Service Transalp abzoge

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> Transalp >> Service Transalp abzoge Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Service Transalp abzoge - 15.5.2005 8:14:00   
reini61

 

Beiträge: 22
Mitglied seit: 21.12.2002
Wohnort: Gallspach
Status: offline
Hallo
Bei Honda zahlt man fürs Service ein Vermögen Ölwechsel Filter Pickerl ,155€ Sauerrei und das in 25 minuten.Das Pech eine Neue Transalp zu haben, da zahlst man beim 1000,Km Service 255€ Ventile einstellen reine Abzoge nie wieder eine Transalp
Private Nachricht senden Post #: 1
und in zukunft.... - 15.5.2005 10:38:00   
kronik

 

Beiträge: 1422
Mitglied seit: 9.2.2005
Status: offline
servis nicht bei honda machen!!Ich habe auch transalp ( `93.) jahres servis( öl, filter, bremsen ,kette ( alles neu ), bremsflüss. , pickerl, 2 reifen usw) 500 € bezahlt.Und wenn du mit deine transalp nicht zufrieden bist kannma tauschen :-)))
LG,Zeljko

(in Bezug auf reini61)
Private Nachricht senden Post #: 2
Wie es schon bei anderen - 15.5.2005 11:30:00   
Spookybart

 

Beiträge: 2105
Mitglied seit: 21.12.2007
Status: offline
dingen so heisst - es kommt nicht auf die maschine an sondern auf den fahrer!

Hatte auch mal eine TA und bin bei der 2rad mit dem 12000er service eingfahren.

Wenn du zu einem kleinen händler gehst, der verlangt nicht 250€ fürs 1000er.
Ich hab für meine Suzi SV1000S grad mal 150€ fürs 1000er - inkl. Crashpads draufschrauben - bezahlt.
Schau nach einer kleinen honda-vertragswerkstätte fürs 6000er service.

LG - Spooky

(in Bezug auf reini61)
Private Nachricht senden Post #: 3
Naja - 15.5.2005 16:22:00   
troesterr1

 

Beiträge: 324
Mitglied seit: 27.1.2008
Status: offline
find 255€ für ein tausender service ist keine abzocke!
du musst brechnen dass die dir z.B kein MOtoröl vom louis reinleeren, wo 5 liter 20€ kosten, sondern nur gutes öl, wo ein liter ca. 17 € kostet!Naja man muss halt brechnen, dass alles teuer wird, und a bike "luxusgut" is!vestehe das ganze herumjammern nicht, man weiß ja vorher wieviel das service kostet(zum glück gibts ja telefon und handy)

mfg

(in Bezug auf reini61)
Private Nachricht senden Post #: 4
Um 255€ kannst - 15.5.2005 16:51:00   
Spookybart

 

Beiträge: 2105
Mitglied seit: 21.12.2007
Status: offline
15L Öl - wenn es 17€ den Liter kostet - reinleeren, soviel kriegst nichtmal in ein auto rein *lol*

Ich find 255€ sehr übertrieben, schon alleine weil beim 1000er-Service genau ned wirklich viel gemacht wird ausser motoröl ausgetauscht wird und geschaut wird ob alles fest is.
Und ich bezweifle dass andere (auch vertragswerkstätten) so schlechtes motoröl einfüllen dass sie um 150€ (das wären 8,8L) günstiger sein können.

LG - Spooky

(in Bezug auf troesterr1)
Private Nachricht senden Post #: 5
Service - 15.5.2005 18:05:00   
reini61

 

Beiträge: 22
Mitglied seit: 21.12.2002
Wohnort: Gallspach
Status: offline
bei der Transalp werden die Ventile angeschaut
??? ,wird beim Kauf nicht gesagt,und dann ist man angefressen
reini61
habe mich umgehört ist die einzige bei der ventile nach 1000 km nachgeschaut wird ,das kommt sicher von den Aktionen 2004 um 6666€ ,und beim Service holt man sich das Geld zurück
reini61

(in Bezug auf Spookybart)
Private Nachricht senden Post #: 6
Öl - 15.5.2005 18:07:00   
reini61

 

Beiträge: 22
Mitglied seit: 21.12.2002
Wohnort: Gallspach
Status: offline
ein Liter Öl kostet Netto 14€ und bei der Transalp sind 2,6 Liter drinnen

(in Bezug auf troesterr1)
Private Nachricht senden Post #: 7
Du bist der Einzige der den.. - 15.5.2005 19:35:00   
babybiker

 

Beiträge: 364
Mitglied seit: 25.10.2002
Status: offline
Nagel auf den Kopf trifft!
Nach 40 Jahren Branchenerfahrung muss ich leider sagen:
Alle Kunden (auch ich) wollen beim Fahrzeugkauf immer weniger zahlen. Das führt im Konkurrenzkampf um Zulassungszahlen zu solchen Aktionen, wie die erwähnte 6666 €-Gschichte. Da werden aber die Händlerspannen so zusammengeschnitten, dass dem Händler im "Sack" praktisch nicht einmal 100 € bleiben. Wovon soll er dann alle Ausgaben decken? Und leben möcht er auch nicht schlechter als wir. Wenn geht besser!
Also wird beim bei Service+Reparatur abgezockt.
Logisch, oder? Wir haben das selber so gewollt.
mfg
Chris

(in Bezug auf reini61)
Private Nachricht senden Post #: 8
schimpf nicht auf die transe - 15.5.2005 20:52:00   
sonicphil

 

Beiträge: 4055
Mitglied seit: 9.4.2003
Status: offline
die wird dir noch gute dienste tun. der motor ist quasi unzerstoerbar, fahrwerk ist gut und auch die gesamte qualität von dem moped ist suppa.

hast halt mit deinem händler pech gehabt, such dir einen neuen und freu dich an der transalp!

obwohl ich schon sagen muss, dass ventiele kontrollieren nach 1000 km nicht die schlechteste idee ist ...

(in Bezug auf reini61)
Private Nachricht senden Post #: 9
wennst - 16.5.2005 0:02:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
für a kompl. Service unter 100€ ausgeben möchtest,.dann kommst am besten zu mir.

Greetings,Tom

(in Bezug auf reini61)
Private Nachricht senden Post #: 10
nur so zur Info.. - 16.5.2005 0:08:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
hab beim Louis 4l Castrol RS 10W50 vollsynt. um 24,90 gekauft..und das ist ein "gutes" Öl wie du so schön schreibst..

musst nur wissen zu welcher Zeit man Öl kauft.... und beim Händler zahlst mit Sicherheit am meisten..



Gruß,Tom

(in Bezug auf troesterr1)
Private Nachricht senden Post #: 11
nicht das ÖL ist teuer - 16.5.2005 11:45:00   
hawk648

 

Beiträge: 41
Mitglied seit: 10.12.2004
Status: offline
Es ist nicht das Öl das den Preis ausmacht. Ihr solltet mal berechnen das für Ventileinstellarbeiten 1 Stunde nix ist. Eine Werkstattstunde aber 70 - 90 Euronen kostet. Wer glaubt in einer kleinen Werkstatt ohne Marke besser bedient zu werden soll dorthin fahren. Aber da sich dort ja niemand auf jeder Marke auskennen kann u. auch keine Wartungsunterlagen besitzt wird auch auf manche Arbeiten wie Ventile einstellen verzichtet. Das ist auch billiger aber auch nur die halbe Arbeit. Möcht mal wissen ob jede kleine Werkstatt die vielen verschiedenen Ventilplättchen auf Lager hat oder nur die Toleranz erhöht u. sagt alles übdrprüft u. OK. Wem ein Service einer Honda zu teuer ist der sollte sich eine Ducati besorgen, dann wäre er froh nur 255 Euros zu bezahlen.

(in Bezug auf Samot)
Private Nachricht senden Post #: 12
Ich weiß - 16.5.2005 11:56:00   
troesterr1

 

Beiträge: 324
Mitglied seit: 27.1.2008
Status: offline
das das öl nicht das teure ist,is mir klar, bin selber motorradmechaniker (Preisklasse wie Ducati) ich wollte ihm eigentlich erklären, dass 255€ nicht viel für ein tausender service ist!bei mir in der firma kostet ein ölwechsel ca. 150€!

(in Bezug auf hawk648)
Private Nachricht senden Post #: 13
kleine werkstätten - 16.5.2005 12:07:00   
V F R


Beiträge: 349
Mitglied seit: 2.5.2005
Wohnort: Korneuburg
Status: offline
hast sicher auch recht mit deinem posting, ich wundere mich nur, dass man bei der transalp beim 1000er service die ventile kontrollieren/einstellen muss, das muss eine neue vorschrift sein, die der werkstätte umsatz bringt aber techn. nicht so ganz zu erklären ist.
wenn ich was brauch, was ich nicht selber machen kann, fahr ich immer zu einem kleinen ein-mann-betrieb, wo ich weiss, dass der sich auf meinem bike auskennt.
und sollte ich dort etwas mehr zahlen, ist mir das auch wurscht, die präpotenten, besserwissenden mechaniker eines grossen betriebs a la "2 rad irgendwas" bekommen mein bike nicht in die hand.

(in Bezug auf hawk648)
Private Nachricht senden Post #: 14
hihi - 16.5.2005 12:08:00   
ratatat

 

Beiträge: 654
Mitglied seit: 9.4.2005
Status: offline
hab bei meiner Z 1000 nur das Öl und den Filter Zahlen müssen:-) Mein Händler meinte Für Ölwechsel und ne Probefahrt brauch ich nix bezahlen:-)

(in Bezug auf reini61)
Private Nachricht senden Post #: 15
ich hab nie - 16.5.2005 23:18:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
was von Ventileinstellungen gesprochen..

ich rede nur vom normalen Servic.. sprich .. Öl , Filter , ev. Bremserei , Lufi ,.. Kettensatz,...

und bei diesen Sachen zahlst halt volle länge.. von der besagten Arbeitsstunde bis hin zu Putzfetzen und Reinigungsgebühr..

wer das nicht zahlen möchte,. muss halt auf einen Stempel im Servicheft verzichten und selber Hand anlegen.. ganz einfach.

das gleiche gilt in der Regel genauso für´s Auto.. nur kostet dort meist die ARbeitsstunde um die 100-130 Euro..
und beim Servic wird auch nicht wirklich mehr als Ölwechsel und die gängigen Kontrollarbeiten gemacht.. kann man genauso alles selber machen..

Selbst ist der/die Mann/Frau


Greetings,Tom

(in Bezug auf hawk648)
Private Nachricht senden Post #: 16
musst dir halt ne andere werkstatt suchen, - 17.5.2005 10:57:00   
suny

 

Beiträge: 116
Mitglied seit: 7.8.2003
Status: offline
welche deinen preislichen Vorstellungen gerecht wird.ich zahl bei meiner ca.50 euronen/stunde und bin voll zufrieden mit deren arbeit.bis zum 24000 service wirst auch eine gefunden haben.viel glück bei der suche und nicht aufs radl schimpfen weil die werkstatt nicht ok sein dürfte.
lg markus

(in Bezug auf reini61)
Private Nachricht senden Post #: 17
wirklich ganz schön saftig.... - 17.5.2005 12:20:00   
bidenhand


Beiträge: 630
Mitglied seit: 26.2.2005
Status: offline
.... habe heute bei meinen beiden Motorrädern einen Ölwechsel inkl. Filter machen lassen. Hat mich mit Trinkgeld 150 Euro gekostet, muß aber dazu sagen, daß das auch fast 8 Liter Öl waren. Den Preis vom Motoröl darfst nicht unterschätzen bei einem Service, wofür sie dir aber den Rest abgeknöpft haben, ist mir auch schleierhaft.

mfg Bidenhand

(in Bezug auf reini61)
Private Nachricht senden Post #: 18
Ja da - 17.5.2005 15:40:00   
don001

 

Beiträge: 266
Mitglied seit: 5.4.2004
Wohnort: Bad Võslau
Status: offline
schau her hat es doch geklappt mit einen neuen NICK-NAME gratuliere? oder ist es dein 2er




So long don001

(in Bezug auf V F R)
Private Nachricht senden Post #: 19
99 €uro´s für 1000er Service - 17.5.2005 22:41:00   
Onkel4ever


Beiträge: 46906
Mitglied seit: 12.7.2002
Status: offline
bei Yamaha noch Fragen?

genau das war der Grund warum ich mir wieder eine R1 und keine CBR 1000RR gekauft habe selbst die Ersatzteilpreise bei Honda sind eine Frechheit
Sitzbankabdeckung zB.
CBR 600RR ca 270 Eier
YZF R1 ca 170 Eier

von daher also Honda nein danke

obwohl es eigentlich schade ist denn das es gute Radln sind ist unumstritten

greez Werner

(in Bezug auf troesterr1)
Private Nachricht senden Post #: 20
Für das - 30.5.2005 23:18:00   
SAMI

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 2.11.2002
Status: offline
1.000 Kilometerservice sind ca. 3,3 Stunden Richtzeit vorgegeben. Wenn eine Arbeitsstunde um die 80,00 Euro kostet sind das schon 264,00 Euro nur Arbeitszeit. Also glaube ich nicht das Du Über den Tisch gezogen wurdest.

(in Bezug auf reini61)
Private Nachricht senden Post #: 21
Glaube ist bei jeder Marke gleich! - 31.5.2005 1:02:00   
leon4

 

Beiträge: 29
Mitglied seit: 24.1.2004
Status: offline
Beim Service ist es eben wichtig eine gute vernünftige Werkstatt zu haben sind sicherlich Preisliche unterschiede bei gleicher Leistung.
Nur was mich persönlich an den Japanern stört ist der extreme Wertverlust.
Ärger dich nicht versuch eine andere Werkstatt die Transalp ist ein braves solides Motorrad, wenn man nicht auf Leistung steht.

Gruss Leo

(in Bezug auf reini61)
Private Nachricht senden Post #: 22
Was willst eigentlich? - 31.5.2005 6:25:00   
Schlucki


Beiträge: 5745
Mitglied seit: 17.6.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
Ist doch eh günstig.

Das 30.000 km-Service einer Aprilia RSV Mille wurde bei einer Werkstatt in Wien mit 600 Euro beziffert. Als dann noch das Lenkkopflager zu tauschen war, kamen weitere 200 Euro dazu.
Alles in Allem sollte das Service dann knapp über 800 Euro kosten.

Über was regst dich jetzt eigentlich auf?

Niemand hat gesagt, dass Motorrad fahren ein billiges Hobby ist und wenn du es dir nicht leisten kannst, steig um auf Fahrrad.

Ausserdem ist es deine Entscheidung, zu welcher Werkstatt du gehst und vorher anrufen und nach dem Preis fragen erspart dir sicher den einen oder anderen Euro. Eventuell musst ein paar km aus Wien raus fahren, aber dort kostet die Arbeitsstunde dann nicht 70-90, sondern 35-50 Euro.

Raunz net, fahr!

LHG, Schlucki

(in Bezug auf reini61)
Private Nachricht senden Post #: 23
dafür - 31.5.2005 7:38:00   
erpelito

 

Beiträge: 5248
Mitglied seit: 5.5.2003
Status: offline
hast beim kauf des motorrads sicher fussmatten dazubekommen...

lg
e.

(in Bezug auf reini61)
Private Nachricht senden Post #: 24
Also mir is ned klar,... - 1.6.2005 14:49:00   
LC8ANDI

 

Beiträge: 1872
Mitglied seit: 13.7.2004
Status: offline

Warum Du jammerst!?

Ich zahl(te) für meine 950er Kante für´s
1000er Service 260,- Eier,
und für jedes Große bis zu 400,- Euro.

Ausserdem muß dir auch klar sein daß das Service auch kompetente Menschen machen, die nicht gerne für nen Pappenstiel arbeiten.
Okay,..Ausnahmen bestätigen die Regel!

Ich meine Du kannst es sicher irgendwo noch billiger, oder gar umsonst haben. Aber wunder dich dann nicht wenn deine Alp dann nicht mehr
gscheit rennt, weil´s die Filter und Kerzen nur
auf der Rechnung "erneuert" haben.

Du kannst es aber nach 2 Jahren selber servicieren,...das kostet dich dann nur das Material. Nachteil,..du musst dir selbst die Hände schmutzig machen!

LG, Andi




(in Bezug auf reini61)
Private Nachricht senden Post #: 25
Stimmt nicht,.. - 1.6.2005 15:11:00   
LC8ANDI

 

Beiträge: 1872
Mitglied seit: 13.7.2004
Status: offline

Du bist nicht der Einzige!!!

Bei fast jedem Motor, ausser er hat einen hydr.
Ventilspielausgleich oder es ist konstruktionsbedingt nicht erforderlich MUß beim
1000er Service das Ventilspiel gecheckt und falls erforderlich justiert werden.

Bei meiner war es beim 1000er auch notwendig!

Und Du hast bei der Transe noch Kipphebel mit Schrauben um das Spiel zu justieren.

Ich hab bei meinem Motor schon Shim-Pakete, wenn
Du weisst was das bedeutet.

LG, Andi

(in Bezug auf reini61)
Private Nachricht senden Post #: 26
12.000er Service heute - 1.6.2005 18:01:00   
ragman666

 

Beiträge: 179
Mitglied seit: 10.4.2005
Status: offline
Hab alles zusammen 326,- gezahlt ... sind 3,6 Stunden Arbeit und Material (Öl, Ölfilter, Zündkerzen und die üblichen Kleinigkeiten) - hab nur vor lauter Eile vergessen, die üblichen Prozente zu verhandeln aber ich sag mal - ist ok.

(in Bezug auf reini61)
Private Nachricht senden Post #: 27
Werkstatt - Abzocken - 16.6.2005 22:22:00   
gerrywien

 

Beiträge: 17
Mitglied seit: 7.3.2003
Status: offline
Kann derartige Mafiamethoden nur bestätigen - hatte vor kurzem ein ähnliches Erlebnis in einer Werkstatt (allerdings Käfig) im 7. Bezirk.
Telefonische Anfrage nach dem Preis für eine Reparatur: Auskunft "maximal x Euro"
Gleiche Frage bei der Auftragserteilung: Auskunft "zwischen x und x + 50 Euro"
Rechnung bei Abholung: "x + 100 Euro", angeblich war noch eine Zusatzarbeit notwendig, der Reparaturauftrag wurde natürlich ohne telefonische Rückfrage überschritten.
Habe meinen Unmut darüber kundgetan (in Anwesenheit von leider nur einem anderen Kunden) und trotzdem bezahlt, da ich es schon eilig hatte und diesen Ort so rasch wie möglich verlassen wollte.
Später habe ich mir dann die Details der Rechnung angesehen und festgestellt, daß noch ein Liter hochpreisiges Öl verrechnet wurde (obwohl der Ölstand vorher bereits beim Maximum war).
Wennst dann bei einer solchen Mafiabude zum Beispiel die Pickerlüberprüfung durchführen lässt, finden sie sicher einige Mängel (wahrscheinlich sogar bei einem Neufahrzeug oder wenn Du gerade von der Pickerlüberprüfung beim ÖAMTC kommst, wo sie auch genau durchgeführt wird, aber zu einem Spottpreis verglichen mit Werkstattarifen, und ohne Reparaturinteresse).
Im Idealfall kennst jemanden beim Händler persönlich, oder einen guten Pfuscher, damit Du nicht über den Tisch gezogen wirst. Blöd ist es natürlich, wenn Du dringend etwas brauchst und der vertraute Händler keinen Termin frei hat.

(in Bezug auf reini61)
Private Nachricht senden Post #: 28
eh günstig.. - 17.6.2005 0:45:00   
sioux

 

Beiträge: 203
Mitglied seit: 21.1.2004
Status: offline
..mei klana bruder hat ohne Pickerl 160 eier zahlt!!!
bei aner 600RR....

am besten so weit wie möglich selber machen!!!!

(in Bezug auf reini61)
Private Nachricht senden Post #: 29
bei meinem - 17.6.2005 8:59:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
moped war beim kauf das 1000er-service gleich dabei!

mfgmax

(in Bezug auf reini61)
Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> HONDA >> Transalp >> Service Transalp abzoge Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung