Probefahrt: Wie kann ich mich absichern, wenn ich

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Probefahrt: Wie kann ich mich absichern, wenn ich Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Probefahrt: Wie kann ich mich absichern, wenn ich - 9.10.2004 11:42:00   
Rockford

 

Beiträge: 3787
Mitglied seit: 24.8.2002
Status: offline
mein Motorrad verkaufen will, und es jemanden zur Probefahrt überlasse?

Was ist, wenn`s die/der schmeißt, und nicht zahlen will/kann?

Hat jemand einen guten Rat für mich?

LG Rock
Private Nachricht senden Post #: 1
hay..würd einen - 9.10.2004 13:08:00   
yamr1

 

Beiträge: 3888
Mitglied seit: 2.6.2005
Status: offline
...kaufvertrag machen...wenn er sie umlegt...gehört sie schon ihm

..oder er sitzt hinten oben bei der probefahrt

lg Jürgen

(in Bezug auf Rockford)
Private Nachricht senden Post #: 2
jep - 9.10.2004 15:21:00   
TheMo


Beiträge: 5929
Mitglied seit: 15.11.2007
Status: offline
vertrag machen für probefahrt...sonst schauts blöd aus wenns den wirklich schmeißt

solche dinger sollts eh irgendwo als vorlagen geben sofern ich mich nicht irre..
marco

(in Bezug auf Rockford)
Private Nachricht senden Post #: 3
Ja, so was in der Art... - 9.10.2004 15:59:00   
Rockford

 

Beiträge: 3787
Mitglied seit: 24.8.2002
Status: offline
is immer ein Sch...Gefühl beim Tausch...

LG Rock

(in Bezug auf yamr1)
Private Nachricht senden Post #: 4
Danke, werd mal suchen... - 9.10.2004 16:00:00   
Rockford

 

Beiträge: 3787
Mitglied seit: 24.8.2002
Status: offline
LG Rock

(in Bezug auf TheMo)
Private Nachricht senden Post #: 5
Hätt da was gefunden - 9.10.2004 16:09:00   
Husaboy

 

Beiträge: 14
Mitglied seit: 24.9.2004
Status: offline
Erklärung





Hiermit erkläre ich, ……………………………………….., geboren am ………….., wohnhaft in……………..……., Inhaber des Führerscheins Nr. ………………, ausgestellt von der …………………., am……………………., das im Eigentum von ……………………………, stehende Kraftrad Marke ……………………, Modell………………….., Farbe……………………, aufgrund meiner Kaufabsicht zwecks Probefahrt heute um ……………………. übernommen zu haben.
Der Kilometerstand des obgenannten Kraftrades beträgt vor Antritt der Probefahrt …….. KM. Das Kraftrad verfügt über keine offensichtlichen Mängel (hier offensichtliche Mängel anführen wenn vorhanden !!).
Das Kraftrad ist Haftpflichtversichert. Es gilt als vereinbart, dass ich für sämtliche Schäden am Kraftrad, die aufgrund unsachgemäßer Verwendung und/oder aufgrund meines Verschuldens entstanden sind hafte.
Ich erkläre weiters unter keinerlei physischen als auch psychischen Beeinträchtigung zu stehen.
Das Kraftrad samt Zulassungsschein wird längstens innerhalb ½ Stunde dem Eigentümer wieder übergeben.







..………….., am ……….……………

(in Bezug auf Rockford)
Private Nachricht senden Post #: 6
siehe Husaboy... - 9.10.2004 17:10:00   
Samot

 

Beiträge: 4969
Mitglied seit: 11.9.2002
Status: offline
das ist das Beste...

Tom

(in Bezug auf Rockford)
Private Nachricht senden Post #: 7
Herzlichen Dank! Ist schon kopiert und - 9.10.2004 17:54:00   
Rockford

 

Beiträge: 3787
Mitglied seit: 24.8.2002
Status: offline
gespeichert!

LG

Rock

(in Bezug auf Husaboy)
Private Nachricht senden Post #: 8
Ja, das schaut wirklich gut aus. Hoffentlich - 9.10.2004 17:58:00   
Rockford

 

Beiträge: 3787
Mitglied seit: 24.8.2002
Status: offline
hält`s rechtlich auch...

LG Rock

(in Bezug auf Samot)
Private Nachricht senden Post #: 9
Letzter Absatz is Mist!! Sonst is gut. - 9.10.2004 22:07:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
Der Probefahrer haftet für ALLE nicht durch fremde Versicherungen gedeckten Beshädigungen.

Sonst hast an Schaden, z.B. das Radl wird umgefahren, mit Fahrerflucht, da kann er definitiv nix dafür, aber Du hast den Schaden!!

3lg
Harald

(in Bezug auf Rockford)
Private Nachricht senden Post #: 10
würde mir von - 10.10.2004 13:05:00   
Kawaronny

 

Beiträge: 1131
Mitglied seit: 11.5.2003
Status: offline
Ihm schriftlich bestätigen lassen das er für den Schaden aufkommen muß, sollte etwas beschädigt werden, dann kannst wenn es hart auf hart kommt bei Gericht was beweisen

lg Ronny

(in Bezug auf Rockford)
Private Nachricht senden Post #: 11
Ja, das Formular vom Husaboy ist - 10.10.2004 16:41:00   
Rockford

 

Beiträge: 3787
Mitglied seit: 24.8.2002
Status: offline
nicht schlecht...

LG R.

(in Bezug auf Kawaronny)
Private Nachricht senden Post #: 12
würd noch einen wichtigen Zusatz machen... - 10.10.2004 18:45:00   
Hangazulu

 

Beiträge: 205
Mitglied seit: 5.3.2004
Status: offline
... hatte mir auch so einen ähnlichen Vertrag wie oben selbst zusammengezimmert, als ich meine Alte verkaufte.
Würde aber unbedingt nicht nur den Beginn der Probefahrt, sondern auch DAS ENDE anschließend eintragen und bestätigen lassen und noch den Zusatz, das der "Probefahrer" für alle Übertretungen der Stvo. und daraus resultierende Verwaltungsstrafen o.Ä. voll haftbar ist.

Is sicher nicht lustig wenn dir nach einer Woche ein Erlagschein ins Haus flattert, nur weil einer bei der Probefahrt ordentlich Stoff gegeben hat (is einem Freund von mir schon passiert).

Wenn dann einer angesichts des "Vertrages zur Probefahrt" deppert tut, laß ich Ihn sowieso nicht fahren. Bei jedem Händler mußt ja auch sowas unterschreiben.

Greetings hz

(in Bezug auf Rockford)
Private Nachricht senden Post #: 13
Hast völlig recht. Ich hab den Passus - 10.10.2004 19:19:00   
Rockford

 

Beiträge: 3787
Mitglied seit: 24.8.2002
Status: offline
bereits kopiert und eingefügt.

LG

Rock

(in Bezug auf Hangazulu)
Private Nachricht senden Post #: 14
LOL - 11.10.2004 1:27:00   
chaos

 

Beiträge: 3854
Mitglied seit: 25.10.2001
Status: offline
Das hab ich 3x lesen müssen, um es zu checken!

Kurzum, er haftet auch für ALLE Schäden, die normalerweise auch die Haftpflicht des Verkäufers decken würde. Mit anderen Worten, egal was passiert, er zahlt IMMER.

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 15
Mist würde ich nicht sagen. - 11.10.2004 1:34:00   
chaos

 

Beiträge: 3854
Mitglied seit: 25.10.2001
Status: offline
Redet er sich ev. noch raus, der Verkäufer hat im das moped geborgt, obwohl er offensichtlich unter Alkoholeinfluß gestanden ist und macht sich damit mitschuldig. So wird das ausgeschlossen.
Den 30 Minuten Satz würde ich aber weglassen, bringt nix.

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 16
Den Satz hab ich gemeint: - 11.10.2004 21:52:00   
Tigerbike

 

Beiträge: 7359
Mitglied seit: 19.8.2002
Wohnort: NÖ
Status: offline
"Es gilt als vereinbart, dass ich für sämtliche Schäden am Kraftrad, die aufgrund unsachgemäßer Verwendung und/oder aufgrund meines Verschuldens entstanden sind hafte."
Damit werden die "Fremdschäden" ( z.B. an anderen Fahrzeugen ) ausgeschlossen, weil da steht: "für sämtliche Schäden am Kraftrad".
Ich war nur zu faul, das genau durchzuformulieren. *gg*
Weil wer zahlt Kratzer, die wer weis wer gemacht hat, während das Radl verborgt war.

3lg
Harald

(in Bezug auf chaos)
Private Nachricht senden Post #: 17
sei so nett - 11.10.2004 22:47:00   
snuskalle

 

Beiträge: 20581
Mitglied seit: 12.3.2003
Status: offline
und poste mir (oder maile) diesen vertrag!
wollte mir ihn auch soeben "zusammenkopieren", aber da du das schon gemacht hast!
danke im voraus
lg norbert

(in Bezug auf Rockford)
Private Nachricht senden Post #: 18
Ja, hast eh recht. - 12.10.2004 14:36:00   
chaos

 

Beiträge: 3854
Mitglied seit: 25.10.2001
Status: offline
Ich hätt noch als entgültige Kalrstellung angebracht, "die Haftpflicht des Verkäufers zahlt nie was".
Weil Dein "fremde Haftpflicht" inkludiert eigentlich die Haftpflicht des Verkäufers, weil der Wisch ja aus Sicht des Käufers geschrieben wurde.

(in Bezug auf Tigerbike)
Private Nachricht senden Post #: 19
ich bin grad - 12.10.2004 15:26:00   
gupsi

 

Beiträge: 45
Mitglied seit: 14.7.2004
Status: offline
auf der anderen Seite des Handels und würd mich nicht sehr wohl dabei fühlen, so einen Vertrag unterschreiben zu müssen. Versteh zwar eure Bedenken, würd mir nicht anders gehen, aber mal angenommen: Bin technisch nicht so versiert, schau aus Unwissenheit nicht so auf manche Details, Radl schaut so von aussen gut aus, da kommt man dann an so´ne linke Bazille, der dann nach der Probefahrt plötzlich auf Mängel kommt, die "vorher SICHER noch nicht da waren". Also ich glaub, ich verzichte lieber auf Probefahrt/Kauf, wenn mir jemand sowas unterschreiben lassen will. Bin da ein bischen feig und glaub sehr viel an das Schlechte in manchen Menschen. Will hier niemanden verunglimpfen, aber mir wär´s zu heiß!

(in Bezug auf Rockford)
Private Nachricht senden Post #: 20
Nachtrag - 12.10.2004 15:30:00   
gupsi

 

Beiträge: 45
Mitglied seit: 14.7.2004
Status: offline
ich lass dem Verkäufer meine Autoschlüssel während der Probefahrt, so hat er zumindest ein Druckmittel, sollte wirklich was passieren...

(in Bezug auf gupsi)
Private Nachricht senden Post #: 21
Aber gern! Hier bitte - 12.10.2004 16:27:00   
Rockford

 

Beiträge: 3787
Mitglied seit: 24.8.2002
Status: offline
:

Erklärung





Hiermit erkläre ich, ……………………, geboren am ………….., wohnhaft in…………………………………..……..……., Inhaber des Führerscheins Nr. ………………, ausgestellt von der ……………………………. am……………………., das im Eigentum von …………………………… stehende Kraftrad Marke ……………………, Modell………………….., Farbe……………………, aufgrund meiner Kaufabsicht zwecks Probefahrt heute um ……………………. übernommen zu haben.

Der Kilometerstand des obgenannten Kraftrades beträgt vor Antritt der Probefahrt …….. KM.
Das Kraftrad verfügt über keine offensichtlichen Mängel (hier offensichtliche Mängel anführen wenn vorhanden !).


Das Kraftrad ist haftpflichtversichert. Es gilt als vereinbart, dass ich für sämtliche Schäden am Kraftrad, die aufgrund unsachgemäßer Verwendung und/oder aufgrund meines Verschuldens entstanden sind, hafte.

Die/Der Probefahrer(in) haftet für alle nicht durch fremde Versicherungen gedeckten Beschädigungen.

Ich erkläre weiters unter keinerlei physischer als auch psychischer Beeinträchtigung zu stehen.

Das Kraftrad samt Zulassungsschein wird längstens innerhalb 15 Minuten dem Eigentümer wieder übergeben.

Beginn der Probefahrt: Uhr
Ende der Probefahrt: Uhr

Die/Der Probefahrer(in) haftet für alle Übertretungen der Stvo. und daraus resultierende Strafen o. ä.







..………….., am ……….……………

(in Bezug auf snuskalle)
Private Nachricht senden Post #: 22
Ha, ha! Die Frage ist, was mehr wert ist... - 12.10.2004 16:32:00   
Rockford

 

Beiträge: 3787
Mitglied seit: 24.8.2002
Status: offline
So weit ich weiß, ist so ein Vertrag üblich...

LG Rock

(in Bezug auf gupsi)
Private Nachricht senden Post #: 23
das ist relativ, klar - 12.10.2004 16:44:00   
gupsi

 

Beiträge: 45
Mitglied seit: 14.7.2004
Status: offline
aber für mich ist das Auto mehr wert, weil ich´s täglich wirklich brauch, das Moped aber "nur" haben will. Wenn man aber davon ausgeht, daß ein Auto zwischen 2000,- und 15000,- Euros kostet, find ich, ist das zumindest schon mal nicht der schlechteste Tausch!

(in Bezug auf Rockford)
Private Nachricht senden Post #: 24
herzlichen - 12.10.2004 18:46:00   
snuskalle

 

Beiträge: 20581
Mitglied seit: 12.3.2003
Status: offline
dank!
;-))

(in Bezug auf Rockford)
Private Nachricht senden Post #: 25
Was wiederum heißt: - 12.10.2004 20:07:00   
Rockford

 

Beiträge: 3787
Mitglied seit: 24.8.2002
Status: offline
Wennst von der Probefahrt zurückkommst, is des Auto weg....

gggg

(in Bezug auf gupsi)
Private Nachricht senden Post #: 26
so ungefähr ;) *no txt* - 12.10.2004 20:33:00   
gupsi

 

Beiträge: 45
Mitglied seit: 14.7.2004
Status: offline
;(

(in Bezug auf Rockford)
Private Nachricht senden Post #: 27
und - 12.10.2004 21:09:00   
bmxpaul

 

Beiträge: 43
Mitglied seit: 11.9.2004
Status: offline
findet sich auf ebay wieder *fg*

(in Bezug auf gupsi)
Private Nachricht senden Post #: 28
was hatn - 14.10.2004 17:41:00   
zuki650s

 

Beiträge: 15722
Mitglied seit: 12.2.2008
Status: offline
eine probefahrt für einen sinn wenn ich nur hinten oben sitzen darf? *gg*

mfgmax

(in Bezug auf yamr1)
Post #: 29
Kann !!!! - 14.10.2004 18:03:00   
yamr1

 

Beiträge: 3888
Mitglied seit: 2.6.2005
Status: offline
..hörn kann er sie..grins

ohne KV fährt kein fremder mit mein mobed..des is sicher !!
weiss ned wie`s bei dir is aber wenn was passiert schaust durch die finger!

Lg Jürgen

(in Bezug auf zuki650s)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Probefahrt: Wie kann ich mich absichern, wenn ich Seite: [1] 2   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung