R6 passt nicht zu mir - welche Alternativen?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradkauf Beratung >> R6 passt nicht zu mir - welche Alternativen? Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
R6 passt nicht zu mir - welche Alternativen? - 25.2.2015 17:28:12   
Kolben

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 20.7.2010
Status: offline
Hy Leute,

also ich fahre nun seit gut einem Jahr eine Yamaha R6 aber ich hab beim Fahren leider das Gefühl die passt nicht zu mir!

Ich war bisher nur Offroad aufm Weg und hab dort auch das Fahren erlernt. Angefangen mit Dirt Bikes und später dann mit einer Husqvarna Husky 250ccm hab ich die Forstwege in meiner Umgebung unsicher gemacht. Als aber dann der böse Kolbenfresser kam und mir meine Husky genommen hat, wollte ich nun etwas für die Straße haben und bin zu einer günstigen R6 gekommen.


Ich dachte am Anfang es ist lediglich eine Umstellungsphase wegen dem anderen Fahrwerk, aber selbst nach 2000km über einem halben Jahr aufgeteilt schaff ich es kaum länger als 2h am Stück zu fahren, ohne dass mir alles zu schmerzen beginnt. Ich bin mit über 1,90m recht groß und leicht gebaut (75kg); die gebückte Haltung ist mir auch zu unbequem bzw. mir gefällt das nicht. Auch hat mir die R6 im unteren Drehzahlbereich zu wenig Leistung. Mir kommt es so vor, wenn ich ein Auto überholen will, muss ich schon 2 Gänge zurückschalten damit ich auf touren komme.


Also ich bin auf der Suche nach einem Reise-Enduro bzw. Super-Moto für möglichst große Leute. (wie die WR250 z.b).

Bisher bin ich noch keine großen Touren gefahren, wegen der Unbequemen Haltung, aber später will ich dann schon jährlich eine Tour fahren (so 3-4 Tage) und unter der Woche statt eines Feierabendbieres eine kleine Runde fahren und am WE eine Größere. Hohe Geschwindigkeiten interessieren mich beim Fahren eigentlich auch nicht. Ich fahre lieber Kurvenreiche und abgelegene Straßen und blödle gern ein wenig herum (wenn man das hier sagen darf). Also Wheelies, Stoppies, Driften,... dieses Programm eben. Bin sogar schon mit der R6 auf eine Alm gefahren (Schotterstraße & Feldweg), aber das musste ich dann auch bleiben lassen.

Naja das Budget ist immer so eine Sache. Ich will mir eine gute Gebrauchte kaufen, die Motorisch im unteren und mittleren Drehzahlbereich zu Hause ist und vorallem standfest ist. Eine Werkstatt für Reperaturen und Wartung ist gut bestückt vorhanden. Meine Preisvorstellung spielt so um die 4000€ herum und leiber ist mir eine Altbewährte die nicht umzubringen ist, als eine Neue hochgezüchtete. Lederkombi und das Zeugs ist selbstverständlich alles schon vorhanden.


Private Nachricht senden Post #: 1
Jo Sears - 25.2.2015 18:15:39   
pilgram


Beiträge: 1435
Mitglied seit: 11.10.2007
Status: offline
... nach Deiner Beschreibung......Vielleicht is jo do was für Dich dabei ...solltest halt Probefahren dann weist es eh .



http://www.1000ps.at/gebrauchte-motorraeder/modell/Honda-XR-650-R-Supermoto?Marke%5B0%5D=Honda

http://www.1000ps.at/gebrauchte-motorraeder/modell/Honda-FMX650?Marke%5B0%5D=Honda

http://www.1000ps.at/gebrauchte-motorraeder/modell/Suzuki-DR-Z-400-SM?Marke%5B0%5D=Suzuki


lgpg




_____________________________

2 Takt ist Nicht Tot !
https://www.youtube.com/watch?v=xX6_LlXtt48
https://www.youtube.com/watch?v=iJ1VFT1OG6Q

tm Racing =
Super Moto Weltmeister : 2009-2010-2012-2013 - 2014
Enduro EMX 300 Europameister 2014 u.a.



(in Bezug auf Kolben)
Post #: 2
Reise-Enduros... - 25.2.2015 19:16:07   
wolf


Beiträge: 344
Mitglied seit: 28.12.2011
Status: offline
...findet man recht viel in der von dir angegebenen Preisklasse, bei deiner Körpergröße wäre ev. eine KTM 950 Adventure eine gute Wahl, die gute alte Africa Twin ist am Gebrauchtmarkt mMn meist überteuert, wenn's ein Einzylinder (und ein wenig geländegängiger) sein darf, wäre vielleicht auch die KTM 690 Enduro oder die BMW XChallenge 650 eine Option. Ansonsten halt die üblichen Verdächtigen wie Transalp, DRZ, Tiger 955, etc.

So long,

da Wolf

_____________________________

...der mit dem Tiger tanzt

www.bike-on-tour.com

(in Bezug auf Kolben)
Private Nachricht senden Post #: 3
Reise-Enduros... - 26.2.2015 1:59:06   
coco66

 

Beiträge: 825
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline
Satandfest wäre z.b. eine TDM, auch für längere Touren geeignet, bedenken solltest auch das du mit deinen "Spielereien" jede Straßenmaschine auf dauer erheblich schädigen wirst, besonders das Lenkkopflager wird dir solches krumm nehmen.

(in Bezug auf wolf)
Private Nachricht senden Post #: 4
o - 26.2.2015 8:52:47   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: coco66
bedenken solltest auch das du mit deinen "Spielereien" jede Straßenmaschine auf dauer erheblich schädigen wirst, besonders das Lenkkopflager wird dir solches krumm nehmen.

Warum?

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf coco66)
Private Nachricht senden Post #: 5
Also wenn du keine Angst vor einem Exoten hast - 26.2.2015 9:34:49   
tomkast

 

Beiträge: 244
Mitglied seit: 19.11.2014
Status: offline
eine TM Racing SMR gut für dich. Ausreichend motorisiert, sehr leich und wendig. Die Blödheiten die du beschreibst macht sie wunderbar mit, sie ist sogar irgendwie dafür gebaut, und es gibt sie in Zweitakt und Viertaktausführung. Ich habe eine SMR 300 und bevor du frägst ich gebe sie nicht her.

Manko am Zweitakter ist die Drehmomentschwäche im unteren Drehzahlbereich, typisch Zweitakter halt. Das heißt dass du bei Überholmanövern auch eventuell mehrmals runter schalten musst.

Vielleicht wäre die SMR 530 etwas für dich, aber die kenne ich leider nicht bzw. bin sie auch noch nicht gefahren daher kann ich nicht viel darüber sagen, nur von den technischen Daten schaut es recht gut aus.

Das ist auch der Grund warum ich mir im Frühjahr eine KTM 690 zulegen möchte, werde sie aber vorher sicher proberfahren. Die SMR 530 schaue ich mir auch an aber mit 50 PS wird sie gegen die KTM mit 66 PS wohl kaum eine Chance haben, noch dazu bietet KTM jetzt auch ein ABS dafür an.

Ich komme übrigens auch aus dem Offroadbereich, habe aber sehr lange pausiert und bin erst seit letztem Jahr wieder aktiv. Allerdings nur mehr auf der Straße, eventuell mal über einen Feldweg aber nur wenn es denn wirklich sein muss.

Ach ja noch eines, was es auf dem Gebrauchtmarkt an TM gibt weiß ich leider nicht, aber für mich kommt eh kein Gebrauchtes Motorrad in Frage.

_____________________________


lg Thomas K.

(in Bezug auf Kolben)
Private Nachricht senden Post #: 6
.... - 26.2.2015 9:54:30   
coco66

 

Beiträge: 825
Mitglied seit: 10.2.2015
Status: offline

quote:

ORIGINAL: MK1971


quote:

ORIGINAL: coco66
bedenken solltest auch das du mit deinen "Spielereien" jede Straßenmaschine auf dauer erheblich schädigen wirst, besonders das Lenkkopflager wird dir solches krumm nehmen.

Warum?


Weil das Lenkkopflager speziell bei Weehly ausschlagen wird, weil es dafür ned gebaut ist in Straßenmopeds

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 7
Und - - 26.2.2015 10:39:18   
pilgram


Beiträge: 1435
Mitglied seit: 11.10.2007
Status: offline
Nachtrag .

ich habe Dir bewusst nicht tm , Vorgeschlagen , obwohl ich selber eine habe , und auch nicht weil es Schlechte Moppal wären , Nein Ganz im Gegenteil-ich wollte Nur möglichst so Gut es eben geht auf Deinen Text eingehen :



Also ich bin auf der Suche nach einem Reise-Enduro bzw. Super-Moto für möglichst große Leute. (wie die WR250 z.b).

Bisher bin ich noch keine großen Touren gefahren, wegen der Unbequemen Haltung, aber später will ich dann schon jährlich eine Tour fahren (so 3-4 Tage) und unter der Woche statt eines Feierabendbieres eine kleine Runde fahren und am WE eine Größere.





Naja das Budget ist immer so eine Sache. Ich will mir eine gute Gebrauchte kaufen, die Motorisch im unteren und mittleren Drehzahlbereich zu Hause ist und vorallem standfest ist. Eine Werkstatt für Reperaturen und Wartung ist gut bestückt vorhanden. Meine Preisvorstellung spielt so um die 4000€ herum und leiber ist mir eine Altbewährte die nicht umzubringen ist, als eine Neue hochgezüchtete.



die 450 ccm 4 Takter mit über 60 Ps stellen seit Jahren (siehe unten ) Den Weltmeister Titel in Der Supermoto Königsklasse S1 -ich denke das es eh keine Bessere Referenz dazu gibt . Trotzdem tm Ganz Egal welche Kubatur, und auch ob 2 oder 4 Takt sind Wettbewerbsfahrzeuge , mit oder Ohne Straßenzulassung , und Absolut Nur sehr Eingeschränkt für Längere Touren zu fahren außer man hat vor sich Richtig zu Ärgern , des fängt schon beim Sitz Marter Bankel an , und endet in da Aggressivität vom Murl bis zur Getriebe Übersetzung .....Das Alles ist für Kürzere Runden gedacht Die in Einer Schnellstmöglichen Zeit absolviert werden können -sonst wird de Milch sauer

Es mag Eine Ausnahme geben auch bei tm um Mittlere Touren zu Bewerkstelligen das ist Die
DKR Rallye 450 Fi ES.....aber auch Diese habe ich verschwiegen , weil Sie Alles andere als in Deiner Angegeben Preisvorstellung von 4 Mille ist .....da fehlt Viel

Gebrauchte tm gibt es entweder bei den Jeweiligen Offiziellen Händlern oder im tm Forum
http://www.tm-racingforum.nl/
oder hier auf 1000ps -At und De unter Der Rubrik tm ...sowie in Einschlägig Bekannten Fachzeitschriften Enduro , Moto Cross und Supermoto .

Das Die 530 ccm ca 50 Ps haben soll halte ich für ein Gerücht da Die 450 ccm schon wie Die Mitbewerber in Ihrer Klasse um Die 60 Ps haben , was Eingetragen in den Fahrzeug Papieren steht Interessiert wen genau ? mich auf jeden Fall schon mal gar nicht ...

nach Der Motor Prüfstands messung bei der Firma morc.at hatte Die 300 SMR 2 Takt ca 53 Ps am Getriebe Ausgang -Entspricht ungefähr ca 49 Ps am Hinterrad , Die Kleinere 125 SMR hatte 37 Ps am Getriebeausgang das entspricht ca 33-34 Ps am Hinterrad .(Beide waren Die Straßenzugelassene Version )...

Und Überhaupt warum solltest zum Schmiedl gehn wenns Der Schmied eh Besser weis ...do sind Die Schmiede



http://www.tmracing.it/

http://www.mototm-racing.de/

http://www.mototm-racing.de/dealers_austria.html

http://www.morc.at/homepage/


und Die im Forum schreiben sind Die Schmiedln -Gaunz einfach

auf Guat Estarreichisch ....loß Die ned Veroarschn

sollte Dich tm dennoch Interessieren , dann fahr Probe wie schon oben erwähnt .Damit duasda selber den Besten Gefallen .


Bild
tm mit Marter Bankl ...(alle Modelle von 125 bis 530 ccm haben Das ) sehr Empfehlenswert für Längere Touren insbesonderst wenn man wen ned Bsonderst Gut Leidn mag , dann empfiehlt ma sowas
auch eine 2 Personen Zulassung gibt es nicht , des ist dann der Nächste Punkt ....usw-




Anlagen (1)

< Beitrag bearbeitet von pilgram -- 26.2.2015 11:21:24 >


_____________________________

2 Takt ist Nicht Tot !
https://www.youtube.com/watch?v=xX6_LlXtt48
https://www.youtube.com/watch?v=iJ1VFT1OG6Q

tm Racing =
Super Moto Weltmeister : 2009-2010-2012-2013 - 2014
Enduro EMX 300 Europameister 2014 u.a.



(in Bezug auf Kolben)
Post #: 8
o - 26.2.2015 13:38:12   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: coco66


quote:

ORIGINAL: MK1971


quote:

ORIGINAL: coco66
bedenken solltest auch das du mit deinen "Spielereien" jede Straßenmaschine auf dauer erheblich schädigen wirst, besonders das Lenkkopflager wird dir solches krumm nehmen.

Warum?


Weil das Lenkkopflager speziell bei Weehly ausschlagen wird, weil es dafür ned gebaut ist in Straßenmopeds

Diese Antwort erzeugt nix anderes als wieder die Frage warum?
Warum solls deswegen kaputt werden?
Gas geben entlastet doch das LKL, dadurch wird's ja ned kaputt. Und das runter lassen erfolgt ja ned so als ob man des Motorrad aus 1m Höhe fallen lässt.

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf coco66)
Private Nachricht senden Post #: 9
. - 26.2.2015 15:37:07   
w_ds


Beiträge: 7043
Mitglied seit: 30.7.2004
Wohnort: Wiener Neustadt
Status: offline

quote:

ORIGINAL: MK1971
Diese Antwort erzeugt nix anderes als wieder die Frage warum?
Warum solls deswegen kaputt werden?
Gas geben entlastet doch das LKL, dadurch wird's ja ned kaputt. Und das runter lassen erfolgt ja ned so als ob man des Motorrad aus 1m Höhe fallen lässt.



wenns vorderradl 1m in der luft ist schon abgesehen davon entsteht eine kraft, die das vorderrad nach hinten drückt, weil der reifen sich langsamer dreht als er nach der geschwindigkeit des motorrads sollte (unterschied der rotationsgeschwindigkeit von hinterreifen und vorderreifen). das ganze würde man vielleicht nicht spüren, aber das LKL ist dafür nicht gemacht. beim normalen beschleunigen mit beiden rädern am boden ist die belastungsverteilung am lager eine andere.

das ist so ähnlich wie ein schnürl an einem schweren sack. wenn du anreisst um den sack zu heben, dann reisst es vielleicht. wenn du langsam anhebst, geht sich das mit der festigkeit vom schnürl aber aus. wenn das schnürl beides aushalten soll, brauchst was festeres

eine weile wirds das LKL auch aushalten, aber der verschleiss ist mit sicherheit größer als im normalbetrieb.

_____________________________

Nur ein Tag auf dem Motorrad ist ein guter Tag!

Mein Blog: http://stevesmotorradblog.wordpress.com

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 10
. - 28.2.2015 9:21:04   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: MK1971
Diese Antwort erzeugt nix anderes als wieder die Frage warum?
Warum solls deswegen kaputt werden?
Gas geben entlastet doch das LKL, dadurch wird's ja ned kaputt. Und das runter lassen erfolgt ja ned so als ob man des Motorrad aus 1m Höhe fallen lässt.


Schon mal ans "draufknallen" (draufknallen deshalb, weil beim völlig entlasteten vollen einfedern, der Winkel sicher nicht stimmt) nachher gedacht?
Du hast Belastungen, die von völlig anderen Seiten kommen. Die Gabel ist meines (Halb-) Wissens so konstruiert, dass sie in Längsrichtung sehr viel aushalten kann. Beim Wheely hast du aber Belastungen, die von vorne kommen, was aufs Lager drückt.

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 11
. - 28.2.2015 9:24:22   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
BTT:
Ich habe dasselbe Problem mit den Stummellenkern.

Daher fahre ich bisher Naked Bike und evtl. kommt mir bald mal was neues ins Haus....

Du hast die Qual der Wahl:
Supermoto, Reiseenduro oder eben Naked Bike.

Einerseits z.B. was wie eine V-Strom, Varadero, dann eine DRZ-400SM, KTM SMC/SMR oder halt auch Duke, Z750, CB1000R und Co.

Auf der anderen Seite:
Wo hast du Schmerzen?

In den Handgelenken? Falls ja, hilft vielleicht schon ein Superbike-Lenker.

Tourentauglich? Supermoto....
Da sind es nur noch die Zwitter: Schau dir mal die Aprilia Dorsoduro an.

(in Bezug auf Kolben)
Private Nachricht senden Post #: 12
witzig ... ;-) - 28.2.2015 9:50:10   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline

quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker

quote:

ORIGINAL: MK1971
Diese Antwort erzeugt nix anderes als wieder die Frage warum?
Warum solls deswegen kaputt werden?
Gas geben entlastet doch das LKL, dadurch wird's ja ned kaputt. Und das runter lassen erfolgt ja ned so als ob man des Motorrad aus 1m Höhe fallen lässt.


Schon mal ans "draufknallen" (draufknallen deshalb, weil beim völlig entlasteten vollen einfedern, der Winkel sicher nicht stimmt) nachher gedacht?
Du hast Belastungen, die von völlig anderen Seiten kommen. Die Gabel ist meines (Halb-) Wissens so konstruiert, dass sie in Längsrichtung sehr viel aushalten kann. Beim Wheely hast du aber Belastungen, die von vorne kommen, was aufs Lager drückt.


ein gutes beispiel dieser 'disput' für exzellent redundante dampfplauderei ;-) ... : jeder motorradfahrer, der wheelies nicht nur im kopf zelebriert sondern mit s/einem einspurer, weiß einfach, daß er häufiger sein LKL wechselt, das ist fakt und nicht zu umgehen, wie die praxis zeigt. da hilft keinem noch so geschwollenen theoretisierer die zwölfundvierundzwanzigste nachfrage nach dem beweis für die ursachenrichtigkeit - meine sumo kriegt alle 2 kalenderjahre 2 neue lager am lenkkopf - das ist ein fixposten in meinem budget, der sich mit etwa 100 Teuronen niederschlägt, mitsamt siris und abdeckscheiben (in originalqualität, nb kostets die hälfte). das gleiche gilt für radlager vo+hi, die sind billiger, fertig.


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 13
Najoooo.... - 28.2.2015 9:56:08   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
AUNFAUNGAN, tuat es duart, wo de Plämpln NED wirklich Wheelisiern kennan... so wie i... waunn i vuarn ohheb, daunn knoi i wieda owe... weul i des ned trainiert hob, a KÖNNER setzt de Buttawach retour aufn Aspahlt, do schod des genau nie, nix, niemaundn... aunsunstn... najo is wie waunnst mir 200 in Gigaschlogloch foahrst... stehrt des Loga sicha ned...



_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 14
durchaus ... ;-) - 28.2.2015 9:58:50   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline

quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker
Tourentauglich? Supermoto....


2014 war ich mit der sumo 3 wochen in kalabrien kurvenwedeln - ich benötige allerdings alles DAS nicht, was biker glauben, mitführen zu müssen, 3 koffer, obendrauf das zelt und ein tankrucksack, auf dem der helm so schön aufliegt (und die voraussichtsicht allerdings auf 20m einschränkt ;-)) ...


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 15
des... - 28.2.2015 10:05:08   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline

quote:

ORIGINAL: DB_Killer
so wie i... waunn i vuarn ohheb, daunn knoi i wieda owe... weul i des ned trainiert hob, ...


... oweknoin kaunma aa trainiern ? wo ? bei an willykurs ;-?
sanft aufsetzn is nur sache des rechten fußes im zusammenspiel mit der rechten hand, und waaßt eh: üben, üben, üben ... ;-)
hosd eh gsegn: manche ungeübte landen bei selbstüberschätzung u. u. dann im gitterzaun ... ;-)


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf DB_Killer)
Private Nachricht senden Post #: 16
. - 28.2.2015 10:35:31   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Olponator
meine sumo kriegt alle 2 kalenderjahre 2 neue lager am lenkkopf - das ist ein fixposten in meinem budget, der sich mit etwa 100 Teuronen niederschlägt, mitsamt siris und abdeckscheiben (in originalqualität, nb kostets die hälfte). das gleiche gilt für radlager vo+hi, die sind billiger, fertig.


Das lässt nur einen Schluss zu:
Deine Lenkkopflager sind unterdimensioniert.
Ich brauche hochgerechnet auf die KM-Leistung nur alle 4 Jahre ein neues LKL. Hielt bis ca. 75000km.

... aber vielleicht habe ich nur wieder mal nicht die Ironie von MK1971 verstanden. War ja auch nicht das erste Mal.

(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 17
o - 28.2.2015 10:36:13   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker

quote:

ORIGINAL: MK1971
Diese Antwort erzeugt nix anderes als wieder die Frage warum?
Warum solls deswegen kaputt werden?
Gas geben entlastet doch das LKL, dadurch wird's ja ned kaputt. Und das runter lassen erfolgt ja ned so als ob man des Motorrad aus 1m Höhe fallen lässt.


Schon mal ans "draufknallen" (draufknallen deshalb, weil beim völlig entlasteten vollen einfedern, der Winkel sicher nicht stimmt) nachher gedacht?
Du hast Belastungen, die von völlig anderen Seiten kommen. Die Gabel ist meines (Halb-) Wissens so konstruiert, dass sie in Längsrichtung sehr viel aushalten kann. Beim Wheely hast du aber Belastungen, die von vorne kommen, was aufs Lager drückt.

An was i alles denken muss wenn technische Laien nach Erklärung ringen ...

Jetzt samma plötzlich scho bei der Gabel, die Kräfte in längsrichtung aushalten muss. Na echt jetzt?

Und war hat des "draufknallen" mit an wheelie zu tun?
Schreibts doch einfach, dass ma manche Teile zerstört wenn man's ned gscheit kann, dann gibt's a ka Frage nach dem Warum.
Aber jetzt so rumrudern, nur weil ma ka technische Erklärung findet, warum a entlastetes Vorderrad des LKL ruinieren sollte, zeichnet euch ned grad als technisch versierte Menschen aus.

Lernts was gscheites.

Der nächste erklärt ma zum Schluss nu, dass ma bei Vollbremsung die Verkleidung kaputt macht. Fragst warum, kommen die Gegenfragen, ob ich denn schon mal an einen Unfall gedacht hab, geschmückt mit technischem Profiwissen, dass Kunststoff zerbricht und nur für Luftleitkräfte bis ca. 400 kmh gebaut ist. Aja ...

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 28.2.2015 10:45:51 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 18
. - 28.2.2015 10:46:24   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Du hast ein Wälzlager drin.
Was mögen Wälzlager nicht? Harte Stösse und seitwärtsbelastungen (wie fast jedes Lager). Was hast du beim starken Bremsen, beim einfedern nach einen Wheely grundsätzlich? Stösse mit Seitwärtsbelastungen.

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 19
Falsch... ;) - 28.2.2015 10:50:03   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline

quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker
Deine Lenkkopflager sind unterdimensioniert.


... es gibt mindestens 3 mögliche rückschlüsse: der 2. wäre, daß meine willies nicht 'gekonnt' sind, der 3., daß der luftdruck in der 'straßeneinstellung' ein wenig hoch ist ... ;-)

quote:

Ich brauche hochgerechnet auf die KM-Leistung nur alle 4 Jahre ein neues LKL. Hielt bis ca. 75000km.


dafür gibts nur 1 erklärung: deine wheelies gelingen dir sanfter als mir und dein luftdruck vorne (siehe oben...) ... ;-)

quote:

... aber vielleicht habe ich nur wieder mal nicht die Ironie von MK1971 verstanden. War ja auch nicht das erste Mal.


selbstironie wäre verm richtiger - aber das überblickt er selbst mit großer wahrscheinlichkeit nicht ... ;-)


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 20
o - 28.2.2015 10:52:41   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker

Du hast ein Wälzlager drin.
Was mögen Wälzlager nicht? Harte Stösse und seitwärtsbelastungen (wie fast jedes Lager). Was hast du beim starken Bremsen, beim einfedern nach einen Wheely grundsätzlich? Stösse mit Seitwärtsbelastungen.

So wie bei jeder Bodenwelle und jeder Bremsung ...
Ringst scho wieder nach ana weiteren Erklärung, de nix mitn Wheelie zu tun hat sondern mit dem fahren DANACH?

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 21
K.A. - 28.2.2015 12:05:16   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
...ob da Willy soichane Trainings-Kurse mocht jedenfois bin i KA Willysiera... sprich NA i kaunn des NED, brauch i a ned, weul waunn's Vuardaradl untnbleibt is g'scheita... najoo bei mir zumindast...

Und de ned wirklich freiwilligen beherrsch i zwoar, owa cool und gekonnt owelossn is wos aundaschts!

_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 22
. - 28.2.2015 12:47:26   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: MK1971
So wie bei jeder Bodenwelle und jeder Bremsung ...
Ringst scho wieder nach ana weiteren Erklärung, de nix mitn Wheelie zu tun hat sondern mit dem fahren DANACH?


Logisch, jeder Wheely kann etwa die gleiche Auswirkung aufs LKL haben, wie die Sprünge in Cadwell Park.

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 23
o - 28.2.2015 13:19:18   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker

quote:

ORIGINAL: MK1971
So wie bei jeder Bodenwelle und jeder Bremsung ...
Ringst scho wieder nach ana weiteren Erklärung, de nix mitn Wheelie zu tun hat sondern mit dem fahren DANACH?


Logisch, jeder Wheely kann etwa die gleiche Auswirkung aufs LKL haben, wie die Sprünge in Cadwell Park.

Meine Frage ist bereits beantwortet: Der Wheelie hat keine nachteiligen Auswirkungen auf das LKL, im Gegensatz zur unsensiblen Landung. Dazu brauch ich keine Erklärung. Ich weiß was man bei einem Motorrad alles ruinieren kann. Danach hab ich aber nicht gefragt.

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 24
Ahhhhhhhhh!!!!!!!!!!!!!!!! - 28.2.2015 14:00:05   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
quote:

Der Wheelie hat keine nachteiligen Auswirkungen auf das LKL, im Gegensatz zur unsensiblen Landung.




Sosoahajojo... du unterteilst... Mowed steigen lossn, WHEELESIERN, "Laundn"... OK jo daunn mocht des Wheelefoahrn NULL Probs, ma brauchat sogoar weniger Vuardarafn...



_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 25
😊 - 28.2.2015 14:25:03   
sabaisabai


Beiträge: 965
Mitglied seit: 15.6.2014
Wohnort: Thailand
Status: offline
Ein Ali-Kinnhaken tut ja auch nicht weh, odr 😊
Nur der Hansch in der Fresse bereitet Probleme 👍

quote:

ORIGINAL: DB_Killer

quote:

Der Wheelie hat keine nachteiligen Auswirkungen auf das LKL, im Gegensatz zur unsensiblen Landung.




Sosoahajojo... du unterteilst... Mowed steigen lossn, WHEELESIERN, "Laundn"... OK jo daunn mocht des Wheelefoahrn NULL Probs, ma brauchat sogoar weniger Vuardarafn...





< Beitrag bearbeitet von sabaisabai -- 28.2.2015 15:02:30 >


_____________________________

Gruss aus dem LOS

(in Bezug auf DB_Killer)
Private Nachricht senden Post #: 26
o - 28.2.2015 14:54:46   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
quote:

ORIGINAL: DB_Killer

quote:

Der Wheelie hat keine nachteiligen Auswirkungen auf das LKL, im Gegensatz zur unsensiblen Landung.




Sosoahajojo... du unterteilst... Mowed steigen lossn, WHEELESIERN, "Laundn"... OK jo daunn mocht des Wheelefoahrn NULL Probs, ma brauchat sogoar weniger Vuardarafn...



Ich unterteile in "unsensible Landung", eben genauso wie eine unsensible Bremsung einen Sturz auslösen kann.
Kannst aber auch einen Schisprung und seine Kniegelenke heranziehen. Der Sprung hat ja auch keine negativen Auswirkungen auf seine Gelenke, die saubere Landung auch nicht, aber eine unsensible Landung sehrwohl, ein Sturz sowieso.

Man kann natürlich das entscheidende Wort weglassen, um einen Unterschied zur eigenen Meinung zu finden, wenn man merkt, dass man ganze Zeit vom gleichen geschrieben hat und dann doch eine Distanzierung braucht. ;)

Bis dahin waren wir ja gleicher Meinung:
quote:

ORIGINAL: DB_Killer
... a KÖNNER setzt de Buttawach retour aufn Aspahlt, do schod des genau nie, nix, niemaundn...


< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 28.2.2015 15:04:30 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf DB_Killer)
Private Nachricht senden Post #: 27
NANAAA!!!!!! - 28.2.2015 15:05:48   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
...ma kennt di jo mit da Zeit und quent sich aun des... bei mir g'herat des hoid anfochheitshoiba z'saumma... DES Wheele-Foahrn besteht bei mir aus OLLE DREI Äktchns, weul ane ALLANICH GEHT NED! Daunn wär's ka Wheelesiern!

Natürlich is da Maunglhofte Obschluß des Problem, schreib i ehhh sölwa a, owa is a Teul des GAUNZN... daher unnedich des Wheelesiern ois ned schädlich fiar'S Loga zu betiteln... is owa ehh wuarscht, wie g'sogt i kenn di jo schau...

_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 28
Cadwell Park! - 28.2.2015 15:17:17   
martin0762

 

Beiträge: 3267
Mitglied seit: 19.7.2004
Wohnort: GU
Status: offline

quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker
wie die Sprünge in Cadwell Park.

dort tät' i gern einmal fahren!
solche Strecken können wirklich nur Engländern einfallen:
https://www.youtube.com/watch?v=33r-GQ23s2s

_____________________________

lg
m.

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 29
Tschuldigung... - 28.2.2015 15:21:47   
martin0762

 

Beiträge: 3267
Mitglied seit: 19.7.2004
Wohnort: GU
Status: offline

quote:

ORIGINAL: martin0762


dort tät' i gern einmal fahren!


eigentlich wollt' ich sagen "rumeiern"

_____________________________

lg
m.

(in Bezug auf martin0762)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradkauf Beratung >> R6 passt nicht zu mir - welche Alternativen? Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung