Schnellfahrer erschiessen- Dealer korrekt behandel

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Schnellfahrer erschiessen- Dealer korrekt behandel Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Schnellfahrer erschiessen- Dealer korrekt behandel - 26.1.2005 19:20:00   
centauro


Beiträge: 5156
Mitglied seit: 15.9.2002
Wohnort: Innenstadt
Status: offline
Was sagt Ihr zu dem Fall. Hätte es sich um einen schwarzafrikanischen Dealer gehandelt der anderen den Tod bringt hätten die Grünen und die Menschenrechtler aufgeschrien. Aber es war ja NUR ein Österreichischer Scnellfahrer.
Was sagt ihr zum (Un)Rechtsbewusstsein der Öffentlichkeit?
Private Nachricht senden Post #: 1
Österreich - 26.1.2005 19:33:00   
kemeter

 

Beiträge: 453
Mitglied seit: 1.10.2004
Status: offline
Hallo

Wir sind in Österreich und es ist egal ob Schnellfahrer usw , Österreicher werden fast immer schlechter gestellt .

Na und da haben wir einige Plitiker die das eigene Land verklagen !!!!!1

Anstatt das die Damen & Herren die so gut leben vom größten Sponser Österreichs ,sollten sie Ihre Arbeit Ordentlich und GEWISSENHAFT für uns
erledigen und für Fehlentscheidungen auch Geradestehen wie jeder andere ES tun MUß .


(in Bezug auf centauro)
Private Nachricht senden Post #: 2
wenn du von dem Typen redest... - 26.1.2005 20:00:00   
mw416

 

Beiträge: 2876
Mitglied seit: 29.4.2004
Status: offline
.....der im Drogenrausch mit dem 500PS Audi durch ganz Wien gepresst ist, ja da bin ich mir auch ganz sicher dass die den in Ruhe weiterfahren hätten lassen, wenn er schwarz gewesen wäre, ja wirklich als Weisser musst du nur einmal Amok laufen, oder eine Bank ausrauben, und hast schon ausgeschissen bei den Kieberern....

????????

Was genau willst du sagen mit dem schwarzen-Drogendealer Vergleich....

(in Bezug auf centauro)
Private Nachricht senden Post #: 3
Habs jetzt verstanden... - 26.1.2005 20:10:00   
mw416

 

Beiträge: 2876
Mitglied seit: 29.4.2004
Status: offline
....der Typ war nicht schuld dass er drauf war, sondern der der ihm das Zeug verkauft hat, und das muss ein Schwarzer gewesen sein, weil Österreicher verkaufen ja keine Drogen (die die ich kenne sind alle unschuldig angeklagt worden, auch wenn sie das gegenteil behaupten)...

(in Bezug auf mw416)
Private Nachricht senden Post #: 4
na ja... - 26.1.2005 20:17:00   
Rizo13

 

Beiträge: 690
Mitglied seit: 12.3.2003
Status: offline
erschießen ist sicher keine lösung, aber bevor er mehrere leute auf dem gewissen hat und das auto nicht anders gestoppt werden kann....bleibt wohl nix anderes übrig.
ich glaube daß österreicher hin oder her falsch ist.mensch ist mensch und jeder ist für das was er tut verantwortlich.

(in Bezug auf centauro)
Private Nachricht senden Post #: 5
Ich kann mir vorstellen - 26.1.2005 20:26:00   
centauro


Beiträge: 5156
Mitglied seit: 15.9.2002
Wohnort: Innenstadt
Status: offline
dass Du dein Motorrad natürlich nie schneller gemacht hast also bist du sicher, du bist auch nie zu schnell gefahren. Auch konnte der Polizist sicher feststellen dass der Lenker Drogen genommen hat.



Scherz beiseite


Ich finde es geht darum das die Mittel zu denen gegriffen wurde zu radikal sind.
Auch bin ich mir sicher das wenn ein Schwarzafrikaner der (augenscheinlich schuldig) ums Leben gekommen wäre ganze Volksgruppen und politische Parteien darum gewetteifert hätten das anzuprangern.
Mir geht es also darum zu sagen das es mich wundert das sich keiner aufregt.

P.S
Ich habe lange Zeit meines Lebens in "schwarzen" Ländern verbracht, und meine schwarze Frau ist etwas radikal der Meinung dass diese Dealer zu gut behandelt werden da man sich als Gast in einem land nicht so benimmt.
Cent

(in Bezug auf mw416)
Private Nachricht senden Post #: 6
Mag sein - 26.1.2005 20:47:00   
centauro


Beiträge: 5156
Mitglied seit: 15.9.2002
Wohnort: Innenstadt
Status: offline
aber wir hatten in jüngster vergangenheit 2 tote Lenker und das ficht mich an.
Ein LKW Fahrer und ein PkW Fahrer.
Es ist ja nicht so dass die Polizei keine anderen Maßnahmen hätte da gibt es sicher andere Wege, das will ich aufzeigen.
Ich will auch aufzeigen, das er nicht zu einer Minderheit gehörte denn sonst gäbe es nun Radau.
Cent

(in Bezug auf Rizo13)
Private Nachricht senden Post #: 7
ich weiss net wen du meinst: - 26.1.2005 21:02:00   
erpelito

 

Beiträge: 5248
Mitglied seit: 5.5.2003
Status: offline
den 23 jährigen mit dem 500 PS audi, der schwerst zugekokst war und nach einer amokfahrt durch die stadt erschossen wurde oder jener holländer heute morgen, wegen dem arschloch ich eine stunden im stau gestanden habe und der auch koks und marihuana im auto hatte.

bitte um aufklärung, danke.
e.

(in Bezug auf centauro)
Private Nachricht senden Post #: 8
Anscheinend - 26.1.2005 21:07:00   
centauro


Beiträge: 5156
Mitglied seit: 15.9.2002
Wohnort: Innenstadt
Status: offline
besteht ein ursächlicher Zusammenhang zwischen Drogen und Amokfahrt von einem Holländer der durch Schusswaffeneinsatz getötet wurde wusste ich noch nichts.
ich meinet den Audi mit 500PS und den Familienvater im LKW vor ein paar Monaten.

(in Bezug auf erpelito)
Private Nachricht senden Post #: 9
is mir eigentlich wurscht, - 26.1.2005 21:11:00   
erpelito

 

Beiträge: 5248
Mitglied seit: 5.5.2003
Status: offline
wenn so ein arschloch andere vorsätzlich gefährdet und net stehen bleibt nach einem unfall, wenn die versuche der polizei ihn zu stoppen nicht fruchten, ist er zu liquidieren, wurscht ob mann oder frau, weiss oder schwarz, christ oder jude. stell dir vor, der rast in eine besuchergruppe bei schönbrunn, da gibts ein paar tote.

ich bin dort heute gewesen und im stau gestanden, dort hats ausgeschaut wie auf einem schlachtfeld.

aber du hast recht: der holläner lebt noch.

lg
e.

(in Bezug auf centauro)
Private Nachricht senden Post #: 10
Ich denke nicht.... - 26.1.2005 21:25:00   
mw416

 

Beiträge: 2876
Mitglied seit: 29.4.2004
Status: offline
...das sie gleich auf ihn geschossen haben, wenn mich die Polizei aufhalten will dann bleibe ich stehen, das hatte er wohl nicht vor....
Ich glaube nicht dass ein Kieberer zum Spass zur Waffe greift, weil er sicher genau weiss dass er sich dafür rechtfertigen wird müssen....

Ich verstehe deine Frau, die berechtige Angst hat mit schwarzen Drogendealern in einen Topf geworfen zu werden, und ihre Wut, die sie auf solche Leute sicher hat, nur hat halt auch diese Sache 2 Seiten.
Es gibt schon Gründe, warum gerade Asylwerber oft in den Drogenhandel geraten, ein wesentlicher ist sicher, dass sie keine Arbeitserlaubnis in Österreich haben, was ich persönlich für einen Wahnsinn halte. Wenn man Menschen erlaubt sich in Österreich aufzuhalten müssen sie auch hier Arbeiten können, dann zahlen sie auch Steuern, statt dem Staat auf der Tasche zu liegen...

Auch die Drogenpolitik ist ein endloses Diskussionsthema, aber Behauptungen, dass schwarze Dealer besser behandelt werden als weisse halte ich einfach für falsch.

(in Bezug auf centauro)
Private Nachricht senden Post #: 11
Na ja - 26.1.2005 21:25:00   
centauro


Beiträge: 5156
Mitglied seit: 15.9.2002
Wohnort: Innenstadt
Status: offline
im Prinzip hast schon recht dass er aus dem Verkehr zu ziehen ist aber geht des nicht ohne Schusswaffe? War nicht dort, dachte der Mann wäre nur zu schnell gefahren.
Centauro

(in Bezug auf erpelito)
Private Nachricht senden Post #: 12
Also - 26.1.2005 21:33:00   
centauro


Beiträge: 5156
Mitglied seit: 15.9.2002
Wohnort: Innenstadt
Status: offline
die sache mit der Arbeitserlaubnis ist schon klar aber sucht ein Mensch Asyl sollte er das Land die Leute , Gesetze und Regeln befolgen.
Ob man da soforf arbeiten darf ist zweitrangig denn erst geht es ums Überleben. Und schliesslich soll es ja noch andere Arbeit geben als zu dealen.
Leider bin ich mir fast sicher das die Polizei mehr Schiss davor hat einem Schwarzafrikaner ein dachtel zu geben als einem Österreicher denn dann könnte ja behauptet werden er habe dAS DACHTEL NUR bekommen weil der Polizist ein Rassist ist.

Ich glaube dasprinzipiellmit Dealern harter Drogen ( die zum Tode führen)zu sanft umgegeangen wird.

Cent

(in Bezug auf mw416)
Private Nachricht senden Post #: 13
ne ist er nicht - 26.1.2005 21:34:00   
Onkel4ever


Beiträge: 46906
Mitglied seit: 12.7.2002
Status: offline
hat dutzende Menschen gefährdet mit seiner lebensgefährlichen Fahrerei nachher wußten sie auch wieso weil er dicht war bis obenhin mit Koks.

Gebe Dir teilweise recht allerdings stelle ich mir immer vor eine Mutter mit Kind steht dem zugekoksten Vollidioten im Weg und wird einfach umgenietet danach stelle ich mir vor es wäre meine Frau mit meiner Tochter gewesen dann würde ich auch anders denken deswegen keine Amnestie bei solchen Sachen und wenn er nicht freiwillig stehen bleibt muß er eben wie auch immer gestoppt werden bevor unschuldige ihr Leben verlieren.

PS:kleines Detail am Rande eigentlich dachte die Polizei es handelt sich um einen flüchtigen Bankräuber vielleicht auch deswegen diese Reaktion denn bekanntlich zählt heute ja leider Kohle schon mehr wie ein Menschenleben wenn man von machen Gerichtsurteilen ausgehen darf.

greez O4E

(in Bezug auf centauro)
Private Nachricht senden Post #: 14
Hallo Onkel! - 26.1.2005 21:49:00   
centauro


Beiträge: 5156
Mitglied seit: 15.9.2002
Wohnort: Innenstadt
Status: offline
Ich kann verstehen wenn Du meinst er gehört gestoppt. Mit Schaudertn erinnere ich mich an das Urteil des Mannes der in die Musikkapelle gerast ist und Menschen tötete. Nur 1,5 Jahre.
Ein Hohn für die Hinterbliebenen.
Aber die alternative die momentan international betrieben wird : Zuerst zuschlagen (USA Israel) kann ich auch nicht gutheissen und möchte das in Österreich nicht sehen.
lg
Centauro

(in Bezug auf Onkel4ever)
Private Nachricht senden Post #: 15
bin ganz auf deiner Seite - 26.1.2005 22:02:00   
Onkel4ever


Beiträge: 46906
Mitglied seit: 12.7.2002
Status: offline
und verstehe auch genau was Du meinst ganz genau sogar ;-))

nur er hätte ja auch stehen bleiben können der Koffer oder eben besser fahren müßen dann wäre er vielleicht entwischt.

habe blos kein Mitleid mit ihm weil er vollgekokst war solche Idoiten gehören weg von der Strasse genasuo wie diese besoffenen Arschgeigen die das immer noch als Kavaliersdelikt ansehen besoffen durch die gegend zu kurven,eine dieser Arschgeigen hat meine Großmutter getötet mit knappen 130 im Ortsgebiet voll besoffen daher keine Amnestie meinerseits für solche Deppen


greez Werner

(in Bezug auf centauro)
Private Nachricht senden Post #: 16
Sorry - 26.1.2005 22:31:00   
centauro


Beiträge: 5156
Mitglied seit: 15.9.2002
Wohnort: Innenstadt
Status: offline
um deine Oma, ich habe meine noch und möchte nicht an den Tag denken an dem ich sie verlieren werde. Nach dem Erlebnis verstehe ich Deine rigorose Haltung besser. Es sollte nicht wie dzt. in der Rechtsprechung üblich betrunkenheit als Milderungsgrund gesehen werden.
Ich kenne sogar einen Fall eines 18 jährigen Weinbauern derbesoffen einen Unfall mit tödlichen Ausgang verschuldete und die Familie war nich ums Opfer besorgt, nein die Familie war nur besorgt ob der arme Burli eh den Traktorschein behalten dürfte. Wenn man halt zu besoffen ist als das man weiss was man tut.
Schadenersatz und den Verdienstentgang eines ganzen lebens sollt er leisten. Sowie die ausbildungskosten des Staates ersetzen.
Aber präventiv erschiessen,nein,nein und nochmals nein.
Sorry

André

(in Bezug auf Onkel4ever)
Private Nachricht senden Post #: 17
wie gesagt - 26.1.2005 22:34:00   
Onkel4ever


Beiträge: 46906
Mitglied seit: 12.7.2002
Status: offline
ich bin ganz bei Dir und verstehe auch was Du meinst meiner Meinung nach sollte die Waffe sowieso immer das wirklich allerletzte Mittel sein um Menschenleben zu "retten" nicht um sie auszulöschen

greez O4E

(in Bezug auf centauro)
Private Nachricht senden Post #: 18
wo liegt dein Problem - 26.1.2005 23:06:00   
BonnyandClyde


Beiträge: 11070
Mitglied seit: 29.8.2003
Status: offline
Mir fahrt vo 12 Wochen so ein stockbesoffenes polnisches Arschloch hinten in mein Auto (i steh bei rot an der Kreuzung), er schiebt retour in haut ab (Pole mit polnischem Kennzeichen und fahrerflucht). Was i zu dem Zeitpunkt no ned gwußt hab er hat scho zwa vorher frontal erwischt. I in mei Auto wieder rein (war scho draußen) verfolg ihn quer durch den 12. Bezirk und erwisch ihn (gsd). Was wär gwesen wenn er ned mi im Auto sondern mi oder di am Bike abgschossen hätt? Anders dacht, was wär gwesen wenn er a Kind übern haufen gführt hätt (i hab zwei)??? Sorry aber da passt des scho wenns ned anders geht und sie liquidiern den Idioten. Wenn ma jetzt no wer kommt der is ja drogenkrank oder alkoholkrank dann, kann i nur sagen, dass i die Kriese bekomm. Fakt is dass do jeder für sei Handeln verantwortlich is, ergo a die Konsequenzen tragen muß. Pech für den Trottel im Audi dass er abdankt hat.

Clyde

(in Bezug auf centauro)
Private Nachricht senden Post #: 19
intressanter aspect - 26.1.2005 23:34:00   
roland99

 

Beiträge: 1732
Mitglied seit: 5.3.2002
Status: offline
ungeachtet der meinungen ob das jetzt +gut oder falsch war das auto zu perforieren ist's in den medien erstaunlich ruhig geblieben - ist natürlich schwer vergleichbar aber vielleicht sind alle grünliberale schon auf energieferien oder ein ozonvernichter im auto wird nicht vertreten :-)


gruß

(in Bezug auf centauro)
Private Nachricht senden Post #: 20
Bin voll und ganz deiner Meinung - 27.1.2005 0:12:00   
lamy


Beiträge: 82
Mitglied seit: 12.6.2003
Status: offline
is ganz wurscht ob weiß,schwarz,gelb oder rot bei solch einer ACTION sog i...nur selber schuld.
Mit Bikergruß Ly.

(in Bezug auf BonnyandClyde)
Private Nachricht senden Post #: 21
Das ist genau - 27.1.2005 7:50:00   
centauro


Beiträge: 5156
Mitglied seit: 15.9.2002
Wohnort: Innenstadt
Status: offline
das was ich meine.
Lg
Centauro

(in Bezug auf roland99)
Private Nachricht senden Post #: 22
Hallo clyde - 27.1.2005 7:56:00   
centauro


Beiträge: 5156
Mitglied seit: 15.9.2002
Wohnort: Innenstadt
Status: offline
Gott sei dank hast ihn erwischt. Gebe zu mir wär es vielleicht nicht gelungen ruhig zu bleiben, es hätte schon sein können das der ein paar "oghaslt" hätte.
Zu dem was mit Besoffenen, oder benebelten geschenen soll habe ich mich schon geäussert.
Aber wenn GSD nix passiert nur Blech hin ist den gleich abkrageln wie an Truthahn zu Thanksgiving , na ich weiss nicht.
Lg
Centauro

(in Bezug auf BonnyandClyde)
Private Nachricht senden Post #: 23
Manchmal - 27.1.2005 8:09:00   
sprachbox

 

Beiträge: 12806
Mitglied seit: 13.8.2003
Status: offline
gehts eben net anders - wer flüchtet & im Zuge der dabei auftretenden "Aktionen" eine erhebliche Gefahr für die Allgemeinheit darstellt, der ist mit angemessenen Mitteln zu stoppen ... und irgendwann trifft das auch mal auf die Schusswaffe zu.

Pech gehabt!! :->

Egal, ob besoffen oder mit Drogen zugedröhnt & dabei "ja leider nimma zurechnungsfähig" - das hätte er sich VORHER überlegen müssen.


Wenn solche Typen dann für ihre Vergehen mit dem Leben bezahlen, dann hält sich mein Mitleid in unendlich kleinen Grenzen.


Und meine besten Wünsche sowie meine Hochachtung an jenen Beamten, der abgedrückt hat ... dass ihn das sein Leben lang nie belasten möge!!!


LG, P.

(in Bezug auf centauro)
Private Nachricht senden Post #: 24
ich glaube - 27.1.2005 8:11:00   
MissToleranz

 

Beiträge: 11312
Mitglied seit: 9.4.2004
Status: offline
es ist allgemein bekannt, dass mit zweierlei mass gemessen wird LEIDER


lg d.

(in Bezug auf centauro)
Private Nachricht senden Post #: 25
hallo hallo, so auch nicht!! - 27.1.2005 11:45:00   
dolferl65


Beiträge: 1939
Mitglied seit: 21.1.2004
Wohnort: Hall in Tirol
Status: offline
da kann die exekutive nix dafür!!!!! Das ist die Gesetztgebung - Richter - Anwälte - Politiker usw!!
dolferl65

(in Bezug auf mw416)
Private Nachricht senden Post #: 26
erschossen - 27.1.2005 14:50:00   
-007

 

Beiträge: 1123
Mitglied seit: 19.2.2004
Status: offline
wurde der Wahnsinnige nicht wegen Schnellfahrens, sondern weil er vorsätzlich unschuldige Menschenleben gefährdet hat und weil es offensichtlich die einzige wirksame Möglichkeit war, ihn zu stoppen, bevor er jemanden umbringt.

Und die diversen von öffentlichen Geldern subventionierten Betreuungsvereine, die sich zum Wohle von Verbrechern einsetzen, gehen mir schon lange auf die Nerven.
Egal welche Hautfarbe, Nation oder sonst was - ich hasse alle Drogendealer !

(in Bezug auf centauro)
Post #: 27
Komisch - 27.1.2005 17:27:00   
centauro


Beiträge: 5156
Mitglied seit: 15.9.2002
Wohnort: Innenstadt
Status: offline
ich dachte für sowas gibt es nagelzeugs das man auf die Fahrbahn legt.Oder Strassensperren.
Ich glaube nicht mal in den USA bei den schiesswütigen wird ein Schnellfahrer erschossen.
Cent

(in Bezug auf sprachbox)
Private Nachricht senden Post #: 28
Sind wir zwei - 27.1.2005 17:30:00   
centauro


Beiträge: 5156
Mitglied seit: 15.9.2002
Wohnort: Innenstadt
Status: offline
die eine gewisse Antiphatie gegen Dealer haben.
Aber wie gesagt ich glaube nicht an präventive Justiz.
Cent

(in Bezug auf -007)
Private Nachricht senden Post #: 29
ich glaub - 27.1.2005 17:43:00   
boneknitter

 

Beiträge: 1695
Mitglied seit: 8.4.2007
Status: offline
...nicht das die polizei auf den fahrer gezielt hat sonder die reifen oder was weiß ich treffen wollte um ihn zu stoppen. (vielleicht hab ich auch ganz ganz unrecht).
auf jeden fall war der lenker ein verrückter trottel der andere massivst gefährdet hat. obendrei noch dealer usw.. -> kein mitleid.
auf die hautfarbe kommts nicht an.
klar dass die polizei im umgang mit andersfärbigen vorsichtiger ist. es gibt leute die die beamten sofort als rassisten abstempeln würden wenn sie versuchen einen randalierenden schwarzen ruhigzustellen usw. das wird dann noch in den medien aufgeputscht. ich wäre da auch vorsichtiger wenn ich beamter wäre..
jeder mensch sollte gleich behandelt werden...

(in Bezug auf centauro)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Schnellfahrer erschiessen- Dealer korrekt behandel Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung