Suche Motor für TDM 850

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> YAMAHA >> TDM >> Suche Motor für TDM 850 Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Suche Motor für TDM 850 - 4.7.2004 20:34:00   
850tdm

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 8.6.2003
Status: offline
Habe soeben erfahren daß meine TDM Bj.95 einen kapitalen Motorschaden bei einer Laufleistung von 12000 km hat. Darum suche ich einen Motor für eine 3VD
mfG TDM 850
Private Nachricht senden Post #: 1
Lass die Finger davon, - 5.7.2004 12:15:00   
rauder

 

Beiträge: 175
Mitglied seit: 21.6.2004
Status: offline
denn 1. wirst Du keinen heilen bekommen und 2. werden sie wie der Goldpreis gehandelt.
Wir hatten 1 Jahr gesucht, sogar über Deutschland und wenn wir dachten einen gefunden zu haben, war der auch schon kurz vorm sterben oder schon hin. Das ist leider bei der TDM der Schwachpunkt, ein Kurbelwellenlager reibt durch mangelnde Schmierung an. Und glaub mir, alle die gesagt haben, der Motor ist noch ok, denen habe ich ihn zerlegen lassen und siehe da, die Kurbelwelle hatte schon Schleifspuren.
Wir hatten dann alles neu gekauft (ca. 1.500€) und meist sind die Ölpumpen auch hin (bei uns Gott sei Dank nicht).
Jetzt läuft sie aber wieder.
Immer brav Ölstand kontrollieren, die säuft ganz schön und dann passiert das.

Gruß AL

(in Bezug auf 850tdm)
Private Nachricht senden Post #: 2
ups... - 5.7.2004 19:22:00   
Widderman


Beiträge: 1466
Mitglied seit: 18.2.2008
Wohnort: South - Piefgonien
Status: offline
wusst garnet das die TDM´s so anfällig sinds..

ab ...
- welchem Baujahr ??
- Laufleistung ??

hab wirklich noch nie was schlechtes über die Karre gehört....ausser

-säuft wie ein "Loch" *gg*
-lässt sich net besonders guat schalten

hmmmh...mehr wusst i net...

Greetings, dr Wi(e)dderliche

(in Bezug auf rauder)
Private Nachricht senden Post #: 3
schon mal hier... - 5.7.2004 20:34:00   
signtec

 

Beiträge: 7300
Mitglied seit: 29.12.2006
Status: offline
versucht:
http://www.tdm-forum.net/

greetings...

(in Bezug auf 850tdm)
Private Nachricht senden Post #: 4
Ölverbrauch - 6.7.2004 14:42:00   
rauder

 

Beiträge: 175
Mitglied seit: 21.6.2004
Status: offline
Da einige, und lt. Info von YamahawerkstätteN !! doch die meisten, einen sehr hohen Ölverbrauch haben und leider die wenigsten das Schauglas finden, fahren sie mit zu wenig Öl, wird sie dann am Seitenständer gestartet, hat man erst mal keine Schmierung, da die Ölpumpen rechts sind und trockenlaufen. Das reicht um die Kurbelwellenlager und noch so einige weitere Teile zu killen.
Im letzten Jahr habe ich wirklich gesucht und gesucht, gefunden so gut wie nichts unbeschädigtes. Da blieb nur mehr, die Teile neu zu kaufen und selbst zu reparieren, jetzt läuft sie aber wie eine 1. Gesamtkosten ca. 1.500€

Das bei einer Bj 2000 mit 24.000km, ist aber der selbe Motor wie bei Deiner, mit allen Schwachstellen.

Gruß AL

(in Bezug auf 850tdm)
Private Nachricht senden Post #: 5
hmmh, - 6.7.2004 20:04:00   
Widderman


Beiträge: 1466
Mitglied seit: 18.2.2008
Wohnort: South - Piefgonien
Status: offline
war ja mal "Traummopped" so als 2 Fahrzeug

aber nun...hmmh

Greetings, dr wi(e)dderliche

(in Bezug auf rauder)
Private Nachricht senden Post #: 6
Naja, - 6.7.2004 23:53:00   
rauder

 

Beiträge: 175
Mitglied seit: 21.6.2004
Status: offline
Wenn man sie hegt, pflegt und... den Ölstand immer am richtigen Niveau hält, ists schon ein super Fahrzeug (bis auf die bekannten Kupplungsprobleme). Leider machen das die wenigsten und dann passiert eben der bekannte Lagerschaden. Man sollte halt nicht von Service zu Service ohne Ölstandkontrolle fahren (wie mein Schwiegervater) und die Bedienungsanleitung lesen, da wird auf den Ölverbrauch hingewiesen.!!
Wollte sie mir selbst kaufen.

Gruß AL

(in Bezug auf Widderman)
Private Nachricht senden Post #: 7
Motorschaden - 7.7.2004 21:30:00   
850tdm

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 8.6.2003
Status: offline
Habe bereits mein moped zerlegt und dabei festgestellt daß am Zahnrad auf der Kurbelwelle welches die Steuerkette antreibt ein Zahn abgebrochen ist und dieser die Steuerkette überdehnt hat.Dadurch ust diese über die Nockenwelle gesprungen und die Seuerung der Ventiele war im Eimer.So haben sich Ventiele und Kolben getroffen. Dies ist meine Idee von Mord am Motor.
MfG Horst

(in Bezug auf rauder)
Private Nachricht senden Post #: 8
??? - 7.7.2004 23:02:00   
rauder

 

Beiträge: 175
Mitglied seit: 21.6.2004
Status: offline
Also ehrlich, mag sein das der Zahn abgebrochen ist, aber sicher war er nicht die Ursache. Das ist so gut wie unmöglich ohne Fremdeinwirkung (ev. anderes Teil, das zw. Steuerkette und Zahnrad gekommen ist, oder gerissene Steuerkette etc.), da das Zahnrad fast keine Last hat.

Wünsch Dir viel Glück AL

(in Bezug auf 850tdm)
Private Nachricht senden Post #: 9
TDM 850 - 9.7.2004 20:36:00   
mzga

 

Beiträge: 18
Mitglied seit: 25.6.2004
Wohnort: Linz
Status: offline
Lieber Horst!
Leider habe ich keinen Motor für dich, aber ich wollte dir nur schreiben, weil wir heute Vormittag vorm Haus darüber gesprochen haben. Trotzdem alles Gute für deinen Hobel.

Liebe Grüße

Christoph

(in Bezug auf 850tdm)
Private Nachricht senden Post #: 10
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> YAMAHA >> TDM >> Suche Motor für TDM 850 Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung