Rupert Hollaus Gedächtnisrennen

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> DUCATI >> Rupert Hollaus Gedächtnisrennen Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Rupert Hollaus Gedächtnisrennen - 6.9.2004 14:28:00   
DerAbgelederte

 

Beiträge: 833
Mitglied seit: 3.5.2007
Status: offline
Am 29 August wurde Rupert Hollaus gedacht, dem letzten Motorradweltmeister aus Österreich. Würdiger Mann, würdiges Event.


























































Rupert-Hollaus-Gedächtnisrennen



29. August 2004, Salzburgring/A


Tolle und gelungene Premiere
des Classic-Events 


Taveri, Redman & Co sorgten WM-Atmosphäre


Fotos: j.f.weiser
www.1001pictures.com  




SALZBURG. Oldtimer-Rennsport
vom Állerfeinsten und ein Weltklasse-Starterfeld sahen am Sonntag, 29.
August, die Besucher, Mechaniker, Betreuer und Teilnehmer des
Rupert-Hollaus-Gedächtnisrennen auf dem Salzburg. Rupert Hollaus,
Österreichs einziger Motorrad-Weltmeister, erfuhr bei der
Gedenkveranstaltung anlässlich seines 50. Todestages eine ehrenvolle
Würdigung. Und als die WM-Legenden Luigi Taveri, Jim Redman und Dieter Braun
ihre infernalischen Werksmaschinen anwarfen, fühlten sich viele Fans an die
besten Zeiten des Salzburgrings erinnert.




Hochkarätige Piloten und
begeisterte Fans sorgten beim Hollaus-Gedächtnisrennen für eine einzigartige
Kulisse und verbreiteten auf dem Salzburgring eine nostalgische Atmosphäre,
die an Weltmeisterschaftsläufe in den Fünfzigern, Sechzigern und Siebzigern
erinnerte. In insgesamt acht Klassen boten die Teilnehmer überdies
spannenden Motorsport. Die Zuschauer waren vom vor allem vom Sound und der
Schönheit der unzähligen NSUs, Hondas, Matchless, Nortons, Gileras, Augustas
oder Benellis und Ducatis begeistert.


Sichtlich gerührt beim
Gedächtnisrennen war Reinhard Hollaus, der Bruder des Weltmeisters, der beim
offiziellen Teil der Veranstaltung als Vertreter der Familie Hollaus an den
Würdigungsfeierlichkeiten teilnahm. Nach der Gedenkminute für Rupert Hollaus
eröffneten Luigi Taveri, Jim Redman, Dieter Braun, Rudi Thalhammer und Horst
Kassner mit einer Ehrenrunde die Gedächtnisrennen in den Klassen Vintage,
Post-Vintage, 125ccm, 250ccm, 350ccm, 500ccm, über 500ccm und Seitenwagen.
270 Fahrer aus insgesamt neun Nationen nahmen an den spektakulären Läufen
teil! Echte Publikumsmagneten bei den Rennen waren die wunderbar
restaurierten Werksmaschinen des deutschen Sammlers Willi Mareweski.

 





Zum Sportlichen: Die Rennen
wurden auf Gleichmäßigkeit ausgetragen, viele Fahrer nützten aber die
Gelegenheit und gaben teils kräftig Gas. Den Gesamtsieg holte sich der
Schweitzer Christian Gobeli auf einer Rudge Ulster. August „Gustl“ Auinger
fuhr auf einer 500er Matchless aus 1960 mit 1:47,188 eine für den
Salzburgring mehr als beachtliche Zeit.

 




Die Veranstalter von der „IG
Formel Classic“  erhielten von Zuschauern und Teilnehmern ein enorm
positives Echo. Nun wird das Hollaus-Gedächtnisrennen gründlich analysiert.
Doch wie’s derzeit aussieht, darf sich die heimische Zweirad- und
Classic-Szene auf ein Rupert-Hollaus-Gedächtnisrennen 2005 freuen!

 


Vintage:


1.
Hermann Schröpfer (BMW)                168 Punkte



2. Peter
Egloff (Condor)                         189


3.
Manfred Schweiger (Scott)                 207


 


 



Post-Vintage:


1.
Christian Gobeli (Rudge)                    74


2.
Bruno Egloff (Motocacoche)               94


3.
Egbert Ziehaus (Rudge)                     136



...17. Willi Marewski (DKW)                   911


 





50ccm/125cc


1.
Franz Kleemann (Jawa)                     76


2.
Bernhard Haider (Maico)                    179


3.
Peter Frohnmeyer (Maico)                 271


 


 



250ccm:


1.
Walter Junker (Honda)                       82


2.
Johann Maier (Bultaco)                      143


3.
Max Demmel jun. (NSU)                    179



...16. Horst Kassner (NSU)                    745


 


 



350ccm


1.
Albert Zollinger (Bultaco)                    113


2.
Manfred Lentsch (Ducati)                   218


3.
Reinhard Hiller (Yamaha)                   238


 



500ccm


1.
Walter Wartbichler (Norton)                198



2. Hans Aigner
(BMW)                          240



3. Klaus
Parthum (Ducati)                     257



…9. Gustl
Auinger (Matchless)              612


 



über 500ccm


1.
Johann Antensteiner (Norton) 429


2.
Konrad Karner (Laverda)                    1279


3.
Herbert Wimmer (Kawasaki)              1364



...17. Herbert Prügl (Kawasaki)              3171



...23. Fritz Ehn (MV Agusta)                 


 


Seitenwagen

1.
Adam Pfeifer (BMW)                         426



2. Johann
Laimer (Horex)                       443


3.
Herbert Prügl (Yamaha)                     539



...H. Klaffenböck (BMW)                        2403


 


 




Private Nachricht senden Post #: 1
lieber abgelederter - 7.9.2004 16:58:00   
seebaer600

 

Beiträge: 82
Mitglied seit: 26.1.2003
Status: offline
hollaus ist weder der einzige noch der letzte österreichische motorrad wödmasta. oder zählen die tiroler motocrosserfolge bei dir nicht? traust dich nie dem kini ins gesicht sagen.

(in Bezug auf DerAbgelederte)
Private Nachricht senden Post #: 2
Korrekt - 7.9.2004 17:01:00   
DerAbgelederte

 

Beiträge: 833
Mitglied seit: 3.5.2007
Status: offline
ich hätte Strassen Wödmasta schreiben müssen. Na ich täte es dem Kini nicht sagen, sonst is er am End bös und will auf meinem Rücken die Dakar fahren.

(in Bezug auf seebaer600)
Private Nachricht senden Post #: 3
de schlauesten - 8.9.2004 22:00:00   
BonnyandClyde


Beiträge: 11070
Mitglied seit: 29.8.2003
Status: offline
seids ned beim recherieren, aber dem Klaffenböck sein Titel liegt scho so lang zruck da kann man schon vergessen.

Clyde

(in Bezug auf seebaer600)
Private Nachricht senden Post #: 4
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> DUCATI >> Rupert Hollaus Gedächtnisrennen Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung