Racing Adapter, welche Groesse?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Racing Adapter, welche Groesse? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Racing Adapter, welche Groesse? - 31.7.2015 19:35:02   
einar

 

Beiträge: 6
Mitglied seit: 1.6.2015
Status: offline
Ich habe neu eine KTM rc390 und ich hatte letzte Woche einen Platten am Hinterrad. Das sind die Momente, bei denen wir erinnert werden, dass ein Montagestaender hilfreich waere...

Meine Frage:
Welche Groesse der Racing Adapter passt in eine KTM rc390?

Es scheint die in 6, 8 und 10 mm zu geben...
Post #: 1
ein freundliches hallo - 3.8.2015 6:31:51   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
hätte die chance auf sinnvolle antworten erheblich erhöht

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf einar)
Private Nachricht senden Post #: 2
10 - 3.8.2015 9:13:55   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline

quote:

ORIGINAL: einar

Ich habe neu eine KTM rc390 und ich hatte letzte Woche einen Platten am Hinterrad. Das sind die Momente, bei denen wir erinnert werden, dass ein Montagestaender hilfreich waere...

Meine Frage:
Welche Groesse der Racing Adapter passt in eine KTM rc390?

Es scheint die in 6, 8 und 10 mm zu geben...


nimm die zehner. aufbohren kann man leichter, als eine hülse für ein zu großes loch herstellen.


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf einar)
Private Nachricht senden Post #: 3
das freundliche Hallo... - 3.8.2015 21:42:23   
einar

 

Beiträge: 6
Mitglied seit: 1.6.2015
Status: offline

quote:

ORIGINAL: ignaz1

hätte die chance auf sinnvolle antworten erheblich erhöht


Hallo allerseits,

mein erste Wortmeldung im Forum und dann gleich runtergeputzt... Aber wo Ihr recht habt, da habt Ihr recht. Tut mir leid.

Aber neben der Kinderstube hat sich auch mein bisschen Hausverstand zurueckgemeldet: ich werde mir fuer 50 cents im Baumarkt drei Schrauben kaufen und sehen, welche passt. Bewaffnet mit diesem Wissen, kann ich dann die 20 Euronen fuer den Adapter riskieren. Der mentale Stups hat geholfen.
Ich melde mich wieder, wenn ich mehr weiss.

mit besten Gruessen,

einar

(in Bezug auf ignaz1)
Post #: 4
... - 4.8.2015 11:31:14   
biketuareg


Beiträge: 128
Mitglied seit: 6.9.2007
Status: offline
.... Wagenheber mit Holzklotz unter die Federbeinumlenkung stellen und dann das hi Rad über den Seitenständer und vo Rad in die Höhe heben, fertig.

L.G.


(in Bezug auf einar)
Private Nachricht senden Post #: 5
10mm - 8.8.2015 13:08:50   
einar

 

Beiträge: 6
Mitglied seit: 1.6.2015
Status: offline
Und die richtige Anwort lautet 10mm.

Ich habe drei Schrauben ausprobiert und die 10mm Schraube passt.


P.S.: Ohne Auto in der Stadt besitze ich weder Wagenheber noch Holzklotz :-)

(in Bezug auf biketuareg)
Post #: 6
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Racing Adapter, welche Groesse? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung