Suzuki Marauder Vergaser??

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> SUZUKI >> Suzuki Marauder Vergaser?? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Suzuki Marauder Vergaser?? - 21.6.2004 15:12:00   
rauder

 

Beiträge: 175
Mitglied seit: 21.6.2004
Status: offline
Hallo,
mitlerweile bin ich schon verzweifelt, da sich bei meiner Raude im mittleren Gas und Drehzahlbereich ein kräftiges Loch auftut, d.h. sie verschluckt sich und stottert, wenn sie darüber ist, zieht sie wieder an.
Ich habe eine offene Auspuffanlage drauf, die Luftfilter sind auch getauscht und ich habe sie bereits umgedüst (von 100 u. 90 auf 105 u. 95). Alle Experimente mit Nadel-umsetzen brachten keinen Erfolg.
Meine Frage, ob schon jemand so ein Prob. hatte und gelöst hat, ob ein Jet-Kit das Prob. lösen würde, oder eine andere Möglichkeit.
Bemerken möchte ich noch, das mit Original Luftfiltern und Auspuff das Prob. ebenfalls besteht, das Loch allerdings nicht so extrem ist und es nur zu einem kurzen Aussetzer kommt.

Danke AL
Private Nachricht senden Post #: 1
Wieviele - 21.6.2004 15:21:00   
Powercommander

 

Beiträge: 248
Mitglied seit: 21.7.2003
Status: offline
Kilometer hast du schon am Tacho?

mfg

(in Bezug auf rauder)
Private Nachricht senden Post #: 2
Km - 21.6.2004 15:24:00   
rauder

 

Beiträge: 175
Mitglied seit: 21.6.2004
Status: offline
ist Bj. 2000 mit 12.000km, Alle Service wurden gemacht, Ventile vor 2 Wochen eingestellt und Synchronisiert.

AL

(in Bezug auf Powercommander)
Private Nachricht senden Post #: 3
JetKit - 21.6.2004 19:45:00   
Powercommander

 

Beiträge: 248
Mitglied seit: 21.7.2003
Status: offline
Im JetKit sind Düsen von 130 bis 144 verbaut.
Und naturlich andere Nadeln auch.
-------------------------------------------------
1: Entfernen Sie die Schieber und die Original-Nadeln aus den Vergasern und merken Sie
sich die Reihenfolge.
Achtung: Die Schieber nicht vertauschen!

2: Installieren Sie den E-Clip in den 3. Einstich (von oben) der Dynojet-Nadel unter Verwendung aller
original U-Scheiben. Die Dynojet U-Scheiben oberhalb des E-Clip montieren.

3: Bohren Sie mit dem Bohrer die Schieber-Hubbohrung auf.

4: Wechseln Sie die Hauptdüsen.
Mit Original-Auspuffanlage verwenden Sie Düse DJ130 für den vorderen Zylinder und DJ140
für den hinteren Zylinder.
Mit offener Zubehör-Auspuffanlage verwenden Sie Düse DJ134 für den vorderen Zylinder und
DJ144 für den hinteren Zylinder.

-----------------------------------------------

Und noch einiges mehr!!!


mfg Otto

(in Bezug auf rauder)
Private Nachricht senden Post #: 4
Dynojet? - 21.6.2004 23:47:00   
rauder

 

Beiträge: 175
Mitglied seit: 21.6.2004
Status: offline
@ Powercommander.
1.) heute hatte man in einem "alten" Jet-Kit nachgeschaut und da waren keine Düsen dabei, auch in der Anleitung ist nix gestanden. Nur die Nadeln, Unterlegscheibe, Bohrer und die Federn (von denen Du nichts schreibst) sind dabei. Wie gesagt, das ist ein älterer Jet-Kit Stufe 1, aber für die Marauder gibts ja nur den (oder?).
2.) könnte der Umbau eine Lösung meines Probs sein und hatte das auch schon jemand? Ich möchte nicht unbedingt etwas verschlimmbessern, wenn das Prob. woanders liegt.

Danke AL

(in Bezug auf Powercommander)
Private Nachricht senden Post #: 5
Hi! - 22.6.2004 6:57:00   
Powercommander

 

Beiträge: 248
Mitglied seit: 21.7.2003
Status: offline
Es gibt einen Stage1 Kit ohne Düsen!
Für Serien Motorrad


Und einen Stage2 so wie die Beschreibung die ich gepostet habe.



mfg Otto

(in Bezug auf rauder)
Private Nachricht senden Post #: 6
keinen gefunden - 22.6.2004 16:34:00   
rauder

 

Beiträge: 175
Mitglied seit: 21.6.2004
Status: offline
Hallo nochmal,
ich habe jetzt stundenlang gesucht und telefoniert, weder in Ö, noch in D sind angeblich Stufe 2 Kits für die VZ800 zu bekommen.
Wo hast Du die bedüsungsvorschläge her?
Alle behaupten, es gibt nur den 1er Kit, der allerdings ohne Hauptdüsen ausgeliefert wird. Bei meinen Problemen kann ich mir einen Erfolg ohne neue Düsen nicht vorstellen.
Danke im Voraus AL

(in Bezug auf Powercommander)
Private Nachricht senden Post #: 7
Das JetKit mit der Nummer 3143 ist Stage1 - 22.6.2004 16:55:00   
Powercommander

 

Beiträge: 248
Mitglied seit: 21.7.2003
Status: offline
Die Nummer 3243 ist eine weiter Entwicklung aus Stage1 und hat auch Düsen.
In Österreich bin ich der Distributor für Dynojet.
Dieser 3243 wird auch nur in Österreich verkauft da er bei uns am Prüfstand entwickelt wurde.

(in Bezug auf rauder)
Private Nachricht senden Post #: 8
Danke Otto, - 23.6.2004 23:47:00   
rauder

 

Beiträge: 175
Mitglied seit: 21.6.2004
Status: offline
wie Du heute von Peter (Powershop) erfahren hast, hab ich einen Kit bekommen, so gut wie geschenkt. 22h die erste Probefahrt und... das Ding geht wie die Hölle, einfach unglaublich.
Da es ein Stage 1 Kit ist, wo die Düsen selbst zusammengestellt wurden, nehme ich an, die Grundelemente sind die gleichen wie bei Deinen und da habe ich bemerkt, da man die Nadeln nicht so stellen kann wie in der Anleitung, oder Deinem Posting. Beim Vorderen Vergaser steht die Nadel unten an, da sie einiges länger sind als die originalen, man muß sie eine Stufe höher setzten, also auf die 4. von oben und nicht die 3. Vielleicht hilft es Dir.

Nochmals Danke und Gruß AL

(in Bezug auf Powercommander)
Private Nachricht senden Post #: 9
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> SUZUKI >> Suzuki Marauder Vergaser?? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung