Seitenteile demontieren und lackieren

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> KAWASAKI >> Z 750 / Z 800 >> Seitenteile demontieren und lackieren Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Seitenteile demontieren und lackieren - 15.4.2012 15:50:02   
Rullezz

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 15.4.2012
Status: offline
Hi,

habe mich gerade hier angemeldet und ich hoffe ihr könnt mir helfen. Und zwar habe ich mir gestern die Z 750 (BJ: 2009) gekauft. Bin echt zufrieden damit, ein bisschen wollte ich allerdings noch dran verändern.

Und zwar wollte ich die grauen Teile, die ich hier rot umrandet habe, schwarz matt lackieren. Am besten genau in dem schwarz matt, in dem auch die Halter für die Soziusfußrasten lackiert sind (da wo der weiße Pfeil hinzeigt).

1. Frage: Kennt vielleicht jemand die genaue Bezeichnung oder die RAL-Nummer von der Farbe? 2. Frage: Hatte erst überlegt ob ich es selber lackiere oder lackieren lasse. Hat vielleicht schon jemand Erfahrung damit gemacht die Teile zu lackieren und kann mir sagen ob ich da besser die finger von lassen sollte und es lieber lackieren lassen soll, oder ob es doch relativ gut geht die Teile selber zu lackieren? Nun zu meiner wichtigsten Frage: Um die teile abzukriegen muss ich ja die schrauben losdrehen, die ich hier mit blauen pfeilen markiert habe und natürlich die schrauben die man jetzt nicht sieht um das teil wo der grüne pfeil hinzeigt loszumachen. Wären das dann alle schrauben um die teile loszukriegen oder sind da noch irgendwo welche versteckt? Und das wichtigste: Kann ich ALLE diese Schraueben bedenkenlos rausdrehen? Habe da nämlich etwas bedenken, da einige von den Schrauben mit dem Motor verschraubt sind und ich etwas angst habe das nachher irgendwas undicht ist, oder irgendwas verzogen ist oder zusammenfällt oder so, da die die gussteile ja glaub ich schon tragende teile sind.

Sind meine Bedenken berechtigt oder mach ich mir da viel zu viele Gedanken drüber? Will das nachher halt alles wieder ordentlich zusammenkriegen und nichts verpfuschen oder so.

Würde mich super über eine vernünftige und ausführliche Antwort freuen.
Danke schonmal





Anlagen (1)
Private Nachricht senden Post #: 1
Seitenteile demontieren und lackieren - 15.4.2012 21:55:45   
Rullezz

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 15.4.2012
Status: offline
kann mir keiner helfen??

(in Bezug auf Rullezz)
Private Nachricht senden Post #: 2
ZZZZZZ - 15.4.2012 22:10:04   
xyzu


Beiträge: 647
Mitglied seit: 14.8.2009
Wohnort: Wood quarter
Status: offline
Du hast anscheinend 0 Ahnung, also lass die Finger davon.
Nach der Aussage dast bis jetzt zufrieden bist mit dem Mowed, und des nach 1 Tog.

(in Bezug auf Rullezz)
Private Nachricht senden Post #: 3
ZZZZZZ - 16.4.2012 13:36:14   
Rullezz

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 15.4.2012
Status: offline
Danke für die tolle Antwort. Die hätte man sich auch sparen können. Wenn du mehr Ahnung hast wie ich, dann kannst du mir meine Fragen ja vielleicht beantworten?
Und das mit dem zufrieden sein ist auf die Optik bezogen und außerdem sollte ich auch mit dem fahrverhalten usw. zufrieden sein, da ich mir sonst das teil erst gar nicht gekauft hätte. Es ist ja nicht so, dass ich noch nie ein motorrad gefahren bin und ich nicht für mich beurteilen kann ob ich mit diesem zufrieden bin oder nicht. Habe vorher etliche Modelle probegefahren und einige auch schon für längere Zeit ausgeliehen zum Probe fahren und mich genug informiert. Also kann ich sehr wohl sagen ob ich damit zufrieden bin oder nicht.

Aber das ist ja jetzt egal. Vielleicht kann mir ja noch jemand meine fragen vernünftig beantworten?

(in Bezug auf xyzu)
Private Nachricht senden Post #: 4
... - 16.4.2012 16:14:12   
luxus13


Beiträge: 26
Mitglied seit: 27.2.2008
Status: offline
für vernünftige Antworten bedarf es vernünftige Fragen.
geh fischen oder golfen, dann hast länger Freude an Deiner Z

(in Bezug auf Rullezz)
Private Nachricht senden Post #: 5
der schafft des schon! - 16.4.2012 16:14:16   
kps_Reinivandu


Beiträge: 648
Mitglied seit: 5.4.2011
Status: offline
Herrgott helfts ihm doch sei eigendlich feschesmoppal zu ana grossbaustelle zu machen!
Neu lackieren muss er Sie jetzt sowieso nachdem er mit filzstift Pfeile draufgekritzelt hat!

LG

_____________________________

"So ist das Leben: manchmal flach und dann wieder eben!"
Horst Saiger (06/2014 ... nach seinem Sturz bei der TT)

(in Bezug auf xyzu)
Private Nachricht senden Post #: 6
der schafft des schon! - 16.4.2012 19:42:32   
twingo


Beiträge: 37
Mitglied seit: 21.4.2003
Status: offline
hy rullezz, die teile kannst ruhig abschrauben. es läuft nichts aus. besse ist es wenn du die teile von einem lackierer lackieren läßt. der kann mit einer farbkarte sicher auch den mattschwarzen farbton rausfinden.
hab selbst schon eine 750er Z wie deine gehabt und die teile selber lackiert. mit feinem wasserschleifpapier angeschliffen und mit einer dose schwarzmattem felgenspray lackiert. hat keiner gemerkt und jedem gefallen. meine art von verschönern (tunen) mach ich schon ca. 35 jahre und seit einigen jahren wird auch so in deutschland getunt und nennt sich dort "fusseltuning". da wird mit spraydosen und farbwalzen gearbeitet.
bei meinen bikes hat es bisher fast keiner gemerkt das ich oft selber mit sprays arbeite.
wenn du die farbnummer hast kannst du dir auch im farbengeschäft eine sprsydose mit dieser farbnummer anrühren lassen. ist genauso teuer wie eine spraydose mit autolack.
viel spaß beim verändern ---- lg twingo

(in Bezug auf kps_Reinivandu)
Private Nachricht senden Post #: 7
. - 16.4.2012 20:00:14   
Helmut_Wien

 

Beiträge: 188
Mitglied seit: 24.2.2010
Status: offline
Auf Amazon gibt's übrigens
http://www.amazon.de/Kawasaki-750-ABS/dp/371682089X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1334598994&sr=8-1

um 30EUR das Reparaturhandbuch, wo sicher genau drinsteht (ich hab selber keine 750er und kein Handbuch) was welcher Schrauben macht.

War das erste was ich mir für mein neues Motorrad gekauft habe, sonst musst bei jedem Handgriff experimentieren.

(in Bezug auf twingo)
Private Nachricht senden Post #: 8
. - 17.4.2012 14:06:30   
Rullezz

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 15.4.2012
Status: offline
Danke an twingo und helmut. Hatte die Hoffnung schon aufgegeben eine vernünftige Antwort zu kriegen.

(in Bezug auf Helmut_Wien)
Private Nachricht senden Post #: 9
. - 18.4.2012 14:05:47   
Wieselito


Beiträge: 106
Mitglied seit: 23.8.2010
Status: offline
Also neben den Zylindern, das ist der Hilfsrahmen für den Motor. Da wär ich eher vorsichtig mit herumzangln. Und die Soziusratsenhalter schauen irgendwie Pulverbeschichtet aus. Da wirst ned viel Chance mit irgendeinem Lack haben. Ich hab die 2010er, da is es gottseidank scho schwarz. Theoretisch kannst die leicht zu demontierenden Teile schnappen, und zu ner Firma gehen die beschichten kann. Keine Ahnung was dich das kostet. Ich hab auf die Plastikteile bei der Einspritzbox usw gepfiffen und mir bei z1000shop.de Carbonteile geholt. Musst halt vergleichen wie die Preislage zwischen Carbon und Pulvern ist.

Hoffe gehelft zu haben, das Wiesel.


(anbei a Foto von meinem Moped, damit du ein Anschauungsbeispiel hast)


(in Bezug auf Rullezz)
Private Nachricht senden Post #: 10
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> KAWASAKI >> Z 750 / Z 800 >> Seitenteile demontieren und lackieren Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung