Puch Maxi L zieht nicht mehr

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Puch Maxi L zieht nicht mehr Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Puch Maxi L zieht nicht mehr - 22.5.2005 18:40:00   
Sebastianhaerting

 

Beiträge: 17
Mitglied seit: 27.1.2005
Status: offline
Hallo an alle !
Habe jetz eine Puch Maxi L geschenkt bekommen . Nach 4 Stunden habe ich es geschafft sie zu starten . Aber wenn sie endlich anspring dann raucht der Ganze Zylinderkopf und man hört immer wieder sehr laute Schläge faST WIE eXPLOSIONEN zusätzlich schiest bei diesen Explosionen immer der Joke in die höhe oder er springt überhaupt heraus . Wenn man dann fahren will hat das Moped überhaupt keine Zugkraft mehr und stirbt meistens ab . Bitte helft mir .

Danke
Private Nachricht senden Post #: 1
Mir drängt sich der Verdacht auf, dass die - 22.5.2005 20:16:00   
Rockford

 

Beiträge: 3787
Mitglied seit: 24.8.2002
Status: offline
nicht ohne Grung hergeschenkt wurde...

LG Rock

(in Bezug auf Sebastianhaerting)
Private Nachricht senden Post #: 2
tjo - 22.5.2005 21:53:00   
Sidekix


Beiträge: 39205
Mitglied seit: 15.3.2002
Wohnort: Marchegg
Status: offline
denke mal das der Murrl in den letzten Zügen liegt
*ggg*

überleg mal warum die hergeschenkt wurde?
*ggg*

wenns beim Zylinder rausraucht...
Gute Nacht!



(in Bezug auf Sebastianhaerting)
Private Nachricht senden Post #: 3
Zylinder rauch - 22.5.2005 21:56:00   
Sebastianhaerting

 

Beiträge: 17
Mitglied seit: 27.1.2005
Status: offline
Ich glaube mal das der Rauch nur kommt , weil beim krümmer die dichtung undicht ist und dann nur so aussiehtl .
lg

(in Bezug auf Sidekix)
Private Nachricht senden Post #: 4
auch ne - 22.5.2005 22:25:00   
Sidekix


Beiträge: 39205
Mitglied seit: 15.3.2002
Wohnort: Marchegg
Status: offline
möglichkeit!

allerdings dieses Klopfen
könnt a Kolbenreiber sein

Ferndiagnose recht schwer
also wirst mal reinschauen müssen...

(in Bezug auf Sebastianhaerting)
Private Nachricht senden Post #: 5
Welcher "Joke" springt raus? - 23.5.2005 8:55:00   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
Die Startvorrichtung am Zylinderkopf sollte ja nicht "drinnenstecken" wenn der Motor läuft! Der eigentlich Joker beim Vergaser darf ruhig "rausspringen".

Weiters würde ich dem Ding eine neue Zündkerze spendieren und in den Tank nur ein neues 1:50 Gemisch reingeben, weil der alte Sprit zumeist nicht mehr "funktioniert".

(in Bezug auf Sebastianhaerting)
Private Nachricht senden Post #: 6
ich bezweifel - 23.5.2005 11:44:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
jetzt einfach mal ganz frech dass eine puch maxi jemals anzaht hat! :-)

mfgmax

(in Bezug auf Sebastianhaerting)
Post #: 7
Ein wirklich geiler Ofen - 23.5.2005 15:18:00   
kleinhirn

 

Beiträge: 2904
Mitglied seit: 17.11.2002
Status: offline
war die Puch Maxi ja nie, aber besser eine Maxi
als gar kein Bock :-)

Andererseits war das Puch-Maxi-Fahren schon
immer ein besonderes Erlebnis. Einfach
draufsetzen und ohne Nachdenken Vollgas geben.

So gesehen ist das Puch-Maxi-Cruisen die
Vorstufe zum Harley-Fahren.

*ggg*



(in Bezug auf zuki650s)
Private Nachricht senden Post #: 8
*brüll* - 23.5.2005 15:31:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
mfgmax

(in Bezug auf kleinhirn)
Post #: 9
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Puch Maxi L zieht nicht mehr Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung