SV-Gutachten, Was sagt ihr dazu?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> SV-Gutachten, Was sagt ihr dazu? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
SV-Gutachten, Was sagt ihr dazu? - 4.12.2011 14:14:24   
XXdenisXX

 

Beiträge: 152
Mitglied seit: 16.5.2006
Status: offline
Hallo liebe Bikerfreunde,

habe vor ca 3wochen nem Bekannten von mir mein Auto geliehen,
und er fuhr beim einparken ein Bike an.
Dieses wurde besichtigt, und die Reparaturkosten wurden von meiner Versicherung ausbezahlt.
Vor 2Tagen bekam ich von der Versicherung ein Brief, mit dem Gutachten vom Sachverständigen und ich war entsetzt!!!
Für eine Honda NX 500 Dominator, 89er Baujahr, Laufleistung 45.000km, bekam der Herr eine Ablöse von satten 1.270€ (KEIN TOTALSCHADEN)
Wobei beschädigt war:
Bremshebel Re (verbogen)
Fußraste Re (leicht gestaucht)
Lenkergriffgummi Re (abgeschrammt)
Frontverkleidung Re (eingerissen 4,8cm)

Und beim Punkt VOR-, ALTSCHÄDEN schreibt der SV:
es befinden sich auf der gesamten Karosserie vereinzelt kleinere Kratzer und Dellen
* Das Fahrzeug konnte nur bedingt auf Vorschäden geprüft werden, da regennass

Das Bike wurde amateurmäßig lackiert (hat 3verschiedene Schwarztöne), und war in einem eher Schei* Zustand
Besichtigt wurde es bei Yamaha Klug- Graz

Kann man dagegen rechtlich iwas machen? Klagen, oder sonst was?
Mir gehts mehr oder weniger ums Prinzip...weil für blöd verkaufen lass ich mich auch nicht...


lg Denis
Private Nachricht senden Post #: 1
klingt eher nach... - 4.12.2011 14:19:34   
Mille


Beiträge: 415
Mitglied seit: 13.4.2009
Wohnort: Zeltweg
Status: offline
...wirtschaftlichen totalschaden, das heisst das der besitzer den restwert von seinem fahrzeug ausgezahlt bekommen hat. kommt auch auf den betrag hin, ist ca. der wert einer domi. ob man da jetzt rechtlich was machen kann weiss ich leider nicht. aber die reparaturkosten werden anhand von standartwerkstattpreisen berechnet. wie der besitzer die raperatur dan durchführt ist sein kaffee.

(in Bezug auf XXdenisXX)
Private Nachricht senden Post #: 2
klingt eher nach... - 4.12.2011 14:42:26   
XXdenisXX

 

Beiträge: 152
Mitglied seit: 16.5.2006
Status: offline
Ist eh alles braf aufgelistet, aber ich finde dass das ne Frechheit ist...
Wäre das Bike in nem Orginalzustand gewesen, wäre es ja kein Thema.
Aber Spraydosenlackierung und hardcore-enduro-abnutzungen, naja...
Und zu dem steht beim Gutachten dabei, das eine NX 650, besichtigt wurde, und keine NX 500...
Das passt vorn und hinten nicht überein...

(in Bezug auf Mille)
Private Nachricht senden Post #: 3
nx500 und nx650 - 4.12.2011 15:52:57   
Mille


Beiträge: 415
Mitglied seit: 13.4.2009
Wohnort: Zeltweg
Status: offline
die möps sind bis auf den hubraum komplett identisch. ändert also nichts an den kosten da die teile die selben bleiben, es sei den es wäre etwas beim motor was ich aber mal nicht vermute. kenn das ding inn und auswendig, bin so eine 2 jahre lang gefahren.

das problem bei der geschichte ist das man max. berufung einlegen kann, nur ob sich das insofern bringt muss man mit einem rechtsbeistand klären...

MfG

(in Bezug auf XXdenisXX)
Private Nachricht senden Post #: 4
Identisch - 4.12.2011 17:20:42   
XXdenisXX

 

Beiträge: 152
Mitglied seit: 16.5.2006
Status: offline
schon...aber bei einer Auswertung vom Neupreis und dem jetzigen wert macht das schon was aus.
Den der jetzige Wert von der "NX 650" wurde auf 1.640€ geschätzt...da wäre ja die 500er um einiges billiger.
Und da steht noch im Gutachten drinnen, dass das Motorrad im unzerlegten Zustand besichtigt wurde und zudem noch weitere Reparaturkosten hinzukommen könnten...
Bin nur sprachlos darüber, was die Leute da aufführen. Zum Schluß heißts noch, das er nen Kolbenfresser vom Unfall erlittn hat...

Letztens wo mir beim Überholen ein Vollkoffer den Rückspiegel abgrissn hat,
hab ich dafür nur 149€ von der Versicherung bekommen... (Audi S8, 02er Bj.)
Den Spiegel durfte ich dan 380€ zahlen, ohne Einbau...
So manche SV sind echt unter aller Sau...

(in Bezug auf Mille)
Private Nachricht senden Post #: 5
also ich würd sagen - 4.12.2011 23:13:16   
roland99

 

Beiträge: 1732
Mitglied seit: 5.3.2002
Status: offline
da hat dein gefallener bikerkollege aber glück gehabt.klingt trotzdem irgendwie komisch, die versicherungsgutachter werden im laufe der jahre eher knausrig, ev. war das ein wirtschaftlicher totaler dann ist das bike weg und über bleibt nur der schnöde mamon.
was mich aber ehrlich wundert ist das du die schadensumme des versicherungfalles so energetisch betrachtest, dein schaden liegt ja eher auf der auto malus seite die du jetzt geschafft hast und nachdem das ja dein freund war würde ich eher überlegen wie er deinen nun geschafften wirtschaftlichen schaden wieder gutmacht. beim motorradbesitzer wirst du mit einem verkleidungsriss kaum unter die malus das zahl ich lieber selber grenze kommen.


gruß

(in Bezug auf XXdenisXX)
Private Nachricht senden Post #: 6
Wie schon gesagt, - 4.12.2011 23:41:24   
XXdenisXX

 

Beiträge: 152
Mitglied seit: 16.5.2006
Status: offline
es war kein Totalschaden...
Man sollte doch noch auf den Boden bleiben
Bremshebel,Fußraste, Lenkergriffgummi das kommt max. auf 100€
Die komplette Frontverkleidung is ja auch nicht teurer als 500€...
2 und 2 kann man ja wohl zammen zählen...
Aber naja... jz is meine 0er Stufe weg, außer ich zahl der Versicherung den Betrag zurück...

(in Bezug auf roland99)
Private Nachricht senden Post #: 7
Und ... - 5.12.2011 14:25:23   
Alteisen


Beiträge: 9995
Mitglied seit: 17.6.2005
Wohnort: Simmering
Status: offline
quote:

ORIGINAL: XXdenisXX

Für eine Honda NX 500 Dominator, 89er Baujahr, Laufleistung 45.000km, bekam der Herr eine Ablöse von satten 1.270€ (KEIN TOTALSCHADEN)




wo genau ist Dein Problem?

Schau einmal, was die einzelnen Teile kosten, rechne die Arbeitszeit dazu und Du wirst auf einen ähnlichen, oder höheren Betrag kommen.

Wenn Du Dein Fzg. an jemanden verborgst, der zu dämlich zum Ein- od. Ausparken ist und dabei ein stehendes Moped beschädigt, soll dann der Halter des Mopeds für den Schaden aufkommen?

In den Malus (sofern kein Freischaden-Bonus vorhanden) kommst Du ohnehin - egal wie hoch die Rep.-Rechnung ist.

Aber vielleicht war ja auch das stehende Moped schuld - ich war ja nicht dabei.

_____________________________

Toleranz heißt die Intoleranz nicht zu tolerieren. (Sir Karl Popper)

Es stinkt der See, die Luft ist rein.
Der Hatsche muss ersoffen sein.

(in Bezug auf XXdenisXX)
Private Nachricht senden Post #: 8
... - 5.12.2011 15:43:28   
XXdenisXX

 

Beiträge: 152
Mitglied seit: 16.5.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Alteisen

quote:

ORIGINAL: XXdenisXX

Für eine Honda NX 500 Dominator, 89er Baujahr, Laufleistung 45.000km, bekam der Herr eine Ablöse von satten 1.270€ (KEIN TOTALSCHADEN)




wo genau ist Dein Problem?

Schau einmal, was die einzelnen Teile kosten, rechne die Arbeitszeit dazu und Du wirst auf einen ähnlichen, oder höheren Betrag kommen.

Wenn Du Dein Fzg. an jemanden verborgst, der zu dämlich zum Ein- od. Ausparken ist und dabei ein stehendes Moped beschädigt, soll dann der Halter des Mopeds für den Schaden aufkommen?

In den Malus (sofern kein Freischaden-Bonus vorhanden) kommst Du ohnehin - egal wie hoch die Rep.-Rechnung ist.

Aber vielleicht war ja auch das stehende Moped schuld - ich war ja nicht dabei.


Ähmmm... für 1270€ kriegst ne gebrauchte NX mit viel weniger KM... aber egal...

(in Bezug auf Alteisen)
Private Nachricht senden Post #: 9
Kümmer dich um dich selbst. - 6.12.2011 8:41:12   
Ogger

 

Beiträge: 20
Mitglied seit: 29.7.2010
Status: offline
Lieber Denis,

wo liegt dein Problem? Mußt du die 1270 zahlen?
Falls jemand für blöd verkauft worden ist, dann ist es im schlimmsten Fall die Versicherung.

Immer diese Herumjammerei.
Elend.

Ogger

(in Bezug auf XXdenisXX)
Private Nachricht senden Post #: 10
Nachdem ... - 6.12.2011 9:21:43   
Alteisen


Beiträge: 9995
Mitglied seit: 17.6.2005
Wohnort: Simmering
Status: offline

quote:

ORIGINAL: XXdenisXX

Ähmmm... für 1270€ kriegst ne gebrauchte NX mit viel weniger KM... aber egal...





Du meine Frage offensichtlich im ersten Anlauf nicht verstanden hast, wiederhole ich sie mit anderen Worten.

Wo ist Dir ein Schaden entstanden?

Soll der Halter des Mopeds für den entstandenen Schaden aufkommen, den irgendein Pfosten, der augenscheinlich zu dämlich zum Einparken ist, bezahlen?

_____________________________

Toleranz heißt die Intoleranz nicht zu tolerieren. (Sir Karl Popper)

Es stinkt der See, die Luft ist rein.
Der Hatsche muss ersoffen sein.

(in Bezug auf XXdenisXX)
Private Nachricht senden Post #: 11
... - 6.12.2011 10:12:00   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12845
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: XXdenisXX
Letztens wo mir beim Überholen ein Vollkoffer den Rückspiegel abgrissn hat,
hab ich dafür nur 149€ von der Versicherung bekommen... (Audi S8, 02er Bj.)
Den Spiegel durfte ich dan 380€ zahlen, ohne Einbau...
So manche SV sind echt unter aller Sau...


Haftpflicht oder Teilkasko?

Falls ein Kaskoschaden war: Selbstbehalt
Wenns ein Haftpflichtschaden war, dann hättest aufschreien müssen, bzw. das Auto ganz einfach in die Werkstatt stellen sollen und dann reparieren lassen.

(in Bezug auf XXdenisXX)
Private Nachricht senden Post #: 12
... - 6.12.2011 10:16:49   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12845
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: XXdenisXX
Wobei beschädigt war:
Bremshebel Re (verbogen)
Fußraste Re (leicht gestaucht)
Lenkergriffgummi Re (abgeschrammt)
Frontverkleidung Re (eingerissen 4,8cm)


Die Teile kosten schon ca. 1000€

... und wie die lackiert war spielt dabei keine Rolle, ob original oder Sprühdose.

... was den Wert eines Motorrads in dem Alter ausmacht, ist der Zustand der Verschleissteile. Wenn du bei einem 20 Jahre alten Motorrad alle Verschleissteile wechselst, so hast du den Wert verdoppelt (Kettenkit, Reifen, LKL, Bremsscheiben & -beläge). Daher kann der durchaus auch Wert Sinn machen, wenn z.B. alles neu/neuwertig ist.

(in Bezug auf XXdenisXX)
Private Nachricht senden Post #: 13
... - 6.12.2011 12:16:05   
XXdenisXX

 

Beiträge: 152
Mitglied seit: 16.5.2006
Status: offline
Also Leute bitte...
Wollt ihr mir jz sagen, das ein Lenkergummi, eine Fußraste, ein Bremshebel, und eine Frontverkleidung, einen Gesamtpreis inkl. Montage von 1270€ haben???
Lenkergummi, Fußraste und Bremshebel kommen laut Ebay/Louis etc auf max 80€
Für den Arbeitsaufwand wurden 2Std verrechnet... Wieviel würdet ihr dafür brauchen?
Also ich, nicht mehr als ne halbe Stunde, wenn überhaupt...
Sogar mein Versicherungsmann, war davon entsetzt...

(in Bezug auf XXdenisXX)
Private Nachricht senden Post #: 14
Bist ... - 6.12.2011 13:31:05   
Alteisen


Beiträge: 9995
Mitglied seit: 17.6.2005
Wohnort: Simmering
Status: offline
Du nicht imstande eine einfach gestellte Frage zu beantworten?

Ich frage Dich jetzt letzmalig: Welcher Schaden ist Dir daraus entstanden, dass Deine Versicherung den Schaden reguliert, den Dein, zum Einparken unfähiger Freund, verursacht hat?

Gleichzeitig würde mich interessieren, wie Du reagierst, wenn Dein Moperl jemand umräumt.

_____________________________

Toleranz heißt die Intoleranz nicht zu tolerieren. (Sir Karl Popper)

Es stinkt der See, die Luft ist rein.
Der Hatsche muss ersoffen sein.

(in Bezug auf XXdenisXX)
Private Nachricht senden Post #: 15
grml... - 6.12.2011 14:13:35   
Grazer


Beiträge: 1961
Mitglied seit: 30.7.2007
Wohnort: Bregenz
Status: offline
also, bub, ich sag's mal kurz und bündig: sollte dein des einparkens nicht mächtiger freund mal bei meinem bike eine schramme in den spiegel machen, dann möge er von vornherein davon ausgehen, daß er unter einem vierstelligen bereich auch nicht davon kommt! warum? nun, ein neuer spiegel kostet lockere 500€, denn er muß auf jeden fall in der originalfarbe lackiert sein, no na, dazu die demontage des kaputten und die montage des neuen spiegels... ist bei einer wenn auch mittlerweilen bald 16 jahre alten 1500'er goldwing so oder so kein spaziergang, hab selber schon oft genug den spiegel abgebaut und natürlich auch wieder angebaut...

und mal aus der sicht eines motorradlers, dessen lebensinhalt abgesehen von der familie der erhalt eines alten, in deinen augen offensichtlich völlig wertlosen, aber mit großem idealismus gehegtem motorrades muß ich dir schon mal klar machen, daß ein motorrad nie und nimmer nach irgendeiner dämlichen liste, sondern nach dem herzen zu bewerten ist. so gesehen empfehle ich dir, deinem freund mal ordentlich den arsch aufzureissen und ihm klar zu machen, daß er für den schaden geradezustehen hat, bedeutet unter anderem auch, daß er sich für eine gewissen zeit an der haftpflichtprämie für deinen karren beteiligen darf. und damit ist ende der geschichte... motorräder sind wie frauen, auch wenn sie hin und wieder mal mucken, mit der zeit nicht wirklich schöner werden, aber wehe, da tatscht jemand fremder dran, dann ist er des todes! und da hat er sich den allerschrecklichsten verdient und dann braucht auch keiner zu jammern! ende der diskussion!

_____________________________

nur wal i oid bin, bin i net gschaida wurn!!! söbst waunn ma noch 12 stund die ennie is hirn zaumgschüttlt hot, kummt a nix gscheits aussa!!!

(in Bezug auf XXdenisXX)
Private Nachricht senden Post #: 16
... - 6.12.2011 14:41:43   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12845
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: XXdenisXX
Lenkergummi, Fußraste und Bremshebel kommen laut Ebay/Louis etc auf max 80€


Warum regst du dich dann auf, dass du für den Rückspiegel für deinen übermotorisierten Phaeton-Verschnitt nur 149€ bekommen hast?

Hättest ja auch einen von ebay nehmen können oder von einem Autoverwerter. Und mit etwas basteln hättest du sicher auch den von einem Audi A4 passend bekommen.

Bei anderen auf Gebraucht- oder Nachbauteile zu pochen und selber.... naja.

Wenn du mal die Honda-Ersatzteilpreise anschaust... Und bei der Fussraste ist meistens auch der Rastenhalter hinüber, kann ich dir aus meiner Motorraderfahrung selber sagen (Preis (in CHF) bei einer Honda CB Sevenfifty: Rastenhalter ca. 250, Fussraste: ca. 200, Bremshebel: ca. 150). Frontverkleidung kann problemlos ein paar 100er sein.

Ach ja:
Oder bist du einer, bei dem einer dir reindonnert, der sagt, och das bisschen Blech kann man schnell mal rasch wieder rausdrücken?

< Beitrag bearbeitet von sevenfiftybiker -- 6.12.2011 14:43:13 >

(in Bezug auf XXdenisXX)
Private Nachricht senden Post #: 17
Ach ja, ... - 6.12.2011 14:55:24   
Alteisen


Beiträge: 9995
Mitglied seit: 17.6.2005
Wohnort: Simmering
Status: offline

quote:

ORIGINAL: XXdenisXX

Ähmmm... für 1270€ kriegst ne gebrauchte NX mit viel weniger KM... aber egal...





lt. 1000PS-Preisempfehlung gibt es eine Mille auch schon um € 5.500,-- MIT Pickerl, MIT einem Hinterreifen, der noch genügend Profil aufweist und OHNE Kratzer am Tank und nicht um wie von Dir veranschlagte € 6.500,--.

_____________________________

Toleranz heißt die Intoleranz nicht zu tolerieren. (Sir Karl Popper)

Es stinkt der See, die Luft ist rein.
Der Hatsche muss ersoffen sein.

(in Bezug auf XXdenisXX)
Private Nachricht senden Post #: 18
Mein Auto - 6.12.2011 16:32:42   
XXdenisXX

 

Beiträge: 152
Mitglied seit: 16.5.2006
Status: offline
@alteisen
..hat nix abbekommen...gott sei dank
Es wär mir ja auch nciht recht, wenn jemand mein Bike anfährt, aber werd ehrlich gsagt, würd ich bei meiner RSV, kaum so einen Betrag erhalten, für so ne beschädigung...
PS: find ma mal ne RSv 1000R für 5500...mit dem KM Stand, und den Extrazubehör ;)

@Grazer
1. Der rückspiegel war nciht in in Bikefarbe lackiert... lediglich so ein runder Puch-spiegel, der mit 3-4 umdrehungen raufgeschraubt war
2. kannst keine Goldwing mit einer Dominator vergleichen...

@750biker
Spiegel vom A4 passt leider nciht rauf, da nicht annähernd gleich (funktion, aussehn, passgenauigkeit)


lG


(in Bezug auf Alteisen)
Private Nachricht senden Post #: 19
. - 6.12.2011 16:50:54   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12845
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: XXdenisXX
Spiegel vom A4 passt leider nciht rauf, da nicht annähernd gleich (funktion, aussehn, passgenauigkeit)


Ebenso wie z.B. die Polo-Fussrasten auch nicht auf den Original-Honda Rastenhalter (zumindest bei meiner ehemaligen Honda, auch wenn die angeblich passen sollten) passen und anders aussehen.

Daneben wenn die Frontverkleidung mit beiden Seitenteilen defekt ist (was sehr schnell der Fall ist, z.B. Schraubenverbindungen ausgerissen etc.), dann sind das schon alleine > 200€ mit Gebrauchtteilen (bike-teile.de). Wenn eine Lackierung fällig wird, wirds noch teurer.

Wenn der auf Neuteile besteht (da besteht Argumentationsspielraum), dann wirds richtig teuer.

Nur zur Info:
Ich war mal vor ein paar Jahren mit dem Auto meines Vaters unterwegs und da ist mir ein Subaru Forester von einer Nebenstrasse in den vorderen Kotflügel reingefahren (ohne Vortritt, klarer Haftpflichtfall). Konnte fast vollständig abbremsen, aber dennoch. Gesehen hast du nicht viel, etwas reingedrückte Stossstange vorne rechts und eben den rechten Kotflügel eingedellt.

Was hinüber war:
Stossstange
Kühlergrill
beide Frontscheinwerfer (Motorhaube reingedrückt)
Blinker rechts
Innenkotflügel
Motorhaube (inkl. Befestigung komplett)
Kotflügel rechts komplett
Kotflügel links neu gerichtet (Motorhaube reindedrückt und verspannt)
Plus ein paar Kleinigkeiten wie Raddeckel, etc.

Kosten waren dazumals > 5000 Fr. 
... und das war keine Protzkiste sondern ein Peugeot 406 Kombi.

Dabei war das Auto nicht mal verzogen etc. Es mussten nur Teile ausgewechselt werden.

< Beitrag bearbeitet von sevenfiftybiker -- 6.12.2011 16:55:25 >

(in Bezug auf XXdenisXX)
Private Nachricht senden Post #: 20
Audiraudi - 6.12.2011 18:31:09   
Yestin


Beiträge: 304
Mitglied seit: 9.2.2006
Wohnort: Wels, Oberösterreich
Status: offline
quote:

ORIGINAL: XXdenisXX
hab ich dafür nur 149€ von der Versicherung bekommen... (Audi S8, 02er Bj.)


Wer eine dicke Karre fährt, und andern ihre "kleinen" Freuden schlechtmacht hat kein Mitleid zu erwarten...
Wie willst du den "persönlichen Wert" eines Gegenstandes bewerten? Kennst du die Stundensätze von Lackierern und Werkstätten? Was zahlst für deinen Audi beim Vertragshändler?

Nur weil du es beim eigenen Spiegel vergeigt hast brauchst hier ned deinen Unmut bei Leuten auslassen, die geschickt mit Versicherungen umgehen können. Und da triffts sicher keine Armen.

Wenn der Gutschter den Schaden auf die Höhe festlegt, dann wird das seine Gründe haben. Wenn du die wissen willst, dann kontaktier deinen Gutachter...


_____________________________

Der Tod ist nur ein ungelöstes technisches Problem...

(in Bezug auf XXdenisXX)
Private Nachricht senden Post #: 21
... - 6.12.2011 19:11:38   
XXdenisXX

 

Beiträge: 152
Mitglied seit: 16.5.2006
Status: offline
Wie ich so eben erfahren habe, hat der Herr ein Schreiben von meiner Versicherung bekommen,
das er binnen 14Tagen das Bike bei X besichtigen lässt, insofern der Schaden nicht repariert wurde...
Grund dafür, "mehrere Kunden der Versicherung, haben sich über die erstellten Gutachten vom besagten SV beschwert"

Das hat mir grad eben mein Versicherungsmann am Telefon gesagt
Warten wir mal ab, was rauskommt, ich werd euch auf dem laufenden halten...



(in Bezug auf Yestin)
Private Nachricht senden Post #: 22
Du ... - 6.12.2011 20:23:24   
Alteisen


Beiträge: 9995
Mitglied seit: 17.6.2005
Wohnort: Simmering
Status: offline
quote:

ORIGINAL: XXdenisXX

@alteisen
..hat nix abbekommen...gott sei dank
Es wär mir ja auch nciht recht, wenn jemand mein Bike anfährt, aber werd ehrlich gsagt, würd ich bei meiner RSV, kaum so einen Betrag erhalten, für so ne beschädigung...
PS: find ma mal ne RSv 1000R für 5500...mit dem KM Stand, und den Extrazubehör ;)




raffst noch immer nicht, auf was ich hinaus will.

Selbst wenn sich der Geschädigte um 1, 2, oder sogar 3 Hunderter, in Deinen Augen, bereichert hat - das bist Du jemandem, der so einen Uraltbock fährt (ev. ein "flacher"  Student) neidig?

Da zettelst Du noch Stunk über die Versicherung an?

Wer hat denn den Unbill erlitten, dass sein Moped beschädigt wurde?
Wer musste bei der Versicherung vorstellig werden, damit eine Besichtigung hat stattfinden können?
Wer entschädigt den Moped-Treiber für die aufgewendete Zeit?

Und alles, weil Dein Artgenosse z´deppat zum Parken ist.

Bei solchen Zecken könnte ich im Strahl kotzen.


_____________________________

Toleranz heißt die Intoleranz nicht zu tolerieren. (Sir Karl Popper)

Es stinkt der See, die Luft ist rein.
Der Hatsche muss ersoffen sein.

(in Bezug auf XXdenisXX)
Private Nachricht senden Post #: 23
Ich weiß - 6.12.2011 22:11:07   
XXdenisXX

 

Beiträge: 152
Mitglied seit: 16.5.2006
Status: offline
worauf du hinaus willst...
Klar möchte jeder so viel wie nur möglich von der Verischerung kassieren.
Mir is es letzendlich eh egal, aber ungerecht find ich sowas schon, was so manche leute für entschädigungen bekommen.
Der bekannte wird die Reparaturkosten der Versicherung zurückzahlen, da ich mir den Verlust der 0er Stufe nicht leisten kann
bei 7PKW's (0er auf alle, und Stufe springt dan bei allen Fahrzeugen hoch, da Firmenfahrzeuge)
Jedem kann so ein fehler passieren... Und hand aufs herz, habt ihr noch nie so nen fall gehabt oder zu mindest nen ähnlichen?


(in Bezug auf Alteisen)
Private Nachricht senden Post #: 24
doch! - 7.12.2011 8:30:56   
Grazer


Beiträge: 1961
Mitglied seit: 30.7.2007
Wohnort: Bregenz
Status: offline
quote:

ORIGINAL: XXdenisXX

...kannst keine Goldwing mit einer Dominator vergleichen...



kann ich, hast ja grad g'merkt, oder???

_____________________________

nur wal i oid bin, bin i net gschaida wurn!!! söbst waunn ma noch 12 stund die ennie is hirn zaumgschüttlt hot, kummt a nix gscheits aussa!!!

(in Bezug auf XXdenisXX)
Private Nachricht senden Post #: 25
Man - 7.12.2011 9:54:29   
Muhhh


Beiträge: 804
Mitglied seit: 7.5.2007
Status: offline
weiß doch bitteschön wie das in der Praxis funktioniert:
Betroffener stellt das von fremder Seite beschädigte Fahrzeug in " die Werkstätte seines Vertrauens". Dort wird dann vom verantwortlichen Werkstättenleiter oder Meister der Schaden festgestellt und dem Sachverständigen der Versicherung präsentiert.
Ob man tatsächlich die nötigen Reparaturen durchführen lässt oder sich mit der WS anderwertig einigt wird nie Jemand erfahren.
Nur noch was zusätzlich: Ein Haftpflichtschaden bezieht sich ja meistens nicht nur auf die tatsächlich vorhandenen mechanischen Schäden, sondern es könnten ja noch weitere Kosten wie etwa Abtransport des beschädigten Fahrzeuges, die Taxirechnung für die Weiterfahrt des Geschädigten, ausgelaufener Treibstoff und dessen Reinigung und was weiß ich sonst noch alles dazukommen. Klingt alles irgendwie an den Haaren herbeigezogen?
Du würdest Dich wundern was mir seit 1975(solange bin ich schon motorisiert unterwegs) schon alles untergekommen ist.

Also, beim nächsten Mal herborgen gleich auf mögliche Folgen aufmerksam machen. Und noch was: Borge niemals etwas an jemanden her von dem Du nicht sicher sein kannst, daß er im Falle des Falles einen Schaden  bezahlen kann und auch dazu bereit wäre. Viele Freundschaften sind aus derartigen Gründen schon den Bach runter... Besser ein A****loch sein als ein Tr***el



_____________________________

Fresst Müll!!
Milliarden Fliegen können nicht irren!

*Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein*

(in Bezug auf XXdenisXX)
Private Nachricht senden Post #: 26
... - 7.12.2011 20:56:53   
XXdenisXX

 

Beiträge: 152
Mitglied seit: 16.5.2006
Status: offline
@muhhh

da hast vollkommen recht. Hab auch schlechte erfahrungen mit dem borgen gmacht...
aber was tut man(n) alles dafür, das jemand net gleich angefressn ist...
aus fehlern lern man


lg

(in Bezug auf Muhhh)
Private Nachricht senden Post #: 27
Sodala... - 15.12.2011 20:33:44   
XXdenisXX

 

Beiträge: 152
Mitglied seit: 16.5.2006
Status: offline
heute bekam ich nen Anruf von meiner Versicherung...
Der Schaden wurde nicht repariert, und das Bike wurde wieder besichtigt...
Der Neue Schätzwert von dem Bike: 1130€
Die Ablöse beträgt: 743,21€
Satte 526€ weniger als bei der Besichtigung...
Der Besitzer des Bikes darf zwar das Geld behalten, wird aber zwischen den Verischerungen irgendwie geregelt.
Und gegen den SV wird eine Klage eingereicht... "Beweise gibt es mehr als genug", so mein Versicherungsmann...

(in Bezug auf XXdenisXX)
Private Nachricht senden Post #: 28
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> SV-Gutachten, Was sagt ihr dazu? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung