Startschwierigkeiten Yamaha XTZ 750

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> KAWASAKI >> Z 750 / Z 800 >> Startschwierigkeiten Yamaha XTZ 750 Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Startschwierigkeiten Yamaha XTZ 750 - 11.5.2005 22:45:00   
Harry380bb

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 11.5.2005
Status: offline
Hallo Leute!

Habe mir vor einiger Zeit eine 1994er XTZ 750 gekauft!
Mein Problem ist noch längerem Stillstand (2-3 Wochen) spring sie schlecht oder garnicht an!
Mit neuen Zündkerzen lief sie sofort wieder nur alle 3 Wochen Zündkerzen kaufen hat auch keinen Sinn!
Kann mir jemand bei meine Problem helfen?

Danke Mfg Harry

h.fran@liwest.at
Private Nachricht senden Post #: 1
möglicherweise - 11.5.2005 23:03:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
überfettet? oder zündsteuergerät hin?
schwimmerniveau verstellt?
das alles kann zu kaputten kerzen führen. du musst den fehler systemathisch eingrenzen.
d.h wenn sie lauft,fahr sie eineige kilometer flott auf der bundesstrasse und schrauf die kerze raus. wenn der keramikkörper schön rehbraun ist,past die bedüsung!
es können aber immer noch probs auftreten im teilastbereich,also wenn du ned immer auf zug bist.
da würde ich dir aber doch empfehlen einen mech aufzusuchen, weil das sind feinabstimmungssachen,die ein schlosser ned kann!
lg STEVY!

(in Bezug auf Harry380bb)
Private Nachricht senden Post #: 2
Schau auf folgende Web Seite - 12.5.2005 7:09:00   
kunzilfari

 

Beiträge: 18
Mitglied seit: 1.11.2003
Wohnort: Wiener Neustadt / Heideansiedlung
Status: offline

hier wird alles rund um das Thema XTZ abgehandelt.
Dreh beim starten einfach mal das Licht ab.
mfg
XTZ Treiber

(in Bezug auf Harry380bb)
Private Nachricht senden Post #: 3
hier der Link - 12.5.2005 7:10:00   
kunzilfari

 

Beiträge: 18
Mitglied seit: 1.11.2003
Wohnort: Wiener Neustadt / Heideansiedlung
Status: offline
http://www.rohmann.de/cgi-bin/discus/discus.cgi

(in Bezug auf Harry380bb)
Private Nachricht senden Post #: 4
Wenn - 12.5.2005 14:20:00   
alive

 

Beiträge: 59
Mitglied seit: 5.11.2004
Status: offline
das ding 3- 4 wochen steht ist es meist der sprit in der schwimmerkammer.
Leg sie soweit zur seite bis die kammern überlaufen.
Oder lass den sprit an der schwimmerkammer ab, tiefster punkt, eine schraube.
Dann choke und ohne gas , sollte gehen.
Knitterfrei bleiben.

(in Bezug auf Harry380bb)
Private Nachricht senden Post #: 5
Schliesse mich steve64 an! - 12.5.2005 16:22:00   
timbersports

 

Beiträge: 309
Mitglied seit: 12.2.2005
Status: offline
Hört sich für mich auch stark nach überfettung an,
da die XTZ sowieso das Problem mit dem Saufen hat.

(in Bezug auf stevy64)
Private Nachricht senden Post #: 6
des mit dem spritt war einmal - 12.5.2005 21:15:00   
stevy64

 

Beiträge: 6068
Mitglied seit: 27.5.2003
Status: offline
des gibts bei der heutigen qualität nimmer!!

heutzutage wird der spritt nimmer hin wenn er 6 monate in der schwimmerkammer aushalten muss!
vielmehr vermute ich versackte messingteile im vergaser!
lg STEVY!

(in Bezug auf alive)
Private Nachricht senden Post #: 7
XTZ 750 - 14.5.2005 17:12:00   
Harry380bb

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 11.5.2005
Status: offline
Danke für die Tips werde das gleich mal probieren!

Mfg Harry

(in Bezug auf stevy64)
Private Nachricht senden Post #: 8
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> KAWASAKI >> Z 750 / Z 800 >> Startschwierigkeiten Yamaha XTZ 750 Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung