Rieju RRX Sport ins Gelände

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Sport] >> Enduro >> Rieju RRX Sport ins Gelände Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Rieju RRX Sport ins Gelände - 5.1.2012 17:33:46   
-drago-

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 5.1.2012
Status: offline
Hallo Community!

Ich habe seit nem halben Jahr eine Rieju RRX Sport 50ccm vom Baujahr 2008 und nachdem ich mich schon langsam an das Gerät gewöhnt habe und auch ab und zu paar Landwege und Felder langgebretter bin wollte ich mit der Enduro gerne auf hügelliges Gelände.
Meine Frage nun, kann ich bedenkenlos aufs Gelände ohne dass mir irgendwas an der Maschine um die Ohren fliegt? Speichen, Feder, etc?
Oder ist das Gerät für solche Aktionen nicht ausgelegt und nur für die Straße geeignet?

Danke für eure Hilfe schonmal!

Gruß
Private Nachricht senden Post #: 1
Ich - 5.1.2012 19:13:49   
fazer1000

 

Beiträge: 878
Mitglied seit: 23.4.2002
Status: offline
Würde sie SCHONEN
UND deine Gesundheit auch
lg.FAZER

(in Bezug auf -drago-)
Private Nachricht senden Post #: 2
Bessa - 5.1.2012 22:33:25   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
Du Kaufst da a Zweite ; Obagranzelte , Die is fürs Gelände zum Zsammradln imma no Guat Gnua und Günstiger obendrein als wannsd Die Nötigrn Teile an Deiner Jetzigen Guten, Alle Neu anschaffn mußt.
Des had nix mit Den Firmen von Rieju, od Ktm , Fantic usw zu tun. Generell hat Geländefahren einen Großen Verschleiss

Lg Pg

_____________________________












(in Bezug auf -drago-)
Post #: 3
Antwort - 9.1.2012 8:32:37   
-drago-

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 5.1.2012
Status: offline
Danke für eure Antworten. Also ich wollte ja jetzt keinen richtigen MX-Sport betreiben sondern einfach nur ab und zu nach Laune durch den Dreck brettern.
Dafür extra ein 2. Gerät kaufen wollen ist nicht meine absicht, hab mir das Gerät ja zum Spaß haben geholt.

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 4
.. - 9.1.2012 20:03:01   
chrisi195


Beiträge: 47
Mitglied seit: 26.7.2011
Status: offline
Hallo,

Also ich hab zu meiner Mopedzeit eine MRX Top Edition gehabt. Die hat zwar etwas bessere Teile drauf als die RRX aber wennst damit net unbedingt "springen" willst, sollte das auch dei Mopettn aushalten. A bisserl "Endurowandern" geht immer. Wie gesagt, halt alles mit Maß und Ziel.

lg

(in Bezug auf -drago-)
Private Nachricht senden Post #: 5
.. - 9.1.2012 21:47:16   
AndiBDE


Beiträge: 231
Mitglied seit: 2.6.2003
Status: offline
Hatte die Derbi Senda R. Damit sind so kleine Ausflüge ins Gelände schon gegangen. Allerdings sollte man nicht übermütig werden. Ich hab z.b. die Kolbenstange des Federbeins um 90° verbogen, die Federbeinaufnahme an der Schwinge abgerissen, die Radlager zerstört, permanent die Gabelsimmeringe geschossen, die Felgen verbogen, und so weiter.
Also: bleib im wahrsten Sinne des Wortes am Boden, dann geht das schon gut. Die Dinger halten schon was aus!
Keep on riding!
PS: Die Fahrerfahrung mit dem Moped ist später unbezahlbar. Leicht, nicht zu stark, nicht zu hoch, verzeiht vieles!

(in Bezug auf chrisi195)
Private Nachricht senden Post #: 6
.. - 10.1.2012 0:51:49   
-drago-

 

Beiträge: 4
Mitglied seit: 5.1.2012
Status: offline
also solange ich keine riesen Sprünge fahre, bin ich auf der richtigen Seite und ich werde noch viel Spaß mit der Maschine haben? Wie gesagt will ja nur bisschen durch Dreck damit.

(in Bezug auf AndiBDE)
Private Nachricht senden Post #: 7
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Sport] >> Enduro >> Rieju RRX Sport ins Gelände Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung