SV 650(Bj. 2000) oder ZXR- 400 (ab 1999)

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> DUCATI >> 848 / 916 / 996 / 998 / 999 /1098 /1198 / Panigale >> SV 650(Bj. 2000) oder ZXR- 400 (ab 1999) Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
SV 650(Bj. 2000) oder ZXR- 400 (ab 1999) - 10.12.2004 22:03:00   
pfaffer

 

Beiträge: 401
Mitglied seit: 26.7.2004
Status: offline
Hallo,
bin total unschlüssig welche Maschine ich mir zulegen soll! Bin von der SV 650 auch ziemlich beeindruckt! Jedoch habe ich gehört, dass wenn ich später eine rennmaschine fahren möchte, ich lieber gleich am Anfang auf eine steigen sollte, und da käme eher eine ZXR in frage!
Habt ihr erfahrungen mit einer dieser maschinen, zur zeit dentiere ich zur Suzuki SV 650, welche meinung habt ihr?

Und für die die sich besser auskennen, wer weiss wo ich einen Drosselsatz für die SV 650 auftreiben kann? kann man die schon elektronisch steuern oder wie läuft das?

THX für eure postings

mit überfreundlichen grüssen domsn
Private Nachricht senden Post #: 1
hä? - 10.12.2004 22:25:00   
peter_s


Beiträge: 246
Mitglied seit: 26.8.2002
Wohnort: Wels
Status: offline
Hi!

Also des Gschichtl mit 'du solltest mit einem Sportler anfangen wenn du später mal auf Supersportlern fahren willst' is kompletter Schwachsinn, das solltest du gleich wieder vergessen...

Zum Vergleich dieser zwei bikes: es sieht vielleicht auf dem Papier so aus als ob sie in etwa in der gleichen Liga spielen würden weil beide in etwa gleich viel Spitzenleistung haben. ABER: die SV hat 250ccm mehr und einen V2 Motor, demnach viel mehr Power im unteren und mittleren Drehzahlbereich. Bis ~130 hält sie auch mit Supersportlern recht gut mit und hat tollen Durchzug aus der Kurve raus. Ich würde in diesem Fall sowieso zur SV raten, weil der Motor einfach viel elastischer ist, da hast du mit 3.000 Umdrehungen schon gute Power, die ZXR musst du doch ständig jodeln damit was weitergeht.

mfg, Peda - selbst 2 Jahre die SV650S gefahren

(in Bezug auf pfaffer)
Private Nachricht senden Post #: 2
ah ja, zum Drosselsatz: - 10.12.2004 22:28:00   
peter_s


Beiträge: 246
Mitglied seit: 26.8.2002
Wohnort: Wels
Status: offline
Die SV ist meines Wissens mittels Gasanschlag und Ansaugblenden im Luftfilterkasten zur Verengung des Ansaugquerschnitts gedrosselt. Wo du einen Drosselsatz bekommst kann ich dir jetzt nicht absolut sicher sagen, ich habe aber noch was von einer Firma 'Alpha Technik' im Ohr. Näheres erfährst du unter www.svrider.de, DEM SV-Forum.

mfg, Peda

(in Bezug auf pfaffer)
Private Nachricht senden Post #: 3
zur dritten, noch was vergessen ;) - 10.12.2004 22:30:00   
peter_s


Beiträge: 246
Mitglied seit: 26.8.2002
Wohnort: Wels
Status: offline
Da du ja eh gedrosselt fahren musst geht meine Empfehlung diesbezüglich nochmal an die SV, da diese im gedrosselten Zustand im Vergleich zu gedrosselten Reihen Vierzylindern erfahrungsgemäß deutlich besser geht. Bevor jetzt einer mault: is schon klar, die Spitzenleistung bleibt die selbe, die SV hat aber den Vorteil des höheren Drehmoments schon und kann somit schon bei niedrigeren Drehzahlen auf die vollen 34PS zurückgreifen.

mfg, Peda

(in Bezug auf pfaffer)
Private Nachricht senden Post #: 4
so, hallo erstmal - 10.12.2004 22:39:00   
Speedbiker86

 

Beiträge: 7510
Mitglied seit: 22.5.2004
Status: offline
drosselsatz am besten beim händler erfragen

zweitens, wennst an rennbock haben willst, nimmst die kawa zx6r, 34ps (offen 125) dann hängst auch deinen r6 kumpel ab *g*

zxr 400 wollt ich ma auch mal kaufen, hab mich dann aba für ein funbike entschieden, is aba net schlecht des teil, also zu empfehlen is sie, aba halt net so bissig

sv650 hab ich keine erfahrung, würd ich aba eher lassen

gruß
speed

(in Bezug auf pfaffer)
Private Nachricht senden Post #: 5
3.000 U/min ist aber optimistisch ;-) - 10.12.2004 23:00:00   
bth2

 

Beiträge: 433
Mitglied seit: 4.6.2003
Status: offline
Denn richtig viel tut sich da meiner bescheidenen Meinung nach noch nicht (im Vergleich zur 400er 4Zyl natürlich schon). Ich persönlich hatte mir grad im unteren Bereich mehr erwartet, als ich von einer ältlichen 600er-4Zyl-damals-noch-Supersportler mit ca. 100PS auf die (noch Vergaser)-SV mit den rund 70PS umgestiegen bin. Die ca. 30PS gehen mir des öfteren ab, obwohl ich dachte, dass das im Straßenverkehrt durch das andere Motorenkonzept gut zu kompensieren ist.

Vielmehr war ich erstaunt, wie gut sich die SV doch drehen lässt; und sie muss für einen Zweizylinder, umgelegt auf das technisch mögliche Drehzahlband, doch ziemlich gedreht werden, wenn was weitergehen soll. Kann ja aber auch Spaß machen. :-) (Fürs Mithalten mit den Supersportlern bis 130 finde ich die ersten zwei Gänge des öfteren allerdings lästig kurz!) Ansonsten sind wir uns eh einig. ;-)


Zur Frage von dir, pfaffer: Für den Straßenbetrieb würde ich aufgrund des Hubraumvorteils und des V2 auf jeden Fall der SV den Vorzug geben, das sehe ich wie Peter. Als Gesamtpaket stimmt das meiste an diesem Motorrad (die Fahrwerksschwächen sind allerdings nicht zu leugnen), und du kommst abseits der Rennstrecke viel leichter und öfter in den Genuss der vollzählig versammelten PS als bei der Kawasaki. Auf der S sitzt du auch angenehm gebückt, wenn es dir um die halbwegs sportliche Haltung geht.

Setzte ich mich auf derselben Strecke nacheinander auf die R6 (wegen deinem anderen Beitrag), die SV650S und die ZXR, würde ich auf folgendes Resultat wetten: 1. R6, 2. SV, Kawasaki abgeschlagen. Nicht, weil ich sie für ein schlechtes Motorrad halte (liebäugle selbst ein wenig damit), sondern weil ihr grad im Straßenverkehr einfach einiges an Kraft abgehen dürfte.

(in Bezug auf peter_s)
Private Nachricht senden Post #: 6
3.000rpm - 10.12.2004 23:42:00   
peter_s


Beiträge: 246
Mitglied seit: 26.8.2002
Wohnort: Wels
Status: offline
Hi bth2!

Das mit dem Durchzug bei 3.000rpm war natürlich so gemeint, dass da die SV schon was zeigt, während Vierzylinder in dieser Region konzeptbedingt noch im Winterschlaf sind ;) im Vergleich mit 600er R4-Motoren liegt die SV bis 5.000 oder 6.000rpm in Führung, danach kann der Vierzylinder seinen Vorteil ausspielen. Umgemünzt auf die 400er mit R4-Murl natürlich dann sowieso, da ist die SV in jedem Drehzahlbereich deutlich überlegen.

Zum Fahrwerk noch was: klar, die SV kommt nicht mit einem Supersportler-Fahrwerk mit. Durch kleinere Modifikationen (bei mir wars: etwas härtere Gabelfedern, anderes Gabelöl, GSX-R-Federbein) ist sie aber tatsächlich auf gutem Niveau unterwegs und zeigt auch auf der Rennstrecke Potential! Ich möchte aber trotzdem jetzt darauf hinweisen, dass das SV-Fahrerk keinesfalls schlecht ist! Ich würde es so bezeichnen, dass es für die Preisklasse der SV voll in Ordnung geht und somit halt kleinere Schwächen hat (die aber bei einem leichten Fahrer nicht wirklich ins Gewicht fallen!): etwas zu weiche Gabel und zu wenig Zugstufendämpfung am Federbein. Um das zu ausmachen zu können, muss man aber schon einiges an Erfahrung am bike haben ;)

mfg, Peda

(in Bezug auf bth2)
Private Nachricht senden Post #: 7
servas! genau bin deiner meinung!! ich kann - 11.12.2004 2:30:00   
PP5wl

 

Beiträge: 1396
Mitglied seit: 12.10.2002
Status: offline
nicht suzuki sv650 und eine yamaha r6 mit einer kawasaki zxr400 vergleichen, wenn dann muß ich schon auch bei kawa eine 600er nehmen. wenn er vielleicht auch noch die 636 von kawa zum vergleich her nimmt, dann ist ganz sicher die kawa von den drei nicht das schlußlicht!

gruß pp5wl

(in Bezug auf Speedbiker86)
Private Nachricht senden Post #: 8
SV 650 - 11.12.2004 8:03:00   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
ist jeder 400er haushoch überlegen ;-)

(in Bezug auf pfaffer)
Private Nachricht senden Post #: 9
i möcht ja keinen direkten vergleich von euch h... - 11.12.2004 10:46:00   
pfaffer

 

Beiträge: 401
Mitglied seit: 26.7.2004
Status: offline
wollt von euch nur mal die meinung wissen und fragen was ihr besser findet zum anfangen: ich fahr auf keiner rennstrecke oder so, hauptsächlich bundesstrassen und die **** die es hier in tirol gibt!
dass die sv im unteren drehzahlbereich besser geht und das alles weiss ich ja...
Ich glaube da gab es ein missverständnis, ich wollte lediglich dass ihr mir sagt, welches bike zum anfangen geeigneter wäre..?!

aber trotzdem danke für dein posting,

mfg domsn

(in Bezug auf pfaffer)
Private Nachricht senden Post #: 10
thx - 11.12.2004 10:46:00   
Speedbiker86

 

Beiträge: 7510
Mitglied seit: 22.5.2004
Status: offline
freut mich, dass es noch andere meiner meinung gibt.
und wenn er ka 600er habn will, soll er halt die z750 nehmen, die steht bei mir daham. *g*
in 2 jahr ghört sie dann mir

speed

(in Bezug auf PP5wl)
Private Nachricht senden Post #: 11
ok - 11.12.2004 10:54:00   
Speedbiker86

 

Beiträge: 7510
Mitglied seit: 22.5.2004
Status: offline
dann halt keinen vergleich, mir is es ja wurscht
dann sag ich dir nur eines
kawa-power, zxr oda zx
eine sollts werden

gruß
speed

(in Bezug auf pfaffer)
Private Nachricht senden Post #: 12
di zxr wirds nit machn - 11.12.2004 12:31:00   
pfaffer

 

Beiträge: 401
Mitglied seit: 26.7.2004
Status: offline
de muasch sauhoach drehn dass amal was davon hasch, des kost wieder mehr benzin...blabla i fa ja meistens **** usw da brauch i in safn von untn ausa..... in 2 joa kaffi i ma dann sowieso a r6! brauch nur eine zum anfangen
mfg

(in Bezug auf Speedbiker86)
Private Nachricht senden Post #: 13
was wüllstn - 11.12.2004 13:47:00   
Speedbiker86

 

Beiträge: 7510
Mitglied seit: 22.5.2004
Status: offline
mit der r6, die kannst wegschmeißn, nimm da glei a zx6r, die hat dann offen über 125ps, und die hat unten raus schu a power
es kummt wenn nur a r in frage und des is die r1
sonst bleib bei kawa, die bringens

speed

(in Bezug auf pfaffer)
Private Nachricht senden Post #: 14
Hi nochmal! - 11.12.2004 14:15:00   
peter_s


Beiträge: 246
Mitglied seit: 26.8.2002
Wohnort: Wels
Status: offline
Also nachdem ich das jetzt unter anderen bzw. zusätzlichen Gesichtspunkten sehe (du bist aus Tirol > Passstraßen!, du willst wissen, welches das bessere Anfängerbike ist):
1. Die SV ist für deine Gegend definitiv besser, da du sie erstens um enge Serpentinen und durch enge Kurven besser rumbringst als die Kawa mit der sportlicher ausgelegten Fahwerksgeometrie und weniger Drehmoment.
2. fürs Anfangen ist die SV ebenfalls imho etwas besser wegen der nicht ganz so radikalen Sitzposition. Da wird jedoch eher dein eigener Geschmack entscheiden.

mfg, Peda

(in Bezug auf pfaffer)
Private Nachricht senden Post #: 15
ich würd dir die - 11.12.2004 19:18:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
SV empfehlen..

=> super Handling..

=> elastischer Motor mit gutem Drehmoment..

=> sehr zuverlässiges Bike.

=> entspannte Sitzposition und gute Kontrolle

=> 650 ccm³ sind halt nicht zu leugnen.. da hast mit einer 400 nicht so nen Fahrspaß..

Tom

(in Bezug auf pfaffer)
Private Nachricht senden Post #: 16
Die SV ist sicher besser, - 11.12.2004 19:46:00   
mw416

 

Beiträge: 2876
Mitglied seit: 29.4.2004
Status: offline
nicht, weil die ZXR schlecht wäre, sondern weil die halt eine Ringmaschine mit wenig Alltagseignung ist, in den Bergen gilt das doppelt.
Die SV ist leicht (in engen Kurven ist das entscheidend), verzeiht viele Fehler, und hat durch ihr Motorkonzept verhältnissmässig viel Bums aus engen, langsamen Kurven heraus.
Eine R6 hat vielleicht 120 PS aber erst irgendwo im oberen Drehzahlbereich, d.h. sogar wenn du immer in der Ersten fährst wirst du die volle Leistung erst ab 100 kmh ausschöpfen können, ich würde sagen in engen Kurven wird die R6 der SV bei gleichem Fahrer garnicht viel abnehmen können.

(in Bezug auf pfaffer)
Private Nachricht senden Post #: 17
Bin als SV650S (Bj. 2001) Fahrer auch die R6 (Bj.2004) ... - 11.12.2004 20:32:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
und muss sagen: mit der SV darf ich nirgends eine Chance haben - gerade die R6 geht unten & in der Mitte für eine 6er schon wirklich mehr als nur passabel - z.B. um Welten besser als eine CBR600F (hab ich auch schon getestet).

LG, Peter

(in Bezug auf mw416)
Private Nachricht senden Post #: 18
na da - 11.12.2004 23:28:00   
Goody


Beiträge: 23782
Mitglied seit: 12.3.2002
Status: offline
gibts nur die SV650

(in Bezug auf pfaffer)
Private Nachricht senden Post #: 19
anderer Vorschlag: - 13.12.2004 6:03:00   
guho


Beiträge: 5726
Mitglied seit: 10.3.2003
Wohnort: Niederoesterreich
Status: offline
wart mit dem Kauf bis zum Frühling und fahr erst einmal verschiedene Motorräder .

welcher Typ dir besser taugt, kannst nämlich nur du erFAHREN ...

aus meinem Erfahrungsschatz kann ich nur soviel sagen: auf kurvigen Bergstraßen macht MIR die aufrechte Sitzposition viel mehr Spaß.
ich bin mit der Honda Hornet z.B. viel entspannter flott unterwegs, als ich mit meiner ZX 10 (das alte Modell) je war.

das kleine Rennerle ZXR 400 macht sicher auch Spaß -- aber die 650er ist sicher das erwachsenere Motorrad, viel mehr Allrounder, als es ein hochgezüchteter kleiner Vierzylinder ist.

hoffe gehelft zu haben .. ;-)

Gruß, g.

(in Bezug auf pfaffer)
Private Nachricht senden Post #: 20
SV oder ZXR 400 - 30.12.2004 12:19:00   
1kps_Keule70

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 30.12.2004
Status: offline
Hallo,

habe mit Interesse eure Unterhaltung über die SV und der ZXR verfolgt. Ich selber fahre die ZXR, die Kleine macht den Großen in Kurven was vor. Allerdings finde ich, dass ist ein Mopped für kleine Frauen, bei meiner Größe von knapp 1,60 und 45 kg Körpergewicht ist fühle ich mich auf dem Teil wohler, als auf einer größeren Maschine.
Ich würde an deiner Stelle alle Motorräder, die für in in Frage kommen zur Probe fahren und dann kannst du dich entscheiden. Ich habe mich halt auf der ZXR am wohlsten gefühlt.

Gruß aus dem hohen Norden von Bianka

(in Bezug auf pfaffer)
Private Nachricht senden Post #: 21
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> DUCATI >> 848 / 916 / 996 / 998 / 999 /1098 /1198 / Panigale >> SV 650(Bj. 2000) oder ZXR- 400 (ab 1999) Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung