Prüfung A2 Schein zu A = Teuer

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Prüfung A2 Schein zu A = Teuer Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Prüfung A2 Schein zu A = Teuer - 6.3.2015 19:50:15   
waxjee

 

Beiträge: 18
Mitglied seit: 13.5.2013
Status: offline
Hi Leute,

wollte mal nach eurer Meinung zu folgendem Thema hören..

Vor 2 Wochen habe ich in meiner Fahrschule angerufen um Details bzgl. Preise, Praktische Prüfung etc zu erfahren.
Dort hat mir der Chef persönlich klar gemacht ich kann mich jederzeit zur Praktischen Prüfung mit einem Prüfer anmelden -> Kosten=120€

Heute bin ich zu dieser Fahrschule gefahren mit der Bitte, die 290€ so schnell als möglich zu überweisen.
Auf die Frage warum um Gottes Willen plötzlich 290€ zu bezahlen sind wurde mir gesagt auf Anweisung des Chefs muss jeder der
diese Zwischenprüfung machen will Fahrstunden im Wert von 170€!!! über sich ergehen lassen. Sonst darf man nicht antreten.
Als ich nach dem Grund gefragt habe, wurde mir gesagt, sie müssen davon ausgehen das ich 0 Ahnung vom Motorrad fahren habe und so
das Versagen bei der Prüfung bzw die Verschrottung Ihres sicher Vollkasko versicherten Bikes verhindern wollen.
Tatsächlich aber bin ich in den 2 Jahren wo ich den A2 hatte ganze 17.000km gefahren.
Das lächerlichste daran ist doch das ich damals den A2 Schein auch mit einer schweren Maschine ~75PS fahren musste und nun nach
17.000km mit meiner A2 Maschine (MT-03) und einiges an Erfahrung reicht es plötzlich nicht mehr.

Habe dann danach noch bei 3 anderen Fahrschulen angerufen und mich erkundigt, es ist überall das selbe.
Wobei bei manchen Fahrschulen nur 2 Praxisstunden nötig sind, was aber immer noch auf die Gesamtkosten von 240€ kommt mit Prüfung.

Ich halte das ganze für systematische Abzocke von den Fahrschulen.


< Beitrag bearbeitet von waxjee -- 9.3.2015 10:31:39 >
Private Nachricht senden Post #: 1
o - 7.3.2015 1:16:49   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Ich weiß von meiner Schwester, die Fahrlehrer und Fahrschullehrer ist, dass deren Fahrzeuge nicht Kaskoversichert sind. Das ist schonmal eine willkürliche Annahme von dir.

Frage: Was sagt die Fahrschule wo du den A2 her hast? Sind die auch der Meinung, dass du von Motorradfahren null Ahnung hast? Dann würde ich mal fragen was sie dir damals beigebracht haben. ;)

Rechtlich sollte es so aussehen, wenn die Angaben stimmen:
von A2 auf A: frühestens 2 Jahre nach Erteilung der Klasse A2 nach absolvierter zweiter Ausbildungsphase durch 7 UE Unterricht oder Absolvierung einer prakt. Fahrprüfung möglich

Allerdings gibts ab 16.3.15 eine Änderung, vielleicht hams des jetzt vorsichtshalber schon mal mitgeteilt, damit du dich ned schreckst. Das wäre dann aber sehr seriös von denen und keine Abzocke:
Verlängerung der praktischen Ausbildung
Der praktische Teil der Motorradausbildung (Klassen A1, A2 und A) wird um zwei Unterrichtseinheiten (UE) Fahren im Verkehr von 12 auf 14 UE verlängert.

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 7.3.2015 1:22:05 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf waxjee)
Private Nachricht senden Post #: 2
... - 7.3.2015 17:22:56   
Schuttwegraeumer

 

Beiträge: 1098
Mitglied seit: 12.10.2008
Wohnort: Wien
Status: offline
Ich nehme mal an es geht um Österreich.
Man kann zwar sparen indem man direkt zur Prüfung von A2 auf A antritt aber die meisten werden wohl den Web über die 7 UE nehmen denn Leute mögen keine Prüfungen.
Hat die Fahrschule dort kein Paket für Aufsteiger?

(in Bezug auf waxjee)
Private Nachricht senden Post #: 3
... - 7.3.2015 18:53:57   
waxjee

 

Beiträge: 18
Mitglied seit: 13.5.2013
Status: offline
@MK1971
Aha interessant. Ich denke mir mal das bei den ersten Fahrstunden mit dem Motorrad des öfteren die Fahrschüler mal umkippen oder sonst zu Sturz kommen.
Kann mir kaum vorstellen das diese nicht Kasko Versichert sind, denn der Schüler kommt bestimmt nicht für den Schaden auf.

Die Fahrschule wo ich den A2 gemacht hab kommt halt wirklich mit der Tour, wie sollen die wissen ob ich Motorrad fahren kann oder nicht.
Aber gute Idee, dann frag ich mal was die mir sonst beigebracht haben :D

Mit dieser Änderung werd ich nichts mehr am Hut haben, hab ja die gesetzlichen Fahrstunden alle hinter mich gebracht wie ich den A2 Schein gemacht habe.

@Schuttwegraeumer
Ja bin Linzer ;)

Ja es gibt auch die Möglichkeit mit den 7UE.
Kommt für mich aber leider nicht in Frage weil ich den A2 noch keine ganzen 2 Jahre habe, aber nun schon 24 Jahre bin.
Laut Gesetz darf ich nun sofort zur Praktischen Prüfung antreten um den A Schein zu erhalten.

(in Bezug auf waxjee)
Private Nachricht senden Post #: 4
o - 7.3.2015 19:09:58   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
So oft fallen die ned um, ausserdem fährst als kompletter Neuling eh mit alte Graffeln. ;)

Geh zum Doppler, da arbeitet mei Schwester. Als Linzer kennt ma den ja. ;)

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf waxjee)
Private Nachricht senden Post #: 5
o - 7.3.2015 19:20:49   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Hab grad nachgefragt, sie machen die Doppelstunde damit's wissen ob du des kannst was verlangt wird, weil die meisten a Spur zu "locker" fahren. Und fliegen is a ned billiger.

Also eigentlich eh im Interesse des Prüflings.

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf waxjee)
Private Nachricht senden Post #: 6
. - 7.3.2015 20:01:23   
waxjee

 

Beiträge: 18
Mitglied seit: 13.5.2013
Status: offline
Echt lässig dasd mit ihr gredet hast.

Bin sowieso schon am überlegen wieder mal ne Prüfung beim Doppler zu machen..
Meine Fahrschule hat ja 8 Fahrstunden vor der Prüfung verlangt -> 290€

Könntest vllt noch in Erfahrung bringa was ma beim Doppler bezahlt? Prüfung+Doppelstunde

Danke dir

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 7
o - 7.3.2015 21:34:00   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
I frag mal, aber die Antwort wird bis Montag dauern. I glaub ned, dass sie alles auswendig weiß. ;)
Mit 7h fällt die Prüfung ja komplett weg, wie kommen die dann auf 8h plus Prüfung?

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 8.3.2015 0:39:08 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf waxjee)
Private Nachricht senden Post #: 8
. - 8.3.2015 16:29:00   
waxjee

 

Beiträge: 18
Mitglied seit: 13.5.2013
Status: offline
Super danke!

Jo das stimmt aber ich kann eben nur die Praktische Prüfung machen, weil wie oben beschrieben, ich 24 Jahre alt bin aber den A2 erst 22 Monate habe und keine 24 Monate.

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 9
.... - 8.3.2015 21:09:51   
Schuttwegraeumer

 

Beiträge: 1098
Mitglied seit: 12.10.2008
Wohnort: Wien
Status: offline
Es gib t grundsätzlich 3 Möglichkeiten den großen "A" zu machen.

1.) du bist 24 Jahre oder ölter und machst den ganzen Schein mit Praxis und Prüfung auf einer passenden Maschine.

2.) Du hast 2 Jahre lang den A2 und hast die 2te Phase abgeschlossen.
Du darfst zwischen einer praktischen Prüfung auf einer A-Maschine oder 7 UE auf einer A-Maschine wählen.
3.) Du hast den A1 seit mindestens (gute Frage, muss ich noch nachschauen ob 2 oder 4 Jahre oder so), bist aber schon 24 oder älter und hast die 2te Phase abgeschlossen. Du darfst direkt zur Prüfung für Klasse A antreten.

So stehts in den Vorgaben.
Wie das dann alles genau im Detail gehandhabt wird wissen oft die Leute vom Verkehrsamt selber noch nicht komplett.

(in Bezug auf waxjee)
Private Nachricht senden Post #: 10
o - 8.3.2015 22:50:37   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: waxjee

Super danke!

Jo das stimmt aber ich kann eben nur die Praktische Prüfung machen, weil wie oben beschrieben, ich 24 Jahre alt bin aber den A2 erst 22 Monate habe und keine 24 Monate.

Wieso wartest ned afoch die zwei Monate noch bevor du den A jetzt komplett mach? Stufe A2 auf A geht ja nur mit 2 Jahre Praxis.

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf waxjee)
Private Nachricht senden Post #: 11
woart de zwa... - 8.3.2015 23:52:01   
DB_Killer


Beiträge: 7901
Mitglied seit: 22.8.2009
Wohnort: zu Hause
Status: offline
Monat... nimm dir trotzdem a Doppelstund vor der praktischen Prüfung... ma glaubt ned wie schleißig ma wird, in zwa Joahr Solofoahrarei, allanich des Kopfbewegen um zu zeigen das ma WIRKLICH g'schaut hod...SCHULTERBLICK beim Einbiegen (jo den gibt's beim Mowed aaa), RICHTIGER FUSS RUNTER BEIM STEHNBLEIBEN und rauf beim AUNFOAHRN... usw... des schod sicherlich ned... ich hob mich bei meiner Ausbildung zum Foahrlehra seeeehr z'saummreißn müssn damit i kan Blädsinn moch! Natürlich auch mit den Schülern... daher a Dopplstund schadet ned.



_____________________________

Abgeordnete zu Winston Churchill:
"if I would be your wife, I would poison your coffee..."
Answer of Churchill:
"if YOU woud be my wife I would DRINK IT!"




(in Bezug auf waxjee)
Private Nachricht senden Post #: 12
. - 9.3.2015 7:28:15   
waxjee

 

Beiträge: 18
Mitglied seit: 13.5.2013
Status: offline
@MK1971

Die 2 Monate kann ich ned warten, dann ist ja die Saison noch kürzes als sie sowieso schon is :(
Und wie oben schon erwähnt, steht lt. meiner Fahrschule im Gesetz, das wenn ich 24 bin direkt zur praktischen Prüfung antreten darf, egal ob ich den A2 ganze 24 Monate habe oder nicht.
Seltsamerweise wissen andere Fahrschulen nichts davon und meinten sie müssen sich deswegen noch erkundigen..

@DB_KILLER
Ja ich denke du hast recht und gegen 1 Doppelstunde hab ich absolut nichts zu sagen ;)

(in Bezug auf DB_Killer)
Private Nachricht senden Post #: 13
alleine schon das wort abzocke - 9.3.2015 7:34:28   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
verstehe ich in diesem zusammenhang nicht. du kannst ja weitersuchen und es gibt sicher eine fahrschule die dich auch so zur prüfung antreten lässt, vor allem wenn du ihnen glaubhaft versicherst dass du 17 tkm gefahren bist. allerdings bedenke dass bei der praktischen prüfung auf sachen geachtet wird die kaum ein motorradfahrer der schon länger fahrt noch macht zb: fuß wechseln damit der recht fuß beim anfahren auf der bremse ist. der prüfer achtet aber auf solche details.

frag beim öamtc nach oder auch beim arbö die wissen meistens die günstigsten fahrschulen in der näheren umgebung



_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf waxjee)
Private Nachricht senden Post #: 14
soweit mir bekannt ist - 9.3.2015 7:35:52   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
wird in österreich die praktische prüfung bevorzugt, oder ist sogar so festgeschrieben denn die wahl wie du aufsteigen kannst ist ja nicht dir überlassen sondern den einzelnen ländern.

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf Schuttwegraeumer)
Private Nachricht senden Post #: 15
auch ein bekannter von mir hatte eine fahrschule - 9.3.2015 7:38:23   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
und die fahrzeuge auch nicht kaskoversichert da die prämien für eine fahrschule so hoch sind dass er sich um die prämie alle 2 jahre eine neue maschine hätte kaufen können. die geltenden tarifberechnungen für privatpersonen sind nämlich ganz anders, was auch verständlich ist bei dem erhöhten risiko.

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf waxjee)
Private Nachricht senden Post #: 16
o - 9.3.2015 8:22:47   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: waxjee

@MK1971

Die 2 Monate kann ich ned warten, dann ist ja die Saison noch kürzes als sie sowieso schon is :(
Und wie oben schon erwähnt, steht lt. meiner Fahrschule im Gesetz, das wenn ich 24 bin direkt zur praktischen Prüfung antreten darf, egal ob ich den A2 ganze 24 Monate habe oder nicht.
Seltsamerweise wissen andere Fahrschulen nichts davon und meinten sie müssen sich deswegen noch erkundigen..

Also soweit ich das weiß gibt's zwei Möglichkeiten: Den Stufenführerschein und den direkten Einstieg.

Der Stufenführerschein sieht alle 2 Jahre einen Aufstieg mit praktischem Kurs oder praktischer Prüfung vor.
Der direkte Einstieg ist natürlich ans Alter gebunden und sieht die praktische und theoretische Prüfung mit praktischer und theoretischer Ausbildung vor.

Wenn du das nun mischen willst ist klar, dass viele nicht recht wissen ob das geht. Meiner Meinung nach geht's nicht, weil du den Stufenführerschein machst und ned den direkten A.




_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf waxjee)
Private Nachricht senden Post #: 17
o - 9.3.2015 8:27:24   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Hier hast das Gesetz dazu. Steht nix davon, dass du den A ohne Kurs nur per praktischer Prüfung machen kannst.

(2) Eine Lenkberechtigung für die Klasse A darf neben der in § 3 Abs. 1 genannten Vorgangsweise auch einer Person erteilt werden, die seit mindestens zwei Jahren im Besitz der Lenkberechtigung für die Klasse A2 ist, die zweite Ausbildungsphase gemäß § 4b Abs. 3 absolviert hat und entweder


1.

eine praktische Fahrprüfung auf einem Motorrad der Klasse A erfolgreich abgelegt hat oder

2.

eine praktische Ausbildung auf einem Motorrad der Klasse A im Ausmaß von sieben Unterrichtseinheiten absolviert hat.

Wird die praktische Ausbildung gemäß Z 2 absolviert, so ist der vorläufige Führerschein von der Behörde auszustellen. Abweichend von § 13 Abs. 1 erster Satz gilt mit der Ausstellung dieses vorläufigen Führerscheines die Lenkberechtigung für die Klasse A als erteilt. Für den Erwerb einer Lenkberechtigung für die Klasse A nach den Bestimmungen dieses Absatzes ist ein ärztliches Gutachten unbeschadet der Bestimmungen des § 24 Abs. 4 nur dann erforderlich, wenn der Antrag nach Vollendung des 30. Lebensjahres gestellt wird und das letzte ärztliche Gutachten im Zeitpunkt der Entscheidung älter als 18 Monate ist.

(3) Eine Lenkberechtigung für die Klasse A darf auch ohne vorangegangenem Besitz einer Lenkberechtigung für die Klasse A2 erteilt werden, wenn der Führerscheinwerber das 24. Lebensjahr vollendet hat. Weiters darf eine Lenkberechtigung für die Klasse A einem Führerscheinwerber, der das 24. Lebensjahr vollendet hat, erteilt werden, wenn er seit mindestens vier Jahren im Besitz der Klasse A1 ist, die zweite Ausbildungsphase gemäß § 4b Abs. 3 absolviert hat und eine praktische Fahrprüfung auf einem Motorrad der Klasse A erfolgreich abgelegt hat. Ein ärztliches Gutachten ist in diesem Fall unbeschadet der Bestimmungen des § 24 Abs. 4 nur dann erforderlich, wenn der Antrag nach Vollendung des 30. Lebensjahres gestellt wird und das letzte ärztliche Gutachten im Zeitpunkt der Entscheidung älter als 18 Monate ist.

(4) Ein Bewerber um eine vorgezogene Lenkberechtigung für die Klasse B darf die theoretische und praktische Ausbildung für die Klasse A2 in einer Fahrschule mit dem vollendeten 16. Lebensjahr beginnen. Die praktische Fahrprüfung für die Klasse A2 darf erst mit Vollendung des 18. Lebensjahres abgelegt werden.

(5) Beim Erwerb der Klasse A1 gelten die Bestimmungen über den Probeführerschein (§ 4) jedenfalls bis zum 20. Lebensjahr. Die Probezeit gilt im Rahmen des Stufenzuganges nur beim jeweils ersten Erwerb einer der Klassen A1 oder A2.

(6) Einem Bewerber um eine Lenkberechtigung der Klasse A1, der seit mindestens zwei Jahren ununterbrochen im Besitz der Berechtigung gemäß § 2 Abs. 1 Z 5 lit. c ist, ist die im Rahmen des Erwerbs der Berechtigung gemäß § 2 Abs. 1 Z 5 lit. c absolvierte praktische Ausbildung anzurechnen.

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf waxjee)
Private Nachricht senden Post #: 18
.. - 9.3.2015 10:24:33   
waxjee

 

Beiträge: 18
Mitglied seit: 13.5.2013
Status: offline
Du hast recht da steht nichts in diesen Paragraphen.

Habe nun nochmal mit dem Chef gesprochen und ihm das gesagt, er wird mir am Nachmittag den Ausschnitt aus dem Gesetz zukommen lassen.

Bin gespannt..

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 19
deine zitate sind recht schön und gut - 9.3.2015 10:35:49   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
aber leider nicht nachvollziehbar da du weder das gesetz noch den paragraphen zu den entsprechenden absätzen angegeben hast.

aber die bestimmungen stehen normalerweise im führerscheingesetz und das gesamte FS-G findest du hier:

https://www.ris.bka.gv.at/Ergebnis.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Kundmachungsorgan=&Index=&Titel=F%C3%BChrerscheingesetz&Gesetzesnummer=&VonArtikel=&BisArtikel=&VonParagraf=&BisParagraf=&VonAnlage=&BisAnlage=&Typ=&Kundmachungsnummer=&Unterzeichnungsdatum=&FassungVom=09.03.2015&VonInkrafttretedatum=&BisInkrafttretedatum=&VonAusserkrafttretedatum=&BisAusserkrafttretedatum=&NormabschnittnummerKombination=Und&ImRisSeit=Undefined&ResultPageSize=100&Suchworte=&Position=1


übrigens wurde bei der umsetzung der europäischen FS richtlinie den ländern freigestellt wie sie die aufstiegsprüfungen gestalten, österreich hat sich für die fahrerei entschieden und gegen die theorie, da der allgemeine tenor war das praxis nach 2 jahren besser ist als nochmals theorie


_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 20
o - 9.3.2015 10:54:01   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Brauchst a Qualle dazu um es nachvollziehen zu können?
Vertrauen schadet nicht. Der Spruch mit der Kontrolle gilt nur für paranoide und mißtrauische Menschen.

Guckst du §18a in deinem Link, da steht dasselbe, auch wenn meine Qualle wo anders schwimmt.

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 21
. - 9.3.2015 10:55:03   
waxjee

 

Beiträge: 18
Mitglied seit: 13.5.2013
Status: offline
sry ignaz aber ich habe doch gesagt das ich besagten Paragraph heute Nachmittag erst erhalten werde.
Bitte genauer lesen.

Werde das Ergebnis dann später hier posten.

(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 22
o - 9.3.2015 11:01:40   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
quote:

ORIGINAL: waxjee

sry ignaz aber ich habe doch gesagt das ich besagten Paragraph heute Nachmittag erst erhalten werde.
Bitte genauer lesen.

Werde das Ergebnis dann später hier posten.

Rechts unter jedem Beitrag steht wem man geantwortet hat.
In dem Falle steht da "(in Bezug auf MK1971)", d.h. mit deiner Aufforderung doch bitte genauer zu lesen, begibst dich erstens auf sehr dünnes Eis und zweites schürt man damit unnötiges Konfliktpotential heran.
Nachdem der Ignaz recht a geselliger und angenehmer Typ zu sein scheint, wird das ka weiteres Problem sein, aber es gibt den einen oder anderen hier, der prinzipiell erst kurz vorm explodieren zum 1000PS-Forum greift und dann versucht hier seinen lebenslangen Generalfrust abzulassen. Wennst an sowen grats, kanns blöd ausgehen.

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 9.3.2015 11:02:46 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf waxjee)
Private Nachricht senden Post #: 23
um quelle oder nicht geht es nicht - 9.3.2015 11:04:50   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
sondern ums zitieren. wenn etwas zitiert wird dann gibt man eben auch an woher man das hat, bzw. wenn man absätze von paragraphen zitiert muss man natürlich auch den paragraphen angeben.

wo deine quelle steht weiss ich eh nicht, aber das was ich angegeben habe ist die offizielle seite vom bundeskanzler amt und hier stehen alle gesetzestexte tagesaktuell drinnen, was bei anderen seiten nicht garantiert ist, aber nicht heißen muss dass dort was falsches drinnen steht

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 24
. - 9.3.2015 11:05:25   
waxjee

 

Beiträge: 18
Mitglied seit: 13.5.2013
Status: offline
Haha na dann tuts mir leid, mein Fehler ;)

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 25
es ist meistens - 9.3.2015 11:07:57   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
nicht ein paragraph der zutrifft, sondern meistens mehrere. aber der mk1971 hat eh schon einen entsprechenden passus gefunden und zwar den hier im pragraph 18a führerscheingesetz

(2) Eine Lenkberechtigung für die Klasse A darf neben der in § 3 Abs. 1 genannten Vorgangsweise auch einer Person erteilt werden, die seit mindestens zwei Jahren im Besitz der Lenkberechtigung für die Klasse A2 ist, die zweite Ausbildungsphase gemäß § 4b Abs. 3 absolviert hat und entweder
1.
eine praktische Fahrprüfung auf einem Motorrad der Klasse A erfolgreich abgelegt hat oder
2.
eine praktische Ausbildung auf einem Motorrad der Klasse A im Ausmaß von sieben Unterrichtseinheiten absolviert hat.
Wird die praktische Ausbildung gemäß Z 2 absolviert, so ist der vorläufige Führerschein von der Behörde auszustellen. Abweichend von § 13 Abs. 1 erster Satz gilt mit der Ausstellung dieses vorläufigen Führerscheines die Lenkberechtigung für die Klasse A als erteilt. Für den Erwerb einer Lenkberechtigung für die Klasse A nach den Bestimmungen dieses Absatzes ist ein ärztliches Gutachten unbeschadet der Bestimmungen des § 24 Abs. 4 nur dann erforderlich, wenn der Antrag nach Vollendung des 30. Lebensjahres gestellt wird und das letzte ärztliche Gutachten im Zeitpunkt der Entscheidung älter als 18 Monate ist.

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf waxjee)
Private Nachricht senden Post #: 26
o - 9.3.2015 11:14:24   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
plus

(3) Eine Lenkberechtigung für die Klasse A darf auch ohne vorangegangenem Besitz einer Lenkberechtigung für die Klasse A2 erteilt werden, wenn der Führerscheinwerber das 24. Lebensjahr vollendet hat. Weiters darf eine Lenkberechtigung für die Klasse A einem Führerscheinwerber, der das 24. Lebensjahr vollendet hat, erteilt werden, wenn er seit mindestens vier Jahren im Besitz der Klasse A1 ist, die zweite Ausbildungsphase gemäß § 4b Abs. 3 absolviert hat und eine praktische Fahrprüfung auf einem Motorrad der Klasse A erfolgreich abgelegt hat. Ein ärztliches Gutachten ist in diesem Fall unbeschadet der Bestimmungen des § 24 Abs. 4 nur dann erforderlich, wenn der Antrag nach Vollendung des 30. Lebensjahres gestellt wird und das letzte ärztliche Gutachten im Zeitpunkt der Entscheidung älter als 18 Monate ist.

Komplex wirds allerdings wenn man daraus a Mischung basteln will, so wie unser TE. Da spielt das Gesetz aber im Normalfall ned mit.

Deshalb ehrlich gemeinter Tipp: Warte die 2 Monate ab.
Jetzt is eh nu zu kalt, Fahrschulen starten zumeist eh erst nächste Woche mit A-Fahrten und bis du alle Termine und Fahrten beisammen hast, sinds dann vl. nur mehr 2-3 Wochen zusätzlich zum warten.

PS: Ich wollt halt ned des ganze Buch zitieren, so wie du. Und beim Konzentrat hab i leider die Überschrift vergessen.
Ich breue das zutiefst und bitte untertänigst um Verzeihung.

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 9.3.2015 11:18:12 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 27
... - 11.3.2015 22:29:30   
Schuttwegraeumer

 

Beiträge: 1098
Mitglied seit: 12.10.2008
Wohnort: Wien
Status: offline

quote:

ORIGINAL: ignaz1

wird in österreich die praktische prüfung bevorzugt, oder ist sogar so festgeschrieben denn die wahl wie du aufsteigen kannst ist ja nicht dir überlassen sondern den einzelnen ländern.


Stimmt.
Wobei mit "Länder" die einzelnen EU Staaten gemeint sind.
DE erlaubt ein Aufsteigen nur mit Prüfung.
AT hat die Möglichkeiten mehr ausgereizt und lässt dem Antragsteller die Wahl ob er 7 Fahrstunden nehmen will oder lieber die Prüfung machen will.

(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 28
ja du hast recht - 12.3.2015 8:29:39   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
in at habens beide möglichkeiten offen gelassen, wobei die fahrschulen die 7 stunden variante bevorzugen weiß der teufel warum

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf Schuttwegraeumer)
Private Nachricht senden Post #: 29
werma sehen - 12.3.2015 10:36:01   
Schuttwegraeumer

 

Beiträge: 1098
Mitglied seit: 12.10.2008
Wohnort: Wien
Status: offline

quote:

ORIGINAL: ignaz1

in at habens beide möglichkeiten offen gelassen, wobei die fahrschulen die 7 stunden variante bevorzugen weiß der teufel warum



Geht ja erst jetzt los.
Ich tippe aber eher auf die Kunden die lieber ein paar Fahrstunden nehmen wie eine Prüfung machen.
Prüfungen sind schon arg unbeliebt.
Sehe das auch bei B96 vs. BE.

(in Bezug auf ignaz1)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Prüfung A2 Schein zu A = Teuer Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung