startprobleme - dringend!!!

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Elektronik >> startprobleme - dringend!!! Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
startprobleme - dringend!!! - 10.6.2005 10:06:00   
mj23

 

Beiträge: 83
Mitglied seit: 21.4.2003
Status: offline
hallo, hab ein dringendes problem, muss gleich vorwegschicken, dass ich technisch eine null bin, zumindest im bereich motorrad, von daher klingt die frage sicher für viele sehr lustig jetzt, ich weiss es aber leider wirklich nicht besser: und zwar: wie "plötzlich" wird eine batterie leer? kann das sein, dass sie am abend beim abstellen noch ok ist und am nächsten tag in der früh leer, so leer, dass man nicht mehr starten kann? oder muss das dann eine andere ursache haben? wollt heut früh jedenfalls starten und nix, aber auch gar nix mehr geht, einfach tot.... zündkerzenproblem hatte ich auch schon mal, aber da hat sich wenigstens noch irgendwas getan. würd sooo gern am wochenende fahren und bin verzweifelt, weil nix mehr geht. bitte um hilfe, wie ich das beheben kann.... Danke!!!!
Private Nachricht senden Post #: 1
is schon möglich - 10.6.2005 10:15:00   
bidenhand


Beiträge: 630
Mitglied seit: 26.2.2005
Status: offline
... daß sich die Batterie entlädt, wenn diese z. B. verschmutzt ist (zwischen den Kontakten). Allerdings geht sich das in einer Nacht nicht aus. Überprüf mal die Kontakte, ob die richtig sitzen, es kann auch sein, daß es eine Sicherung durchgehaut hat. Je nach Modell kann der Grund auch ganz simpel sein: Schau mal auf die Stellung des Kill-Schalters. Mehr fällt mir momentan nicht ein. Sollte die Batterie leer sein, kannst dein Bike ja fremdstarten (sofern es keine BMW ist *gg*

mfg Bidenhand

(in Bezug auf mj23)
Private Nachricht senden Post #: 2
Schau dir den Wasserstand in - 10.6.2005 10:31:00   
strohschedl

 

Beiträge: 945
Mitglied seit: 5.11.2003
Status: offline
der Batterie an.
Kämpf beim Roller mit dem selben Proplem.
Der Roller hat eine wartungsfreie Bat.
Trozdem brauchts Wasser.
Beim Motorrad muss ich alle 3000km Wasser nachfüllen.
Grüsse Strohschedl

(in Bezug auf mj23)
Private Nachricht senden Post #: 3
Standlicht brennen lassen??? - 10.6.2005 10:37:00   
- HH -

 

Beiträge: 4051
Mitglied seit: 23.9.2004
Status: offline
Bei mir wars auch so, auf einmal Batterie leer und ich weiß nicht warum, vielleicht habe ich das Standlicht brennen lassen, und nach einer Woche hat sogar dann das die Batterie dahingerafft.
Hab sie wieder aufgeladen, und sie wird wieder leer, nehm an die Batterie ist einfach hinüber. Was auch passieren kann: Bei meinem Vater war eine neue Batt. nach einem halben Jahr einfach kaputt. Hat sich nicht mehr laden lassen, ging aber auf Garantie.

Ich weiß keine große Hilfe, aber roll den Bike an, und dann lädt sie sich eh wieder auf, wenn nicht, dann hat entweder die Batt. was, oder der Regler, oder Lichtmaschine. Tipp aber mal auf die Batt. Lass prüfen vom ÖAMTC, die sagen die eh obs noch gut ist, oder schon zum schmeißen.
Kontrollier den Flüssigkeitsstand, und füll ev. dest. Wasser nach.

Mehr weiß ich auch nicht,

mfg
Horst

(in Bezug auf mj23)
Private Nachricht senden Post #: 4
Batterie - 10.6.2005 10:44:00   
karlreich

 

Beiträge: 536
Mitglied seit: 25.5.2005
Status: offline
welches motorrad?

könnte auch ein masse fehler sein.

mfg

(in Bezug auf mj23)
Private Nachricht senden Post #: 5
lad die batterie auf - 10.6.2005 10:52:00   
sonicphil

 

Beiträge: 4055
Mitglied seit: 9.4.2003
Status: offline
wennst morgen das selbe dilemma hast, dann iss irgendwas kaputt.

du hast wahrscheinlich einen tiefentladungsschutz eingebaut, der verhindert das starten, auch wenn die batterie noch nicht GANZ leer ist.

-christian

(in Bezug auf mj23)
Private Nachricht senden Post #: 6
möglich - 10.6.2005 10:55:00   
michael76

 

Beiträge: 298
Mitglied seit: 7.6.2003
Status: offline
schon. Es wäre sogar möglich, daß die Batterie einfach den Geist aufgegeben hat.

Wenn Du also nicht das Parklicht/Standlich brennen gelassen hast, oder vielleicht sonst einer von den schon erwähnten Fehler vorkommt, schätz ich die Chance hoch, daß die Batterie kaputt ist.

Kann auch passieren, wenn Du zb eine Gel-Batterie hast und diese mit einem normalen Autoladegerät lädst. Für Gel-Batterien zB gibt es nämlich eigene Ladegeräte.

Wennst mit einem Multimeter umgehen kannst, könntest Du messen, ob die Batterie einen defekt hat, oder Du vielleicht einen "Verbraucher" hast. Um festzustellen, ob die Batterie defekt ist, mußt Du diese aber zuerst laden.


Michael

(in Bezug auf mj23)
Private Nachricht senden Post #: 7
bandit - 10.6.2005 11:09:00   
mj23

 

Beiträge: 83
Mitglied seit: 21.4.2003
Status: offline
ist es

(in Bezug auf karlreich)
Private Nachricht senden Post #: 8
hm... - 10.6.2005 11:10:00   
mj23

 

Beiträge: 83
Mitglied seit: 21.4.2003
Status: offline
dazu brauch ich aber ein ladegerät, oder? wo bekomm ich denn sowas her?

(in Bezug auf sonicphil)
Private Nachricht senden Post #: 9
also so gut kenn ich - 10.6.2005 11:13:00   
mj23

 

Beiträge: 83
Mitglied seit: 21.4.2003
Status: offline
mich ganz sicher nicht aus, das lass ich lieber, nein, licht hab ich ganz bestimmt nicht brennen lassen, das weiss ich. "leider" - sonst wüsst ich wenigstens den grund...

(in Bezug auf michael76)
Private Nachricht senden Post #: 10
nein, nein - 10.6.2005 11:14:00   
mj23

 

Beiträge: 83
Mitglied seit: 21.4.2003
Status: offline
bmw hab ich eh keine.

(in Bezug auf bidenhand)
Private Nachricht senden Post #: 11
ganz blöde frage, aber wie - 10.6.2005 11:15:00   
mj23

 

Beiträge: 83
Mitglied seit: 21.4.2003
Status: offline
genau kann ich den wasserstand anschauen?

(in Bezug auf strohschedl)
Private Nachricht senden Post #: 12
batterie - 10.6.2005 11:17:00   
karlreich

 

Beiträge: 536
Mitglied seit: 25.5.2005
Status: offline
hast du noch saft in der batterie, geht noch licht, bliker oder hupe?

oder dreht sich nur der starter nicht?

ps. run off schalter ist aber nicht ausgeschaltet?

möglich noch eine sicherung bei der batterie die ausgeschaltet hat.

hatte ich selbst bei einer xt, habe sie abgestellt und wollte kurz darauf wieder start und nichts ging mehr, war dann eben diese sicherung bei der batterie.

mfg

(in Bezug auf mj23)
Private Nachricht senden Post #: 13
naja das bin ich mir eben ganz sicher - 10.6.2005 11:20:00   
mj23

 

Beiträge: 83
Mitglied seit: 21.4.2003
Status: offline
dass ich kein licht brennen hab lassen. sonst wüsst ich ja wenigstens, dass es daran liegen wird, beim öamtc bin ich nicht dabei is das problem und es is eben echt komisch, am abend noch ganz normal und in der früh geht einfach gar nix mehr...

(in Bezug auf - HH -)
Private Nachricht senden Post #: 14
das weiss ich jetzt nicht, ob die - 10.6.2005 11:22:00   
mj23

 

Beiträge: 83
Mitglied seit: 21.4.2003
Status: offline
hupe geht, licht geht auf jeden fall schon, das weiss ich. naja, dann muss ich mich wohl mal auf die suche nach diesen sicherungen begeben...

(in Bezug auf karlreich)
Private Nachricht senden Post #: 15
Batterie ausbauen - 10.6.2005 11:26:00   
strohschedl

 

Beiträge: 945
Mitglied seit: 5.11.2003
Status: offline
wenns durchsichtig ist kann man den Wasserstand leicht überprüfen. Wasser mus über den Bleipaneelen sein ´.Mache haben auch zwei Linien
zwischen den beiden Lienien sollte der Wassestand
sein.Batterie must du trozdem Laden.
Oder es kann dir wer Starthilfe geben.
Grüsse Strohschedl

(in Bezug auf mj23)
Private Nachricht senden Post #: 16
hmmmm - 10.6.2005 11:33:00   
karlreich

 

Beiträge: 536
Mitglied seit: 25.5.2005
Status: offline
kann aber an viel liegen, hast jemanden der sich in wenig auskennt und dir helfen kann?

ursachen leerlaufschalter, masseschluss, starter, sicherung etc....

der besuch einer wekstätte wird dir sonst leider nicht erspart bleiben.

(in Bezug auf mj23)
Private Nachricht senden Post #: 17
würde mal sagen, - 10.6.2005 11:58:00   
chrisu025

 

Beiträge: 3953
Mitglied seit: 8.8.2003
Status: offline
das die batterie den geist aufgeben hat !!!!
Wie alt ist die Batterie ???

Du kannst im abgestellten zustand den strom der von der batterie entnommen wird messen! Ist der STrom höher als 0,1 Ampere dann hast ein Problem das irgendwas die Batterie leersaugt.

Dann startet du und misst die Volt die dann anliegen. Wenn die LIchtmachine funktioniert sollte es zwischen 13,5-14 Volt sein die an der batterie liegen (achtung: Parallel messen !!), und der strom von vorher wird in Serie gemessen, am besten am + pol.

chrisu

(in Bezug auf mj23)
Private Nachricht senden Post #: 18
Eine - 10.6.2005 13:24:00   
bmwroadster

 

Beiträge: 1107
Mitglied seit: 31.10.2002
Wohnort: östl. NÖ
Status: offline
BMW läuft sowieso immer !!! *ggg*

LG, Günter

(in Bezug auf bidenhand)
Private Nachricht senden Post #: 19
bauhaus - 10.6.2005 13:54:00   
sonicphil

 

Beiträge: 4055
Mitglied seit: 9.4.2003
Status: offline
zgonc, obi, moped fachgeschäft, etc. kauf dir eins, das kostet dich ab 25 euro und du wirst es immer wieder mal brauchen.

-christian

(in Bezug auf mj23)
Private Nachricht senden Post #: 20
beitreten - 10.6.2005 14:55:00   
VFOUR

 

Beiträge: 1047
Mitglied seit: 20.12.2003
Status: offline
ich kann Dir nur empfehlen, bei ARBÖ oder ÖAMTC beizutreten. Das würde Dir besonders helfen, wenn Du einmal unterwegs liegen bleibst.

Zu Deinem jetzigen Problem:
probier es einmal mit Starthilfe. Dann weisst Du, ob es wirklich die Batterie ist. Wenn ja, sollte man noch messen, ob ein Ruhestrom fliesst.

dB statt PS!

(in Bezug auf mj23)
Private Nachricht senden Post #: 21
Tipp - 10.6.2005 15:22:00   
Cyberpunk78

 

Beiträge: 71
Mitglied seit: 8.4.2005
Status: offline
Vielleicht liegt es an der Benzinpumpe, 2 Freunde hatten von mir mal das Problem. Oder es ist die Elektronic. Habe mal mein Bike am Abend abgestellt alles war in Ordnung und am nächstne Morgen nix mehr. Keine Chance das Radl zum laufen zu bringen. ÖAMTC abgeholt in die Werkstatt dort haben sie gesagt es ist ein Kurzschluß bei einem elektronischen Bauteil gewesen. Da geht dann gar nix mehr. Tja ich bin auch Technisch ne null und verlasse ich immer auf Bekannte die sich wirklich gut auskennen und bei den arbeiten helfen. Den sind wir uns ehrlich, die Werkstätten sind sauteuer.

(in Bezug auf mj23)
Private Nachricht senden Post #: 22
DANKE!!! - 13.6.2005 15:48:00   
mj23

 

Beiträge: 83
Mitglied seit: 21.4.2003
Status: offline
an alle, die mir geantwortet haben und für alle Tips, es war aber schlicht und einfach die batterie komplett hinüber, hab sie erneuert und alles läuft super! DANKE!

(in Bezug auf mj23)
Private Nachricht senden Post #: 23
also - 13.6.2005 16:10:00   
Speedbiker86

 

Beiträge: 7510
Mitglied seit: 22.5.2004
Status: offline
es kann sehr wohl die batterie sein, des geht schneller als du denkst dass de leer is *g*
es kann aba auch sein, dass die kabel zum e-starter oxidiert oda verdreckt san

es klingt zwar komisch, owa schau amal ob da not aus schalter auf off steht

viele leute denken daran gor net

lg tom

(in Bezug auf mj23)
Private Nachricht senden Post #: 24
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Elektronik >> startprobleme - dringend!!! Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung