Problem TÜV, Endschalldämpfer, E-Nummer

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Problem TÜV, Endschalldämpfer, E-Nummer Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Problem TÜV, Endschalldämpfer, E-Nummer - 20.3.2016 14:36:05   
General909

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 20.3.2016
Status: offline
Hallo Forum,

folgende Problemstellung:

Ich hatte vor ein paar Tagen meinen TÜV-Termin (HU/AU) mit meiner Moto Guzzi V7 Racer. An dieser ist ein Endschalldämpfer von Mistral verbaut. Auf diesem ist diese sogenanne E-Nummer angebracht.
Für diesen ESD habe ich ein Schreiben, des "Ministerio de Industria" auf italienisch und englisch, auf dem sowohl die E-Nummer, als auch das Modell meiner Maschine aufgeführt ist.
Der TÜV-Prüfer hat jedoch dies als erheblichen Mangel festgestellt und verlangt "Abgasanlage Gutachten vorlegen", will das Gutachten auf deutsch haben. Der Verkäufer meiner Maschine hat beim Hersteller des ESD nachgefragt: Es gibt kein solches Gutachten auf deutsch. Der Prüfer müsse das akzeptieren.

So nun meine Frage: Wie soll ich vorgehen?

Ein Bild kann ich hier leider nicht einfügen

< Beitrag bearbeitet von General909 -- 20.3.2016 14:38:50 >
Private Nachricht senden Post #: 1
Hallo,... - 20.3.2016 14:46:50   
DarkNeid


Beiträge: 103
Mitglied seit: 13.2.2015
Wohnort: Milchstrasse
Status: offline
...die sind fast immer auf englisch oder in der Landessprache des Herstellers! Denk eigentlich das des so akzeptabel sein müßt, bin aber aus Ö! Solche Genehmigungen sind aungeblich auch in einer EU Datenbank gesammelt! In welcher Sprache und wer Zugriff hat, ist mir allerdings unbekannt!

_____________________________

Grrrr
Hörb

(in Bezug auf General909)
Private Nachricht senden Post #: 2
sears - 20.3.2016 15:02:54   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline

quote:

ORIGINAL: General909

. Der Verkäufer meiner Maschine hat beim Hersteller des ESD nachgefragt: Es gibt kein solches Gutachten auf deutsch. Der Prüfer müsse das akzeptieren.

So nun meine Frage: Wie soll ich vorgehen?




ist einfach - wenn Der Verkäufer das so gemeint hat , was hindert Ihn dann daran Persönlich das Motorrad erneut beim TÜV vorzuführen?

eine weitere Option wäre die beim TÜV zu fragen ob eine Offizielle Übersetzung auch genehm ist . bist Du aus D oder Ö weil da gibt es durchaus unterschiedliche Ansichten zum Thema seitens der Jeweiligen Behörden.

(in Bezug auf General909)
Post #: 3
Problem TÜV, Endschalldämpfer, E-Nummer - 20.3.2016 15:15:29   
General909

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 20.3.2016
Status: offline
quote:

ORIGINAL: auchnixbesser


quote:

ORIGINAL: General909

. Der Verkäufer meiner Maschine hat beim Hersteller des ESD nachgefragt: Es gibt kein solches Gutachten auf deutsch. Der Prüfer müsse das akzeptieren.

So nun meine Frage: Wie soll ich vorgehen?




ist einfach - wenn Der Verkäufer das so gemeint hat , was hindert Ihn dann daran Persönlich das Motorrad erneut beim TÜV vorzuführen?

eine weitere Option wäre die beim TÜV zu fragen ob eine Offizielle Übersetzung auch genehm ist . bist Du aus D oder Ö weil da gibt es durchaus unterschiedliche Ansichten zum Thema seitens der Jeweiligen Behörden.

quote:

Problem TÜV, Endschalldämpfer, E-Nummer




Ja das sollte ich ihm vorschlagen :D

Komme aus Deutschland
Aber wo soll ich eine solche Übersetzung herbekommen?

< Beitrag bearbeitet von General909 -- 20.3.2016 15:16:55 >

(in Bezug auf auchnixbesser)
Private Nachricht senden Post #: 4
jo - 20.3.2016 15:42:26   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline
quote:

ORIGINAL: General909


Aber wo soll ich eine solche Übersetzung herbekommen?



Hatte vor einigen Jahren auch mal Italien Usa und England Importe , da wurde auch eine Übersetzung der Fahrzeug Papiere verlangt . das bewerkstelligte dann ein vor Gericht vereidigter Übersetzer . bzw. einer der die Berechtigung hat solche technischen Sachen für Behörden  übersetzen zu dürfen . Wie das Heutzutage ist weiß ich nicht genau aber wie gesagt vielleicht wissen die beim TÜV näheres dazu .

< Beitrag bearbeitet von auchnixbesser -- 20.3.2016 15:44:29 >

(in Bezug auf General909)
Post #: 5
Der Typ muß ein Bayer oder Preuße sein ;) - 21.3.2016 8:23:08   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline

quote:

ORIGINAL: General909
So nun meine Frage: Wie soll ich vorgehen?


ganz einfach: besprich' mit einem prüfer dessen fremdsprachenkenntniswilligkeit und wechsle dann die TÜV-stelle ... ;-)


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf General909)
Private Nachricht senden Post #: 6
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Problem TÜV, Endschalldämpfer, E-Nummer Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung