Strecke Dopplerhütte - Königstetten...

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Reifen >> Strecke Dopplerhütte - Königstetten... Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Strecke Dopplerhütte - Königstetten... - 11.4.2005 13:53:00   
- HH -

 

Beiträge: 4051
Mitglied seit: 23.9.2004
Status: offline
Hallo zusammen!

Bitte erklärt mir mal etwas:
Ist die oben genannte Strecke so rutschig, oder san meine Reifen a schaas?? Ich kann dort absolut nicht fahren, ich rutsch nur noch die Serpentinen runter. Fürchterlich!
Is für mich newbee eh schon schwer genug mit meiner Thundercat die sch... engen Kurven zu fahren, aber 2 mal hätts mich schon fast hergschmissen (bins Richtung Königstetten gefahren).
Ich hab die anderen Beobachtet, die hauen sich da rein, geben gas, brennen mich her, und ich hab zu tun dass ich oben bleib.

Was mach ich bloß falsch???




Grüße,
Horst
Private Nachricht senden Post #: 1
hmm - 11.4.2005 13:55:00   
sarah01

 

Beiträge: 1736
Mitglied seit: 9.2.2006
Status: offline
i glaub a bissl rutschig is sicher, dort komm i mitn auto auch immer quer aus der kurve :-), hab
aber orsch winterreifen drauf...

(in Bezug auf - HH -)
Private Nachricht senden Post #: 2
hmmmm - 11.4.2005 13:55:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
ist es evtl möglich dass es gar net am bike liegt? ich merks zB selber dass ich ziemlich durch die kurven nudel momentan! das fahrkönnen ist halt noch net ganz ausn winterschlaf da! :-(
und als anfänger ist es doppelt schwer! bin ja auch noch kein alter hase! :-(

vorsichtig fahren! und nach und nach steigern tät ich sagen! :-)

mfgmax

(in Bezug auf - HH -)
Post #: 3
I checks ja voll net wie ich Haarnadeln - 11.4.2005 14:00:00   
- HH -

 

Beiträge: 4051
Mitglied seit: 23.9.2004
Status: offline
bergab fahren soll.
Bergauf is klar, hinbremsen, 1. rein, und schön durchziehen,... perfekt!
Bergab, hinbremsen, erste rein, und dann gehts aber so bergab, dass eher das Bike in die Motorbremse fällt, als dass ich noch am Gas häng, und wenn ich dann auch noch leicht gas geb, dann gibts den berühmten ruck, und wenn i dann net aupass, dann lieg ich.
Also wie soll ich die Kurve bergab fahren??

mfg
HH

(in Bezug auf zuki650s)
Private Nachricht senden Post #: 4
vergiss die 1. !!! - 11.4.2005 14:06:00   
Razor

 

Beiträge: 5352
Mitglied seit: 10.7.2002
Status: offline
Hau die auf da 2-ten rein , geht alles entspannt !

lg da R

(in Bezug auf - HH -)
Private Nachricht senden Post #: 5
ich weiss nicht! - 11.4.2005 14:09:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
ich fahr die kehren zb bei annaberg immer so:

von unten wie du beschrieben hast, nur mit der zweiten (das reicht völlig)! das heisst net dass ich viel schneller fahr als du; nur mit weniger drehzahl (hab aber nen V2)!

kehre von oben: hinbremsen, runterschalten in die zweite, einkuppeln (wennst zuwenig gebremst hast blockiert dein hinterrad jetzt ein bissl und du machst einen lässigen schlenkerer mitn schwanzerl), und dann gerademal soviel gas geben dass das moped eben net in der motorbremse hängt! funktioniert super eigentlich!

mfgmax

(in Bezug auf - HH -)
Post #: 6
Hmm...... - 11.4.2005 14:11:00   
ZTYP

 

Beiträge: 929
Mitglied seit: 28.11.2003
Status: offline
So eine Frage wr schon mal im Forum.Genau die Scheiss Kurven Dopplerhütte Königstetten. Die Strasse dort is sehr rutschig (Bin bei Regen letzte Saison dort abgeflogen). Wegen den Kurven hat damals einer geschrieben das man die 1. reinfetzen soll, aber Gas und Hinterrradbremse gleichmäßig bedienen soll.Aslo das das Bike ständig auf Zug is, aber doch etwas gebremst wird.So hast kein Rucken, und es geht gmiadlich dahin. Aber das hab ich nur gehört, und bis jetzt mein bike noch nicht ausgewintert.

ZTYP

(in Bezug auf Razor)
Private Nachricht senden Post #: 7
Die 2te??? - 11.4.2005 14:13:00   
- HH -

 

Beiträge: 4051
Mitglied seit: 23.9.2004
Status: offline
Da stirbts ma ja ab!
Und wenn die Kupplung schleifen lass, dann werd i viel zu schnell.
Ich weiß das ganze is eh eine so hochgradig dynamische Situation was auch noch Motorradabhängig ist, dass man das nicht so pauschal beschreiben kann, aber ... *HimmelArschundZwirn* ... das kanns ja nicht sein dass ich so um die Ecke eier mit meinem Kübel.

Ich bin da glaube ich Auto-geschädigt.
Hab an alten BMW und da hau ich mich mit an Drift mit Motorbremse in die Kurve rein, und komm mit an Powerdrift wieder raus. Geht aber nur bei rutschigen Haarnadeln, sonst is meiner zu schwach.

Grüße,
HH

(in Bezug auf Razor)
Private Nachricht senden Post #: 8
so ist es - 11.4.2005 14:15:00   
Steve650

 

Beiträge: 2025
Mitglied seit: 21.2.2004
Status: offline
die ganze strecke dort ist sowas von schlecht, nicht nur das der asphalt zum schmeissen ist sind auch die kurven runter nach königstetten sandig, schmirig wo wir sogar mit die sumo's nur am sliden sind,
macht keinen spaß mehr...
greets
Stev

(in Bezug auf - HH -)
Private Nachricht senden Post #: 9
Also - 11.4.2005 14:17:00   
Razor

 

Beiträge: 5352
Mitglied seit: 10.7.2002
Status: offline
dadurch das ich auch regelmässig cross & endurofahre regt mich die Rutscherei ned gleich so auf aber ....

richtig is , dass alles was ruckt schlecht is auf nassen/glatte/schottrigen Belägen
Also sanft kuppeln (falls du kuppelst) und halt alles mit bissi Gefühl, höherer Gang is zwar schlecht beim Angriffsmodus aber gut beim nicht aufs Popscherl fallen , da halt ned jeder Zucker am Kabel gleich ins Radl fetzt.

lg da R


(in Bezug auf ZTYP)
Private Nachricht senden Post #: 10
dann - 11.4.2005 14:19:00   
Razor

 

Beiträge: 5352
Mitglied seit: 10.7.2002
Status: offline
breemst halt sacht a bissl dazu ?!

Ich hau auf der SV1000 praktisch nie die 1.-rein, sondern arbeit a bissi mit Kupplung und Bremserei. Da 2 Zylinder reisst ma im Regen z.b einfach zviel an und ausser querstehen is dann nix. verhaut jede Bergwertung *gg*

lg da R

(in Bezug auf - HH -)
Private Nachricht senden Post #: 11
Naja - 11.4.2005 14:20:00   
ZTYP

 

Beiträge: 929
Mitglied seit: 28.11.2003
Status: offline
auf der ganzen Strecke is die Strasse im Arsch.Der Belag aufgebrochen, Schlaglöcher, Dreck, Steine.........und wird ja nix ausgebessert!

(in Bezug auf Steve650)
Private Nachricht senden Post #: 12
Ja rutschen und driften ist ein kleiner aber - 11.4.2005 14:23:00   
- HH -

 

Beiträge: 4051
Mitglied seit: 23.9.2004
Status: offline
feiner unterschied.
Beim rutschen ziagts ma den Arsch weg weil ich entweder zu viel gas gebe, zu stark hinbremse (auch Motorbremse) oder weil ich zu viel Schräglage hab. Driften ist ein kontrolliertes rutschen am Limit.
Und es ist ein kleiner unterschied ob ich mit eine Supermoto mit knapp über 100kg rutsche, oder mit einer 230kg Maschine ins Rutschen komm.

Und das macht mir dann schon ein wenig Sorgen!

Grüße,
Horst

(in Bezug auf Razor)
Private Nachricht senden Post #: 13
War schon immer die rutschigste Bergstrecke Mitteleuropas! - 11.4.2005 14:24:00   
KoflAIR

 

Beiträge: 2368
Mitglied seit: 4.6.2002
Status: offline
Keine Angst, die Strecke wurde nicht mit der Zeit rutschig, sondern war es schon immer. Schon 1990 hab ich damals dort mit der VFR butterweiche Slides hinlegen können.

Durch die Verwendung von Kalkstein zum Asphalt, ist dieser ziemlich hell, und "speckt ab". Das heißt, er produziert selber dauernd feinsten Staub nach, und hält sich dadurch glitschig.

Fazit: Andruckn üben unbedingt woanders als zwischen Königstetten und Dopplerhüttn.

Ausweichtip: Katzelsberg! = Tulbinger Kogel. Dopplerhütte runter, in Königstetten nach links, gradaus durch die nächste Ortschaft durch, nach Ortsende links auf den Berg rauf. Bietet gnadenlose Kurvenfolgen mit wunderbarem Grip. ;-)

(in Bezug auf - HH -)
Private Nachricht senden Post #: 14
Geht alles - 11.4.2005 14:26:00   
Razor

 

Beiträge: 5352
Mitglied seit: 10.7.2002
Status: offline
aber wenns nass is out on the streets , werd ich zum Schaferl *gg*

Ausserdem hängt's schwer von den kautschuks ab wie die sich verhalten , wie die im Grenzbereich reagieren. Hab z.B den BT20 auf da Sv und der schmiert gemütlich rum, da is viel drinnen !

lg da R

(in Bezug auf - HH -)
Private Nachricht senden Post #: 15
Danke, werd ich mal probieren.. - 11.4.2005 14:27:00   
- HH -

 

Beiträge: 4051
Mitglied seit: 23.9.2004
Status: offline
Dachte dass bis jetzt dort noch immer Schotter zu Hauf liegt, aber werd das mal checken.

Grüße,
HH

(in Bezug auf KoflAIR)
Private Nachricht senden Post #: 16
soll angeblich - 11.4.2005 14:28:00   
NickKnatterton


Beiträge: 3427
Mitglied seit: 17.7.2003
Status: offline
rutschig sein - right! kannst ja mal schön höflich beim user ""KoflAIR"" anklopfen! ich denke, er weiß, wovon er spricht und wie man(n)´s richtig macht! ;-)

bezüglich fahrtechnik darf ich dir folgenden link natürlich nicht vorenthalten:

http://www.1000ps.at/forum/fb.asp?m=898851

kleiner tipp am rande: lies dir vielleicht, wenn´s nicht zuviel mühe macht, den gesamten o.a. thread (= nicht nur den link) durch - ist nämlich sehr interessant! ;-)

lg

(in Bezug auf - HH -)
Private Nachricht senden Post #: 17
Ha endlich wer mitn BT020 - 11.4.2005 14:29:00   
- HH -

 

Beiträge: 4051
Mitglied seit: 23.9.2004
Status: offline
Is der gut?? Den will ich als nächstes raufgeben. Hat der einen großen Grenzbereich bzw. kündigt der den Grenzbereich schon vorher an, oder ist das einer der lang pickt und dann auf einmal weg ist???

Grüße,
Horst

(in Bezug auf Razor)
Private Nachricht senden Post #: 18
Danke, - 11.4.2005 14:30:00   
- HH -

 

Beiträge: 4051
Mitglied seit: 23.9.2004
Status: offline
werd ich mir mal in ruhe reinziehen,

Grüße,
Horst

(in Bezug auf NickKnatterton)
Private Nachricht senden Post #: 19
no prob und ... tu das! ;-) lg -notxt- - 11.4.2005 14:34:00   
NickKnatterton


Beiträge: 3427
Mitglied seit: 17.7.2003
Status: offline
.

(in Bezug auf - HH -)
Private Nachricht senden Post #: 20
genau - 11.4.2005 14:51:00   
Steve650

 

Beiträge: 2025
Mitglied seit: 21.2.2004
Status: offline
darum ist das keine atraktive strecke mehr für uns motorradfahrer, zumindest für mich nicht mehr
greets
Stev

(in Bezug auf ZTYP)
Private Nachricht senden Post #: 21
ist - 11.4.2005 15:14:00   
Razor

 

Beiträge: 5352
Mitglied seit: 10.7.2002
Status: offline
einer mit sehr brauchbaren grenzbereich , wird zuerst ein bisserl ungenau und schmiert dann gut konrollierbar.
Kommt allerdings mit den Superklebern natürlich nicht wirklich mit.


Laufleistung ist auch brauchbar !

lg da R

(in Bezug auf - HH -)
Private Nachricht senden Post #: 22
Das heißt mit dem BT012.. - 11.4.2005 15:17:00   
- HH -

 

Beiträge: 4051
Mitglied seit: 23.9.2004
Status: offline
kommt er nicht mit??
Sollt aber eigentlich schon...
So wie der M1 Sporttec wird er nicht halten, aber dafür angeblich bis 10000km Laufleistung haben???

Grüße,
HH

(in Bezug auf Razor)
Private Nachricht senden Post #: 23
Laufleistung ist sehr - 11.4.2005 15:22:00   
Razor

 

Beiträge: 5352
Mitglied seit: 10.7.2002
Status: offline
realtiv *ggg*

Kenn einen der auf den BT10 10000km raufgefahren hat !!!
Ich hab den max. 3000 km bewegr dann war er hinüber *gg*

BT20 ist wie gesagt brauchbar aber eben kein Superkleber und dadurch dass in der Mitte offensichtlich eine härtere Mischung verbaut wird , eben langlebiger.

lg da R

(in Bezug auf - HH -)
Private Nachricht senden Post #: 24
Ja, laut Bridgestone, - 11.4.2005 15:28:00   
- HH -

 

Beiträge: 4051
Mitglied seit: 23.9.2004
Status: offline
hat der BT020 die gleiche Mischung wie der BT012, nur in der Mitte eine etwas Härtere.
Und der BT012 ist der Nachfolger des BT010, der am auslaufen ist, bzw. schon ein altes Modell ist.


Grüßem
Horst

(in Bezug auf Razor)
Private Nachricht senden Post #: 25
Korrekt - 11.4.2005 15:36:00   
Razor

 

Beiträge: 5352
Mitglied seit: 10.7.2002
Status: offline
so lautet die Theorie !

Die Wahrheit ist ned ganz so , papier is eben geduldig, aber wie gesagt sehr brauchbar.
Kumpel hat den Bock auf da Thundercat und da funzt er auch sehr gut.


lg da R

(in Bezug auf - HH -)
Private Nachricht senden Post #: 26
Da wären wir gerade beim Thema... - 11.4.2005 15:41:00   
- HH -

 

Beiträge: 4051
Mitglied seit: 23.9.2004
Status: offline
Thundercat, wo finde ich die Freigabe für den Bridgestone Reifen für meine Cat??
Brauch ich das überhaupt??

Grüße,
Horst

(in Bezug auf Razor)
Private Nachricht senden Post #: 27
Meiner - 11.4.2005 15:55:00   
Razor

 

Beiträge: 5352
Mitglied seit: 10.7.2002
Status: offline
Meinung nach muss in Österreich nur die Dimension und die Höchstgeschwindigkeitszulassung passen !

Freigaben zum Download gibts unter http://www.bridgestone-mc.de/


lg da R

(in Bezug auf - HH -)
Private Nachricht senden Post #: 28
die - 11.4.2005 16:05:00   
erpelito

 

Beiträge: 5248
Mitglied seit: 5.5.2003
Status: offline
kurven sind definitiv rutschig, aus mehreren gründen.....take care!

lg
e.

(in Bezug auf - HH -)
Private Nachricht senden Post #: 29
Und die wären?? - 11.4.2005 16:16:00   
- HH -

 

Beiträge: 4051
Mitglied seit: 23.9.2004
Status: offline
Grüße,
Horst

(in Bezug auf erpelito)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Reifen >> Strecke Dopplerhütte - Königstetten... Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung