Privat versichern

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Privat versichern Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Privat versichern - 29.6.2012 16:01:46   
longforgottensons

 

Beiträge: 2
Mitglied seit: 22.6.2012
Status: offline
Hallo,

was bietet einem das für Vorteile besonders im Straßenverkehr?
Was ist das Mindestgehalt um dies zu realisieren?
Hintergrundinfos: http://www.privatversichern.biz

< Beitrag bearbeitet von longforgottensons -- 10.7.2012 0:45:42 >
Private Nachricht senden Post #: 1
Und Tschüßßßßßßßßßß ... - 29.6.2012 16:07:58   
Alteisen


Beiträge: 9995
Mitglied seit: 17.6.2005
Wohnort: Simmering
Status: offline
http://www.theeestory.com/files/TrollSprayBillyMays.jpg?__SQUARESPACE_CACHEVERSION=1286985952413

_____________________________

Toleranz heißt die Intoleranz nicht zu tolerieren. (Sir Karl Popper)

Es stinkt der See, die Luft ist rein.
Der Hatsche muss ersoffen sein.

(in Bezug auf longforgottensons)
Private Nachricht senden Post #: 2
Und Tschüßßßßßßßßßß ... - 29.6.2012 17:38:24   
kps_Pilot28

 

Beiträge: 43
Mitglied seit: 23.2.2007
Status: offline
darf man fragen, was genau hier zu verstehen ist.

die Frage ist etwas suspekt.

(in Bezug auf Alteisen)
Post #: 3
Und Tschüßßßßßßßßßß ... - 1.2.2013 22:11:57   
Ollli

 

Beiträge: 160
Mitglied seit: 30.3.2010
Status: offline
Ich bin privat krankenversichert und würde das niiiiiiiiiiiiiiie mehr hergeben. Wenn du mal in den Genuss der übernommenen Leistungen gekommen bist, erkennst du erst den Unterschied zwischen Privatpatient und Kassapatient. Das will man nicht für möglich halten.
Wenn du mal was ernstes hast, dann bist du erst recht froh darüber. Ich habe das leider deutlich erleben müssen (Krebs) und war, bis so was von froh, nicht auf Kassenleistungen beschränkt zu sein.

Natürlich brauchst du keine priv. Versicherung, um die Leistungen zu bekommen, dann aber zahlst du selber und das wird wahrscheinlich für viele, also auch für mich, nicht erschwinglich sein.

Tipp: So früh als möglich, am besten schon mit 18 versichern lassen, dann ist die Anamnese noch kurz und unbedeutend. Mit drei Vorerkrankungen, ernsthaften, nimmt dich niemand mehr.

Für Genaueres einfach fragen, dann berichte ich weiter.

OLI

(in Bezug auf kps_Pilot28)
Private Nachricht senden Post #: 4
. - 1.2.2013 22:15:32   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline


chRRis wird sich freuen, deinen Account zu löschen.

(in Bezug auf longforgottensons)
Private Nachricht senden Post #: 5
Uuuuaaaghhhh - 1.2.2013 22:39:06   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline





Anlagen (1)

_____________________________












(in Bezug auf longforgottensons)
Post #: 6
... - 16.2.2013 11:28:45   
Schuttwegraeumer

 

Beiträge: 1098
Mitglied seit: 12.10.2008
Wohnort: Wien
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Ollli

Ich bin privat krankenversichert und würde das niiiiiiiiiiiiiiie mehr hergeben. Wenn du mal in den Genuss der übernommenen Leistungen gekommen bist, erkennst du erst den Unterschied zwischen Privatpatient und Kassapatient. Das will man nicht für möglich halten.
Wenn du mal was ernstes hast, dann bist du erst recht froh darüber. Ich habe das leider deutlich erleben müssen (Krebs) und war, bis so was von froh, nicht auf Kassenleistungen beschränkt zu sein.

Natürlich brauchst du keine priv. Versicherung, um die Leistungen zu bekommen, dann aber zahlst du selber und das wird wahrscheinlich für viele, also auch für mich, nicht erschwinglich sein.

Tipp: So früh als möglich, am besten schon mit 18 versichern lassen, dann ist die Anamnese noch kurz und unbedeutend. Mit drei Vorerkrankungen, ernsthaften, nimmt dich niemand mehr.

Für Genaueres einfach fragen, dann berichte ich weiter.

OLI


Privatversicherungen gehören verboten.
Hat man in Kanada mal so gemacht.
Grund war dass Politiker als Besserverdienende ja fast immer Privatversichert sind und damit kein Interesse an einem funktionierenden allgemeinem Versicherungssystem haben.
Die Sachen die die Privatversicherungen übernehmen (müssen) gehören aber auch stark angepasst.
Kann nicht sein dass dein Behandlungstermin davon abhängt obs privatversichert bist.


< Beitrag bearbeitet von Schuttwegraeumer -- 16.2.2013 17:04:50 >

(in Bezug auf Ollli)
Private Nachricht senden Post #: 7
... - 16.2.2013 16:39:24   
Ollli

 

Beiträge: 160
Mitglied seit: 30.3.2010
Status: offline
quote:

Kann nicht sein dass dein Behandlungstermin davon abhängt obs privatversichert bist.


Ob das moralisch in Ordnung ist, wage ich zu bezweifeln, aber es ist nun mal so, unbestritten.

Ich bin auch der Meinung, dass jeder Zugang zum Gesundheitssystem haben soll. Dass es nun mal so ist, wie es ist, lässt sich von mir nicht ändern. Deshalb habe ich mich dem angepasst und zusatzversichert. Ich finde, dass ich damit nichts Verwerfliches tue. Oder? Ich tue ja niemandem weh damit.
OLI

(in Bezug auf Schuttwegraeumer)
Private Nachricht senden Post #: 8
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Probleme Rechtliches >> Privat versichern Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung