Royal Enfield - Erfahrungen

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Royal Enfield - Erfahrungen Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Royal Enfield - Erfahrungen - 19.9.2004 14:03:00   
owmartin

 

Beiträge: 12
Mitglied seit: 7.2.2004
Status: offline
Hallo alle!

Wer hat Erfahrungen gemacht mit einer Enfield. Ist das ein Motorrad zum fahren oder zum Schrauben???
Wäre froh über jegliche Infos dazu.
Kauf neu od. gebraucht???
Danke dafür recht herzlich.

Martin
Private Nachricht senden Post #: 1
ich hab zwar selber keine... - 19.9.2004 16:07:00   
piotr

 

Beiträge: 3369
Mitglied seit: 1.9.2005
Status: offline
aber aus erfahrung mit diversen engländern und sonstigen oldtimern:
wenn du den technischen standard und die leistung von modernen japsenradln gewöhnt bist, wirst du mit einer enfield erlebnisse der dritten art haben...
wenn du bereit und willens bist, auch selber zu schrauben und das ding artgerecht zu bewegen (= gemäßigte drehzahlen und strikte vermeidung von vollgasfahrerei) kreigst etwas, dass die japaner nie z'sammbringen werden: ein motorrad mit stil und charakter...
lg piotr

(in Bezug auf owmartin)
Private Nachricht senden Post #: 2
Ural - 19.9.2004 16:12:00   
owmartin

 

Beiträge: 12
Mitglied seit: 7.2.2004
Status: offline
Die hob i a noch im Aug, jetzt hob i gsehn das du do a kompetent bist, was sogst zu der ranger??
Ich will nämlich eins mit Beiwagen.
Viele Grüße Martin

(in Bezug auf piotr)
Private Nachricht senden Post #: 3
die ranger... - 19.9.2004 16:23:00   
piotr

 

Beiträge: 3369
Mitglied seit: 1.9.2005
Status: offline
wär ein hammer - leider fehlt mir im moment das kleingeld dafür...gilt aber dasselbe, wie in meinem ersten posting..."handle with care"....

(in Bezug auf owmartin)
Private Nachricht senden Post #: 4
Gebrauchte um 7000,- - 19.9.2004 16:28:00   
owmartin

 

Beiträge: 12
Mitglied seit: 7.2.2004
Status: offline
Habe unter www.ural.at 2 st. gebrauchte gesehen, weiss aber nicht ob das überarbeitete modelle sind und eine überlegung wert sind??ß
Und was meinst mit herumschrauben, etwa alle 100km was reparieren?????

(in Bezug auf piotr)
Private Nachricht senden Post #: 5
ural.at... - 19.9.2004 16:43:00   
piotr

 

Beiträge: 3369
Mitglied seit: 1.9.2005
Status: offline
das ist der hari aus linz... am besten du kontaktierst ihn einmal, die radln die er importiert sind so viel ich weiss alle überarbeitet... zur schrauberei: ich fahr mit einem alten jawa-gespann ohne irgendwelche probleme, man muss halt immer checken ob alles passt, dann geht das schon...
lg piotr

(in Bezug auf owmartin)
Private Nachricht senden Post #: 6
Danke - 19.9.2004 17:55:00   
owmartin

 

Beiträge: 12
Mitglied seit: 7.2.2004
Status: offline
Recht herzlichen Dank für deine Hilfe werd mal beim hari schaun.
Vielleicht fohr mir uns amoi übern weg gg
Viele Grüße
Martin

(in Bezug auf piotr)
Private Nachricht senden Post #: 7
Tja, mit so an Gespann a la Dnepr mußt - 19.9.2004 19:24:00   
Rockford

 

Beiträge: 3787
Mitglied seit: 24.8.2002
Status: offline
schon selber allerhand drauf haben...

sonst verzweifelst sicher!

Ein Freund von mir fährt eine, ich habe sie vor 2 Tagen probiert...

der hatte schon alle möglichen Pannen, aber er bringt sie immer wieder zum weiterlaufen...

Hier ein Foto:

LG Rock

(in Bezug auf owmartin)
Private Nachricht senden Post #: 8
Wo willst du - 19.9.2004 22:02:00   
Commando 850

 

Beiträge: 3435
Mitglied seit: 1.2.2008
Wohnort: Wien
Status: offline
denn eine Enfield kaufen?
Falls du das noch nicht weisst so kann ich dir eine Adresse und auch Tel.Nr. geben. Es ist die Fa. Horvath in Ruders 16 in der Nähe von Heidenreichstein im Waldviertel. Der Horvath baut auch Beiwagen an fast alle Motorräder (Watsonian Beiwagen aus England) und hat meines Wissens die Generalvertretung von Enfield.
Also, falls du was wissen möchtest, einfach fragen. Im Moment finde ich seine Internet - Adresse nicht.
Gruß
Max

(in Bezug auf owmartin)
Private Nachricht senden Post #: 9
Ich habs gefunden - 19.9.2004 22:12:00   
Commando 850

 

Beiträge: 3435
Mitglied seit: 1.2.2008
Wohnort: Wien
Status: offline
Classic Corner Horvath
Ruders 16
A-3852 NÖ
Tel. u. FAX: 02864/2880
>www.cch.at<
mail@cch.at

Ich hoffe dir geholfen zu haben.
Gruß
Max

(in Bezug auf owmartin)
Private Nachricht senden Post #: 10
könnt leicht sein.... - 21.9.2004 17:32:00   
piotr

 

Beiträge: 3369
Mitglied seit: 1.9.2005
Status: offline
meld dich wieder, bei uns im club gibts einige gespanntreiber...
lg piotr

(in Bezug auf owmartin)
Private Nachricht senden Post #: 11
Werd i machen - 21.9.2004 19:08:00   
owmartin

 

Beiträge: 12
Mitglied seit: 7.2.2004
Status: offline
Wird aber no a randl dauern, wer im winter zuschlagen, bin mir noch unsicher über marke und type, dann wern ma uns schon mal übern weg fahrn, bin eh a rucksackwiener 16. bez. richard wagner platz
viele grüße
Martin r1100gs

(in Bezug auf piotr)
Private Nachricht senden Post #: 12
Die Enfield Diesel wär ein Hammer - 21.9.2004 20:31:00   
mw416

 

Beiträge: 2876
Mitglied seit: 29.4.2004
Status: offline
350 ccm
6,5 PS
19 Nm
Verbrauch angeblich 1 bis 1,5l Diesel auf 100km
Endzeit-Optik (die werden offensichlich mit dem Anstreicher-Pinsel lackiert)

Mit dem Bock hat man sicher alle Blicke auf seiner Seite, ich will unbedingt einmal mit sowas fahren, oder zumindest hören wie der Murl klingt.....

Vorteil (und gleichzeitig Nachteil) der Enfields ist halt dass es sich um echte Oltimer handelt, keine Retro-Bikes ala W 650 in denen sich Moderne Technik versteckt.



(in Bezug auf owmartin)
Private Nachricht senden Post #: 13
na witzig... - 22.9.2004 21:19:00   
piotr

 

Beiträge: 3369
Mitglied seit: 1.9.2005
Status: offline
vor ein paar jahren wären wir fast nachbarn gewesen....bin aber jetzt (wieder) transdanubier...
lg piotr

(in Bezug auf owmartin)
Private Nachricht senden Post #: 14
enfield kaufen ....wo ? - 23.9.2004 7:04:00   
hausmasta

 

Beiträge: 1181
Mitglied seit: 29.8.2007
Status: offline
na direkt in indien. abenteuerreise buchen und mit´n moped gleich nach Ö zurückfahren = ca 2700 km zum einfahren.
der preis ist unschlagbar, die qualität aber leider auch. sie verhält sich genauso wie bei den ural/ dnepr inlands und auslandsmodellen.

16000.- ats nettokassa ( wills jetzt ned umrechnen ).

die in Ö erhältlichen enfields sind bereits überarbeitet aber leider auch wesentlich teurer.
http://www.cch.at

fg
hausmasta

(in Bezug auf owmartin)
Private Nachricht senden Post #: 15
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Royal Enfield - Erfahrungen Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung