Probleme mit der Bremse?

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Fahrwerk >> Probleme mit der Bremse? Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Probleme mit der Bremse? - 2.7.2004 16:13:00   
Austrianrambo

 

Beiträge: 64
Mitglied seit: 22.6.2003
Status: offline
Hallo!

also zur Vorgeschichte: Hab ma vor 1000 km neue Scheiben und Bremsbackeln vorn machen lassen (Bandit).

Und nun zu meinen Problem: die quitschen wie die Sau (bei langsamen Anbremsen). Ausserdem hab ich das Gefühl ob ich machnmal mehrere Druckpunkte hätte. (sie hat keinen durchgehenden Druckpunkt sondern kann es passiern dass wenn ich stärker zieh dass sie plötzlich um eine weitere Stufe weiterhupft)

Die verübergehende Lösung: wenn ich am paar mal fester Zieh geht es wieder für eine Zeit; dann hat sie einen durchgehenden Druckpunkt.

Hat vielleicht jemand von euch eine Ahnung?

P.s.: der Mechaniker von der Werkstatt hat gemeint dass das Quitschen kommt und geht. Doch der Schass is dass bei mir nicht daran denk zu gehen!!!
Private Nachricht senden Post #: 1
hi - 2.7.2004 16:42:00   
Speedbiker86

 

Beiträge: 7510
Mitglied seit: 22.5.2004
Status: offline
wennst des quietschen wegkriagn willst, baust die bremsbackl aus, schleifst die kanten an, und gibst auf die rückseite (zw. backl und bremskolben) a kupferpaste, dann is des quietschen zu 99% weg.
lg

(in Bezug auf Austrianrambo)
Private Nachricht senden Post #: 2
und wegen dem Druckpunkt - 2.7.2004 18:05:00   
kps_cbrtreiber

 

Beiträge: 5701
Mitglied seit: 8.1.2003
Status: offline
würd ichs nochmal entlüften laßen.

Sonst könnts passieren, daß du mal ins leere greifst.

MfG


(in Bezug auf Austrianrambo)
Private Nachricht senden Post #: 3
. - 3.7.2004 17:04:00   
Austrianrambo

 

Beiträge: 64
Mitglied seit: 22.6.2003
Status: offline
Ich hab eher das Gefühl dass ein paar meiner (4) Bremsbackeln nicht ordentlich ausfahren.
Aber das komische ist dass die Bremsflüsssigleit erst vorriges Jahr getauscht worden ist.

(in Bezug auf kps_cbrtreiber)
Private Nachricht senden Post #: 4
ich würd sagen - 3.7.2004 17:16:00   
maxiflorian21

 

Beiträge: 146
Mitglied seit: 9.6.2002
Status: offline
zurück in die Werkstatt, mit den Bremsen ist nicht zu scherzen!

flo

(in Bezug auf Austrianrambo)
Private Nachricht senden Post #: 5
kann das sein... - 3.7.2004 17:39:00   
nkeugs1


Beiträge: 826
Mitglied seit: 21.12.2002
Status: offline
...dass du die bremsen zu früh überbelastet hast???

Bremsklötze musst du genauso einfahren wie einen Kolben!

bremst du sie voll zusammen als neuer dann werden sie hart und fangen zu quietschen an und die bremswirkung ist auch nicht die beste!

greets eugs
http://www.nkeus1.at.tf

(in Bezug auf Austrianrambo)
Private Nachricht senden Post #: 6
. - 3.7.2004 21:02:00   
Austrianrambo

 

Beiträge: 64
Mitglied seit: 22.6.2003
Status: offline
Na das is ja grad der Schass: ich hab genau die Anweisungen meines Mechaniker befolgt: immer nur leicht ziehen und auch öfters mal die Bremsen beim fahren ziehen (durchschleifen lassen).

es is auch weiters das Problem dass wenn ich im Stand die Bremse zieh auch so ein Knirschen hab und wenn ich das öfters mache is es dann so schnell verschwunden wie es gekommen is.

(in Bezug auf nkeugs1)
Private Nachricht senden Post #: 7
also bremsen - 3.7.2004 22:31:00   
roland99

 

Beiträge: 1732
Mitglied seit: 5.3.2002
Status: offline
hab ich noch nie eingefahren
das quietschen ist ja noch wurscht aber das komische geräusch im stand bei der betätigung kann auch von einem steckenden bremskolben kommen oder einer eingeklemmten dichtung dieses kolben (kommt manchmal vor wenn der kolben ohne backen zu weit raus gedrückt wird und beim zurückdrücken diese faltartige dichtung "verwurschtelt" wird)

muss schon ziemlich alt sein deine bandit damit die vorderscheiben abgefahren und zu tauschen sind

ich würde noch mal den mechaniker befragen und mich einstweilig den bremspunkt eher vorsichtig nähern

gruß



(in Bezug auf Austrianrambo)
Private Nachricht senden Post #: 8
wenn das knirschen - 3.7.2004 22:49:00   
skeptikus

 

Beiträge: 31
Mitglied seit: 20.3.2003
Status: offline
aus dem bereich deiner hebelei kommt, helfen ein paar tropfen öl am gelenk deines bremshebels! hatte mal das gleiche problem: durch den schwergängigen handbremshebel konnte ich den hebel nur "ruckartig" und nicht gleichmäßig (so wie´s eben sein soll) bewegen. dadurch entsteht auch das gefühl der "mehreren" druckpunkte!
lg skepti

(in Bezug auf Austrianrambo)
Private Nachricht senden Post #: 9
Unbedingt Bremsen entlüften. - 3.7.2004 23:48:00   
Grauer Wolf

 

Beiträge: 66
Mitglied seit: 31.5.2003
Wohnort: Steinhaus
Status: offline
Kannst auch ganz leicht selber machen.
ev.Hebel schmieren und mit Drückluft die Bremsbeläge ausblasen(geht mit dem Reifenfülldings an der nächsten Tankstelle)
Wenst infos zu entlüften brauchst mail mir einfach,hab da a günstige lösung aus dem Baumarkt.

(in Bezug auf Austrianrambo)
Private Nachricht senden Post #: 10
. - 4.7.2004 10:15:00   
Austrianrambo

 

Beiträge: 64
Mitglied seit: 22.6.2003
Status: offline
Na gut dann werd ich mal versuchen die Bremsen zu entlüften und ein bißchen die Hebel mit Kriechöl zu besprühen;

ihr habt mir wie immer sehr geholfen!!!

THX

(in Bezug auf Austrianrambo)
Private Nachricht senden Post #: 11
es ist ein Suzukileiden - 4.7.2004 12:15:00   
BonnyandClyde


Beiträge: 11070
Mitglied seit: 29.8.2003
Status: offline
speziell bei den Bandits das die Bremskolben stecken und dadurch ecken, erklärt deine Druckpunkte. Hatte dieses Problem schon an einigen Bandits von Freunden und Bekannten, aber auch auf einer GSXR.

lg Clyde

(in Bezug auf Austrianrambo)
Private Nachricht senden Post #: 12
Zum ersten: entlüften, am besten gleich kom- - 4.7.2004 16:50:00   
Rockford

 

Beiträge: 3787
Mitglied seit: 24.8.2002
Status: offline
plett neu füllen bei der Gelegenheit.

Zum zweiten:

Hast die Bleche beigelegt zwischen Kolben und Klötzen? (sind bei orig. Klötzen dabei), da gibts kein Quietschen...

LG Rock

(in Bezug auf Austrianrambo)
Private Nachricht senden Post #: 13
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Zubehör & Bekleidung] >> Fahrwerk >> Probleme mit der Bremse? Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung