwas tun,indem du das Vtv Ventil umdrehst,und die Unterdruckdose in die nähe des Vtv Ventiles (Schlauch Kürzen) setzt.

Übrigebns:

Die Sv Baureihe Wird ab Bj 2005 wieder mit einen Drehflügeldämpfer bestückt,da das Federbein zu Schwach ist.

V2 Bollernde Grüsse

Maggo Alias "Postmortem"


(in Bezug auf kps_Snail)
Private Nachricht senden Post #: 24
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Sport] >> Enduro >> SV vs TL Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung