Route de Grandes Alpes - Quartier in Italien?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Touren & Reisen] >> Westeuropa >> Route de Grandes Alpes - Quartier in Italien? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Route de Grandes Alpes - Quartier in Italien? - 11.3.2015 9:20:42   
tom26

 

Beiträge: 349
Mitglied seit: 23.7.2003
Status: offline
Wir überlegen unsere heurigen Bikeurlaub in den Französischen Alpen zu verbringen. Geplant sind ca.6 Tage.

Wir wollen lieber ein fixes zentrales Quartier von wo aus wir die besten **** erreichen können. Ein Tagesausflug zum

Meer wäre auch ganz nett. Da ja scheinbar schon einige aus diesen Forum schon dort waren hätte ich ein paar Fragen.

Habe gelesen das es um einiges günstiger wird wenn mann sich in Italien ein Quartier sucht. Stimmt das und wenn ja hat vielleicht jemand einen Tipp?

Wann ist die beste Zeit um sich dort zu vergnügen? Hätten im Juli, die erste August Woche oder die erste September Woche Zeit.

Wie streng ist die Polizei dort wegen Geschwindigkeiten und lautstärken Messungen? ;-).

Bin für jeden Tipp dankbar
Private Nachricht senden Post #: 1
du hast recht - 11.3.2015 9:32:20   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
in italien ist es etwas billiger als in frankreich. nach deinen anforderungen kann ich dir das http://www.edelweisslimone.it/de/ empfehlen. ist ein nettes kleines privat geführtes hotel, frühstück für italienische verhältnisse üppig und am abend gibt es ein menü. du bist relativ schnell bei den großen franzöischen ****n und zum meer ist es auch nicht so weit. besonders wenn du auf den tende rauffährst, vom hotel aus in 15 minuten erledigt, hast du einen tollen ausblick auf forts aus dem ersten weltkrieg, in eines kannst du sogar mit dem motorrad reinfahren

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf tom26)
Private Nachricht senden Post #: 2
o - 11.3.2015 11:33:22   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Preislich finde ich den Unterschied zwischen den beiden Ländern jetzt nicht so gewaltig. Der wirklich große Unterschied besteht in der geografischen Lage in Relation zur Küste und im Zeitpunkt der Buchung. Die Cote d Azur ist halt im Sommer "sowieso ausgebucht" und demnach richten sich die Preise. Ich habe selber schon Preisunterschiede beim selben Hotel von ca. 500% feststellen können, weil die im Hochsommer für ein normales Zimmer locker 500,- pro Nacht verlangen können, wenn im ganzen Umkreis keine 10 Betten frei sind. Buchst jetzt schon bekommst selbiges um 40 -60 Euro, nur als Beispiel (Doppelzimmer, nicht direkt am Meer).

Ich persönlich finde das Abendessen in einem idyllischen Hafen einfach traumhaft schön und möchte deswegen nicht mehr als 15km weg schlafen. Aber das ist für jeden anders.
Von den Alpen selber hast halt in Italien nur an kurzen Streifen an der westlichen Grenze zu Frankreich, rest ist komplett Flach und uninteressant. So richtig schön ist es nördlich von Menton bis San Tropez, aber auch das ist subjektiv. ;)

Die Preise vom Essen relativieren sich a bissl, wenn man berücksichtigt, was man wirklich bestellt. Pizza und Pasta sind natürlich billiger als eine Fischplatte und in Frankreich sind Pizza und Pasta eher die seltenen Ausnahmen. Deshalb wirkt Italien schonmal wesentlich billiger. Beispiel: Eine Pizza in Monaco kostet im Schnitt um 1 Euro mehr als in Österreich, eine Pizza in Italien kostet im Schnitt um 1 Euro weniger als in Österreich. Bei 6 Tagen reden wir jetzt von 12 Euro. Ob man aus diesem Kriterium sein Quartier auswählt muss man selber wissen.

Sparen kann man zb beim Frühstück. Die Franzosen sind nicht gerade berühmt dafür und für an komischen Kaffee, ein drittel Baquette und an Plastikdegel Marmelade zahlt man schnell mal 12,- Auspreis. Wir sind da mal die erste Etappe gefahren und haben uns dann in a gemütliches Beisel zum Brunchen gehockt, oft billiger und vorallem besser, weil man das bestellt was man auch haben möchte.

Ein Tipp: Suchts euch was mit eigenem Parkplatz. Es ist wirtschaftlich unklug ein paar Euro zu sparen und dafür ohne Motorrad heimzukommen. :)
Diebstahl ist zwar ned so arg mie man munkelt, aber dennoch ist die Gefahr größer als bei uns und vor allem haben sehr viele kleine Hotels einfach keine Parkplätze, weils in der Stadt keinen Platz gibt.
Weiterer Tipp zur Routenplanung: Die Küstenstraßen sind tagsüber über die Sommermonate einfach nur Stau. Am besten nur queren aber nicht versuchen sie der Länge nach zu besichtigen. Des bringt trotz Zweirad nix. **** gehören dazu, aber sind nicht alles. Gute 10km Luftline von der Küste entfernt hast sowieso nur Kurven, da gibts nix anderes, weil überall Berge sind. Wennst mal 500m Gerade findest, mach ein Foto. ;)

Wann wollts denn fahren?

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 11.3.2015 11:59:44 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf tom26)
Private Nachricht senden Post #: 3
preiswert, zentral, TIEFGARAGE - 11.3.2015 14:19:44   
sailix

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 12.9.2009
Status: offline
Hi,
einfach, zentral, TIEFGARAGE

Hotel Roma - Via Torino 7, 11100 Aosta, Italien

https://www.booking.com/hotel/it/roma-aosta.de.html?aid=376364;label=de-o8ledjA8i7uiOmZfZMZ47AS33182775983%3Apl%3Ata%3Ap1%3Ap2609.000%3Aac%3Aap1t1%3Aneg;sid=781373012fdda78506a99ce29b4fb21a;dcid=4;ucfs=1;srfid=56c20e16c697af5a12f1ed619895cd917dd32818X1;highlight_room=

Polizei ? --- nicht gesehen....

Vergiss Italien zwischen Anfang Juli und 15. August (Ferragosto) ....

LG
Roland

(in Bezug auf tom26)
Private Nachricht senden Post #: 4
ich war... - 11.3.2015 20:35:28   
martin0762

 

Beiträge: 3266
Mitglied seit: 19.7.2004
Wohnort: GU
Status: offline
...vor zwei Jahren für neun Tage dort:
http://www.hotel-de-paris-briancon.com/fr/
liegt genau dort, wo das Motorradfahren vermutlich erfunden wurde
Das Problem ist nur, das der von dir gewünschte Tagesausflug ans Meer
ziemlich unwahrscheinlich ist, weil zu weit weg!
Da wäre dann ein Quartierwechsel unausweichlich!

_____________________________

lg
m.

(in Bezug auf tom26)
Private Nachricht senden Post #: 5
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Touren & Reisen] >> Westeuropa >> Route de Grandes Alpes - Quartier in Italien? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung