Supermoto....entscheidungsblokade

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> KTM >> Supermoto....entscheidungsblokade Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Supermoto....entscheidungsblokade - 13.5.2012 11:44:54   
Jackson80

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 15.2.2005
Status: offline
Grias Eich!

Ich hätt do gern a bissl wos in Erfahrung gebracht.I hab mei Z750 jetzt verkauft, da i mein Moped Horizont gern erweitern würd. Seit 2 Jahren spiel i scho mit dem Gedanken mir a 640er oder 690er Supermoto zuzulegen.....

Jetzt oba a WICHTIGE Frage: WELCHE?????

Spaß macht so a Ding sicher, aber i bin do no ned so bewandert.....
Wo liegen die Unterschiede, und welche is eher sag ma mal kleintourentauglich?

Danke an all die jenen, die sich die Mühe machen mir zu schreiben:-)
Private Nachricht senden Post #: 1
640 oder 690 - 14.5.2012 18:04:55   
hunter99


Beiträge: 97
Mitglied seit: 22.7.2010
Wohnort: Wien
Status: offline
Hallo!

Als ich würd mich für die 690er entscheiden. Es kommt halt auch drauf an was du genau damit machen willst.
Willst du eher sportlich fahren wäre 640 die bessere wahl oder noch besser die 690 SMC.

"Keintourentauglicher" ist sicher die 690er da sie einfach mehr power hat (ca. 65 ps) und gut 180 km/h geht.
Die 640 ist eher mehr auf beschleunigung ausgerichtet und geht mit ca. 55 ps ungefähr 140 km/h.
Dennoch kann die 640 der 690 auch in der beschleunigung nicht das wasser reichen da sie einfach mehr power hat.

Ich selber fahre auch eine KTM 690 SMC und die geht einfach nur super!
Für Touren ist sie aber nicht geeignet das würde ich mich für eine andere 690er entscheiden (Duke oder Supermoto)

mfg

(in Bezug auf Jackson80)
Private Nachricht senden Post #: 2
Ohhhh:-) - 15.5.2012 4:55:13   
Jackson80

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 15.2.2005
Status: offline
Habschidehre!

Also mittlerweile schwinge i emotional a eher zur 690er. Da i mi bisher ned mit dem Thema befasst habe, wars halt ned leicht etwas passendes zu finden bzw. zu wissen wonach man eigentlich sucht:-).I bin bisher Hornet und Z750 gefahren, und jetzt zieht es mich immer mehr in Richtung Supermoto....Naja, bedingt natülich auch dadurch, dass mir die Zeit zwischen Hausbau,Kind erziehen und Frau zufriedenstellen a bissl fehlt um die einstmals 500-800 Km Tagesausflüege zufahren...Vielen Dank auf jedenfall für deine kleine Entscheidungshilfe.

Schönes Tagerl no,.........

(in Bezug auf hunter99)
Private Nachricht senden Post #: 3
Ohhhh:-) - 15.5.2012 21:12:32   
Jackson80

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 15.2.2005
Status: offline
Hello!!

Deaf i di no wos frogn?

Sag täuscht es auf den Fotos, oder is die 640er a bissl zarter als die 690er?
Irgendwie kann i mi ned so ganz mit den zwei Ofenrohren anfreunden.....sehr gewöhnungsbedürftig..........:-)
abgesehen davon, wenn i ma da a andere Anlage zulegen will, dann glaub i kann i ma an Kleinkredit aufnehmen:-).....
Mi reissts einfach komplett hin und her, und i was echt ned welche es werden soll.....
Naujo...i wead ma des alles no a poarmoi zu gemühte führen...


Danke!!!!

(in Bezug auf Jackson80)
Private Nachricht senden Post #: 4
Ohhhh:-) - 18.5.2012 11:15:55   
nil18

 

Beiträge: 206
Mitglied seit: 7.6.2005
Status: offline
Also ich hatte beide, eine 640 lc4 2003 und eine 690 smc 2008 (und noch eine 950 bj 06, aber die passt hier sowieso net her)

2 Fragen:
1) MUSS es unbedingt KTM sein?
2) Was genau is der Einsatzzweck und wieviel willst du ausgeben? Und bist du ein Schrauber oder nicht?

Es gibt sooooo viele Alternativen.... Aprilia SXV 550 (die GEILSTE Sumo überhaupt), Husaberg FS 650E, FS 570, Husqvarna, Suzuki DRZ 400, Yamaha WR 450 F Umbau, Honda CR irgendwas, etc usw...

Wenn du quasi die eielerlegende Wollmilchsau suchst, nimm dir die 690 SMC. (nicht die 690 SM welche du mit den 2 Ofenrohen gemeint hast, die würd ich gleich wieder vegessen, des Schnabeltier is in meine augen keine richtige Supermoto)
Wertstabil, bekommst leicht wieder verkauft, zuverlässig (50.000km und mehr ohne Probleme), viel Zubehör das man noch dazu schnell bekommt, mit voller leistung eingetragen, 2 sitzer, damnknöpfchen (e starter), topspeed von 180km/h und mehr (je nach übersetzung), sehr tuningfreundlich (gibt in wien wen der die ordentlich mit komplettanalge, mapping, luftfilter etc. aufbohrt) und ja... mach spass, klingt gut, bla bla bla was soll ich noch weiter reden. (Oder nimm da die Neue SMC-R, die hat nochmals mehr Hubraum (echte 690 ccm) und Leistung (70 PS), die geht ab das is abnormal)
Nachteil is halt sie is relativ teuer und schwer für eine ECHTE Sumo.

Die älteren Baujahre (640/625/660) unterscheiden sich hingegen SEHR von der 690er.
Vor 2003 würd ich sowieso nix kaufen (bzw 660 ab 2004), da gabs die neuen Motoren (highflow) bzw den großen Ölkreislauf.
Bei den Einzylindern hängts halt immer davon ab wie der Vorbesitzer damit umgegangen is. Warmfahren und öfters Öl und so wechseln is PFLICHT.
Die alten Motoren halten auch lang, aber es gibt mehrere Berichte von Lagerschäden. Such am Besten danach im ktmforum.eu
Noch dazu haben die alten Dinger nur 5 Gänge, also vmax von 140 und ja, Autobahn kannst sowieso mit allen sumos vergessen, dafür sinds nicht gebaut.

Wennst - so wie ich - net oft zum fahren kommst und WENN dann nur Hausstrecke oder mal Rennstrecke, würd ich mich an deiner Stelle nach was anderm umschaun. Die 690 SMC is die typische "Alltagssumo", mit der man in die Arbeit fahrt, oder keine Ahnung. Zum Wetzen auf da Kartbahn is sie zu schwer und groß. (Ich mit meine 1,80 Meter hatte Probleme aufzusteigen auf die 690er)
Auspuff gibts aber schon recht günstig, 500 Euro kostet der Sebring aus die Power Parts, hört sich geil an und is legal. Akrapovic is ohne E Zeichen.
Net vergessen, KAT raus und anderes Mapping drauf!

Ansonsten ja, wenns was günstigeres auch sein kann (und ev. dafür auch schwächer oder Wartungsintensiver) würd ich mich auch bei andere Marken umschaun.
Oder nach einer 660 SMC, die hat allerdings kein Frauenknöpfchen sondern NUR Kickstarter. Dafür is sie leichter.... Aber wieder nicht mit der vollen Leistung zulassungsfähig und auch nicht für 2 Personen zugelassen. (Obwohl, ab einem bestimmten BJ wieder schon, aber nur mit Rahmenumbau etc.)

Du siehst, bei KTM kann man ORDENTLICH einfahren (is einem Freund von mir erst neulich passiert) ... am besten is du fragst im ktmforum.eu mal nach, dort hast die spezialisten.
Ansonsten wie gsagt, schau dir mal die Modelle an die ich oben gepostet hab...

Aber auch da muss man aufpassen, die SXV 550 zb nicht vor bj 08 kaufen (schwarze gabel), Husabergs erst ab 2005 kaufen, und ja... mit einer Suzuki DRZ 400 machst NICHTS falsch, dafür fehlt ihr halt der Dampf ;)

Is deine Entscheidung, viel Spaß bei der Qual der Wahl...

PS: Fallst noch Fragen hast, ich schau hier net regelmäßig rein, schreib mir einfach eine PM oder Mail.

Lg

< Beitrag bearbeitet von nil18 -- 18.5.2012 11:20:17 >

(in Bezug auf Jackson80)
Private Nachricht senden Post #: 5
...nau endlich - 2.4.2013 4:54:40   
Jackson80

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 15.2.2005
Status: offline
Meine Verehrung!!!
Ich kann mi nimma ganz erinnern wer von euch Beiden mir die ausführlich Mail geschrieben hat,und mich somit aufgeklärt hat über unzählige Mopeds. Vor einer Woche ist endlich meine Entscheidung gefallen. Ich habe zugeschlagen.Es war ein Roadtrip über 900 km......jedoch ohne Zwischenfälle....bis auf des,dass ma fast an dem Abend in meiner Garage umgefallen wäre......oida oida...des woa wos;-)....Ich habe mic auch des Preises wegen für eine Husqbarna SM610 Husky Bj.2008 entschieden. Heute wirds trotz des Wetters angemeldet,sodass i endlich sobald sic der kleinste Sonnenstrahl zeigt ic a Runde drehen kann. Nochmals danke für eure ausführlichen Beschreibungen,und auf eine tolle und sturzfreie Saison!!!!!!!!

(in Bezug auf nil18)
Private Nachricht senden Post #: 6
...nau endlich - 2.4.2013 9:20:21   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
Gratuliere. Laung noch'docht, xund entschieden - geht a ohne Sunn jetzt schon gut, an die Kurvenleger temperaturbedingt langsam rantasten schadet eh ned, wennst im Winter ned gefahren bist ;) - viel Spaß damit, wenn die Sunn kummt: im Mai dann ... ;-)

_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf Jackson80)
Private Nachricht senden Post #: 7
Dehre - 16.4.2013 16:20:31   
Jackson80

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 15.2.2005
Status: offline
Dehre!
Momentan hot mi mei Tochter ausgenockt mit an seidigen Hodenhieb,und aus dem Grund fällt ma is einzylinder sitzen a bissi schwer und schmerzhaft:-).Bin aber scho gespannt wie viel Spaß mir des Dimg machen wird;-)

(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 8
Erste Runde! - 21.4.2013 22:31:35   
Jackson80

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 15.2.2005
Status: offline
Grias eich!
Endlich geschaft!
Ich hab heute mei erste Ausfahrt gemacht. Naja,geil auf jeden Fall,aber a oage Umstellung,abgesehen vom Drehzahlbereich. War ja dir Z 750 gewohnt. Klar,Freilandstraße war eher sehr gemütlich vom Speed her. Bin so mit 100-120 gegondelt. Da hat mir kurzzeitig a bissi was gefehlt......des is jedoch bei den ersten engen Kurven wieder wurscht gewesen. Des Ding geht mörderisch,und is zum handrln a Traum.Hab glei amal mein Tankschlüssel auch verloren....eh kloar. Ansonsten machts echt Spaß,und i glaub,wenn man richtig beherscht,is no leiwaunda!!!!

Na dann,a sturzfrei Saison!!!!!

(in Bezug auf Jackson80)
Private Nachricht senden Post #: 9
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> KTM >> Supermoto....entscheidungsblokade Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung