Sommerjacke für die Stadt

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Bekleidung >> Sommerjacke für die Stadt Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Sommerjacke für die Stadt - 19.6.2012 21:59:38   
om3ga

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 8.4.2011
Status: offline
Bin wegen der aktuellen Temperaturen am Überlegen, ob ich mir nicht zusätzlich zu meiner normalen, wasserdichten Allwetterjacke eine speziell luftige Sommerjacke kaufen soll - aktuell sind die Fahrten ins Büro und wieder nach Hause, so kurz sie auch sind, eine absolute Qual.

Meine Frage: Wie sicher sind diese Sommer"jäckchen" mit Netzeinsätzen etc. wirklich? Kann man da nicht gleich im Tshirt fahren? Die Dinger machen auf mich keinen sonderlich robusten Eindruck und die Netzeinsätze wirken wie Sollbruchstellen - trotzdem empfehlenswert?

Wenn jemand spezielle Empfehlungen hat bin ich dankbar!
Private Nachricht senden Post #: 1
Sommerjacke für die Stadt - 19.6.2012 22:16:37   
halper77

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 21.5.2006
Status: offline
Ich habe eine Jacke von Racer (Cool down) Hier der Link zu Racer Racer Coll Down und bin damit echt zufrieden. Macht auch einen echt festen Eindruck und man spürt den Luftzug schon beim gehen!

(in Bezug auf om3ga)
Private Nachricht senden Post #: 2
Also - 19.6.2012 23:45:30   
Nitrox

 

Beiträge: 123
Mitglied seit: 5.6.2012
Status: offline
Also ich bin im Frühjahr auch vor der Entscheidung gestanden, eine günstige und halbwegs luftige, leichte Jacke für die Stadt im Sommer zu kaufen.
Hab mich bei Louis umgeschaut. Die Fastlane Summer mit diesem teilweisen Netzgewebe, die F71 und die F202 hab ich ma näher angeschaut (wollte was in dem Look).

Hab mich letztendlich für die F202 entschieden, da mir die Summer mit dem Netz doch zu fragil ausschaut, wie Du schon geschrieben hast. Bei der F202 kann man das Futter rausnehmen, damit ist sie sehr dünn und leicht.

Das Gewebe scheint ausreichend fest zu sein, gepolstert ist man halt gar nicht mehr. Protektoren dazukaufen würd sich daher empfehlen (Schulter, Ellenbogen, Rücken nachrüstbar).
Durch Lüftungsschlitze bei den "Brusttaschen" und am Rücken ist sie durchaus halbwegs luftig beim Fahren, allerdings wirds beim stehen und langsamen Verkehr trotzdem warm drunter. (Ist halt Textil und nicht sehr atmungsaktiv). Aber immer noch viel besser als meine dickere Lederjacke!

Eine Alternative wär sicher eine dünne Jacke aus Leder ála Highway 1 Retro. Ist halt dann die Frage ob man das Geld dafür ausgeben will. Beim Louis aber jetzt verbilligt!
http://www.louis.at/_300af214f846a444108c9632c126f60299/index.php?topic=artnr_gr&article_context=detail&grwgr=100&wgr=770&list_total=19&anzeige=0&page=0&artnr_gr=207092

Also Fazit: Das Netzgewebe schaut ma a ned stabil genug aus, die Lederversion wär wohl ideal, die dünne Textil is a gutes Mittelding.

< Beitrag bearbeitet von Nitrox -- 19.6.2012 23:48:31 >

(in Bezug auf halper77)
Private Nachricht senden Post #: 3
... - 20.6.2012 3:19:11   
Robert223


Beiträge: 2015
Mitglied seit: 21.5.2011
Status: offline
Bei Dainese gibts a guate, de hasst AIR ...

_____________________________

((((-(-(-(-(-。-)-)-)-)-))))

(in Bezug auf Nitrox)
Private Nachricht senden Post #: 4
... - 20.6.2012 13:44:51   
Lasse11

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 20.6.2012
Status: offline
Hallo,

ich habe eine Sommerjacke geschenkt bekommen und ich muss sagen das ich diese nicht mehr missen möchte. Gerade wenn es draußen so warm ist freue ich mich über diesen doch kühen luftzug.

LG

(in Bezug auf Robert223)
Private Nachricht senden Post #: 5
Sommerjacke - 22.7.2012 16:28:23   
om3ga

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 8.4.2011
Status: offline
Um jetzt mal eine Rückmeldung abzugeben: Hatte mir ursprünglich die Ixon Alloy geholt, hab ich dann aber wieder umgetauscht, weil ich beim Fahren bemerkt hab, dass sie mir doch ein bisschen zu groß ist (und der HG zu dem Zeitpunkt auch keine kleinere hatte). Keine schlechte Jacke und hätte sie mir besser gepasst hätte ich sie wohl behalten. Was mich etwas gestört hat waren die fehlenden Mesh-Einsätze an den Armen - die will ich nicht mehr missen. Und das, was ich anfangs für einen großen Pluspunkt gehalten habe, der mitgelieferte Regeneinsatz, hat mich auch nicht überzeugt: Verwendet man den um einem Sommergewitter zu entgehen ist man zwar nachher nicht nass vom Regen aber dafür vom eigenen Schweiß, weil das Teil keinerlei Luftzug und Hautatmung zulässt. Fand ich sehr unangenehm.

Hab mir jetzt eine Mesh-Jacke direkt von HG gekauft und mit der bin ich komplett zufrieden. Leider haben wir jetzt wieder Frühlingswetter ...

(in Bezug auf Lasse11)
Private Nachricht senden Post #: 6
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Bekleidung >> Sommerjacke für die Stadt Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung