Rocking Christmas mit Kindercharity

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Veranstaltungen >> Rocking Christmas mit Kindercharity Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Rocking Christmas mit Kindercharity - 1.12.2016 17:41:03   
ehderwilli


Beiträge: 328
Mitglied seit: 22.11.2010
Status: offline
Hey Leute,

wir hätten noch/nur mehr 20 Restkarten (+/-) für a Donauschiffalfahrt inkl. so rockiger Musik.

Es wär fein wenn wir die Karten die noch über sind verkaufen könnten, weil ma wie immer genug Gschrappen in Patenschaft haben die auf Ihre Behandlungen warten - und zum Mopedfahren is jo momentan eher mau (wird owa hoffentlich bald wieder)

s´Plakat mit den genauen Daten is eh dabei, würd uns taugen wenn der eine oder andere mitfahren tätad - is jo a murz a Gaude a und, Essen gibts a


LG Willi




Anlagen (1)

_____________________________

Give a Smile Tour 2017
20. Mai
5 Starts - 1 Ziel
Private Nachricht senden Post #: 1
Ergebnis - 13.12.2016 13:08:07   
ehderwilli


Beiträge: 328
Mitglied seit: 22.11.2010
Status: offline
da es hier auch gepostet wurde - dementsprechend auch das wunderschöne Ergebnis für unsere Kinder.




Anlagen (1)

_____________________________

Give a Smile Tour 2017
20. Mai
5 Starts - 1 Ziel

(in Bezug auf ehderwilli)
Private Nachricht senden Post #: 2
Adeli - 13.12.2016 13:09:09   
ehderwilli


Beiträge: 328
Mitglied seit: 22.11.2010
Status: offline
und hier gleich eine Rechnung für eine Adeli Therapie - geht sich grad mal aus




Anlagen (1)

_____________________________

Give a Smile Tour 2017
20. Mai
5 Starts - 1 Ziel

(in Bezug auf ehderwilli)
Private Nachricht senden Post #: 3
Wahnsinn Willi... - 14.12.2016 20:07:03   
Gerry1702


Beiträge: 36728
Mitglied seit: 22.8.2005
Wohnort: Wiener Neudorf
Status: offline
...super Sache!!!
FREU MICH SCHON AUF UNSERE G.A.S.T.😄

_____________________________

... da Gerry

Keine Erwartungen, keine Enttäuschungen !

(in Bezug auf ehderwilli)
Private Nachricht senden Post #: 4
yeeaaah - 15.12.2016 0:04:50   
ehderwilli


Beiträge: 328
Mitglied seit: 22.11.2010
Status: offline
du sagst es

Tante Edith:

so, gestern hab ich mich leider von den Emotionen leiten lassen und euch beleidigt. War so nicht absichtlich.

Ich bitte euch hiermit offiziell um Entschuldigung.

Immerhin gehts bei beiden Veranstaltungen um kranke Kinder - da hat sowas nix zu suchen.

LG Willi


< Beitrag bearbeitet von ehderwilli -- 15.12.2016 19:07:02 >


_____________________________

Give a Smile Tour 2017
20. Mai
5 Starts - 1 Ziel

(in Bezug auf Gerry1702)
Private Nachricht senden Post #: 5
Suffkollision ? - 15.12.2016 10:45:07   
fbuser108154711


Beiträge: 84
Mitglied seit: 28.9.2016
Status: offline
quote:

ORIGINAL: ehderwilli
manchmal san aber a blede Leid am Ruder


Sagamal: was wird das ?
Buhlen um einen bestimmten Termin ?
Beschimpfen der 'Konkurrenz' ?
Entgehen dir Spendeneinnahmen, wenn in 150km Entfernung eine andere Veranstaltung rennt, die ebenfalls karitative Zwecke verfolgt ?
Bist du auch auf 'Licht ins Dunkel' neidig ?
Henne oder Ei-Syndrom ?

Bring Licht in die Sache, entschuldige dich oder verkriech' dich wieder.

Edit: Das sehe ich erst jetzt:
quote:

die Termine von uns per Email mitgeteilt wurden

bzw begreife ich die Bedeutung - vergibst du jetzt die 'Termine' im Bundesgebiet, wer wo was wann veranstalten darf ? Legst du die schon im Juli des vorangegangenen Jahres fest und 'teilst mit' ? Das erscheint mir ein bißchen eingebildet ...

< Beitrag bearbeitet von fbuser108154711 -- 15.12.2016 12:03:01 >


_____________________________

Auf gute Zusammenarbeit !! Und guten Grip !

(in Bezug auf ehderwilli)
Private Nachricht senden Post #: 6
ehderwilli - 15.12.2016 12:37:19   
kps_Yaxon


Beiträge: 79
Mitglied seit: 30.5.2007
Wohnort: Villach
Status: offline
Sehr geehrter Herr Wilfried Ernst Weyse,
lieber "Kapitän" der "Give a smile Tour".

Ja, wir haben das Datum für die "18. Rollin'Toys-Biker helfen Kinder" Tour mit dem 20. Mai festgelegt.
Und ja, das war kein Zufall, aber auch kein Konkurrenzdenken, sondern nur der optimalste Termin den wir auf Grund unserer örtlichen Gegebenheiten (Wetter, Fenstertage und anderer Veranstaltungen) wählen konnten. Außerdem haben wir unser Tourende so geplant, dass wir im Anschluss noch zum Schwarzlteich hätten fahren können (es wäre dann unsere 3. Teilnahme gewesen). Auf Grund Deiner vorherigen Denunzierungen gegen den "Ride4Hope" die jetzt in öffentliche, persönliche Beschimpfungen ausarten, haben wir nach dem alten Bikergrundsatz "Give respect, earn respect" aber davon Abstand genommen.
Österreich ist zwar ein kleines Land, aber immer noch groß genug für zwei Motorrad-Charity-Veranstaltungen (dieser Größe) am gleichen Tag und wenn Du das Motto Eurer Tour auch auf Dein Leben ausdehnen könntest, würdest Du über Terminüberschneidung nur mehr lächeln.

Wünsche Dir und der "Give a smile Tour" auch in Zukunft viel und vor allem "unfallfreien" Erfolg, auf das Du noch vielen Kindern ein Lächeln ins Gesicht zauberst.

Hannes "Jaxon" Jank

P.S.: Ruder braucht man nur beim Bootfahren - ich fahre Motorrad - schon seit 37 Jahren

(in Bezug auf fbuser108154711)
Private Nachricht senden Post #: 7
und - 15.12.2016 19:48:14   
ehderwilli


Beiträge: 328
Mitglied seit: 22.11.2010
Status: offline

rauf damit

_____________________________

Give a Smile Tour 2017
20. Mai
5 Starts - 1 Ziel

(in Bezug auf kps_Yaxon)
Private Nachricht senden Post #: 8
Aha... - 15.12.2016 21:15:27   
Gerry1702


Beiträge: 36728
Mitglied seit: 22.8.2005
Wohnort: Wiener Neudorf
Status: offline
...na dann is es wahrscheinlich besser dass ich diese Beleidigungen nicht lesen konnte, sei es aus Zeitmangel oder einfach weil ich nicht rechtzeitig reingschaut habe.
Finde es sehr schade denn so gerne ich die Give a Smile Tour unterstütze so gerne unterstütze ich auch viele andere Menschen die unsere Hilfe benötigen. Dabei will ich aber nicht nachdenken müssen ob ich das "für alle" richtig mache. Auch ich habe gemeinsam mit meinem guten Freund Olpo den Kradreitern eine Spende übergeben. Da ich momentan nicht selber fahren kann hat er unseren Beitrag nach Kärnten gebracht. Dabei kann es nur ums Helfen gehen und um sonst nichts.

Ich freue mich immer noch auf unsere Tour 2017 und hoffe dass kein Machtkampf ausbricht wenns um Helfen geht .
LG

< Beitrag bearbeitet von Gerry1702 -- 20.12.2016 19:52:26 >


_____________________________

... da Gerry

Keine Erwartungen, keine Enttäuschungen !

(in Bezug auf ehderwilli)
Private Nachricht senden Post #: 9
@Gerry - 16.12.2016 18:57:05   
kps_Yaxon


Beiträge: 79
Mitglied seit: 30.5.2007
Wohnort: Villach
Status: offline
Macht- oder Konkurrenzkampf gibt's sicher keinen ...
erstens bin I' für so an Sch..ss schon z'alt ,
zweitens wär's ja komplett kontraproduktiv, da es ja um die Sache des Helfens an sich geht,
und sobald man sich entscheidet Kindern zu helfen - egal ob als Organisator oder Unterstützer - steht man automatisch schon auf der "guten Seite der Macht", egal wo man "mitkämpft"
In diesem Sinne mögen sich beide Veranstaltungen regen Zuspruchs und guten Wetters erfreuen.
"Respekt, bleib xund und imma im Sottl"

(in Bezug auf Gerry1702)
Private Nachricht senden Post #: 10
Herr Yaxon - 16.12.2016 19:26:12   
Gerry1702


Beiträge: 36728
Mitglied seit: 22.8.2005
Wohnort: Wiener Neudorf
Status: offline
...dem ist nichts mehr hinzu zu fügen.

Mit den besten Grüßen und Glückwünschen für die Saison 2017
Da Gerry

_____________________________

... da Gerry

Keine Erwartungen, keine Enttäuschungen !

(in Bezug auf kps_Yaxon)
Private Nachricht senden Post #: 11
wie.. - 5.1.2017 15:25:28   
eIuterio


Beiträge: 7
Mitglied seit: 5.1.2017
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Hypatia

..vergesst denn nicht!!!!!!


...könnten wir denn vergessen???!!!weil das BARBIEHAUS hat immer Saison???!!
quote:

ORIGINAL: derwisch
gibt`s counties,WO man mittels"TABLETTE"schmerzlos sich aus diesem abschnitt(leben?)vertschüssen kann!!!!!!
hiesige Spezies freut sich am"LEIDEN"(zb.krebskranker!")der betroffenen??????das erklärt nicht mal
die"GENESIS"!!!!!!oder kommt das zustande,wenn man selektierte "diesem" aussetzt?????

quote:

..er sendet noch "ALLEN",die sich,egal für"WAS",quälen lassen,Botschaft,daß,WENN man die "EIER"hat,
es schmerzlos auch geht!!!Ich begreife nicht, warum die Leute dagegen sind: Lieber elend verrecken,
als schmerzlos sterben. Was ist denn das für eine Haltung?


quote:

ORIGINAL: Gerry1702
...na dann is es wahrscheinlich besser dass ich diese Beleidigungen nicht lesen konnte
de unleserlichn zitiert tatn s`forum nit kimmern??????
..a glick,daß´d folgende kana san???????
quote:

ORIGINAL:Gerry1702
Deppata ... ... bei dir is es Banane .... san immer anige dabei die so an Trottl Glauben schenken
.... und jetzt wiss ma a wie die zwa Deppen die mörder Zeiten ....
Jo oba es is besser ...wennst dem Trottl immer wieder schreibst hört des nie auf. I les eam nimma und aus..😊
Und die Mäderln 👭👧👩👵👰👸👯💇 können uns aum Orsch 👅
....oder unterhoits di eh guad mit de aundan Deppen ?
Nur host du eher a Muschi oba sicher kane Eggs. is es wohl eher der schwindliche Brando der Voihorstl.
Dem kaun ma eh nix hinzufügen.....oder jo, Voitrottl eventuell oba mehr foit ma zu dem Koffa ned ei.
Steve...."los eam, los eam, des is ein unbeschreiblicher Trottl"
...bist aber zu deppat das zu schreiben ? Heast Deppate... haums da ins Hirn kackt ??? Er is afoch A Sautrottl
.... du host recht - i bin a Luscherl ....und DES mocht mi happy ned des deppate Mumturradlfohrn
..so muaß ma amol aufgstöllt sei!!!!
und bei fehlender"MORALISCHER FESTIGUNG"(d.h.wappler???) dies:
quote:

denn immer wieder bin ich mit den ARMEN KINDERN konfrontiert,die
einem,oft beinharten (ÜBER)LEBENSKAMPF entgegensehen !
nur weil jemand,sei es oft nur für einen AUGENBLICK Lustgewinn,es einem(r) antut,obwohl
deren bzw,dessen ZUKUNFT nicht GESICHERT ist !!!
d.h.HAMSTER-RADLER mutet dieses dasein NACHKOMMEN zu !!!
und müssen dann deren VERSKLAVUNG bzw.AUSBEUTUNG tatenlos mitansehen !!
obwohl dies HEUTZUTAGE v e r m e i d b a r ist! (verhütung,usw.)





_____________________________

ENTSCHEIDEND ist,ob der kopf
im RICHTIGEN hintern steckt!
Private Nachricht senden Post #: 12
? - 5.1.2017 16:17:24   
eIuterio


Beiträge: 7
Mitglied seit: 5.1.2017
Status: offline


_____________________________

ENTSCHEIDEND ist,ob der kopf
im RICHTIGEN hintern steckt!
Private Nachricht senden Post #: 13
? - 31.1.2017 9:54:53   
streetfigthervienna

 

Beiträge: 113
Mitglied seit: 23.12.2016
Status: offline


Ich kann das jetzt auch, danke eluterio

_____________________________

Deswegen will ich nie wieder nach Oesterreich

http://www.1000ps.at/forum/tm.asp?m=2641565&mpage=2&key=

(in Bezug auf eIuterio)
Private Nachricht senden Post #: 14
? - 6.2.2017 13:38:59   
streetfigthervienna

 

Beiträge: 113
Mitglied seit: 23.12.2016
Status: offline
und rauf und den Troll runter

_____________________________

Deswegen will ich nie wieder nach Oesterreich

http://www.1000ps.at/forum/tm.asp?m=2641565&mpage=2&key=

(in Bezug auf streetfigthervienna)
Private Nachricht senden Post #: 15
? - 6.2.2017 22:16:42   
streetfigthervienna

 

Beiträge: 113
Mitglied seit: 23.12.2016
Status: offline
Der fanboy-Troll ist gelöscht



_____________________________

Deswegen will ich nie wieder nach Oesterreich

http://www.1000ps.at/forum/tm.asp?m=2641565&mpage=2&key=

(in Bezug auf streetfigthervienna)
Private Nachricht senden Post #: 16
aber bitte ... - 24.2.2017 15:45:21   
eIuterio


Beiträge: 7
Mitglied seit: 5.1.2017
Status: offline

quote:

ORIGINAL: streetfigthervienna



Ich kann das jetzt auch, danke eluterio


... gerne geschehen


_____________________________

ENTSCHEIDEND ist,ob der kopf
im RICHTIGEN hintern steckt!

(in Bezug auf streetfigthervienna)
Private Nachricht senden Post #: 17
Die letzte Ausfahrt ... - 25.2.2017 13:10:49   
streetfigthervienna

 

Beiträge: 113
Mitglied seit: 23.12.2016
Status: offline
... mit Dir war mir ein Vergnügen - also: keine Ursache

_____________________________

Deswegen will ich nie wieder nach Oesterreich

http://www.1000ps.at/forum/tm.asp?m=2641565&mpage=2&key=
Private Nachricht senden Post #: 18
Grindig fad - 15.12.2017 18:54:15   
berta70

 

Beiträge: 330
Mitglied seit: 13.4.2017
Status: offline
..is da PILLI nie?????
quote:

ORIGINAL: nastywerner
Und runter

quote:

ALLE schauen zu oder weg????wie überall am genesis-Planeten!!!!!!jetzt versucht diese "PILLi "mit verschiedensten usern!!!!!!
als folgende:ruezi,mathiashummen,andrea46,coco66,fbuser108154711,nastywerner,streetfighter,auchnixbesser,sabaisabai,USW.???
Sowas läuft frei herum???NUR zuschauen,oder wegschauen?????..is de wirkliche UNTAT!!!!!

..treibt sich als "STRICKER"in dem Forum umher???Keiner hilft ihm????
Private Nachricht senden Post #: 19
Rocking Christmas mit Kindercharity - 18.12.2017 11:24:11   
Atterseee


Beiträge: 133
Mitglied seit: 9.5.2012
Status: offline
quote:

Wohltätigkeit
Wohltätigkeit (veraltend: Mildtätigkeit) ist das Wirken Einzelner oder von Organisationen zu Gunsten Bedürftiger durch „milde Gaben“ (Almosen, Geschenke, Spenden). Sie gilt seit alters als besondere Tugend vieler Religionen. Im Christentum, im Judentum, im Buddhismus und im Islam wird dies beispielsweise vom Einzelnen erwartet. Sie wird auch durch Zuwendungen an Hilfsorganisationen gewährleistet.

Inhaltsverzeichnis [Verbergen]
1 Formen
2 Präsidenten-Frauen als Vorbild
3 Siehe auch
4 Literatur
5 Einzelnachweise
Formen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Spenden spielen neben der staatlichen Fürsorge (Sozialstaat) eine wichtige Rolle. Demselben Zweck dienen der Verkauf von Wohlfahrtsbriefmarken, Erbschaftsverfügungen oder die Einstellung von Gerichtsverfahren durch Zahlung eines Betrages an die Wohlfahrtsorganisationen durch die Staatsanwaltschaft.

In Deutschland werden Spenden unter gewissen Voraussetzungen einkommensteuerlich begünstigt. Hier bestehen zahlreiche organisierte Verbände mit besonderen oder allgemeinen Zielen der Wohltätigkeit. Deutschlands größte kirchliche Organisation auf dem Gebiet der Wohltätigkeit ist Brot für die Welt, die Entwicklungshilfe leistet. In einer Vielzahl von Vereinen und Aktionen zeigen Politiker, Künstler, Sportler und andere Prominente soziales Engagement für deutsche und internationale Hilfsorganisationen wie zum Beispiel UNICEF. Zu „prominenten Wohltäterinnen“ auf Benefiz-Galas in Deutschland werden Ute-Henriette Ohoven (Gala-Diners) und Johanna Haerting-Toger (Kinderhilfe Europa) gezählt.

Präsidenten-Frauen als Vorbild[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Maßstäbe für wohltätiges Engagement haben die Ehefrauen von vier Bundespräsidenten gesetzt. Das bürgerfreundliche „Lebenswerk“ jeder von ihnen wirkt über den Tod der Initiatorinnen hinaus bis in die Gegenwart. So hat Elly Heuss-Knapp als erste First Lady der Bundesrepublik 1950 das Deutsche Müttergenesungswerk gegründet.[1] Wilhelmine Lübke gründete 1962 mit ihrem Mann das Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA). Dieses wurde als „Wilhelmine-Lübke-Stiftung“ zu ihrem Lebenswerk.[2] Sie entwickelte unter anderem die Idee der Einführung von Essen auf Rädern. Mildred Scheel hat 1974 die Deutsche Krebshilfe gegründet, die sich allein aus Spenden und Zuwendungen aus der Bevölkerung finanziert. Christiane Herzog gründete 1986 den Förderverein Mukoviszidose-Hilfe e. V., den sie 1997 in die Christiane-Herzog-Stiftung für Mukoviszidose-Kranke umwandelte.

In den Vereinigten Staaten besteht ein hochentwickeltes System der Wohltätigkeit.[3][4][5]

In vielen Gesellschaften war und ist die Wohltätigkeit einzelner die einzige Form praktischer Milderung der Armut.



< Beitrag bearbeitet von Atterseee -- 18.12.2017 11:26:25 >


_____________________________

Der See ist rein.
Private Nachricht senden Post #: 20
....... - 31.3.2018 15:36:29   
Atterseee


Beiträge: 133
Mitglied seit: 9.5.2012
Status: offline

quote:


Troll (Netzkultur)

Wechseln zu: Navigation, Suche


Symbol für „Trolle bitte nicht füttern!“ oder „Trolle füttern verboten!“
Als Troll bezeichnet man im Netzjargon eine Person, die ihre Kommunikation im Internet auf Beiträge beschränkt, die auf emotionale Provokation anderer Gesprächsteilnehmer zielt. Dies erfolgt mit der Motivation, eine Reaktion der anderen Teilnehmer zu erreichen. In darauf bezogenen Bildern wird oft der aus der Mythologie bekannte Troll dargestellt.
Die entsprechende Tätigkeit wird „trollen“ genannt.[1]
Inhaltsverzeichnis [Verbergen]
1
Etymologie
2
Charakterisierung
3
Professionelles Trollen
4
Auswirkungen
5
Gegenmaßnahmen
6
Literatur
7
Weblinks
8
Einzelnachweise
Etymologie
Häufig wird das Wort Trolling von der englischen Bezeichnung „trolling with bait“ hergeleitet. Diese bezeichnet eine bestimmte Technik des Fischens mit einer Schleppangel, die langsam von einem fahrenden Boot durch das Wasser gezogen wird. In der Netzkultur hat das Wort durch die Analogie zu dem metaphorischen „Ködern“ der anderen Diskussionsteilnehmer Eingang gefunden.[2]
Zum ersten Mal trat das Wort in diesem Zusammenhang im Jahr 1990 auf, als es in der Newsgroup alt.folklore.urban in dem Satz „trolling for newbies“ benutzt wurde.[2]
Charakterisierung


Karikatur eines Internet-Trolls in Anlehnung an den mythologischen Troll.
Sogenannte Trollbeiträge sind auf die Kommunikation im Internet beschränkt und finden sich vor allem in Diskussionsforen und Newsgroups, aber auch in Wikis und Chat­rooms, auf Mailinglisten und in Blogs. Als Troll wird bezeichnet, wer absichtlich Gespräche innerhalb einer Online-Community stört.[3] Die Provokationen sind in der Regel unterschwellig und ohne echte Beleidigungen. Auf diese Weise entgehen oder verzögern Trolle ihren Ausschluss aus administrierten Foren. Nach Judith Donath ist das Trollen für den Autor ein Spiel, in welchem das einzige Ziel das Erregen von möglichst erbosten und unsachlichen Antworten ist.
“Trolling is a game about identity deception, albeit one that is played without the consent of most of the players.”
„Trollen ist ein Spiel um das Verschleiern der Identität, das aber ohne das Einverständnis der meisten Mitspieler gespielt wird.“
– Judith Donath: Identity and Deception in the virtual Community[4]
Wissenschaftliche Literatur über das Trollen gibt es derzeit kaum. In einer Studie wurden acht Administratoren der hebräischen Wikipedia nach ihnen bekannten Trollen befragt und die Beiträge der vier meistgenannten Benutzer danach inhaltlich analysiert. Als Ergebnis wurden vier Verhaltensmuster festgehalten:
Trolle agieren absichtlich, wiederholt und schädlich (intentional, repetitive and harmful).
Trolle ignorieren und verletzen die Grundsätze der Community.
Trolle richten nicht nur inhaltlichen Schaden an, sondern versuchen auch, Konflikte innerhalb der Community zu schüren.
Trolle sind innerhalb der Community isoliert und versuchen ihre virtuelle Identität zu verbergen, etwa durch die Nutzung von Sockenpuppen.
Aus den Fallanalysen ergaben sich verschiedene Motivationen der Trolle:
Langeweile, Suche nach Aufmerksamkeit, Rache
Spaß und Unterhaltung
Wunsch, der Community möglichst großen Schaden zuzufügen.[5]
2013 haben die Psychologen Buckels, Trapnell und Paulhus von der University of Manitoba in Winnipeg (Kanada) die Persönlichkeit von sogenannten Internet-Trollen untersucht. Bei einer Befragung von 418 Personen, die regelmäßig eine Seite ansurften, welche zugleich die Möglichkeit bot, über Kommentare mit anderen zu kommunizieren, konnten 5,6 Prozent von ihnen als Trolle identifiziert werden und durchliefen anschließend weitere Persönlichkeitstests. Bei diesen entdeckten die Wissenschaftler dann hauptsächlich Alltagssadismus, aber auch weitere Merkmale der sogenannten Dunklen Tetrade; für Psychologen ein bestimmtes Persönlichkeits­profil, das sich aus verschiedenen sozial unerwünschten Eigenschaften zusammensetzt (Erweiterung der Dunklen Triade zu einer Tetrade aus vier negativen Eigenschaften).[6] Besonders häufig wurde bislang ein derartiges Profil bei Menschen gefunden, die als Jugendliche, aber auch als Erwachsene, andere schikanieren. Dazu gehören außer dem Sadismus der Narzissmus, der Machiavellismus und die Psychopathie.[7][8][9]
Nahe Verwandte des Trolls in Online-Spielen sind die sogenannten Griefer.[10]
Professionelles Trollen
Mittlerweile gibt es im Internet auch professionelle Trollaktivitäten mit dem Ziel, Propaganda/Werbung für den jeweiligen Auftraggeber zu betreiben.[11] Bekannt ist dies beispielsweise von Nordkorea,[12] Russland[13] und den USA.[14]
Auswirkungen
Trollbeiträge können Schaden verursachen, indem sie Diskussionen ausbremsen oder sogar das Vertrauen innerhalb einer Community zerstören. Ein weiterer Effekt, der besonders in oft von Trollbeiträgen gestörten Communitys auftritt, zeigt sich im Umgang mit Neulingen: Häufig werden tatsächlich auf Unwissenheit und Naivität beruhende Fragen als Trollbeiträge abgetan.[4]
Susan Herring, Professorin für Informationswissenschaft an der Indiana University Bloomington, unterteilt Internet-Communitys in „weniger anfällig“ und „mehr anfällig“ für Trollbeiträge. So seien tendenziell solche Communitys anfälliger, die Themen abseits des Mainstream behandeln. Beispielhaft dafür seien Foren aus den Bereichen Feminismus und Religion.[15]
Ende 2014 sperrten Nachrichtenportale wie sueddeutsche.de aufgrund des hohen Kommentaraufkommens durch „Trolle“[16] ihre Kommentarfunktionen oder schränkten diese ein.[17]
Gegenmaßnahmen


Trolle bitte nicht füttern!
Kommunikationsexperten empfehlen, sich zunächst eine Grundhaltung zu vergegenwärtigen: „Auf eurem Blog, in eurem Forum, auf eurer Timeline sind andere bei euch zu Gast.“[18] Wichtig ist in jedem Fall, die Ruhe zu bewahren. Spontan zu reagieren ist nicht ratsam.
Ein Mittel, um Foren vor Troll-Beiträgen zu schützen, ist das Informieren der Benutzer über das Phänomen und die typischen Eigenschaften von Trollbeiträgen. Viele Internetportale und -foren begegnen dem Phänomen im Vorfeld, indem nur registrierte Nutzer (beispielsweise Autorisierung per E-Mail und weitere Daten) zugelassen werden. Dadurch ist es möglich, einzelne Trolle seitens der Administratoren zu sperren und ihre Zahl somit zu begrenzen. Einen absoluten Schutz gibt es nicht.
Die anderen Teilnehmer der Diskussion können Troll-Diskussionen begegnen, indem sie auf Beiträge des Trolls grundsätzlich nicht eingehen. In der Netzkultur bezeichnet man dies mit der Phrase „Trolle bitte nicht füttern!“ (engl. „Do not feed the troll“ Den Troll nicht füttern, als Akronym DNFTT). Damit entzieht man den Trollen die Aufmerksamkeit, die sie erheischen wollen.[19] In der Regel geben die Trolle dann auf und ziehen weiter. Gelegentlich nutzen sie auch eine Sockenpuppe, um sich selbst zu füttern. Daher ist eine zusätzliche strikte Moderation hilfreich, um dem Problem zu begegnen.[15]
Häufig werden von Nutzern Troll-Beiträge mit einem ASCII-Art-Fisch, auch Roter Hering genannt, beantwortet (Beispiel: ><((((*> ). Dies soll die anderen Diskussionsteilnehmer dazu auffordern, den Beitrag des mutmaßlichen Trolls entsprechend zu prüfen und ggf. nicht weiter auf dessen Beiträge zu reagieren.
Eine weitere Empfehlung lautet, nicht mit dem Troll zu reden, sondern nur über ihn, um so die Kontrolle über die Kommunikation zurückzugewinnen und ihm zu zeigen, dass sein Gegenüber nicht allein steht.[18]
Wenn dennoch eine Antwort nötig erscheint (z. B. weil es nicht möglich ist, genügend viele Mitnutzer zum Ignorieren des Trolls zu bewegen), sollte sie nach den Erkenntnissen der Pädagogischen Psychologie nicht emotional, sondern möglichst rational ausfallen. Die Kommunikation sollte demnach höflich, aber klar und eindeutig sein. Statt leerer Drohungen werden klare Ansagen empfohlen, die dann auch genau so eingehalten werden.[20]
Einige Moderatoren empfehlen für bestimmte Fälle, die Prinzipien der kognitiven Therapie anzuwenden.[21] Bei dieser Methode geht es darum, positiv und ruhig zu antworten, während man die Meinung des Trolls respektiert und akzeptiert.




_____________________________

Der See ist rein.
Private Nachricht senden Post #: 21
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Veranstaltungen >> Rocking Christmas mit Kindercharity Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung