Speed triple springt nicht an!!!!

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Speed triple springt nicht an!!!! Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Speed triple springt nicht an!!!! - 4.3.2012 12:05:04   
Renegade8000

 

Beiträge: 6
Mitglied seit: 30.7.2011
Status: offline
Hi Leute!
Vielleicht kann mir wer helfen. Ich habe gestern meine Speed triple bj 2007, wieder aktiviert. Batterie aufgeladen eingebaut gestartet und sie ist auch gleich angesprungen. Bin aus der Tiefgarage rausgefahren ca 100m in den Hof wo ich sie putzen wollte und hab sie abgestellt. Gut, Moped geputzt, feuchtes Tuch, ohne Wasserstrahlen, Hochdruck oder sonst was. Ca eine Stunde später bin ich fertig, will das teil starten, geht nicht. Batterie ist in Ordnung, Starter läuft, vielleicht ein kleiner Muxxer aber sonst springt sie nicht an. Dann hab ich die Batterie nochmal ans Ladegerät gehängt und habs heut nochmal versucht. Keine Chance???!!!! Hat irgendwer ne Idee?? Sonst muss ich sie eh irgendwie zum Ossi bringen!!!
Danke Leute !
Lg
Private Nachricht senden Post #: 1
Speedy springt ned an....Killschalter - 4.3.2012 12:56:18   
boujongmister

 

Beiträge: 7
Mitglied seit: 13.11.2009
Wohnort: nördl. Saarland
Status: offline
oft passiert nie daran gedacht : Killschalter aus Versehen betätigt und NICHT gemerkt.....Versuch ist´s Wert !!!

(in Bezug auf Renegade8000)
Private Nachricht senden Post #: 2
Speedy - 4.3.2012 13:15:20   
Renegade8000

 

Beiträge: 6
Mitglied seit: 30.7.2011
Status: offline
Ja das habe ich auch schon gecheckt!!:( aber der ist aus!!! Oder gibt es bei der speedy noch ein anderen not aus Knopf oder System?? Danke für die Hilfe

(in Bezug auf boujongmister)
Private Nachricht senden Post #: 3
batterie! - 4.3.2012 14:08:09   
tomtriple

 

Beiträge: 193
Mitglied seit: 23.2.2005
Status: offline
ich vermute trotzdem eine defekte batterie!
tausche diese mal aus.

gruß

(in Bezug auf Renegade8000)
Private Nachricht senden Post #: 4
Habe - 4.3.2012 14:59:43   
Muhhh


Beiträge: 804
Mitglied seit: 7.5.2007
Status: offline
das gleiche bike!
Blöde Frage---> Sprit????
Wenn ausreichend im Tank drinnen ist, beim einschalten der Zündung mal genau hinhören ob denn die Benzinpumpe anläuft.
Tank runternehmen und Treibstofffluß verfolgen, Benzinpumpe prüfen.
Der "kleine Mukser" klingt sehr nach Treibstoffproblem"
Wenn Benzin bis zu den Einspritzaggregaten kommt, eine Kerze rausnehmen, anstecken und kurz starten---> Funke???
Wenn kein Funke, mal alle Kabel auf Kontakt Probleme oder Isolationsfehler prüfen. Es kommt manchmal auch vor, dass sich der Kabelstrang vorne beim Zündschloß, Gabelbrücke aufscheuert.
Solltest du nix finden---> Werkstatt
Viel Glück

< Beitrag bearbeitet von Muhhh -- 4.3.2012 15:05:32 >


_____________________________

Fresst Müll!!
Milliarden Fliegen können nicht irren!

*Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein*

(in Bezug auf Renegade8000)
Private Nachricht senden Post #: 5
Auch hier... - 4.3.2012 23:38:59   
Happyup


Beiträge: 4487
Mitglied seit: 9.11.2008
Wohnort: Graz/Salzburg
Status: offline
...nochmal: Wenn eine Zelle des Akkus hin ist gibt der zu wenig Saft für den Starter!
Check das mal!

HU

_____________________________

No sense being pessimistic! It wouldn´t work anyway!

(in Bezug auf tomtriple)
Private Nachricht senden Post #: 6
:) - 5.3.2012 12:56:46   
Renegade8000

 

Beiträge: 6
Mitglied seit: 30.7.2011
Status: offline
Hey Leute!! Danke für die zahlreichen Tipps! Ich werde am Donnerstag wenn ich zeit habe alles mal durchchecken! Laut Werkstatt soll ich die Zündkerzen tauschen.... Hat das schon wer gemacht von euch? Bin jetzt nicht das Genie schlechthin aber sind die halbwegs gut zu erreichen? Nehme an Tank runter, Air Box weg und sollt ich am Ziel sein oder?? Danke nochmal lg

(in Bezug auf Happyup)
Private Nachricht senden Post #: 7
Mit dem modernen Graffel ... - 5.3.2012 22:50:44   
Haiasammahin

 

Beiträge: 123
Mitglied seit: 2.3.2012
Status: offline
... ist das nicht so einfach, da spielt viel die Elektronik mit.

Vorgestern: Schwimmerkammernadel verklebt oder Dreck hat sich in der Schwimmerkammer abgelegt. Motor springt an, stirbt aber ab, wenn Sprit in der Kammer weg ist.
Gestern: Unterdruckmembran vom Benzinhahn versifft. Motor springt an, stirbt aber ab, wenn Sprit in der Kammer weg ist.
Heute: Einspritzpumpe, 感度は推奨露光指数です。, Motor springt an, stirbt aber ab, wenn ピクチャースタイル:スタンダード

Ach so, das ist eine Triple .... na, dann sieh doch mal bei der Elektrik nach, Made in 絞り数値

(in Bezug auf Renegade8000)
Private Nachricht senden Post #: 8
Genau - 6.3.2012 11:42:24   
Muhhh


Beiträge: 804
Mitglied seit: 7.5.2007
Status: offline
quote:

Nehme an Tank runter, Air Box weg und sollt ich am Ziel sein oder??


So ist es.

Aufpassen bei den 2 Ent/be lüftungsschläuchen, nicht vertauschen, am Besten mit farbigem Isolierband Markieren

Wenn Du eh den Tank runter nimmst, teste auch gleich die Benzinpumpeneinheit, die ist im Tank versenkt unter der Abdeckung. Da ist auch ein Filter eingebaut. Ist zwar nicht sehr wahrscheinlich, aber wenn der zu ist gibts halt auch keinen Sprit....

_____________________________

Fresst Müll!!
Milliarden Fliegen können nicht irren!

*Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein*

(in Bezug auf Renegade8000)
Private Nachricht senden Post #: 9
Genau - 10.3.2012 12:35:45   
Renegade8000

 

Beiträge: 6
Mitglied seit: 30.7.2011
Status: offline
Hi Leute,
Also aufgepasst! Ich wollte gestern meine Kerzen tauschen, alles vorbereitet, ein Freund ist noch vorbei gekommen um mir zu helfen, der mir auch mit Werzeug ausgeholfen hat!! So, wir dachten bevor wir jetzt alles zerlegen versuchen wir es nocheinmal und siehe da sie springt an. War zwar Anfangs bischen komisch weil eigentlich hat mir die Werkstatt auch gesagt ich soll null Gas geben, nur hab ich dann versucht mit 1-2 mm das Gas zu öffnen und sie ist angesprungen... so hab ich es dann gehalten, wie ich weg vom Gas bin ist sie gleich wieder abgestorben. Noch ein versuch, gestartet, Gas ca 1200 RPM, Moped geschossen ohne Ende. Das ganze 1-2 min und dann hat sich auch der Klang vom Motorplötzlich verändert wie wenn er sich von etwas befreit hätte. Ja hab dann noch lang laufen lassen und paar Runden gedreht und sie startet jetzt ohne irgendwas!!!

Also echt komisch???

Irgendeine Idee??

Jedenfalls danke für die Tipps, war echt super... die Kerzen habe ich ja jetzt und kann sie bei dem nächsten Service tauschen;)

lg aus Wien

(in Bezug auf Muhhh)
Private Nachricht senden Post #: 10
Ich denke - 11.3.2012 0:34:02   
Muhhh


Beiträge: 804
Mitglied seit: 7.5.2007
Status: offline
es war ein Treibstoffproblem.
Es gibt zwar bei Einspritzern keine Schwimmerkammer mehr wie bei einem Vergasser, dort kann sich einiges verkleben, der Sprit wird alt und zündunwillig etc., aber feine Kanäle, Zuleitungen und so weiter gibts auch bei Einspritzern und die beinhalten auch alten Benzin und vielleicht auch ein Tröpfchen Wasser, welches event. durch Kondensierung entstanden ist. So etwas könnte diesen Effekt ausgelöst haben.

MeinTipp: Tank möglichst bald leerfahren und frischen Sprudel tanken, dann solltest du ohne Probs fahren.

_____________________________

Fresst Müll!!
Milliarden Fliegen können nicht irren!

*Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein*

(in Bezug auf Renegade8000)
Private Nachricht senden Post #: 11
. - 12.3.2012 20:13:06   
Helmut_Wien

 

Beiträge: 188
Mitglied seit: 24.2.2010
Status: offline
Klingt in Summe ein bissl wie der jährliche Zauber den ich mit meiner damaligen KLE500 jeden Frühling absolvieren musste.

Nach zwei Jahren bin ich dann draufgekommen das ich Wasser im Tank hatte (kondensiert) weil ich nie gescheit leergefahren habe.

Grad nach dem Winter hast eventuell eine schöne Trennschicht und ganz unten bissi Wasser, das mag die Kerze gar net.

(in Bezug auf Muhhh)
Private Nachricht senden Post #: 12
Des Rätsels Lösung.... - 12.3.2012 22:41:46   
xjrsommsi

 

Beiträge: 1712
Mitglied seit: 9.5.2003
Status: offline
..liegt daran, dass du nur 100m gefahren bist, und sie dann quasi "kalt" abgestellt hast. Dadurch wurde die Kerze nicht heiss genug, und hat sich mit dem restsprit beim abstellen regelrecht verklebt. beim neuerlichen anstarten (nach deinem putzen) ist sie dann nass geworden und quasi abgesoffen....hättest wieder einige zeit gewartet (stunden mitunter) bis der sprit verdunstet wäre, hätte es wieder gefunzt- so wie du sagst, als es vor der kerzentauschorgie wie durch wunderwerk angesprungen ist.
hatte dasselbe problem einmal auf meiner sprint st....seither nur mehr warm abstellen ;o). auf der blackbird war´s auch dasselbe, bei einem freund von mir.

(in Bezug auf Helmut_Wien)
Private Nachricht senden Post #: 13
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Speed triple springt nicht an!!!! Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung