Ringfahren mit LC8KTM

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> KTM >> Ringfahren mit LC8KTM Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Ringfahren mit LC8KTM - 5.10.2004 21:46:00   
kantenfan

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 21.9.2004
Status: offline
Bin neu im Forum und hoffentlich unter sovielen Racern auch als Großendurospritzer willkommen.
Ich hab vor 2 Monaten die Riesenkati gekauft weil's Liebe auf den ersten Blick war und ich gern hoch sitze. War letzte Woche erstmalig mit ihr am Brünn Ring sozusagen als Anfänger und noch dazu als Frau unter endlos vielen Racerbikes. Der Instruktor war eben auch soeiner und irgendwie nicht so richtig hilfreich. Hat jemand Erfahrungen mit der LC8 am Ring? Wieviel Schräglage hält sie? Kann ich die Kurven so spitz wie Racer fahren und genauso anbremsen?
Bin am Wochende wieder am Ring und würde Eure Tipps gern ausprobieren.
Ciao
Kantenfan
Private Nachricht senden Post #: 1
Check mal - 6.10.2004 10:43:00   
Iceman75


Beiträge: 16221
Mitglied seit: 25.7.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
beim tuckerman

http://www.1000ps.at/magazin_members.asp?id=185268

Der Fahrt mit so einem dicken Ding auch am Ring

lg
Ice

(in Bezug auf kantenfan)
Private Nachricht senden Post #: 2
Wieviel Schräglage hält sie? - 6.10.2004 15:20:00   
Dirty


Beiträge: 20446
Mitglied seit: 26.11.2002
Status: offline
Hallo erstmal!

Also das ist wie bei jedem Motorrad:

Es kommt mal auf die Reifen an...hast du Stollen, Halbstollen oder Strassenreifen oben?

Wenn du Strassenreifen oben hast...was ja für den Ring das Beste wäre, dann kommt es darauf an, wie weit du dich umlegen traust...denn schon ein halbwegs guter Reifen, hält...natürlich bei richtig gefühlvollem Gasgeben...100% bis zur Kante!

Wenn du dann regelmässig "auf der Kante" fährst, würde ich an deiner Stelle, einen guten Reifen aufziehen lassen!

Wie sehen deine Reifen denn aus...hast du noch den berüchtugten "Angststreifen"...und wenn ja, wieviel?

Wegen der KTM mach dir mal keine Sorgen, denn falls sie irgendwann einmal streifen sollte, dann bist du auf dem richtigen Weg!;0)

LG.Harry

(in Bezug auf kantenfan)
Private Nachricht senden Post #: 3
Hallo Harry, - 6.10.2004 19:50:00   
kantenfan

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 21.9.2004
Status: offline
danke
hab den original reifen drauf (vorwiegend strassentauglich) - mein angststreifen ist seit letzter woche 0,3 mm,.... und nach diesem wochenende hoffentlich fast komplett weg.
ciao
kantenfan

(in Bezug auf Dirty)
Private Nachricht senden Post #: 4
respekt - 6.10.2004 19:58:00   
Japsenwezer


Beiträge: 5090
Mitglied seit: 4.8.2002
Status: offline
das du die 0.3 mm messen kannst;-)

(in Bezug auf kantenfan)
Private Nachricht senden Post #: 5
0,3 mm - 6.10.2004 20:06:00   
kantenfan

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 21.9.2004
Status: offline
ok - sind natürlich 3 mm

(in Bezug auf Japsenwezer)
Private Nachricht senden Post #: 6
der berzerk - 6.10.2004 22:26:00   
ASIL


Beiträge: 657
Mitglied seit: 24.4.2003
Status: offline
ist voll die argen zeiten gefahren in pannonien mit dem dicken schiff war live dabei am 3mai wie er das riesen ding um die ecken gewuchtet hat, so viel ich weiß hatte er vorne einen bridgestone aufgezogen der normalerweise für oldtimerrennen gedacht ist

naja wenn man will geht das ding schon gut aber man muß es sicherlich spitzer fahren als die renneisen und a bissal mehr drücken als hängen wäre von vorteil

mfg

Harald

(in Bezug auf kantenfan)
Private Nachricht senden Post #: 7
hier gibts einen .... - 7.10.2004 3:36:00   
DUKE950

 

Beiträge: 408
Mitglied seit: 21.2.2003
Status: offline
bericht über die lc8 in oschersleben .....

http://www.ktmduke.de/wbboard/thread.php?threadid=1501&boardid=20&styleid=2


gruss mario - www.ktmduke.de

(in Bezug auf kantenfan)
Private Nachricht senden Post #: 8
Du meinst sicher... - 7.10.2004 5:13:00   
Dirty


Beiträge: 20446
Mitglied seit: 26.11.2002
Status: offline
...3mm, denn 0,3mm wirst du kaum messen können, ausser mit einer Schiebelehre oder einem Micrometer!;0)

3mm sind schon recht beachtlich, da fehlt dann nicht mehr viel....aber gerade diese 3mm werden sicher deine härtesten mm!;0)

Locker bleiben und immer etwas schneller in die Kurven reinfahren...irgendwann wird es dann plötzlich kratzen...nicht erschrecken!

Viel Glück und vorallem aber, viel Spaß!

LG.Harry

(in Bezug auf kantenfan)
Private Nachricht senden Post #: 9
hier 2 berichte - 7.10.2004 6:36:00   
nastynils


Beiträge: 9322
Mitglied seit: 4.10.2001
Wohnort: forchtenstein
Status: offline
1x big enduro race
http://www.1000ps.at/forum/fb.asp?m=1035051

1xberzerk beim berger race day auf ktm
http://www.1000ps.at/forum/fb.asp?m=870219

das mopped kann also einiges. kannst bedenkenlos umlegen :-). viel spass

(in Bezug auf kantenfan)
Private Nachricht senden Post #: 10
die fuhre - 7.10.2004 15:46:00   
tuckerman

 

Beiträge: 3172
Mitglied seit: 16.3.2003
Status: offline
kann man sogar mit endurobereifung (mt90) über die kante fahren, habs am pannring praktiziert (wirf einen blick in mein gb, foto stammt vom letzten pannturn) und konstante zeiten zwischen 2:25 und 2:27 erreicht, was für diese gummis net so schlecht is.

mit entsprechenden strassenpneus schauts no um etliches besser aus, da können sich auch einige herren mit ihren supersportlern warm anziehen, wenn der werth andi mit der reitwagen-kantn daherkommt sowieso ;o))

(in Bezug auf kantenfan)
Private Nachricht senden Post #: 11
und es macht einen heidenspass ;o)) - 7.10.2004 15:48:00   
tuckerman

 

Beiträge: 3172
Mitglied seit: 16.3.2003
Status: offline
leider kann i net bsonders gut ringfahren, sonst wärs ja no derber *ggg*

;o)

(in Bezug auf Iceman75)
Private Nachricht senden Post #: 12
Seit wann denn - 7.10.2004 16:00:00   
Iceman75


Beiträge: 16221
Mitglied seit: 25.7.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
das?
Dachte, Du bist eh recht flott unterwegs am Pann? Das Bild im GB ist ja eh auch von dort, oder nicht?

(in Bezug auf tuckerman)
Private Nachricht senden Post #: 13
nau ja - 7.10.2004 16:02:00   
tuckerman

 

Beiträge: 3172
Mitglied seit: 16.3.2003
Status: offline
flott is relativ, ich fahr zeiten zwischen 2:25 und 2:27, is mit den enduroreifen zwar ganz gut aba um richtig schnell zu sein müsst i strassengummis aufziehen und öfter fahren, ein mal im jahr is a bissl wenig um ernstlich zeiten purzeln zu lassen.

wirkli schnell bin i auf der strasse, speziell übern ox *ggg* ;o)

(in Bezug auf Iceman75)
Private Nachricht senden Post #: 14
Hmm, naja - 7.10.2004 16:07:00   
Iceman75


Beiträge: 16221
Mitglied seit: 25.7.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
für Enduroreifen is das eh verflixt schnell...
Weiß halt nicht, wieviel du noch mit ordentlichen Reien rausholen könntest, aber bis zum Bravo Maxa (oder Berzerk?) fehlt eh nimmer viel...

jaja, tuci und OX... *lol*

(in Bezug auf tuckerman)
Private Nachricht senden Post #: 15
ups... - 7.10.2004 16:43:00   
Iceman75


Beiträge: 16221
Mitglied seit: 25.7.2002
Wohnort: Wien
Status: offline
schlecht recherchiert in meinem Hirn - der Berzerk dürft sowas um die 2:16 fahren.... doch noch ein bisserl Abstand...

(in Bezug auf tuckerman)
Private Nachricht senden Post #: 16
Wie kommt's, - 7.10.2004 17:48:00   
goodnews

 

Beiträge: 146
Mitglied seit: 7.11.2003
Status: offline
dass deine offiziellen Laptimes vom Juli alle ganz deutlich über 2:30 sind? :-D

(in Bezug auf tuckerman)
Private Nachricht senden Post #: 17
schau mal - 7.10.2004 19:07:00   
kps_zuendy

 

Beiträge: 588
Mitglied seit: 20.6.2004
Status: offline
hast du eine die hochgestellt is oder normal vom fahrwerk? dann gibts natürlich auch noch andere reifen fürs ringfahren, ganz zu schweigen von eventuell andren felgen. daß man´s ordentlich umlegen kann, zeigt ja der vom reitwagen immer. wie weit umlegen, probierst wohl am besten auf der sm-strecke oder einer gokartbahn. noch viel spaß mit deinem für die rennstrecke nicht wirklich optimalen bike, aber mit etwas mut bringt mann und natürlich auch frau etwas bewegung in die szene.
lg
zündy

(in Bezug auf kantenfan)
Private Nachricht senden Post #: 18
mach - 7.10.2004 23:03:00   
olivernjari

 

Beiträge: 1419
Mitglied seit: 30.8.2002
Status: offline
dir nicht soo viele gedanken!!

umlegen kannst,wenn der untergrund passt sicher bis auf die fussrasten, wenn du dich traust,was am anfang aber eher nicht der fall sein wird!

genieß einfach die fahrerei! wennst mit den grossen rädern am limit bist kannst immer noch in sm-räder mit supersportreifen investieren.

wies von der linie am besten geht merkst eh beim fahren. würd mir da nicht so großartig den kopf drüber zerbrechen.

(in Bezug auf kantenfan)
Private Nachricht senden Post #: 19
des kann net sein - 8.10.2004 11:10:00   
tuckerman

 

Beiträge: 3172
Mitglied seit: 16.3.2003
Status: offline
am ersten turn stimmts, am 2. warens zwischen 2:27 und 2:30 und beim letzten warens 2:27/26 und die (wahrscheinlich) letzte runde 2:25

die zeiten san net bsonders, da war i wider erwarten mit der z1000 schneller, vielleicht lags am haxn, normal muss i mit der kantn (auch wenn enduro reifen aufgezogen) scho a äuzerl schneller sein als mit der zet *grübel*

(in Bezug auf goodnews)
Private Nachricht senden Post #: 20
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> KTM >> Ringfahren mit LC8KTM Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung