seit Übernahme durch Audi ist Ducati im Abstieg

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> DUCATI >> Monster / Multistrada / Streetfighter >> seit Übernahme durch Audi ist Ducati im Abstieg Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
seit Übernahme durch Audi ist Ducati im Abstieg - 5.8.2015 11:08:22   
grauerwolf145


Beiträge: 5
Mitglied seit: 23.8.2006
Wohnort: Günselsdorf
Status: offline
es gibt nur wenig gute Händler
Ebner in Wien ist zu vergessen

meine MTS (2010) hatte nach 24k km einen Lagerschaden (Reparaturkosten 3100,- EUR).
Von Ducati gibt es weder eine Erklärung einer möglichen Ursache noch eine Teilübernahme der Kosten.

Offensichtlich muss ich wieder zu BMW wechseln (1000 XR)
Private Nachricht senden Post #: 1
warum sollte ein hersteller - 5.8.2015 11:21:26   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
nach 5 jahren auch noch kosten übernehmen ? das macht weder bmw noch sonst wer

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf grauerwolf145)
Private Nachricht senden Post #: 2
duc - 5.8.2015 11:50:21   
xoyox


Beiträge: 25
Mitglied seit: 3.11.2011
Wohnort: linz
Status: offline
Sorry , glaube ich nicht das Audi Interesse hätte schlechte Moped produzzieren lassen . Es mus ein ---bedauerliche--Einzelfall sein, komm nach Hörsching bei Linz, zu Leja Robert.
Frag was er dazu sagt. Ixch bin zufrieden mit sein Firma, mehr kann ich dir nicht sagen.


(in Bezug auf grauerwolf145)
Private Nachricht senden Post #: 3
BMW soll besser sein? - 5.8.2015 21:36:00   
ViennaAgent


Beiträge: 920
Mitglied seit: 13.1.2008
Wohnort: Donau City
Status: offline
wenn du ein zuverlässiges Motorrad suchst dann bleiben nur Japaner übrig



_____________________________

Roman

(in Bezug auf grauerwolf145)
Private Nachricht senden Post #: 4
ja aber - 6.8.2015 8:57:17   
grauerwolf145


Beiträge: 5
Mitglied seit: 23.8.2006
Wohnort: Günselsdorf
Status: offline
grundsätzlich hast du ja recht, aber nach 24000 km darf so ein Schaden nicht eintreten.

(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 5
grundsätzlich ja - 6.8.2015 9:10:31   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
nur der schaden kann natürlich auch von dir verschuldet worden sein, was ich jetzt einmal nicht annehme, aber ducati kann das nicht verifizieren. lagerschäden sind eine heikle angelegenheit und manchmal kommen sie von fehlern im fertigungsprozess, wobei die lager dann nicht 24tsd km gehalten hätten, machmal durch einen desingfehler, dann wären aber viele betroffen, und manchmal eben durch eigenfehler, wie zb: kalt hochdrehen, zu wenig öl, viel hinterradfahren etc.
aber es kann auch einfach pech sein, der ölfilter seiner arbeit nicht nachgekommen sein, etc. mein freund hat auf seiner pike peakes schon über 40tsd km drauf und zwar auch kleiner problem, typisch italiener halt, aber im großen und ganzen fährt das teil sehr zuverlässig.

ps: ducati hat seit der beteiligung von audi einen höhenflug sondergleichen erlebt, ohne audi wären sie vielleicht schon geschichte

< Beitrag bearbeitet von ignaz1 -- 6.8.2015 9:11:34 >


_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf grauerwolf145)
Private Nachricht senden Post #: 6
1 ist gar nix - 7.8.2015 10:38:43   
xoyox


Beiträge: 25
Mitglied seit: 3.11.2011
Wohnort: linz
Status: offline
1 Stk Ducati, mit Lagerschaden ist NIX gar nix, gegen Porsche Facelift Boxster und 911 nachkommen 996-- 997 Modelle ...
Dort wurde statt doppelreihige Kugellager (wie beim erste Serie ) ein einreihige ---geschlossene-- !! Lager eingebaut, ---ohne Ölzufuhr --- in der Zwischenwelle, welche naturgemäß nach wenige Km auseinander gefallen , und kapitale Motorschaden verursachten.
Hunderte , wenn nicht Weltweit tausende Fahrzeuge waren kaputt....
Gibt es Überlegungen ein Sammelklage einreichen .
Na ?? Was ist jetzt dagegen ein ---1---Ducati Lager-schaden ??

(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 7
ich habe keinen lagerschaden - 10.8.2015 7:54:40   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
da musst schon dem richtigen antworten


_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf xoyox)
Private Nachricht senden Post #: 8
Pleuellager - 14.8.2015 18:02:43   
Hansam

 

Beiträge: 888
Mitglied seit: 11.10.2004
Status: offline
Hallo GrauerWolf

Es gilt hier dasselbe Gebot wie immer:
Nicht polemisch über einen Hersteller herziehen, bis der Grund des Übels klar gestellt ist.

Und wenn Du schon so in den Wald reinhupst:
Danke mal für das NICHT-spezifizieren Deines Lagerschadens.
Aufruf: Wenn Ihr Euch über was auslasst, dann schreibt wenigstens genau hin, was Sache ist.
Wie soll man denn helfen, wenn gesagt kriegt, dass es ein Lagerschaden sei?
Es gibt über 40 verschiedene Lager in einem Ducati-V2. Welches dürfte es denn sein???

Aber ich nehme mal stark an, dass Du mit Lagerschaden das Pleuellager meinst.
Das ist bei den 2010ern kein Einzelfall und dazu gab es eine Rückruf-Aktion.
Damit ist Ducati schon mal aus dem Schneider.

Nun die Gretchen-Frage: Wenn Du das Motorrad seit anbeginn hast, also 1. Besitzer bist, und diese Rückrufaktion NICHT durchgeführt wurde, kann das
a) an Dir (was ich nicht annehme) und
b) an Deinem Händler/Werkstatt
liegen.

Fakt ist:
Ein guter Freund von mir hatte genau DAS Problem bei seiner 2010er PP auch vor 6 Wochen.
Ducati hat 2/3 übernommen, 1/3 musste er selbst berappen.
Das ist ein SEHR grosszügiges entgegenkommen.

Wenn Du da Hilfe benötigst und wissen willst, wie er das hingekriegt hat, schreibe mir eine PM.

Gruss

Sam

P.S. Du kannst gerne zu BMW wechseln. Dann hast Du 1 Jahr Garantie, 1 Jahr Mobilitätsgarantie, und das war's. Da kommst Du bald zu Ducati zurück, das sei Dir gesagt.
P.P.S: Ducati wurde von Audi im Jahre 2012 übernommen. Also hat das nix miteinander zu tun.

< Beitrag bearbeitet von Hansam -- 14.8.2015 18:06:47 >

(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 9
hi hansam - 17.8.2015 6:56:01   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
ich bin nicht der graue wolf

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf Hansam)
Private Nachricht senden Post #: 10
Lagerschaden - 17.8.2015 10:03:03   
grauerwolf145


Beiträge: 5
Mitglied seit: 23.8.2006
Wohnort: Günselsdorf
Status: offline
Danke Hansam für deine Darstellung.

ja es war das Leger der Kurbelwelle und die Späne haben auch den Zylinder zerstört.
ich bin Erstbesitzer (eigentlich war, denn ich habe die 2010er bereits verkauft) und ich wurde wegen einer Rückrufaktion nicht informiert.

Zur Audi Übernahme:
wenn du heute eine Nachricht an Ducati Ö absetzt kriegst du nach 8 Wochen eventuell eine Antwort (mir passiert nach mehrmaliger Anfrage)
und eine Kostenübernahme wurde abgelehnt.

Bei BLK in Bruck hat das wesentlich besser funktioniert.

Gruß
Wolfgang


(in Bezug auf Hansam)
Private Nachricht senden Post #: 11
Aber - 17.8.2015 12:40:13   
Hansam

 

Beiträge: 888
Mitglied seit: 11.10.2004
Status: offline
... lese ich das jetzt richtig?
Du bist vom Schaden gar nicht betroffen, weil es Deine von Dir schon verkaufte Maschine betrifft?
Warum dann der Terz?

Wegen Ducati A:
Das mag sein. Auch mein Händler reagiert wesentlich schneller als Ducati CH, aber das ist eben Händler-abhängig. Denn mein Händler weiss, dass er das dann später mit dem Importeur regeln kann/tut.
Aber ich gebe Dir Recht: Auch Ducati CH reagiert nicht gerade schnell.
Rufe ich aber direkt bei Ducati in Bologna an, geht's in der Regel recht fix.

Sonst: Anwalt hilft. Dann reagiert sogar Ducati CH extrem schnell.

Gruss

Sam

P.S.: Bei BMW wird auch ein Anruf in München bzw. das Einschalten eines Anwaltes nix nützen. Das weiss ich aus eigener Erfahrung. Die sagen Dir: 2 Jahre sind um, nach denen die Sinnflut und Du bezahlst.

(in Bezug auf grauerwolf145)
Private Nachricht senden Post #: 12
Aber - 22.9.2015 20:36:13   
Mike1705


Beiträge: 109
Mitglied seit: 31.10.2008
Wohnort: Wien
Status: offline
Hallo Wolf!

Sofern das Problem noch aktuell ist, bzw, für zukünftige Troubles würde ich mich an Winni Peiritsch wenden (ist jetzt bei Ducati Ö - hatte zuvor eine kleine feine Werkstatt in NÖ) - der Mann ist gut!

LG, Michl

(in Bezug auf Hansam)
Private Nachricht senden Post #: 13
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> DUCATI >> Monster / Multistrada / Streetfighter >> seit Übernahme durch Audi ist Ducati im Abstieg Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung