Probleme mit ABS bei meiner R1150R

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Probleme mit ABS bei meiner R1150R Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Probleme mit ABS bei meiner R1150R - 15.9.2004 19:34:00   
R1150R

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 17.6.2004
Status: offline
Hallo Bikerkollegen

Habe seit meinem Rabtrip von letzter Woche Probleme mit dem ABS. Warnleuchte erscheint ohne ersichtlichen Grund und kann erst nach abstellen und nochmaligen Starten eliminiert werden . Leider mußte ich bei meinem gestrigen Rundendrehen meine Maschine min. 15 x Starten. Kennt jemand die Ursache für dieses Verhalten ?
ABS ist beim blinken der Warnleuchte auch außer Funkttion und macht mir doch ein wenig Bauchweh.

Dank im voraus

WR
Private Nachricht senden Post #: 1
hallo - 15.9.2004 20:25:00   
wien11

 

Beiträge: 1457
Mitglied seit: 18.7.2002
Status: offline
falls du vielleicht mit der bayrischen nach wien fährst,fahr in der bmw-meister-werkstätte, martin schmidtmayr 1030 wien,dapontegasse 6 vorbei oder ruf ihn mal an:01/712 09 77
sag ihm, vom 1000ps forum
gruss kurt

ps:noch echter schrauber und nicht teiletauscher!

(in Bezug auf R1150R)
Private Nachricht senden Post #: 2
ABS R1150R - 15.9.2004 20:50:00   
Bismarck

 

Beiträge: 7
Mitglied seit: 20.5.2003
Status: offline
Habe seit 18 Monaten ebenfalls eine R1150R. Bis jehte hatte ich noch keine Probleme mit dem ABS.
Du wirst wahrscheinlich um einen Besuch in Deiner Werkst. nicht umhinkommen.

Sorry, aber mehr kann ich Dir zu diesem Thema auch nicht sagen- wünsche Dir noch viel Freude mit Deiner BMW

(in Bezug auf R1150R)
Private Nachricht senden Post #: 3
Spontan ... - 15.9.2004 20:54:00   
TomK

 

Beiträge: 1006
Mitglied seit: 28.11.2002
Status: offline
... würde mir jetzt nur die Batterie bzw. Lichtmaschine einfallen.

Am besten suchst du aber den Mechaniker des Vertrauens auf...

lg
Tom

PS: Alternativ auch noch das BoxerForum nach den Symtomen durchsuchen ;-)

(in Bezug auf R1150R)
Private Nachricht senden Post #: 4
ABS 1150R - 16.9.2004 7:41:00   
R1150R

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 17.6.2004
Status: offline
Danke für deine rasche Antwort. Bin überrascht das sich so schnell Biker auf ein Problem melden. Macht Mut das es in dieser Welt doch noch eine Geminschaft außer der Feuwehr gibt.
Wünsch dir Unfahlfreies Biken
WR

(in Bezug auf Bismarck)
Private Nachricht senden Post #: 5
ABS - 16.9.2004 7:44:00   
R1150R

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 17.6.2004
Status: offline
Hallo Kurt
Danke für deine Info wegen einer guten Werkstätte , werde mich dort sofort anmelden. Fahre doch "relativ viel". Ca. 12.000km im Jahr und dies soll wie bisher ohne Unfahl weitergehen
Gruß
WR

(in Bezug auf wien11)
Private Nachricht senden Post #: 6
ABS - 16.9.2004 7:46:00   
R1150R

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 17.6.2004
Status: offline
Hallo Tom
Werde mal in diese Richtung die 1150er prüfen. Die Batterie glaube ich zwar nicht weil ich beim Starten keine Probleme habe . Könnet evt. doch die Lichtmaschine sein.
Gruß
WR

(in Bezug auf TomK)
Private Nachricht senden Post #: 7
Hallo - 16.9.2004 7:51:00   
guevara

 

Beiträge: 1715
Mitglied seit: 9.12.2002
Status: offline
guck mal unter
http://www.boxer-forum.de/
gruß

(in Bezug auf R1150R)
Private Nachricht senden Post #: 8
ABS - 16.9.2004 8:16:00   
R1150R

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 17.6.2004
Status: offline
Danke für deine Information , werde mich dort einmal einlogen

Gruß
wr

(in Bezug auf guevara)
Private Nachricht senden Post #: 9
Abstand- - 16.9.2004 12:49:00   
mike_sl_gs

 

Beiträge: 230
Mitglied seit: 25.5.2002
Wohnort: Clagenfurth
Status: offline
Zwischen ABS Sensor und ABS Ring überprüfen.War bei meiner GS einmal der Grund für ABS Ausfall.
Abstände stehen im Fahrerhandbuch, Abstandlehre ist beim Bordwerkzeug.
Bikergruss
Mike

(in Bezug auf R1150R)
Private Nachricht senden Post #: 10
hallo mike - 16.9.2004 16:11:00   
R1150R

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 17.6.2004
Status: offline
Danke für deinen Hinweis. Wie wird eigentleich der Abstand Geber zu Abnehmer in der Höhe verstellt?
Dank im voraus

rudi

(in Bezug auf mike_sl_gs)
Private Nachricht senden Post #: 11
ABS - 16.9.2004 16:22:00   
1kps_Smartrider

 

Beiträge: 1
Mitglied seit: 8.6.2004
Status: offline
Wenn die Batteriespannung unter 11,2 Volt sinkt
dann klingt sich das ABS nicht ein

(in Bezug auf R1150R)
Private Nachricht senden Post #: 12
Hallo Smartrider - 16.9.2004 17:06:00   
R1150R

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 17.6.2004
Status: offline
Müßte es nicht dann Probleme beim Starten geben?
Meine lässt sich nämlich seher gut starten , bzw. lasse ich die Batterioe über die Wintermonate permanent auf einer LÖadestation ( Akkujogger) hängen.

Gruß
Rudi

(in Bezug auf 1kps_Smartrider)
Private Nachricht senden Post #: 13
Eigentlich - 16.9.2004 17:45:00   
mike_sl_gs

 

Beiträge: 230
Mitglied seit: 25.5.2002
Wohnort: Clagenfurth
Status: offline
kannst den Abstand zwischen Sensor und Ring nur durch unterschiedlich dicke Beilagscheiben am Sensor veretellen. bei mir war eine der Befestigunsschrauben des vorderen Sensors locker,der vibrierte dann ,dadurch fiel das ABS aus.
Locktite rein , Schraube angezogen-nie wieder ein Problem gehabt.
Abstand Sensor - Ring sollte 0,5 biss 0.55 mm sein
Sollte das nicht Schuld sein lieber eine Fachwerkstätte aufsuchen.
Hoffe gehelft zu haben!
Mike

(in Bezug auf R1150R)
Private Nachricht senden Post #: 14
BMW-Schrauber - 16.9.2004 21:54:00   
Wasweisich

 

Beiträge: 232
Mitglied seit: 23.7.2002
Status: offline
Hast bei deinem Duttelbären Integral-ABS verbaut?
Das ist das mit der Elektropumpe die man beim Bremsen hört.
Wenn ja und das ABS-Warnlicht kommt während der Fahrt dann deutet das auf einen zu niedrigen Bremsflüssigkeitsstand im Radkreis (Behälter unter Tank) hin.
Aber bitte unbedingt in der Werkstätte mit Tester auslesen und einstellen lassen.

Hoffe das hilft dir weiter.
Gruß Gunti
BMW Schrauber-Graz

(in Bezug auf R1150R)
Private Nachricht senden Post #: 15
ABS glaube ist jetzt OK - 17.9.2004 13:44:00   
R1150R

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 17.6.2004
Status: offline
Dank dir für deine Hilfestellung.
Glaub das der Fehler gefunden wurde. Hab beim einfahern in die Garage bemerkt das mir das Licht bei einer gewissen Stellung des Lenkers kurz ausgeht.Habe dann gestern noch die Ursache für dieses Verhalten gesucht und gefunden! Es war ein Kabelbruch zum Standlicht . Dies hat ein Schrauberfreund (auch BMW Faher) mir dann repariert.Durch die extrem strengen Kabelbinder ist die Leitung bei der Lenkungsaufhängung gebrochen , hat aber durch den Schrumpfschlauch doch noch eine Verbindung gehabt. Nach dieser Reparatur dürfte das Problem beseitigt sein. Hoffentlich.
Durch den Bruch entseht anscheinend in diesem Bereich ein höherer Widerstand der die Batterie kurzfristig unter 11,2 Volt Spannung bringt und dadurch das ABS System lahmgelegt wird.
War eher ein Zufall das ich den Kabelbruch bemerkt habe.
Dank nochmals an alle für eure Tips.
Wünsche noch ein schönnes Bikerwochenende
Gruß
Rudi Racer

PS :R1150 R heißt in Wirklicheit Rudi 1150 Racer.

(in Bezug auf mike_sl_gs)
Private Nachricht senden Post #: 16
ja - 17.9.2004 18:46:00   
LC400er

 

Beiträge: 285
Mitglied seit: 26.2.2003
Status: offline
das selbe problem hatte mein vater bei seiner bmw auch. hat bei bmw angerufen und die meinten auch es sei die batterie (beim starten gabs keine probleme).

neue batt. und das abs geht einwandfrei

hoffe ich konnte dir helfen
Lukas

(in Bezug auf R1150R)
Private Nachricht senden Post #: 17
ABS-Fehlermeldung - 19.9.2004 12:29:00   
bmwgerhard

 

Beiträge: 31
Mitglied seit: 1.11.2002
Status: offline
1.) Wenn schon nach dem Starten des Motors die beiden
ABS-Kontrollampen asynchron blinken so ist mit großer Wahrscheinlichkeit die Batterie zu schwach.
Das Starten des Motors lässt die Batteriespannung auf unter 10,7 Volt absinken. dies ruft eine Fehlermeldung des ABS - Systemes hervor !
Dies muß aber nicht bei jedem Starten auftreten.
Schon das starten des Motors ohne den Gasgriff aufzudrehen genügt und der Motor dreht leichter
durch was die Batterispannung nicht so viel absinken lässt.
2.)Die beiden Warnlampen blinken nach dem Starten des Motors synchron miteinander so ist die Batteriespannung noch OK. Wenn jetzt beim Anfahren
die Lampen nach erreichen von 5 km/h erlöschen ist das ABS in Ordnung und aktiviert.
3.) Sollten die beiden Lampen beim Anfahren aber
asynchron blinken so kann das folgende Ursachen haben : Vorderrad in der Höhe ( Wheely )
Hinterrad dreht durch
Motorrad am Hauptständer, Fahrer sitzt
im Sattel und lässt dann das Motorrad
vom Ständer fallen. Dabei entsteht ein
Schlupf Vorderrad/Hinterrad das wiederum
einen ABS-Fehler hervorruft.
Wie schon in einem anderen Beitrag zu diesem Thema
geschrieben wurde kann auch ich nur den Schmidtmeier in der Dapontegasse 6 1030 Wien empfehlen.
Es empfiehlt sich solche und andere Fragen auch mit mir zu Besprechen.
Österreichs größter BMW-Motorrad - Teilehändler
wünscht noch viel Spaß und wenig Ärger mit dem ABS.
Noch Fragen : bmwkelller@telering.at
07485/97583

(in Bezug auf R1150R)
Private Nachricht senden Post #: 18
Danke für deine Infos - 20.9.2004 8:19:00   
R1150R

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 17.6.2004
Status: offline
Hallo Gerhard
Danke für deine Hilfestllung. Habe am Donnerstag meinen Kabelbruch zum Standlicht repariert und glaubete damit den Fehler gefunden zu haben. Denkste , die Fehlermeldung kam leider wieder nach ca. 10 km.
Mußte dann bei meinem Wochenendausflug 3 x die Maschine abstellen und neu starten und dann funktionierte die Bremsen wieder auf allen Systemen . Hab den Kabelbruch nur notdürftig verbunden und muß das noch ordentlich verbinden , nicht das vielleicht doch von dort die Fehlemeldungen kommen .
Gruß
wr

(in Bezug auf bmwgerhard)
Private Nachricht senden Post #: 19
ABS Problem - 20.9.2004 8:21:00   
R1150R

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 17.6.2004
Status: offline
Dank für den Hinweis , werde die Batterie überprüfen lassen.
Gruß
wr

(in Bezug auf LC400er)
Private Nachricht senden Post #: 20
ABS - 20.9.2004 8:25:00   
R1150R

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 17.6.2004
Status: offline
Hab den Bremsflüssigkeitsstand überprüft und der schaut gut aus. Es wird das beste sein ich gehe in die Werkstätte . Ärgert mich zwar weil ich gerne selber den Fehler gefunden hätte .
Gruß
wr

(in Bezug auf Wasweisich)
Private Nachricht senden Post #: 21
ABS-Fehlermeldung II - 21.9.2004 6:23:00   
bmwgerhard

 

Beiträge: 31
Mitglied seit: 1.11.2002
Status: offline
Hallo
Also mit dem Standlicht hat das überhaupt nichts zu tun !
Der ABS Stromkreis ist ein kompl. eigener und wird in einem eigenen Kabelbaum versorgt.
Lediglich die Kabel für die 2 ABS Lämpchen gehen zu den Armaturen.
Wie gesagt es kann nur einer der Fehler sein die ich schon beschrieben habe.
Oder das Hydroaggregat ist hinüber was auch mal vorkommen kann. Fehler auslesen beim Freundlichen
ist auf jeden Fall angesagt.
Hydroaggregate und ABS Sensoren habe ich gebraucht
und intakt auf Lager.
Für den Einbau weiß ich einen guten Mechaniker.
Fragen ? 07485 97583

m.f.G. Gerhard

(in Bezug auf R1150R)
Private Nachricht senden Post #: 22
wenn sich das ganze - 21.9.2004 10:20:00   
gs_yeti

 

Beiträge: 20212
Mitglied seit: 19.3.2003
Status: offline
bereits beim startvorgang abspielt, dann könnte es mit ziemlicher sicherheit an der batterie liegen - bei mir war's zumindest die batterie ... lies dir mal diesen thread durch:
http://www.1000ps.net/forum.asp?thema_id=448134&alle=1
.
wenn's das auch nicht ist, empfehle ich mal im boxer-forum - http://www.boxer-forum.de- nachzulesen. gibst in der suchfunktion nur abs-ausfall oder abs-blinken ein, dann hast jede menge lesestoff.

lg, yeti

(in Bezug auf R1150R)
Private Nachricht senden Post #: 23
ABS - 22.9.2004 14:32:00   
R1150R

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 17.6.2004
Status: offline
Hallo Gerhard

Habe gestern bei BMW Bierbaum mir den Fehler auslesen lassen. Dort hat man nur einen internen Speicherfehler feststellen können. Fehlermeldung soll aber nicht von der Batterie stammen.Der Zuständige meint wenn es die Batterie sein sollte , tritt der Fehler schon beim Starten auf. So wie es bei mir ist erscheint die Meldung oft erst nach zig Kilometern.
Hat die Fehlemeldung gelöscht und alles zurückgetsehlt. Sollte der Fehler nochmals auftretten fahre ich sofort ohne abstellen inn die Werkstätte . Werde aber als nächstes den Kabelbruch fachmänisch reparieren.
Muß aufv Holz klopfen , díe Fehlermeldung ist bei den letzten 150 km nicht mehr aufgetretten.
Dank nochmals für deine Infos
Gruß

Rudi

(in Bezug auf bmwgerhard)
Private Nachricht senden Post #: 24
ABS Infos - 22.9.2004 14:37:00   
R1150R

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 17.6.2004
Status: offline
Hallo Yeti

Danke für deinen Hinweis fürs Forum , hab mich dort eingelesen. Ist sehr interessant.
Vielleicht kann ich dir einmal helfen.

Danke
Gruß
rudi

(in Bezug auf gs_yeti)
Private Nachricht senden Post #: 25
keine ursache, - 22.9.2004 15:17:00   
gs_yeti

 

Beiträge: 20212
Mitglied seit: 19.3.2003
Status: offline
gern geschehen ... und weisst schon, wo bei dir der fehler liegt ?

lg, jörg


(in Bezug auf R1150R)
Private Nachricht senden Post #: 26
Fehler noch unbekannt - 22.9.2004 16:21:00   
R1150R

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 17.6.2004
Status: offline
Hallo Jörg

bis jetzt ist der Fehler unbekannt. In der Werkstätte hat man doch einen zusammenhang mit dem Kabelbruch vom Licht gesehen.
Beim Reseten durch das Abstellen und Starten wird der Speicher nicht zu 100% gelöscht und könnte trotz der Reparatur des Kabels trotzdem zu einer Fehlermeldung führen.
Werde mich melden wenn der Fehler behoben ist und hoffentlicht nicht mehr aufrtitt.

Gruß
rudi

(in Bezug auf gs_yeti)
Private Nachricht senden Post #: 27
das wäre - 23.9.2004 9:51:00   
gs_yeti

 

Beiträge: 20212
Mitglied seit: 19.3.2003
Status: offline
natürlich auch eine möglichkeit, dass nur fehlermeldung im speicher war, die beim resten nicht vollständig gelöscht wurde ... wennst auslesen warst und der speicher zurückgesetzt wurde, dann müsste es damit behoben sein ... hoffentlich ...

lg,

(in Bezug auf R1150R)
Private Nachricht senden Post #: 28
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Probleme mit ABS bei meiner R1150R Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung