Projekt Driftrolli

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Projekt Driftrolli Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Projekt Driftrolli - 18.7.2020 22:12:46   
Rolli7

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 18.7.2020
Status: offline
Hallo liebe Forengemeinde,

ich heiße Gerhard, bin 33 Jahre alt und seit 17 Jahren komplett querschnittsgelähmt (Tetraplegiker).
Driften ist meine Leidenschaft und das Einzige, das in meinem Leben nie uninteressant wurde.
Jetzt ist es an der Zeit einen Traum zu verwirklichen.
Ich suche Jemanden, der mir eine Art Elektrorollstuhl/Kart bauen kann. Nennen wir es "Projekt Driftrolli".


Anforderungen:

Muss in einen Aufzug passen (exakte Maße werden noch nachgereicht, ca. 125x75cm)
Geschwindigkeit: begrenzen?
Reichweite: ~80km
Lenkeinschlag: mindestens 45°
schneller Lenkservo
Starrachse hinten
Heckantrieb
Vorwärts + Rückwärtsfahren
Motor darf nicht bremsen in Joystick-Neutralstellung
Hinterräder müssen blockieren bei voller Bremskraft
Steuerung zweiteilig (li. Lenkjoystick, re. Joystick Vor-/Rückwärts/Bremsen)
Feststellbremse
Licht
Überrollbügel
Recaro Komfortsitz nach hinten geneigt und gefedert montiert
Armlehnen
H-Gurt
Fußbrett mit Fußfixierung
Keine Vorderradbremse


Bei der Wahl der Reifendimension und über Spur/Sturzeinstellungen bin ich noch unschlüssig.
Die Reifenmischung müsste jedenfalls "driftbar" aber auch zum cruisen geeignet sein.
Alle Mitwirkenden werden selbstverständlich für Ihren Beitrag entlohnt.
Deadline für dieses Projekt ist Anfang Sommer 2021.

Ich freue mich auf Antworten.
Auch wenn du nur einen Teil umsetzen kannst.
(Rahmen schweißen, Anlenkung bauen, etc)

Liebe Grüße
Gerhard
Private Nachricht senden Post #: 1
Driftrolli... - 19.7.2020 14:39:47   
_Mandi_


Beiträge: 349
Mitglied seit: 27.12.2018
Status: offline
Servus Gerhard,
Nettes Hobby , allerdings nehme ich an das dein ehrgeiziges Projekt hier nicht umgesetzt werden kann.
Da bräuchtest wohl jemand mit der geeigneten Ausstattung und den gibts hier um Forum kaum zu finden, also mach dir erstmal keine zu großen Hoffnungen hier.......
Viel Glück mit der Umsetzung
Grüße
Mandi

(in Bezug auf Rolli7)
Private Nachricht senden Post #: 2
...... - 20.7.2020 7:06:44   
Mayerpeter6

 

Beiträge: 7205
Mitglied seit: 24.3.2006
Wohnort: hubraum statt wohnraum
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Rolli7

Hallo liebe Forengemeinde,

ich heiße Gerhard, bin 33 Jahre alt und seit 17 Jahren komplett querschnittsgelähmt (Tetraplegiker).
Driften ist meine Leidenschaft und das Einzige, das in meinem Leben nie uninteressant wurde.
Jetzt ist es an der Zeit einen Traum zu verwirklichen.
Ich suche Jemanden, der mir eine Art Elektrorollstuhl/Kart bauen kann. Nennen wir es "Projekt Driftrolli".


Anforderungen:

Muss in einen Aufzug passen (exakte Maße werden noch nachgereicht, ca. 125x75cm)
Geschwindigkeit: begrenzen?
Reichweite: ~80km
Lenkeinschlag: mindestens 45°
schneller Lenkservo
Starrachse hinten
Heckantrieb
Vorwärts + Rückwärtsfahren
Motor darf nicht bremsen in Joystick-Neutralstellung
Hinterräder müssen blockieren bei voller Bremskraft
Steuerung zweiteilig (li. Lenkjoystick, re. Joystick Vor-/Rückwärts/Bremsen)
Feststellbremse
Licht
Überrollbügel
Recaro Komfortsitz nach hinten geneigt und gefedert montiert
Armlehnen
H-Gurt
Fußbrett mit Fußfixierung
Keine Vorderradbremse


Bei der Wahl der Reifendimension und über Spur/Sturzeinstellungen bin ich noch unschlüssig.
Die Reifenmischung müsste jedenfalls "driftbar" aber auch zum cruisen geeignet sein.
Alle Mitwirkenden werden selbstverständlich für Ihren Beitrag entlohnt.
Deadline für dieses Projekt ist Anfang Sommer 2021.

Ich freue mich auf Antworten.
Auch wenn du nur einen Teil umsetzen kannst.
(Rahmen schweißen, Anlenkung bauen, etc)

Liebe Grüße
Gerhard



mahlzeit.
arme kannst bewegen?
warum dann also bei elektro bleiben?
mit 75 breite wirds dich vmtl abwerfen.. ääähm.. umwerfen.
bedenke... die ganze technik muss ja auch irgendwo untergebracht werden. das teil wird dann wohl relativ hoch sein/werden.
..
idee zum grübeln:
ein kart umbauen auf handgas/handbremse. hat bis aufn überrollkäfig alles was man fürs queerfahren braucht.
idee N°2: kennst diese komischen quad-dinger? die würden sichauch eignen dafür. haben von haus aus die bedienung an den händen.

grüsse


_____________________________

-------/\-------
------//\\------
-----//--\\-----
--_//-- --\\_--
--\ (_---_) /--

(in Bezug auf Rolli7)
Private Nachricht senden Post #: 3
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Projekt Driftrolli Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung