spielberg - die stmk. landesregierung hats versaut

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Sport] >> Moto GP & World SBK >> spielberg - die stmk. landesregierung hats versaut Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
spielberg - die stmk. landesregierung hats versaut - 16.12.2004 19:52:00   
kps_funfor999

 

Beiträge: 9086
Mitglied seit: 30.9.2007
Status: offline
ich bin steirer und ich muß feststellen, hinter dem semmering beginnt der balkan.

am 9.1.2003 erging eine stellungnahme vom umweltbundesamt an die stmk landesregierung zur umweltverträglichkeitserklärung betreffend das projekt spielberg. hier wurden bereits die mängel aufgezeigt und hat es die stmk. lr geschafft, ein jahr lang nichts zu verbessern damit das projekt vielleicht doch genehmigt worden wäre.

gute nacht a1-ring!

http://www2.ubavie.gv.at:8015/uvp/docs/UVE/A1-Ring/stellungnahme.pdf

da kann wohl nur mehr auswandern??

grüße aus dem balkan
Post #: 1
also - 17.12.2004 14:58:00   
tyssen


Beiträge: 2496
Mitglied seit: 12.2.2005
Status: offline
ich hoffe doch das es noch ein happy end für spielberg gibt ist wirklich eine tolle kulisse

(in Bezug auf kps_funfor999)
Private Nachricht senden Post #: 2
kann - 17.12.2004 15:20:00   
kps_funfor999

 

Beiträge: 9086
Mitglied seit: 30.9.2007
Status: offline
ich mir nicht vorstellen!!
lg fun

(in Bezug auf tyssen)
Post #: 3
Ich würde einmal abwarten - 18.12.2004 18:16:00   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
was da noch alles ans Tageslicht kommt beim
A1-Ring. Da wurden wir alle für blöd verkauft
und unter dem Deckmantel der Formel 1 sind da
geheime Verträge geschlossen worden, die man
sich als Otto Normalbürger gar nicht vorstellen
kann. Langsam lichtet sich da einiges. Unsere
Volksvertreter hätten eigentlich gleich das Geld
verbrennen können bevor man es dem Berni in sein
Hinterteil geschoben hat.

Ich bin mir fast sicher, daß da der Rechnungshof
noch einmal ganz fest reinbohren wird.

Vielen Dank an die fetten Abzocker, die uns
täglich für blöd verkaufen und die ganze Kohle
einstecken.

Traurig natürlich, daß der Motorsport selber
einen großen Schaden davongetragen hat.

(in Bezug auf kps_funfor999)
Private Nachricht senden Post #: 4
Jetzt weiss ichs genau... - 18.12.2004 19:31:00   
babybiker

 

Beiträge: 364
Mitglied seit: 25.10.2002
Status: offline
Habs immer schon vermutet, aber nach genauer Studie des freundlicherweise von p. Link eingestellten Gutachtens über ein Gutachten, (o Gott jetzt schreib i a scho so Deppat!) wird mir klar wiso unsere Steuern nie reichen. Wenn Leute wie Dr. K.K. unter anderem die falsche Schreibweise einer Libellenart und zweier Zwitschermänner in der Mängelaufzählung als Massgeblich für eine Abwertung der Umweltverträglichkeitserklärung benutzen, weiss man warum noch keiner mit ihnen den Boden gewischt hat! Wegen der nicht garantierten Umweltverträglichkeit!
Gute Nacht Österreich !
baby

(in Bezug auf kps_funfor999)
Private Nachricht senden Post #: 5
Dieser Bescheid ist vollkommen korrekt ! - 18.12.2004 19:57:00   
oktan


Beiträge: 8220
Mitglied seit: 12.2.2002
Wohnort: graz
Status: offline
--- denn schon nach oberflächlicher Leseweise
steht zweifelsfrei fest, dass sich die Umweltbehörde nach den nicht vorhandenen Gutachten ganz 1fach verarscht vorkommen m u s s !

Dieseshalben latürnich der abschlägige Bescheid.

Und nun bedankt Euch alle recht schön+brav bei
der Landeshauptfrau und
Ihren Komplizen&innen

-------------------------------------------------


die St.Eiermark = Balkan ?


NEIN



V I E L S C H L I M M A A A !!!!!!!!


Korruptistan is a Lercherlschas
gegn die derzeitige St.Eiermark!

(in Bezug auf kps_funfor999)
Post #: 6
oh ja, - 18.12.2004 20:12:00   
kps_funfor999

 

Beiträge: 9086
Mitglied seit: 30.9.2007
Status: offline
da geb ich dir recht. was da noch alles auftauchen wird und uns überraschen wird ...

nur kann man einem unternehmer ja nicht wirklich einen vorwurf machen, wen ihm die mio von den landesvertretern aufgedrängt werden. jeder unternehmer würde dankend zugreifen. ich bin auch nicht der große fan vom mateschitz doch liegt meiner meinung nach die hautpschuld an der steirischen landesregierung.

tja, wir werden ja sehen ob es nächstes jahr auswirkungen gibt ...

(in Bezug auf kleinhirn)
Post #: 7
sei froh - 18.12.2004 20:15:00   
kps_funfor999

 

Beiträge: 9086
Mitglied seit: 30.9.2007
Status: offline
das du kein steirer bist *ggggg*
sorry
grüsse fun

(in Bezug auf oktan)
Post #: 8
nein, - 18.12.2004 20:49:00   
kps_funfor999

 

Beiträge: 9086
Mitglied seit: 30.9.2007
Status: offline
alles verträgt unsere umwelt auch nicht *ggg*

(in Bezug auf babybiker)
Post #: 9
tja- bin eh ka schdaira- - 18.12.2004 22:06:00   
oktan


Beiträge: 8220
Mitglied seit: 12.2.2002
Wohnort: graz
Status: offline
bin graza

gehtma trotzdem am oasch, waaaas die gummis aufführn

(in Bezug auf kps_funfor999)
Post #: 10
Der Red-Bull Chef ist sicher - 20.12.2004 8:02:00   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
ein sehr guter Geschäftsmann und ich bewundere
ihn für seine enormen Leistungen.

Viel mehr stören mich aber die ganzen Abzocker
im Umfeld der Formel 1. Es wäre wirklich
interessant zu wissen, ob am Ende der Rechnung
in Spielberg ein roter oder ein schwarzer Betrag
steht. Da ich sehr wenig Jubelmeldungen
vernommen habe (die kommen doch sonst immer von
den regionalen Politikern), gehe ich einmal
davon aus, daß uns die Formel 1 mehr gekostet
hat, als sie und eingebracht hat. Wirklich gut
verdient hat da sicher nur ein kleiner
Prozentsatz.

Auch interessant finde ich, daß bei der Demo
geradeeinmal 500 Leute gewesen sein sollen. Da
frage ich mich natürlich ersthaft, warum so
wenig Leute aus der lokalen Bevölkerung dabei
waren. Wenn wir da von tausenden neuen
Arbeitsplätzen sprechen, dann ist doch etwas
faul.

Wie gesagt wird sich das Dunkel um den Ring
sicher in den nächsten 2 Jahren erhellen.
Vielleicht wird es ja das 2. AKH ;-) Vielleicht
macht ja auch unser ehemaliger Finanzminister
(auch bekannt als der Salzbaron) wieder eine
Menge Kohle. Man kann es nie wissen.

(in Bezug auf kps_funfor999)
Private Nachricht senden Post #: 11
was bitte - 20.12.2004 8:48:00   
kps_funfor999

 

Beiträge: 9086
Mitglied seit: 30.9.2007
Status: offline
verstehst du unter "abzocker rund um die formel1"? abgezockt hat da wohl nur einer = mr. bernie! ist auch sein gutes recht, er hat ja den vertrag seinerzeit mit unseren landespol. abgeschlossen.

ob seinerzeit unter dem strich ein roter oder ein schwarzer betrag gestanden ist, hm? kann man das überhaupt berechnen? wie willst du zb. den werbewert eines ganzen landes in zahlen wiedergeben, wo an einem 1 we rund 1 milliarde zuseher an den bildschirmen sitzt? ist meiner meinung nicht zu berechnen, auf der anderen seite aber auch unbezahlbare werbung!!

die andere seite ist wohl die, wenn zig-mio (60??) in einen ring investiert werden der dann nur einige jahre (6??) in betrieb ist und dann wieder abgerissen wird, kann unter dem strich wohl kein schwarzer betrag stehen!

(in Bezug auf kleinhirn)
Post #: 12
Also Abzocker sind: - 20.12.2004 9:16:00   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
*) Berni & Co. (Verdienen sich nicht nur krumm
und dämlich, sondern schaden auch gezielt den
anderen Motorsportveranstaltungen)

*) Alle Geschäftsleute, die jeden Scheiß in
Zusammenhang mit der Formel 1 zu Wucherpreisen
verkaufen. Ist natürlich Ihr gutes Recht, wenn
sie ein paar Idioten finden.

*) Der Staatsfunk (Der uns immer nur die tolle
Formel 1 auf den Bildschirm bringt. Bei der
Berichterstattung des ORF könnte man ja fast
glauben, daß es nur die Formel 1, Fußball und
Skifahren gibt. Fußball jetzt etwas weniger ;-)

*) Alle Politiker, die uns für blöd verkaufen.
Immer wenn etwas kein finanzieller Erfolg ist,
dann wird es uns als wichtiger "Werbefaktor"
verkauft. Schön langsam halte ich das mit der
Werbung für den Oberschmäh schlechthin. Die
Winterurlauber buchen sicher nicht Ihren Urlaub
in Österreich, weil wir den A1-Ring haben. Und
daran ändert auch sicher nicht die weltweite
Ausstrahlung etwas. Wir leben ja nicht vom
Ferntourismus (wie z.B. Thailand), sondern von
unseren Nachbarn.

So schauts aus!

(in Bezug auf kps_funfor999)
Private Nachricht senden Post #: 13
danke, - 20.12.2004 13:14:00   
kps_funfor999

 

Beiträge: 9086
Mitglied seit: 30.9.2007
Status: offline
jetzt weiß ich bescheid bezüglich abzocker!

allerdings, unterschätze bitte nicht eine weltweite ausstrahlung von diversen großveranstaltungen. die nachhaltige auswirkung auf das land und den tourismus ist unbestritten.

lg fun

(in Bezug auf kleinhirn)
Post #: 14
Ich will ja nicht die Diskussion - 21.12.2004 8:02:00   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
in die Länge ziehen, aber so "unbestritten" ist das nicht, nur weil uns die Politiker sagen, daß es "unbestritten" ist ;-)

Wie gesagt lebt der Fremdenverkehr in Österreich einerseits von den Wintersportlern, Sommerfrischlern und Kulturbesuchern (Mozart, Schönbrunn, usw.).

Ich würde einmal meinen, daß lediglich bei den Kulturbesuchern ein hoher Anteil an Ferntouristen enthalten ist (typ. Japaner mit Kamera im 1. Bezirk). Fraglich ob diese Kundschaft wirklich über die Formel 1 Werbung nach Österreich findet.

Sommerfrischler und Wintersportler kommen zum Großteil aus dem nahen Ausland, sind Wiederhlonungstäter und werben quasi selbst im Bekanntenkreis ("..Wir waren heuer wieder in Lech Schifahren..").

Mein Fazit:

Die Unsummen die da blind dem Berni in das Hinterteil geschoben wurden kann man sicher effektiver und zielgruppenorientiert in "Österreich"-Werbung umsetzen.


Mir ist natürlich klar, warum immer wieder der Schmäh mit der Werbung kommt. Ganz einfach deshalb, weil man diesen Wert nicht messen kann ;-)


(in Bezug auf kps_funfor999)
Private Nachricht senden Post #: 15
und - 21.12.2004 9:34:00   
kps_funfor999

 

Beiträge: 9086
Mitglied seit: 30.9.2007
Status: offline
du meinst wirklich, die "österreich-werbung" ist unumstritten? was ich mich erinnern kann, gab es dort genauso probleme mit den managern. aber egal - so gesehen können wir gleich das ganze vergessen, da, wie du richtig sagst, es bei dieser werbewirksamkeit ja keine wirkliche messlatte gibt.
ob der japaner jetzt wegen der formel1, einem schirennen oder vielleicht durch die österreichwerbung in schönbrunn weilt, ist ziemlich egal, solange das geld sinnvoll eingesetzt. was natürlich bei der formel1 bezweifelt werden kann.
allerdings würde ein neuer ring in spielberg ja nicht nur wegen der formel1 gebaut!!
motorsportliche grüße fun

(in Bezug auf kleinhirn)
Post #: 16
aber.. - 21.12.2004 9:48:00   
olivernjari

 

Beiträge: 1419
Mitglied seit: 30.8.2002
Status: offline
..solangs genug leut gibt,die zu tausenden zu einem f1-rennen fahren und die preise zahlen kann man ja niemandem einen vorwurf draus machen

(in Bezug auf kleinhirn)
Private Nachricht senden Post #: 17
Das ist ja das tolle am neunen Ring - 21.12.2004 11:34:00   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
Er wäre unabhängig von der Formel 1!

Quasi das Disneyland für
Motorsportbegeisterte ;-)


(in Bezug auf kps_funfor999)
Private Nachricht senden Post #: 18
So einfach ist das nicht! - 21.12.2004 11:45:00   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
Der Berni nützt mit allen Mitteln seine
Monopolstellung aus und schadet gezielt den
anderen Motorsportklassen.

Ich habe einmal gehört, daß es "geheime"
Verträge mit den Rennstrecken geben soll, die
Ihnen untersagen div. Klassen zu div.
Zeitpunkten fahren zu lassen. Bei Nichterfüllung
sucht sich der Berni einfach eine andere
Strecke....

Nach diesem Muster läuft das angeblich in allen
Bereichen. Verträge für die Rennstrecken werden
angeblich nur für sehr kurze Zeiträume
abgeschlossen und bei der Neuverhandlung wird
dann wieder ein Maximum an Kohle herausgeholt.
Das war ja auch bei uns so. Viel Kohle rein und
dann war schnell Schluß, weil der Berni in Asien
neue Märkte erobern will.

Eigentlich sind das ja die Methoden der
Mafia :-)


(in Bezug auf olivernjari)
Private Nachricht senden Post #: 19
ok - 21.12.2004 12:25:00   
olivernjari

 

Beiträge: 1419
Mitglied seit: 30.8.2002
Status: offline
nur wenn die bedingungen vom ecclestone nicht akzeptabel wären,warum findet er dann immer wen,der seine rennen veranstaltet??

wenn unterm strich nix dabei rauskommen würd, tät auch keiner den bedingungen zustimmen. nur zum verluste machen wird ja keiner einen f1-gp veranstalten, oder??

(in Bezug auf kleinhirn)
Private Nachricht senden Post #: 20
das - 21.12.2004 14:14:00   
kps_funfor999

 

Beiträge: 9086
Mitglied seit: 30.9.2007
Status: offline
meinte ich ja, deswegen lohnt es sich darum zu kämpfen, trotz der unfähigkeiten unserer landespolitiker.

(in Bezug auf kleinhirn)
Post #: 21
Sagt Dir der Begriff MONOPOL etwas ? ;-) - 21.12.2004 14:27:00   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
Was Wesen der Formel 1 hat sich gewandelt und
mittlerweile zählt dort die sportliche Leistung
fast überhaupt nicht mehr. Mehrfach wurde der
Sieger mit rein finanziellem Hintergrund am
runden Tisch entschieden. Warum da immer noch
viele Leute glauben, daß das etwas mit Sport zu
tun hat ist mir ein Rätsel.

Mir persönlich ist es mittlerweile vollkommen
egal was in der Formel $ abgeht. Keinen Cent
stecke ich da in eine Eintrittskarte!

Ich schaue lieber Moto GP ;-) !!!!!!!!!




(in Bezug auf olivernjari)
Private Nachricht senden Post #: 22
aber - 21.12.2004 14:36:00   
olivernjari

 

Beiträge: 1419
Mitglied seit: 30.8.2002
Status: offline
nur weil einer ein monopol hat muss es noch lange nicht heissen,dass deswegen die leute kommen.

wenn aber ein monopolkasperl mit den preisen nach belieben aufreiben kann und immernoch genug leute findet die diese preise zahlen,dann kann man ihm doch keinen vorwurf draus machen, oder??

als geschäftsmann wär er ja blöd, dinge zu billig zu verkaufen, oder??

ich bin aber voll bei dir wenn du sagst,dass du keinen cent in formel 1 investierst, ich nämlich auch nicht!!

aber offensichtlich gibts genug die gerne viel geld ausgeben fürs f1 schauen!!

p.s.:werd mir 2005 entweder die superbike wm oder moto-gp in brünn geben

(in Bezug auf kleinhirn)
Private Nachricht senden Post #: 23
. - 21.12.2004 19:24:00   
erpelito

 

Beiträge: 5248
Mitglied seit: 5.5.2003
Status: offline
"nur wenn die bedingungen vom ecclestone nicht akzeptabel wären,warum findet er dann immer wen,der seine rennen veranstaltet??"

weil sich ein landes/lokalpolitiker vor die leute stellen kann (vorzugsweise knapp vor den wahlen), mit dem ring als wirtschaftsfaktor protzt (nachdem zuerst viel steuergeld hineingebuttert wurde), den leuten einredet ein land das einen niki lauda hervorgebracht hat braucht eine rennstrecke .....

in asien ist das wahrscheinlich umgekehrt, dort besteht ja riesiges interesse seitens der industrie die autos im kreiserl fahren zu lassen....

lg
e.

(in Bezug auf olivernjari)
Private Nachricht senden Post #: 24
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Sport] >> Moto GP & World SBK >> spielberg - die stmk. landesregierung hats versaut Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung