Service Tiger Explorer!

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Erfahrungen mit Händlern >> Service Tiger Explorer! Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Service Tiger Explorer! - 29.8.2016 14:50:33   
honda600rr

 

Beiträge: 9
Mitglied seit: 22.11.2008
Status: offline
Hallo Tigerdriver!
Muss ich mit meinem Tiger Explorer zwecks Garantie (4 Jahre) einmal im Jahr einen Triumphhändler aufsuchen oder kann ich mir die Bestätigung auch in jeder Meisterwerkstätte holen.
Welche Erfahrungen habt ihr mit der Motorradklinik in Villach- mir kommt der Chef sooo unsympathisch rüber - oder täusche ich mich?
Danke für eure Antwort
Private Nachricht senden Post #: 1
jo - 29.8.2016 18:15:39   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline

quote:

ORIGINAL: honda600rr

Hallo Tigerdriver!
Muss ich mit meinem Tiger Explorer zwecks Garantie (4 Jahre) einmal im Jahr einen Triumphhändler aufsuchen oder kann ich mir die Bestätigung auch in jeder Meisterwerkstätte holen.
Welche Erfahrungen habt ihr mit der Motorradklinik in Villach- mir kommt der Chef sooo unsympathisch rüber - oder täusche ich mich?
Danke für eure Antwort


wie es aussieht die Ersten 2 Jahre Triumph Hersteller Garantie das heißt zum Offiziellen Triumph Händler/Werkstatt zwecks aum Service -und dann 2 weitere Jahre Anschluss Garantie deren Bedingungen weiß ich nicht, kannst sie ja bei bedarf mal fragen .


http://www.triumphmotorcycles.at/services/triumph-garantie

desweiteren -die Motorrad Klinik in Villach kenne ich (noch) nicht

(in Bezug auf honda600rr)
Post #: 2
in den garantiebedingungen von triumph - 30.8.2016 6:55:40   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
stehts drinnen, dass du den Anspruch auf garantie nur dann erhalten kannst wenn du alle servicearbeiten bei einer authorisierten Triumph werkstätte machen lasst. ich habe selber u.a. eine TE daher kann ich deine frage gut verstehen denn die Service bei Triumph sind ein exklusives vergnügen.

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf honda600rr)
Private Nachricht senden Post #: 3
in den garantiebedingungen von triumph - 15.9.2016 9:10:37   
retriever


Beiträge: 1542
Mitglied seit: 26.10.2005
Status: offline
Hab zwar keine Ahnung aus welcher Gegen du bist, aber ich fahre für div. Service- bzw. Reparaturarbeiten an meiner Triumph ausschließlich zur Firma Eckl in Berland , obwohl diese über 100km von meinem Wohnort entfernt ist. Kundenbetreuung und Kompetenz sind dort TOP zu einem - zumindest für Triumphverhältnisse - angemessenen Preis-/Leistungsverhältnis.

(in Bezug auf ignaz1)
Post #: 4
aus welcher gegend ich komme - 15.9.2016 11:36:36   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
steht direkt unter meinem Profilbild. was angemessen ist und was nicht ist immer ermessensache, für das 32 tkm Service habe ich jedenfalls ca. 1200 bezahlt, wobei da ein k&n lufi dabei war, und die Demontage der givi Sturzbügel auch noch gemacht werden muss.

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf retriever)
Private Nachricht senden Post #: 5
fdsafdas - 15.9.2016 21:36:06   
ArtVandelay


Beiträge: 214
Mitglied seit: 28.4.2011
Status: offline
1200€? Na prack.

Wurde da ein vergoldete Steuerkette eingebaut oder was waren da die großen Posten auf der Rechnung?

Da waren die BMW Services, die ich früher auch noch direkt bei BMW gemacht habe, geradezu ein Schnäppchen dagegen. (Inzw. in der freien Werkstatt, kostet nochmals nur die Hälfte.)

_____________________________

Motorradtouren rund um Wien und Niederösterreich

(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 6
oder - 15.9.2016 22:30:59   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline
man prüfe was auf einen zu kommt BEVOR man sich bindet ....Wenn ich a Garantie (Zeit) haben will gibts eben nix anderes als Die Offizielle Werkstatt , und wenn nicht dann reicht auch die Freie ...Außerdem des Ganze Jahrelange Geiz ist Geil getue is für mi eh ned Interessant wenn i nix dafür über habe kann ich ja auch Öffis fahren oder no besser- zu Fuß gehen -weil daun brauch i mi später a ned beklagen ...Müssen tut man eh nix außer Irgendwann eh schon wissen ....und die Verantwortung für sein tun tragen ..

(in Bezug auf ArtVandelay)
Post #: 7
das 32000 service ist recht umfangreich - 16.9.2016 6:25:39   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
u.a. wird die steuerzeit nachgestellt, Ventile eingestellt, Drosselklappen synchronisiert uvm.

auf der anderen seite ist es erst das 3. Service bei vielen Motorrädern sind nach dieser zeit schon 4-6 mal servicekosten angefallen, zwar eher kleinere aber eben mehr so gesehen ist das Service in summe dann auch nicht viel teurer als bei anderen Motorrädern mit kürzeren serviceintervallen die bei Triumph mit 16tkm lang ausfallen.

da ich bereits ausserhalb der garantie bin habe ich das 48tkm Service selbst gemacht, da ist schon das tankabbauern ein ziemlicher aufwand und ist unter einer halben stunde arbeitzeit kaum zu schaffen.

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf ArtVandelay)
Private Nachricht senden Post #: 8
Eckl - 16.9.2016 10:43:29   
retriever


Beiträge: 1542
Mitglied seit: 26.10.2005
Status: offline
quote:

ORIGINAL: ignaz1

steht direkt unter meinem Profilbild. was angemessen ist und was nicht ist immer ermessensache, für das 32 tkm Service habe ich jedenfalls ca. 1200 bezahlt, wobei da ein k&n lufi dabei war, und die Demontage der givi Sturzbügel auch noch gemacht werden muss.




Ich hab bei meiner Tiger 1050 im Jahr 2010 bereits über 1.100,-- für das 20tkm-Service - zusätzlich der vorderen Bremsklötze - in einer in Wien ansässigen Vertragswerkstätte bezahlt.
2013 habe ich dann beim Eckl für das 40tkm-Service (ebenfalls ein "großes" Service) inkl. neuer vo.+hi. Bremsklötze, Einbau Bordsteckdose und Montage der Mädchenkupplung (Umlenksatz für eine leichtgängigere Kupplung) lediglich ~ 750,-- bezahlt und einen Leihwagen gab´s für 5-6 Stunden gratis



< Beitrag bearbeitet von retriever -- 16.9.2016 10:47:54 >

(in Bezug auf ignaz1)
Post #: 9
das glaube ich dir gerne - 16.9.2016 11:22:45   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
jedoch ist mir der Eckl zu weit weg

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf retriever)
Private Nachricht senden Post #: 10
bei den Klinikern... - 16.9.2016 20:46:46   
martin0762

 

Beiträge: 3266
Mitglied seit: 19.7.2004
Wohnort: GU
Status: offline
...in Leibnitz hab ich 2009 für's 20000er €671,12 und 2011 für's nächste große Service bei km Stand 38000 €850.-- zahlt (da war aber ein neuer Hinterradreifen dabei). Die Klinker in Leibnitz waren immer i.O. und zuvorkommend (mittlerweile fahr ich ja keine Triumph mehr), so viel schlechter werden die Jungs in Villach ja wohl auch nicht sein!

_____________________________

lg
m.

(in Bezug auf honda600rr)
Private Nachricht senden Post #: 11
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Erfahrungen mit Händlern >> Service Tiger Explorer! Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung