Schaltprobleme nach Umfaller

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> KAWASAKI >> ER-6n / f >> Schaltprobleme nach Umfaller Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Schaltprobleme nach Umfaller - 23.6.2013 12:20:13   
mutzekatz

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 11.2.2013
Status: offline
Hallo Leute!

Mir ist heute ein Missgeschick passiert. Als ich meine ER6N auf den Seitenständer stellen wollte, ist Sie mir umgefallen.
Glücklicherweise konnte ich Sie relativ sanft "hinlegen". Sie hat keine Kratzer abbekommen, nur kann ich seitdem nur mehr in den 1. Gang und Leerlauf schalten.

Ist es möglich, dass nur der Hebel verbogen ist und deshalb die Gänge nicht reingehen, oder kann das auch gleich ein Getriebeschaden sein?

Ich bin völlig fertig deswegen und wäre über jeden Beitrag dankbar.
Private Nachricht senden Post #: 1
schau genau ob... - 23.6.2013 12:53:09   
kutfrit

 

Beiträge: 12
Mitglied seit: 8.3.2008
Status: offline
Hi,
schau einmal genau ob der Schalthebel irgendwo ansteht, wenn du ihn nach oben drückst. Wahrscheinlich ist er leicht Richtung Motor verbogen und berührt beim Schalten den Rahmen. Zum Ausbiegen des Hebels diesen besser abmontieren, sonst beleidigst du noch die Schaltwelle.

LG

(in Bezug auf mutzekatz)
Private Nachricht senden Post #: 2
hama schon öfters hier gelesen - 23.6.2013 20:31:31   
Mille


Beiträge: 415
Mitglied seit: 13.4.2009
Wohnort: Zeltweg
Status: offline
wird sich irgndwas beim schalgestänge verbogen haben, mal etwas drann blöd rumschauen und man findet den fehler schnell. ;) Nur wie gsagt für das geraderichten bitte demontieren, die schaltwelle/walze wirst vielleicht nicht beschädigen können aber die gabeln sind dafür sehr gefährdet.

MfG Mille

(in Bezug auf kutfrit)
Private Nachricht senden Post #: 3
. - 7.12.2014 17:19:00   
thoughy

 

Beiträge: 17
Mitglied seit: 7.12.2014
Status: offline
kann nach umfallen passieren. sollte aber eig. nix wildes bei zu schaden gegangen sein.
sprüh das schaltgestänge mal mit wd 40 ein und im schieben vorsichtig probieren zu schalten.
keine Gewalt anwenden. wenn was verbogen sein sollte -> austauschen ! oder richten ;)

_____________________________

Grüße - www.zx6rninja.de

(in Bezug auf Mille)
Private Nachricht senden Post #: 4
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> KAWASAKI >> ER-6n / f >> Schaltprobleme nach Umfaller Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung