Schlechtes Licht

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> YAMAHA >> Schlechtes Licht Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Schlechtes Licht - 14.9.2004 11:46:00   
Perliot

 

Beiträge: 19
Mitglied seit: 31.10.2004
Status: offline
Hat jemand von euch ne Ahnung wie man bei einer 600 Fazer eine bessere Lichtausbeute bekommt. Das Abblendlicht is ja wirklich nur a Funsal.
Private Nachricht senden Post #: 1
;)... - 14.9.2004 11:50:00   
HHC-GigMan

 

Beiträge: 1114
Mitglied seit: 1.7.2004
Status: offline
kerzen dazustellen :)

nö, keine ahnung

(in Bezug auf Perliot)
Private Nachricht senden Post #: 2
schau mal - 14.9.2004 12:12:00   
alex79

 

Beiträge: 7047
Mitglied seit: 15.10.2002
Status: offline
ob das birndl gscheid in der fassung sitzt, damit
auch der reflektor richtig genutzt wird.
scheinwerfer höhe kontrollieren?
vielleicht ist auch einfach nur das glas schmutzig?


lg

(in Bezug auf Perliot)
Private Nachricht senden Post #: 3
metro, forstinger - 14.9.2004 12:56:00   
heisti


Beiträge: 2263
Mitglied seit: 26.2.2004
Wohnort: Salzburg
Status: offline
da gibz (nicht straßenzugelassene) 80/100W birndln

i hab sowas drinnen und kann jetza aa auf d´seitn was sehn...

joachim

(in Bezug auf alex79)
Private Nachricht senden Post #: 4
Dank euch - 14.9.2004 13:24:00   
Perliot

 

Beiträge: 19
Mitglied seit: 31.10.2004
Status: offline
aber gibts vieleicht eine möglichkeit beide scheinwerfer zu koppeln?

(in Bezug auf Perliot)
Private Nachricht senden Post #: 5
Licht tunen - 14.9.2004 13:42:00   
kps_1kps_Ninja-Gerd

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 4.6.2004
Status: offline
Ich geh jetzt mal davon aus, dass die Fazer schon Halogen (wahrscheinlich H4) hat. Wie schon geschrieben wurde, muss Glas und Reflektor natürlich sauber sein. Wenn Du ein Messgerät für Spannung auftreiben kannst, check auch gleich mit Gleichstromeinstellung, Minus an irgendeine Metallmasse oder Minuspol des Kabels, ob auch 13 - 14 V ankommen. Wenn nicht (nur eine leere Batterie liefert 12V), hast Du wahrscheinlich bei irgendeiner Steckverbindung einen 'Übergangswiderstand'. Wenn Du kein Berufener an der Elektrik bist, solltest Du jetzt Xmas im 2. Bezirk anrufen - super Motorradelektriker mit echt guten Preisen.
Die Version mit der 80/100W Birne habe ich in meiner alten XT verwendet, da Sie kein Halogen kannte. Diese Lämpchen haben im Wesentlichen einen riesengrossen Nachteil - Sie saugen so ungefähr den doppelten Strom!! Der Witz daran ist, dass erstens Lichtmaschinen häufig aus Gewichts- und Kostengründen sehr knapp dimensioniert sind, sodaß beim häufigen Starten im Kurzstreckenbetrieb die Batterie zu langsam wei zu wenig Ladestrom bekommt. Ausserdem sind die Kabel auf die runden 4 Ampere ausgelegt (wieder Kosten und Gewicht)! Bei runden 8A werden Sie meistens sehr warm und erhöhen dadurch den Innenwiderstand, wesswegen auch nur mehr statt 14V runde 13V oder Weniger ankommen und die stromfressende Birne darben lassen.
Ich habe bei Halogenscheinwerfern sowohl bei Auto als auch meiner ZX-6R echt gute Erfahrungen mit den "+50% Licht" Lampen von Philips un mittlerweile auch anderen Markenherstellern gemacht. Gibt es bei Forstinger und vielen Autozubehörhändlern. Sie kosten zwar etwas mehr, aber bringen wirklich sichtbar mehr Licht bei gleichem Strombedarf aufgrund einer anderen Gasfüllung.
Ganz wichtig bei der Montage ist, die Birne NIE mit den Fettklebln (vulgo Finger) anzufassen, da bei der hohen Lampentemperatur Dein Fingerabdruck verdampft und beim Kondensieren am Reflektor diesen matt werden lässt!!!
Bikergrüße
Gerd

(in Bezug auf Perliot)
Private Nachricht senden Post #: 6
wenn du - 14.9.2004 13:52:00   
alex79

 

Beiträge: 7047
Mitglied seit: 15.10.2002
Status: offline
links und rechts h4 lamperln hast dann ist es
möglich die beiden zu koppeln. beachte aber, dass du
dann doppelten stromaufwand hast und wahrscheinlich
ein anderes steuerrelais benötigst. aus erfahrungen
bringt aber ein zweites lamperl nicht wesentlich
mehr licht. wird meistens nur aus optikgründen praktiziert.

lg

(in Bezug auf Perliot)
Private Nachricht senden Post #: 7
falls - 14.9.2004 14:24:00   
zygmunt

 

Beiträge: 12442
Mitglied seit: 2.9.2002
Status: offline
lampentausch keinen erfolg bringt>>
..der tipp mit den +50% lampen ist übrigens sehr gut, die lampen haben wirklich stärkere lichtausbeute!


>> dann unbedingt alle kontakte und leitungen überprüfen, notfalls eine dickere leitung samt relais direkt von der batterie nach vorne verlegen, ist einfach und beseitigt jegliche spannungsverluste durch widerstände in unnötigen steckverbindungen oder den üblichen sehr knapp dimensionierten leitungen!

lg
sigi

(in Bezug auf Perliot)
Private Nachricht senden Post #: 8
Bei meinem Motorrad - 14.9.2004 23:04:00   
Commando 850

 

Beiträge: 3435
Mitglied seit: 1.2.2008
Wohnort: Wien
Status: offline
(keine Yamaha) mußte ich nur 2 Relais anstecken und ich hatte schon 2 leuchtende Scheinwerfer. Ich kenne die Fazer nicht aber vielleicht ist es bei dieser Maschine auch schon vorgesehen. Rur einfach bei einem Yamaha Händler an, er müsste es wissen. Die Relais sind allerdings kein Sonderangebot da sie gesperrt sind. Meine sind von Hella, angeblich kann man sie dort aber nicht kaufen, eben weil gesperrt für Motorradfabriken.
Servus
Max

(in Bezug auf Perliot)
Private Nachricht senden Post #: 9
Bei meinem Motorrad - 14.9.2004 23:05:00   
Commando 850

 

Beiträge: 3435
Mitglied seit: 1.2.2008
Wohnort: Wien
Status: offline
(keine Yamaha) mußte ich nur 2 Relais anstecken und ich hatte schon 2 leuchtende Scheinwerfer. Ich kenne die Fazer nicht aber vielleicht ist es bei dieser Maschine auch schon vorgesehen. Ruf einfach bei einem Yamaha Händler an, er müsste es wissen. Die Relais sind allerdings kein Sonderangebot da sie gesperrt sind. Meine sind von Hella, angeblich kann man sie dort aber nicht kaufen, eben weil gesperrt für Motorradfabriken.
Servus
Max

(in Bezug auf Perliot)
Private Nachricht senden Post #: 10
Kauf a 1000er! - 14.9.2004 23:17:00   
Chaini

 

Beiträge: 625
Mitglied seit: 6.4.2003
Wohnort: Oberösterreich
Status: offline
Ja, zugegeben, das ist jetzt nicht grad der beste Tip...
Vor allem nicht wenn es ums Kleingeld geht,
aber die 1000er hat wirlich super Scheinwerfer!

(in Bezug auf Perliot)
Private Nachricht senden Post #: 11
Dank dir - 16.9.2004 10:15:00   
Perliot

 

Beiträge: 19
Mitglied seit: 31.10.2004
Status: offline
für deine hilfe. I glaub i werd des mit de 50% Birndl moi probiern wei ois andere is in ordnung.

(in Bezug auf kps_1kps_Ninja-Gerd)
Private Nachricht senden Post #: 12
ich hoff die reflektorbeschichtung bleibt dir erhalten ... - 16.9.2004 11:16:00   
zefix

 

Beiträge: 1172
Mitglied seit: 23.6.2007
Status: offline
je nach qualität der beschihtung kanns zu verfärbungen oder ablösungen kommen (weil die starken birne a viel höhere abwärme haben) ...
wie lang hast deine schon drinn ????
gruss th

(in Bezug auf heisti)
Private Nachricht senden Post #: 13
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> YAMAHA >> Schlechtes Licht Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung