Stahlrohrrahmen biegen

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Stahlrohrrahmen biegen Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Stahlrohrrahmen biegen - 29.11.2004 10:11:00   
PEDAL

 

Beiträge: 123
Mitglied seit: 22.5.2004
Status: offline
bitte liebes forum sagt mir eure Meinung über havarierte STahlrohrrahmen!!!

ich hab einen bekannten, der von seinen besten haverern versichert bekommt, dass a rahmen ohne weiteres wieder grad gmacht wird und des is dann wieder super zu fahren - vor allem mit an dicken motor über 1200 ccm, wo das radl doch wieder ordentlich steif sein soll.

ich hab schon viele motorräder unter der lupe gehabt, und würd auch ein 50erl oder 125erl gradrichten (ein Heck von ana kantn wird sowieso jedes wochenende bogn) - aber haben die vielen toten ikonen unserer vorzeit die die rickmans und eglis nach einem hoppala gradbogen haben unseren erfahrungsschatz nicht erweitert, das a rahmen für a dickes radl afoch net zum anheizen und gradbiegen ist?!?!?



Private Nachricht senden Post #: 1
Les - 7.12.2004 3:28:00   
Guest
dir mal das durch. Ich lese da heraus, wenn es ordentlich gemacht wurde sollte es keine Probleme damit geben.
http://www.1000ps.at/forum/fb.asp?m=1077383

(in Bezug auf PEDAL)
  Post #: 2
wenn das richtig - 7.12.2004 8:31:00   
steveman

 

Beiträge: 18132
Mitglied seit: 1.7.2003
Status: offline
und professionell gemacht wird ist das überhaupt kein problem...

mehr infos dazu weiss vielleicht der stevy64, der kennt sich mit solchen dingen gut aus...

greets
steve

(in Bezug auf PEDAL)
Private Nachricht senden Post #: 3
Jo sicher - 7.12.2004 20:34:00   
burschik

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 23.11.2004
Status: offline
...geht das. Wird dutzende Male pro Jahr gemacht und ist gerade bei Stahlrohrrahmen kein Problem. Bei größeren Richtarbeiten werden halt Schweißnähte neu gezogen oder auch Knotenbleche eingesetzt. Wenn's ordentlich gemacht ist, ist der Rahmen nach der Rep sogar gerader als zuvor (große Werkstoleranzen).



(in Bezug auf PEDAL)
Private Nachricht senden Post #: 4
grias di ! hier nur mal ein beispiel ! - 7.12.2004 20:42:00   
PP5wl

 

Beiträge: 1396
Mitglied seit: 12.10.2002
Status: offline
http://www.lolo.at/fahrwerkstechnik/ramenrep/beispil1.htm

gruß PP5wl

(in Bezug auf PEDAL)
Private Nachricht senden Post #: 5
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Stahlrohrrahmen biegen Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung