Skandalurteil PKW gegen Motorrad

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Skandalurteil PKW gegen Motorrad Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Skandalurteil PKW gegen Motorrad - 10.3.2014 12:40:52   
gebrauchtmotorradinserat_tps_409912

 

Beiträge: 1
Status: offline
ampnet – 7. März 2014. Fährt ein Pkw-Fahrer einem Motorradfahrer absichtlich ins Heck, so kann der Unfallverursacher nicht wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt werden, da erst der anschließende Sturz den Motorradfahrer verletzt. Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass der Pkw-Fahrer nur wegen einfacher Körperverletzung verurteilt werden kann (Az. 4 StR 453/13).

Wie die Deutschen Anwaltshotline berichtet, war ein Pkw-Führer einem Motorradfahrer absichtlich hinten reingefahren und anschließend vom Unfallort geflüchtet. Der Bike hatte sich bei dem anschließenden Sturz einen Rippenbruch und Abschürfungen zugezogen. Vor dem Landgericht wurde der Pkw-Fahrer, der ohne Fahrerlaubnis gefahren ist, unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von zwei Jahren und elf Monaten verurteilt. Der Angeklagte hatte die Tat gestanden, ging aber in Revision, da er mit dem Strafmaß nicht einverstanden gewesen war.

Der Fall ging bis zu dem Bundesgerichtshof, wo dann entschieden wurde, dass der Täter nur eine einfache Körperverletzung begangen hat. Eine gefährliche Körperverletzung könne nur infrage kommen, wenn bereits ein Zusammenstoß von Pkw und Motorradfahrer zu den Verletzungen führen würde und nicht erst der Sturz. Nach dem Gesetz hätte ein unmittelbarer Kontakt zwischen Fahrzeug und dem Körper vorliegen müssen, damit die Straftat als gefährliche Körperverletzung gewertet werden kann. (ampnet/jri)
Private Nachricht senden Post #: 1
spät ... - 10.3.2014 13:45:25   
w_ds


Beiträge: 7037
Mitglied seit: 30.7.2004
Wohnort: Wiener Neustadt
Status: offline
... kommst drauf. siehe http://www.1000ps.at/forum/tm.asp?m=2728056&mpage=1&key=�



_____________________________

Nur ein Tag auf dem Motorrad ist ein guter Tag!

Mein Blog: http://stevesmotorradblog.wordpress.com
Private Nachricht senden Post #: 2
So ein Blödsinn! - 13.3.2014 6:50:11   
maiche


Beiträge: 2180
Mitglied seit: 3.11.2007
Wohnort: Mercedes Axor...
Status: offline
Also wenn ich jemanden geschubst oder geworfen hab,und der hat dann schwere Verletzungen durch kontakt mit Wand, Bordsteinkante oder Tisch, so kann mich der Richter nur für leichte Verletzungen verurteilen?

_____________________________

Ein Leben ohne Yamaha ist möglich,aber nicht sinnvoll!
Private Nachricht senden Post #: 3
Jo - 14.3.2014 14:26:23   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: w_ds

spät ... kommst drauf. siehe http://www.1000ps.at/forum/tm.asp?m=2728056&mpage=1&key=




Ned Nur spät ...und Grüßn kaun oda willa a ned beim 1 Beitrag -De Gebraucht Moppal Pfeiffn

Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf w_ds)
Post #: 4
o - 14.3.2014 14:41:10   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: maiche

Also wenn ich jemanden geschubst oder geworfen hab,und der hat dann schwere Verletzungen durch kontakt mit Wand, Bordsteinkante oder Tisch, so kann mich der Richter nur für leichte Verletzungen verurteilen?

Irgendwie macht das aber auch Sinn, weils ja doch ein Unterschied ist, ob sich jemand aufgrund des Sturzes eine Rippe bricht oder ob man ihm eine Hand abhackt.


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf maiche)
Private Nachricht senden Post #: 5
naja - 14.3.2014 19:50:53   
GreenNightFlight


Beiträge: 463
Mitglied seit: 14.10.2013
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: MK1971


quote:

ORIGINAL: maiche

Also wenn ich jemanden geschubst oder geworfen hab,und der hat dann schwere Verletzungen durch kontakt mit Wand, Bordsteinkante oder Tisch, so kann mich der Richter nur für leichte Verletzungen verurteilen?

Irgendwie macht das aber auch Sinn, weils ja doch ein Unterschied ist, ob sich jemand aufgrund des Sturzes eine Rippe bricht oder ob man ihm eine Hand abhackt.



Macht aber insofern wenns ABSICHTLICH geschieht kaum Unterschied mehr ob ich wem die Hand direkt in die Säge halte oder ihn darauf zu schubse. Mit voller ABSICHT und dem Wissen was passieren würde (wennsd am mopperl hintn drauf fahrst stürzt er, des soit ma wissn) is es egal ob des bloß die folge daraus war.

_____________________________

Alles hört auf meinen Befehl, denn ich bin hier der Captain ;)

Besser Bein ab, als arm dran ;)

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 6
Eben... - 14.3.2014 21:55:21   
maiche


Beiträge: 2180
Mitglied seit: 3.11.2007
Wohnort: Mercedes Axor...
Status: offline
deshalb sag ich das es Blödsinn ist;wenn man Motorrad absichtlich "gerammt"hat,sollte man eben wissen das derjenige Fahrer verletzt wird!

_____________________________

Ein Leben ohne Yamaha ist möglich,aber nicht sinnvoll!

(in Bezug auf GreenNightFlight)
Private Nachricht senden Post #: 7
o - 14.3.2014 22:21:53   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: GreenNightFlight
.. kaum Unterschied mehr ob ich wem die Hand direkt in die Säge halte oder ihn darauf zu schubse...

Das macht auch keinen Unterschied.
Wenn du aber wen absichtlich schubst und er dann blöd stolpert und darauf in die Säge greift ist der Unterschied schon da, und du wirst froh darüber sein, sollte sowas tatsächlich mal passieren.


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf GreenNightFlight)
Private Nachricht senden Post #: 8
naja - 15.3.2014 11:25:17   
GreenNightFlight


Beiträge: 463
Mitglied seit: 14.10.2013
Wohnort: Linz
Status: offline
bei dem ganzen wird aber noch etwas außer acht gelassen. wenn ich jemand mit dem auto in voller absicht angreife kann das auto als Waffe angesehen werden.

Ganz ehrlich es sollte keinen Unterschied machen ob ich jemanden voller absicht in die säge schubse oder reinhalte. Ein unterschied wäre wenn ich ihn bloß schubsen wollte, aber nicht in die säge. das wäre dann ein unfall. In dießem fall ist es aber allem Anschein nach ein gezielter Angriff mit einer Waffe gewesen.

_____________________________

Alles hört auf meinen Befehl, denn ich bin hier der Captain ;)

Besser Bein ab, als arm dran ;)

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 9
o - 15.3.2014 14:20:35   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: GreenNightFlight
Ein unterschied wäre wenn ich ihn bloß schubsen wollte, aber nicht in die säge. das wäre dann ein unfall.

Darum gehts ja ganze Zeit ... ;)

Was du wolltest, weißt du natürlich ganz genau.
Was ein anderer wollte, läßt sich halt nicht so einfach feststellen.


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf GreenNightFlight)
Private Nachricht senden Post #: 10
hmm - 15.3.2014 14:27:32   
GreenNightFlight


Beiträge: 463
Mitglied seit: 14.10.2013
Wohnort: Linz
Status: offline
ja dast scho recht

im urteil heißt hald a dass er absichtlich reingfahrn is und i find des macht erm genau so haftbar wie wenn er ihn afoch niedergfoan hätt

_____________________________

Alles hört auf meinen Befehl, denn ich bin hier der Captain ;)

Besser Bein ab, als arm dran ;)

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 11
o - 15.3.2014 14:38:19   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: GreenNightFlight

ja dast scho recht

im urteil heißt hald a dass er absichtlich reingfahrn is und i find des macht erm genau so haftbar wie wenn er ihn afoch niedergfoan hätt

Er haftet ja! Nur nicht wegen gefährlicher Körperverletzung sondern wegen einfacher Körperverletzung.
Tuts ned so als ob es dem Geschädigten irgendwas bringt, wenn man dem Deppen jetzt zu Gewaltverbrecher in den Hefen steckt. So erzeugt man nur weitere Kriminalität.

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf GreenNightFlight)
Private Nachricht senden Post #: 12
Sinnlos - 15.3.2014 16:18:56   
Hrc-74


Beiträge: 163
Mitglied seit: 7.4.2011
Status: offline
finde ich diese Diskussionen. Denn wird im Überholverbot überholt und es kommt dadurch zu einen
schweren Unfall, so wird auch nach dem was der Gegner abbekommt gewertet. Und wenn dieser
dabei nur leicht verletzt wird, hat auch der Verursacher Glück, das er mit einem etwas geringerem
Strafausmaß rechnen kann, als wenn der Gegner doch relativ schwerwiegende Verletzungen
abbekommt.
Fakt jedenfalls ist, das mann zu solch Entscheidungen jedoch nur im Einzelfall kommt, und dies
mit Sicherheit auch nicht in Zukunft für ähnliche Fälle heranzieht.
Traurig daran, dass es auch hierzulande immer wieder zu unfassbaren Feststellungen kommt.
Wobei ich denke, das dabei oft absichtlich falsch gehandelt wird, und dies auch belegbar sein
müsste. In den meisten Fällen passiert diesen Personen nicht, und wenn Ihnen einmal was
passiert, dann kommen sie meist " Wieder zurück " was in der Privatwirtschaft nicht der Fall
wäre.
Vielleicht ein Beispiel:
Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen, zu Protokoll geht eine Aussage von Beschuldigten
und eine Aussage von Geschädigten. Erste Aussage kompletter Blödsinn, Aussage Geschädigter
entspricht der Wahrheit ( Geschwindigkeit konnte nicht auf km/h genau angegeben werden ).
Üblicherweise gibt es eine Schuldfrage, in diesem Fall stehen lediglich zwei total unterschiedliche
Aussagen gegenüber und es wurde nirgends festgehalten, das die Angaben der Verursachers
nicht stimmen. ( welches Vergehen wurde dabei herangezogen ? ) D.h für gegnerische Versicherung anhand der Aussage ein 50%iges Mitverschulden des Geschädigten.
Ich zumindest denke, würde ich so eine Aussage abgeben, würde mann feststellen das dies
überhaupt nicht stimmt, und die Aussage des Geschädigten der Wahrheit entspricht.

" Und wenn mann den Deppen....... " da bräuchte mann dann gar nichts mehr machen, und vielleicht
der Selbstjustiz den Vortritt lassen und das Faustrecht wieder einführen.

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 13
o - 15.3.2014 20:37:40   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Dann beteilige dich nicht wenn du es ssinnlos findest.

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf Hrc-74)
Private Nachricht senden Post #: 14
ha - 16.3.2014 12:16:16   
GreenNightFlight


Beiträge: 463
Mitglied seit: 14.10.2013
Wohnort: Linz
Status: offline
Ja genau selbstjustiz. Dann sin ma wieda im Mittelalter oder noch weiter hinten.

Bei selbstjustiz kann nix gutes rauskommen.

Dan werden unschuldige gelyncht und schuldige kommen frei, je anch gemütslage der opfer.

Ohne ein zumindest anscheinend neutrales gericht dass sich an bestimmte regeln und gesetze zu halten aht, hätten wir in kürzester Zeit Anarchie, Massenmord und einen enormen rückschritt in wissenchaft/technologie.

_____________________________

Alles hört auf meinen Befehl, denn ich bin hier der Captain ;)

Besser Bein ab, als arm dran ;)

(in Bezug auf Hrc-74)
Private Nachricht senden Post #: 15
o - 16.3.2014 12:40:22   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Anarchie würde ich jetzt nicht als Rückschritt bezeichnen, hatten wir ja noch nie. ;)

Anarchie wird gerne mit Chaos und Gewalt beschrieben, tatsächlich ist aber Regierung, egal welche Form, Gewalt und Chaos.

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf GreenNightFlight)
Private Nachricht senden Post #: 16
hm - 16.3.2014 14:21:10   
GreenNightFlight


Beiträge: 463
Mitglied seit: 14.10.2013
Wohnort: Linz
Status: offline
hast schon recht. Selbstjustiz lehne ich aber shcon grundsätzlich ab. Drum sollns von mir aus den grasser frei lassn wenns kane beweise habn. alle wissens dass er schuldig is, aber ohne beweise geht nix (i weis grad ned wie der momentane stand is also tschuldigung wenns nimmer stimmt, einfach auf wena ndern übertragen)

Ich vertrau lieber auf a justiz die manchmal korupt is und fehler mach, als auf die selbstjustiz (bei der wär die gefahr z.B. dass a autofahrer meint a motrrad dürfe ned vorfahren [seit 98 dürfens das übrigens] und meint er müsse mich bestrafen indem er mir in der nächsten kurve ja nur mal den hinterreifen streift. dass mich dabei zerlegt und i stirb des hat er hald ned gwusst, er wollt mi ja nur schrecken).

_____________________________

Alles hört auf meinen Befehl, denn ich bin hier der Captain ;)

Besser Bein ab, als arm dran ;)

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 17
o - 16.3.2014 15:49:51   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Darauf begründet sich ja der Drang nach Regierung, auf der Angst, daß alle Menschen böse wären, wenn sie könnten. ;)

Beachte: Ohne "Gesetze" dürftest du nicht vorfahren oder eben schon, aber nicht weil du darfst, sondern weil du es für richtig hältst.
Wenn das ein Autofahrer anders sieht, dann kann er dir natürlich aufn Hinterreifen fahren, oder aber auch nicht, weil er es nicht für richtig hält das zu tun.

Vielleicht tut dir auch einfach gar niemand was, wenn du anderen nix tust ...

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 16.3.2014 15:50:02 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf GreenNightFlight)
Private Nachricht senden Post #: 18
hm - 16.3.2014 16:03:08   
GreenNightFlight


Beiträge: 463
Mitglied seit: 14.10.2013
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: MK1971

Vielleicht tut dir auch einfach gar niemand was, wenn du anderen nix tust ...



für den einen is des vorfahren nix, für den anderen is des ein verbrechen dass mit mord bestraft gehört. Das is ganz subjektiv und ob jemand etwas jetzt wirklich getan hat wird bei selbstjustiz oft im affekt unter adrenalin entschieden.

wenn so etwas vor gericht alndet, sollten alle sich bereits etwas beruhigt haben und leute die im grunde nichts damit zu tun haben, können halbwegs objektiv (da ja an gesetze gebunden) beurteilen was da jetzt wirklich wer wem angetan hat.

_____________________________

Alles hört auf meinen Befehl, denn ich bin hier der Captain ;)

Besser Bein ab, als arm dran ;)

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 19
o - 16.3.2014 20:38:31   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: GreenNightFlight
wird bei selbstjustiz oft im affekt unter adrenalin entschieden.

Sorry, ich hab damit nicht soviele Erfahrungen wie du. ;)


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf GreenNightFlight)
Private Nachricht senden Post #: 20
Oisa... - 16.3.2014 21:47:39   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
...man müsste umbedingt dringend klären, ob i oda de Kaundl z.B. de "Angie" in Germanien hinweggemetzelt hod... weul i wühh ned fiar de Germanen in's Häfn gehn, waunn i sie befrei, owa waunn ehh nur de Kaundl vaurteult werdn kaunn, oder eigentlich de KUGEL!!! daunn passt des schau...

_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 21
Ahhhh... - 16.3.2014 23:02:19   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
...hiaza!!!!

I soll sie also mitn AUTO umholzn!!!!

Mei, DAUNKSCHEEEN!!!!

Jo genau... jetzt vasteh i des... ana derf de Angie ZSAUMMFIAHRN, MIT OBSICHT, OHNE FS, daunn wäre es, weil's ja ein Auto ist, KEINE schwere Körperverletzung... ehrlich... a bissal deppat ist diese Auslegung aber schon, na?!

Wobei i NED vasteh, warum du schreibgst i beschreib an MORD!!!!

I würd jo sogoar OHNE Obsicht obdrückn... woahr a Hoppala... Upppsiiiiiiii... und ned ich, auch ned de Woffn, sondan de KUGEL hod se gemätzelt... Mord ist es doch erst dann, wenn es GEPLANT war/ist... so a Unfoi is hoid a Pech...

< Beitrag bearbeitet von DB_Killer -- 16.3.2014 23:04:28 >


_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"



Private Nachricht senden Post #: 22
nundenn... - 17.3.2014 1:07:45   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
...erstens haben Meinungen absolut wenig bis nichts mit Fakten, Ansichten, ja nicht mal oft mit Tatsachen zu tun!!!!!

So viel zu meiner "Meinung"!

Des weiteren, sind für mich genauere Darstellungen und Erklärungen von diesen und jenen Paragraphen ebenso hinfällig, da sich wohl wie bei den Meisten (und ich habe genug damit zu tun nur halt auf STVO, KFG, FSG... Basis) auch jene stellenweise wie Gummi ziehen, wenden und drehen lassen...

Doch all dies ändert nichts an der Tatsache, daß ein milderndes Strafmaß wegen dem Umstand das NICHT das Fahrzeug, sondern der durch das Auffahren entstandene Sturz zu Boden die Verletzungen verursachte zustande kam schlichtweg und einfach die Absurdität so manchen Paragraphens und dessen Auslegung sehr deutlich macht!

Genau darauf, mit einem leichten Hang zur ironischen Antipathie für Deutschlands Kanzlerin wollte ich hinaus, was einem Geist wie dir ja wohl eigentlich KLAR sein sollte!?

_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"



Private Nachricht senden Post #: 23
o - 17.3.2014 7:39:30   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Es hilft meistens sich in die andere Person zu versetzen.
Lasst das Motorrad weg, dann geht das leichter.

Was ist wenn man zb im Winter bei Glatteis ein vor einer roten Ampel stehendes Fahrzeug von hinten anstupst, das dabei aus dem Stillstanbergab ins Rutschen kommt und dann von einen querenden LKW erfasst wird, und dadurch schwere Verletzungen entstehen?

Ist es dann gerecht für drei Jahre ins Gefängnis zu müssen?

Also ich bin echt froh über eine milde Justiz für solche blöden Umstände.

Und bitte jetzt nicht auf Absicht oder nicht Absicht rumreiten. Das wurde beim Strafmaß bestimmt berücksichtigt.

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 17.3.2014 7:40:46 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf DB_Killer)
Private Nachricht senden Post #: 24
naja... - 17.3.2014 8:04:43   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
quote:

Und bitte jetzt nicht auf Absicht oder nicht Absicht rumreiten. Das wurde beim Strafmaß bestimmt berücksichtigt.


..so leid es mir tut, aber GANAU da liegt ein sehr großer Untersschied!!! Denn Absicht wird auch mit VORSATZ im Gesetz beschrieben, plus keinen Führerschein!
Na, na... für mich vergleichst du da schon wieder Äpfel mit Birnen! Natürlich wäre es schlimm wenn dein Beispiel anstünde... ICH hatte so etwas schon... UND? Als Hauptgrund stand in der Anklage "überhöhte Geschwindigkeit" (Vorsatz!!!!) statt Split (erster schlechter Scherz) und bei mir war es genau so, das nicht ich, sondern NUR DAS KRAD, den Betroffenen traf... volle Länge ausgefasst, zwar kein Gefängnis aber Kohle Länge mal Breite!

_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 25
o - 17.3.2014 8:13:28   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Absichtlich angefahren: Ja!
Absichtlich die Rippe gebrochen: Nein!

Genau darum geht's doch ganze Zeit. Bitte a bissl mehr mitdenken. ;)

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf DB_Killer)
Private Nachricht senden Post #: 26
o - 17.3.2014 8:19:39   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
quote:

ORIGINAL: DB_Killer
... volle Länge ausgefasst, zwar kein Gefängnis aber Kohle Länge mal Breite!

Für gefährliche Körperverletzung gibt's keine Geldstrafe, nur Gefängnis!

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 17.3.2014 13:16:08 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf DB_Killer)
Private Nachricht senden Post #: 27
schwere... - 17.3.2014 19:14:14   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
heißt es, erstens und ich weiß nimmer was es genau war jedenfalls ging ich voll ein, weil ich die Geschwindigkeit ja absichtlich überschritten habe... ist schon über 27 Jahre her... daher weiß ich des nimmer genau.

quote:

Absichtlich angefahren: Ja!
Absichtlich die Rippe gebrochen: Nein!

gehhh bitteeeeee!!!!

Genau darum geht's doch ganze Zeit. Bitte a bissl mehr mitdenken. ;)

Nun...ich denke mal wenn man nicht fähig ist zu erwarten, daß sich ein Mensch nachdem er von seinem Krad gefahren wird mit sehr hoher wahrscheinlichkeit an Leib verletzen kann, dann hat man entweder einen Knall, oder man beugt eben das Gesetz!

< Beitrag bearbeitet von DB_Killer -- 17.3.2014 19:17:04 >


_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 28
hm - 17.3.2014 22:37:30   
GreenNightFlight


Beiträge: 463
Mitglied seit: 14.10.2013
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: DB_Killer

heißt es, erstens und ich weiß nimmer was es genau war jedenfalls ging ich voll ein, weil ich die Geschwindigkeit ja absichtlich überschritten habe... ist schon über 27 Jahre her... daher weiß ich des nimmer genau.

quote:

Absichtlich angefahren: Ja!
Absichtlich die Rippe gebrochen: Nein!

gehhh bitteeeeee!!!!

Genau darum geht's doch ganze Zeit. Bitte a bissl mehr mitdenken. ;)

Nun...ich denke mal wenn man nicht fähig ist zu erwarten, daß sich ein Mensch nachdem er von seinem Krad gefahren wird mit sehr hoher wahrscheinlichkeit an Leib verletzen kann, dann hat man entweder einen Knall, oder man beugt eben das Gesetz!



i man a dass wenn i wem absichtlich reinfahr, ihn damit absichtlich verletz. I kann ja a ned sagen i wollt erm ned spezifisch des gnack brechn wie i erm owighaut hab, nur a bissl den fuaß vaknacksn

_____________________________

Alles hört auf meinen Befehl, denn ich bin hier der Captain ;)

Besser Bein ab, als arm dran ;)

(in Bezug auf DB_Killer)
Private Nachricht senden Post #: 29
o - 17.3.2014 22:51:52   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Schwere Körperverletzung gibt es in Österreich.
Gefährliche Körperverletzung gibt es in Deutschland (es geht immer noch um das umstrittene Urteil oder?).
Die Definition ist aber nicht dieselbe, nur um das mal gesagt zu haben.

https://www.jusline.at/84_Schwere_K%C3%B6rperverletzung_StGB.html
http://dejure.org/gesetze/StGB/224.html

In Österreich wäre es womöglich sogar eine schwere Körperverletzung, aber die deutsche gefährliche Körperverletzung ist schon nochmal etwas anderes definiert und da passt das einfach nicht.

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 17.3.2014 23:00:06 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf DB_Killer)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Skandalurteil PKW gegen Motorrad Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung