Politik und Abzocke!

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Politik und Abzocke! Seite: [1] 2 3 4 5   Nächste >   >>
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Politik und Abzocke! - 15.1.2014 20:31:59   
Sigi99

 

Beiträge: 109
Mitglied seit: 27.6.2003
Status: offline
http://www.racing4fun.at/beitrag-detailansicht/datum/2014/01/15/breaking-news-massive-nova-erhoehung-fuer-motorraeder-auf-bis-zu-30-ab-anfang-maerz-2014.html
Private Nachricht senden Post #: 1
Politik und Abzocke! - 15.1.2014 20:53:37  1 Stimmen
mrslow


Beiträge: 529
Mitglied seit: 17.2.2010
Status: offline

Glaub ich nicht. Bei den Motorrädern wird die NoVA ja nach Hubraum berechnet,
nicht nach Leistung oder Verbrauch.

mrslow

_____________________________

#666

http://doppel-r.is-ur.org/

(in Bezug auf Sigi99)
Private Nachricht senden Post #: 2
o - 15.1.2014 21:47:57   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Solange man noch nix genaueres weiß, weiß man eben noch nix genaueres.
Eine "Änderung" muß ned automatisch eine "Erhöhung" und wie sie das bei den Zweirädern machen wollen, darüber findet man praktisch nichts. Vielleicht bleibt da ja auch alles wie es ist, weils sonst zu kompliziert wird?!?

Einige Beispiele für die NoVA-Berechnung:

VW Golf 1,6 TDI Cool: 66 kW, 98 g CO2 pro km
Nettopreis: 17.139,42 Euro
Bruttopreis bisher: 21.030,–
NoVA 2014: (98 – 90) : 5 = 1,6 / gerundet 2 %
Bruttopreis 2014: 20.978,– Euro (eventuell abzgl. 300,– Euro)

Lancia Thema 3,0 Multijet II Gold: 140 kW, 185 g CO2 pro km
Nettopreis: 34.587,12 Euro
Bruttopreis bisher: 47.155,–
NoVA 2014: (185 – 90) : 5 = 19 %
Bruttopreis 2014: 49.390,– Euro (eventuell abzgl. 300,– Euro)

Lada Niva: 61 kW, 225 g CO2 pro km
Nettopreis: 9.129,79 Euro
Bruttopreis bisher: 16.490,– Euro
NoVA 2014: (225 – 90) : 5 = 27 %
Bruttopreis 2014: 13.913,–
> Der Wegfall des Malus führt dazu, dass der trinkfeste Lada Niva nun billiger kommt, als zuvor. Hier wird es wohl noch zu Überarbeitungen des Gesetzesentwurfes kommen.
http://www.autorevue.at/aktuelles/berechnung-nova-motorbezogene-versicherungssteuer.html

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf Sigi99)
Private Nachricht senden Post #: 3
politik ja, aber nix abzocke - 16.1.2014 10:17:22   
sciron


Beiträge: 2787
Mitglied seit: 31.12.2004
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Sigi99

http://www.racing4fun.at/beitrag-detailansicht/datum/2014/01/15/breaking-news-massive-nova-erhoehung-fuer-motorraeder-auf-bis-zu-30-ab-anfang-maerz-2014.html


sigi des muaßt anders sehen

die motorradln san immer noch viel zu billig

1973 habe i knapp über 3000,-- öschlinge netto verdient

HASCH-abschluss, 3. bester verdienst

damals wurden wir noch direkt von den firmen schon in der schule abgeworben

a Z 900 hat das 20 fache von einem monatslohn gekostet

kette, batterie, reifen nix nachbau, internet oder tante gericke, jeweils ca. 1/3 vom monatslohn

heute hat jeder gschneuzte jungspund 1.500,-- teuronen netto

sogar a SBK kann sich heute jeder depp leisten und wenn nicht, wozu gibt´s leasing

auffe mit´n preis, vielleicht fahren dann weniger dep äh biker rum

sarkasmus aus

lg

chris




(in Bezug auf Sigi99)
Private Nachricht senden Post #: 4
In welcher - 16.1.2014 10:24:41   
Darkness_


Beiträge: 389
Mitglied seit: 29.12.2010
Wohnort: Klosterneuburg
Status: offline
Welt lebst du eigentlich in der zB a jeder Hasch Absolvent min 1500 netto verdient? Sicher ned in der selben wie ich.

(in Bezug auf sciron)
Private Nachricht senden Post #: 5
die welt ist welt - 16.1.2014 10:48:02   
sciron


Beiträge: 2787
Mitglied seit: 31.12.2004
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Darkness_

Welt lebst du eigentlich in der zB a jeder Hasch Absolvent min 1500 netto verdient? Sicher ned in der selben wie ich.



sarkasmus aus hast eh auch gelesen

nimmst halt nur an tausenda an

x 20 sind die preise für ein motorrad zumindest gleich geblieben odrrr

zubehör, bekleidung, helme hast heute enormes angebot und um vieles billiger als in den 70ern

die vollvisierler sind damals erst auf den markt gekommen

mein 1. hat mehr als einen monatslohn verschlungen und war a elendige schüssel, ein römer


chris

ps: wennst jetzt sagst, daß´t kan 1000er hast, würde ich mich um an neuen job umschauen

grad bei euch unten in zweandorf verdient man mehr als bei uns in linz, a wenn´s net diesselbe welt ist

(in Bezug auf Darkness_)
Private Nachricht senden Post #: 6
lach - 16.1.2014 10:49:46   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
quote:

a Z 900 hat das 20 fache von einem monatslohn gekostet

hättest was gscheides glehrnt,don hattast für de z900 lei 6monat orbeiten brauchen


_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf sciron)
Private Nachricht senden Post #: 7
lei 6 monat - 16.1.2014 10:53:13   
sciron


Beiträge: 2787
Mitglied seit: 31.12.2004
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: silli

hättest was gscheides glehrnt,don hattast für de z900 lei 6monat orbeiten brauchen



mir ist der knopf erst verdammt spät aufgegangen du lei lei du

lg

chris

(in Bezug auf silli)
Private Nachricht senden Post #: 8
t - 16.1.2014 10:55:49   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
quote:

ORIGINAL: sciron

1973 habe i knapp über 3000,-- öschlinge netto verdient

a Z 900 hat das 20 fache von einem monatslohn gekostet


Also zu der Zeit lief ich noch barfuß durch den Wald.
Ca. 20 Jahre später kostete so a VFR750 um die 125.000 Schilling und ich als frisch fertiger Facharbeiter 11.500 Schilling verdient.
So gesehen kostet eine immer schon relativ teuer gewesene VFR "nur" das 10,9fache von an Normallohn.
Vielleicht liegt der Preis aber doch am Markt, am Mitbewerb und an der fortschreitenden Serienproduktion. ;)

Der Preis von der Z900 wird schon hinkommen, wenn man das so liest:
Wer sich für die Historie der Kawasaki Z-Baureihe interessiert, darf im Geschichtsbuch weit zurück blättern. Bis in den Herbst 1972. Ohne Vorwarnung und trotz eines "Gentleman-Agreements" unterhalb der japanischen Motorradhersteller, keine Bikes mit mehr als 750 Kubikzentimeter Hubraum auf den Markt zu bringen, präsentierte die "Power-Factory" bei der IFMA in Köln die 900 Super Four Pilot, kurz "Z1". Es war das erste Großserien-Supersport-Vierzylinder Motorrad mit 903 ccm, 82 SAE-PS und über 210 km/h Spitze. Die Sensation war perfekt. Der Oberhammer war aber auch der Preis von nur 7200 Mark (= 50.400 ÖS). Die Fans überschlugen sich, die Mitbewerber waren geschockt. Nach Hondas Meilenstein, der CB750 Four von 1969, hatte Kawasaki mit diesem Brenner ein neues Kapitel in der Motorradgeschichte aufgeschlagen. Es sollte der Anfang eines neuen Zweiradbooms werden.

< Beitrag bearbeitet von MK1971 -- 16.1.2014 10:56:38 >


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf sciron)
Private Nachricht senden Post #: 9
. - 16.1.2014 11:35:56   
Darkness_


Beiträge: 389
Mitglied seit: 29.12.2010
Wohnort: Klosterneuburg
Status: offline
Oiso a Zweandorfa bin i amoi sicha ned! Das des zerscht amoi kloa is. Und i hob eh mehr ois 1k oba es gibt genug Leid de
Damid auskema miassn. Vor allem technisches Zeig is dank Massenproduktion oft billiger worn oder zumindest ned massiv teira.Die Reallöhne san allerdings gesunken

< Beitrag bearbeitet von Darkness_ -- 16.1.2014 11:48:16 >

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 10
. - 16.1.2014 12:11:59   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Sinkende Reallöhne hängen davon ab, wie du die berechnest.

Wenn du z.B. die zusätzlichen Kommunikationsmedien (Internet, Mobiltelefonie) oder weitere Versicherungsleistungen (Krankenversicherung) einrechnest, dann bei vielen Einkommensschichten bis in den Mittelstand hinein Ja. Wenn du mit denselben Ausgaben auskommst, wie vor 50 Jahren (was eine Utopie ist) dann nein.

Der Erwerb von Grundeigentum ist auch hierzulande (höhere Löhne, ja, aber auch sehr viel höhere Immobilienpreise) für grosse Kreise verunmöglicht worden. Unter einem Vermögen von 250'000 Fr. musst du in vielen Regionen der Schweiz gar nicht mal wegen einer Hypothek anfragen, ausser du bekommst die Wohnung/Haus unter dem Marktwert (z.B. Familie).

(in Bezug auf Darkness_)
Private Nachricht senden Post #: 11
wau - 16.1.2014 12:12:49   
silli


Beiträge: 13031
Mitglied seit: 28.10.2002
Wohnort: 102 km vorm stilfser
Status: offline
quote:

Ca. 20 Jahre später kostete so a VFR750 um die 125.000 Schilling und ich als frisch fertiger Facharbeiter 11.500 Schilling verdient.

na ,donn nimm i an du bist verkäufer im lebensmittel handel
wenn i mi do richtig zruggerinnere,haben ma do de maienbach gallerie gebaut,
lohn als facharbeiter war so um de 28000.-schilling,olla dings 2 tag minimumm 12 stund,
2 tag 14-15 stund,do hoben ma betoniert imma ca 260 kubikmeta und am freitog 8 stunderln........
lg

_____________________________

Wer Trinken,Rauchen und Sex aufgibt,
der lebt auch nicht länger,es kommt ihm nur so vor.
sigmund freud






(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 12
nicht nur in - 16.1.2014 16:50:18   
johsa


Beiträge: 4239
Mitglied seit: 30.10.2005
Status: offline
österreich haben wir politiker die weit weg von allem irdischen agieren, nur leider wir lassen uns dass bieten.
In einer spanischen stadt in der man jetzt trotz millionen schulden einen prachtboulevar errichten will mit allen schikanen, gehen die einwohner auf die straße um zu prodestieren, sie wollen sich dies nicht gefallen lassen, wo ist unser mum??????????

_____________________________

" Du hast Recht!
und ich meine Ruh!"

(in Bezug auf Sigi99)
Private Nachricht senden Post #: 13
in den 70ern war es jedem - 16.1.2014 16:56:45   
johsa


Beiträge: 4239
Mitglied seit: 30.10.2005
Status: offline
facharbeiter der dies wollte möglich sich ein eigenheim zu bauen oder eigentumswohnung anzuschaffen trotz höherem zinsgebahren als heute.
mit den facharbeiterlöhnen von heute muss man froh sein eine familie mit einem kind zu ernähren und helbwegs zu kleiden, vom anschaffen von eigentum ist manetwas entfernt. für viele ist ja die handy rechnung schon zum problem geworden.

_____________________________

" Du hast Recht!
und ich meine Ruh!"

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 14
Na jo ich - 16.1.2014 17:16:04   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: johsa
wo ist unser mum??????????


habe da Geduld ....und denk ma ...Jeda Neue Arbeitslose , Jeda Neu Entäuschte ,-Enteignetet , Betrogenen oda Bereicherte , Der Ohne Eigene Schuld Diese Jeweilige Situation ertragen muß, ist Definitiv kao Regierungsfreund Der Jetzigen Parteien mehr , außa Er hod an Poscha , und mehr Leidens Bereitschaft als Lern Bereitschaft vorzuweisen ...ABER : Noch ists nicht soweit , habs eh schon mal Geschrieben erst bei ca 70 zu 30 % Der Unzufriedenen, wird sich was ändern ..Davon ist man aba in Österreich noch Ziemlich entfernt ...Ganz Bewusst läuft Die Umverteilung genau in Die Richtung das zb. Die Medien (Sehr Wichtig für den Machterhalt) und Einige weitere Wichtige Bereiche , sehr wohl mit Gut Bezahlten Arbeits Stellen Gesegnet sind ..Und Genau Die -Die in so Einem Abhängigkeitsverhältniss stehn , sind Die sog . Gutis , Die aus Vorgenannten Gründen Natürlich , Nichts Falsches an Der Eu erkennen Können , Dürfen oda Wollen .
ich Verübel es Ihnen eh Nicht wirklich -Sie sind und bleiben Sklaven Ihrer Eigenen Traumwelt und vom System Der Parteibücher , Club Zwang und Weiterem ...Menschen ohne Fehler gibts NICHT! , auch ich bin da dabei ..Nur ich Lache und Lüge halt nicht bey ALLEM mit .
Lg Pg


_____________________________












(in Bezug auf johsa)
Post #: 15
Sigi ... - 16.1.2014 18:09:25   
Gerry1702


Beiträge: 36730
Mitglied seit: 22.8.2005
Wohnort: Wiener Neudorf
Status: offline
... der Vorteil einer Teuerung ist zweifelsfrei der dass uns weniger Hungerleider im Weg herum fahren. Wenn unser Hobby endlich teurer wird, somit auch exklusiver tritt eine Selektierung in Kraft die den Weizen vom Spreu trennt

Wenn man an einem sonnigen Samstag Nachmittag in der KK oder beim Schotterwirt Einkehr nimmt wird man schnell davon überzeugt dass es den Jungen sehr sehr gut geht. Da steht kein Moped das älter als drei Jahre ist ... ... Neupreise jenseits der 15.000 Euronen Marke und keines davon geleast oder kreditet

Also werden wir das locker verschmerzen ... locker

_____________________________

... da Gerry

Keine Erwartungen, keine Enttäuschungen !

(in Bezug auf Sigi99)
Private Nachricht senden Post #: 16
. - 16.1.2014 18:16:26   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Ich weiss ja nicht wie es bei euch aussieht, aber hierzulande siehst du relativ wenige Leute <30, die Motorrad >34PS fahren.

... und auch bei euch fahren ein paar Kawa er-6 & Co. rum. Gerade die werden auch bei euch nicht 15000€ kosten.
Oder fahren in die KK eh nur die Poser?
Soll ich da mal meine SV hinstellen? Wenn sie so aussieht wie in Sillian?

Die anderen aus dem Wasserkopf bzw. dem Speckgürtel fahren nach Mariazell, oder?

EDIT (Vorsicht: Ironie!):
Aber wenn ihr schon die Steuern auf Fahrzeuge erhöht, dann bitte so deftig, das die Vorsteuerpreise gesenkt werden. Dann kauf ich mir keine Occasion mehr (für die Deutschliebhaber: Gebrauchte sagt diesseits des Rheins keiner, ausser Gummihälse ), sondern eine direktimportierte.....

< Beitrag bearbeitet von sevenfiftybiker -- 16.1.2014 18:25:58 >

(in Bezug auf Gerry1702)
Private Nachricht senden Post #: 17
. - 16.1.2014 18:30:42   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Tja, früher war hierzulande der Konkurrenzkampf der Löhne im unteren Einkommenssegment. Das hat den Mittelstand nicht getroffen und interessiert eh keinen. Die Unterschicht ruft nicht aus und meckert auch nicht. Böse formuliert: Selbst wenn sie aufschreien würde, niemand würde sie hören.
Jetzt wird der Mittelstand getroffen und der schreit auch hierzulande aus.

Die vorgeschlagenen 'Lösungen' stammen aus der linkskonservativen bzw. rechtskonservativen Ecke. Egal ob es die Mindestlohninitiative, Zuwanderungsinitiative, ecopop (grün-rechtskonservativ), 1:12, Bedingungsloses Grundeinkommen....etc.. ist. Die Probleme werden damit nicht gelöst...

< Beitrag bearbeitet von sevenfiftybiker -- 16.1.2014 18:32:29 >

(in Bezug auf johsa)
Private Nachricht senden Post #: 18
o - 16.1.2014 19:47:29   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker
Die Probleme werden damit nicht gelöst...

Was sind denn die Probleme?


_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 19
hast doch grad gelesen .... - 16.1.2014 19:57:10   
Gerry1702


Beiträge: 36730
Mitglied seit: 22.8.2005
Wohnort: Wiener Neudorf
Status: offline
quote:

Ich weiss ja nicht wie es bei euch aussieht


... alles was Rang und Namen hat steht am Samstag in der ersten Reihe ... die Treiber sind immer unter 30 und lern mal lesen du Schweizer du

_____________________________

... da Gerry

Keine Erwartungen, keine Enttäuschungen !

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 20
. - 16.1.2014 21:11:35   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Es geht durchaus die Angst vom errodierendem Mittelstand um.

Beispiel gefällig? Ein Uniabsolvent hatte vor 10 Jahren einen absoluten Einstiegslohn der über 10% höher lag als heute.
Klar, hungern muss deswegen niemand und ist auch jammern auf relativ hohem Niveau, aber das ist ein Faktum. Warum? Weil es ein Österreicher für weniger macht. Ihr und nur ihr seid schuld (nebst den Deutschen, Italienern, Franzosen, Griechen, Spaniern, Briten, Holländer, Portugiesen,...).

@ Gerry:
Eben, soll ich mal meine SV bei der KK in der ersten Reihe hinstellen? Hoffentlich bis dann mit 90'000km auf dem Zähler? Dreckig wie im Osttirol?
... und vor Jahren bar bezahlt?

Werde ich deswegen gesteinigt? Gevierteilt? Gerädert?


< Beitrag bearbeitet von sevenfiftybiker -- 16.1.2014 21:17:20 >

(in Bezug auf MK1971)
Private Nachricht senden Post #: 21
Bleedsinn - 16.1.2014 21:20:00   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker

Eben, soll ich mal meine SV bei der KK in der ersten Reihe hinstellen? Hoffentlich bis dann mit 90'000km auf dem Zähler? Dreckig wie im Osttirol?


Nix sowas soist ..sondan kaufe Er sich Endlich auch amal , wos Neichs ..Du Helvetische Wirtschafts Brems da Extra Klasse, mit Europäischm Synapsn vaschluss ...seyd demsd bey De Schottischn woarsd issa eh Gaunz aus bey Dir, da Ofn da Freizügigkeit .Oida Spar Sklave....





Anlagen (1)

_____________________________












(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Post #: 22
. - 16.1.2014 21:26:31   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Wie heisst es so schön:
Kommt Zeit, kommt Rad.
Aber warum muss ein neues Motorrad her, wenn ich schon eins habe? Das funktioniert tiptop.
Klar ist eine neue MT09 ein nettes Motorrad, klar wäre eine Shiver ganz nett, klar finde ich eine Nuda schön. Aber weswegen soll ich deswegen einen 10er auf den Tisch legen? Notabene wo ich dieses Jahr eh weniger Zeit und Lohn habe wegen der Weiterbildung?

Aber warum soll ich die SV verkaufen?
... und kaufe ich mir ein Motorrad, dass noch mehr kann als die SV. Da fällts ja noch stärker auf, dass ich nicht fahren kann.

Kurz gesagt, ich werde der SV nicht so schnell untreu. Habs zumindest nicht vor.
Ist ja auch erst mein 3. Motorrad in bald 14 Jahren und auch erst der zweite Viertakter.

< Beitrag bearbeitet von sevenfiftybiker -- 16.1.2014 21:34:59 >

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 23
Jaja - 16.1.2014 21:34:47   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker

Wie heisst es so schön:
Kommt Zeit, kommt Rad.
Aber warum muss ein neues Motorrad her, wenn ich schon eins habe? Das funktioniert tiptop.

Aber warum soll ich die SV verkaufen?
... und kaufe ich mir ein Motorrad, dass noch mehr kann als die SV. Da fällts ja noch stärker auf, dass ich nicht fahren kann.


...Schau Schatzi i sag da was ...Leida Nicht von mir aba Wurscht ....a Grabstein Spruch ausm Barock is ma 100 x mehr wert ois Des Schnösls Neumoderne Geizes Theorien und Duselein

Der Geizhals bleibt im Tode karg:
zehn Blicke wirft er auf den Sarg,
und tausend wirft er mit Entsetzen
nach den mit Angst verwahrten Schätzen.



Daher Rochus ...Sammel so Viel Du kannst ...Weyl Du kannst eh ALLES MITNEHMEN


Sali Pg


_____________________________












(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Post #: 24
. - 16.1.2014 21:36:53   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Pilgram1
Daher Rochus ...Sammel so Viel Du kannst ...Weyl Du kannst eh ALLES MITNEHMEN


Will ich auch nicht. Aber wie schon erwähnt, die Schule kostet mich locker eine neue MT09 und eine neue Shiver.

Versteh mich nicht falsch, ich will weder jammern noch werde ich hungern. ABER:
Ich sehe es immer noch nicht ein warum ich die SV einfach wegwerfen soll. Du wirst es mir nicht glauben, aber ich mag den V2 immer noch. Warum sollte ich dann? Nur weil es ein Zwang in der KK ist, mit neuen Töffs herumzufahren? Hochglanzpoliert? Nur weil ein neues Motorrad sooooooviel besser sein soll (was ich als 08/15-Fahrer eh nicht merke)?

Ich habe nun mal keine Wegwerfmentalität. Wäre aber z.B. bereit, für eine Eierlegende Wollmilchsau in Sachen Lederzweiteiler was anständiges hinzulegen, wenn ich was finde und überzeugt bin, das Teil hält ein paar Jahre und ich werde damit zufrieden sein.

< Beitrag bearbeitet von sevenfiftybiker -- 16.1.2014 21:41:51 >

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 25
Nein - 16.1.2014 21:48:48   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker



Versteh mich nicht falsch, ich will weder jammern noch werde ich hungern.




ich vastehe Dich nicht Falsch , weyls mich sowiso an Dreck angeht, und auch Anzugehen hat , was Du tust. Aba dann Vastehe mich auch Nicht Falsch ; Im Bezug auf Oben Genannten Spruch . i bin der Festen Überzeugung dos Der Weit mehr Warheitsgehalt in sich trägt- als Du und auch ich momentan vom Stapel lassen kann ...Und um Genau des gehts ...zumindasd mir


Sali Pg


_____________________________












(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Post #: 26
o - 16.1.2014 23:21:19   
MK1971


Beiträge: 5634
Mitglied seit: 11.7.2012
Wohnort: Linz
Status: offline
Also was ist jetzt das Problem?

_____________________________

Zum Streiten gehören zwei!
Aber nerven kann ma auch alleine.

Ich streite nie! Ich versuche nur
zu erklären warum ich Recht habe.

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 27
der motorradlfahreeer hat´s schweeer - 17.1.2014 8:00:52   
sciron


Beiträge: 2787
Mitglied seit: 31.12.2004
Wohnort: Linz
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Darkness_

Und i hob eh mehr ois 1k oba es gibt genug Leid de Damid auskema miassn.



des ist so a allgemein gültige kronenzeitung meldung - das war damals so und wird auch immer so sein

hat nichts damit zu tun, dass gesamt betrachtet motorradfahren zwar noch immer ein sehr teures hobby ist, aber wie ich der meinung bin, gesamt betrachtet im gegensatz zur damaligen zeit als ich zum motorradfahren angefangen habe, billiger geworden oder zumindest gleich teuer geblieben ist

der unterschied liegt darin, dass sich das heute kaum jemand mehr antun würde, was wir damals auf uns genommen haben, um motorradfahren zu können

der gruß kommt ja net von ungefähr, im umkreis hast ja olle kennt

motorrad und auto habe ich mir damals nicht leisten können, motorrad habe ich gekauft, auto die frau, werkstatt hat mich nur zum pickerl gesehen, selber schraufen war angesagt, wenn was put war.

bin bei jedem wetter in die arbeit gefahren, als noch kein auto da war auch im winter

ich habe nix ghabt und habe mir nichts geleistet

trotzdem waren am ende des geldes meist nu monat über

wenn meine frau zu meinen söhnen manchmal sagt, unvorstellbar wie euer pappa immer neger war, haun sie sich ab


chris

ps: onkel, tant, schwester, schwager, neffen ollas klosterneuburger, trotzdem sagen wir im kollektiv "die wiener" zu ihnen




(in Bezug auf Darkness_)
Private Nachricht senden Post #: 28
Also ich sag auch - 17.1.2014 8:19:20   
Hurricane1250


Beiträge: 1113
Mitglied seit: 9.7.2012
Wohnort: 5. Stock
Status: offline
dass Motorradfahren nicht gerade als günstiges Hobby durchgeht. Selbst bei einer einigermasen ausgedehnten Tagestour musst du mit 70 - 100 Euro rechnen.

Wenn man jetzt die Fixkosten des Lebens wegrechnet und sagen wir 3 oder 4 Tagestouren im Monat macht (ohne die kleinen Fahrten einzurechnen nach der Arbeit zB.) dann bleibt nicht mehr allzuviel über.

_____________________________

Lead, follow, or get the hell out of my way!


http://www.youtube.com/watch?v=L_6u6ScfPbw

(in Bezug auf sciron)
Private Nachricht senden Post #: 29
der motorradlfahreeer hat´s schweeer - 17.1.2014 8:30:28   
2TaktSigi


Beiträge: 925
Mitglied seit: 29.5.2007
Status: offline
Pili, 750er.

Die Dinge länger behalten ist schon gut, auch für die Wirtschaft.
Wenn man immer was neues kauft lebt die Wirtschaft nicht wirklich, nur die Konzerne die die Sklaven dann (bei grösseren Umsatz) noch mehr antreibt anstatt zu sagen ja super jetzt haben wir Aufträge für die nächsten 2-3 Jahre. Nein es wird gesagt jepp noch a bissel schneller, Überstunden, weil die will ja ein jeder, und schon sind aus den 2-3 J 8-10 Monate geworden....Und dann wird noch gleich gesagt: Umsatzeinbruch!
Diese Schweine.

Wirtschaft lebt wenn ich was kaufe, es lang habe, es zum reparieren in die Werkstatt ( zu vernünftigen Preisen) gebe.
Nebenbei sind die Stundensätze eh viel zu hoch, um einen Mechanix 1Tag zu bezahlen dürfte ich 1Monat nur schimmelige Erdäpel fressen.
Wie soll das gehen?

Gruss Sigi

_____________________________

Verkaufe:


mehrere RD 350 restauriert/neu aufgebaut;
2Stk Motoplat-LiMa´s, linksdrehend, geprüft/OK.
06801334202

(in Bezug auf sciron)
Private Nachricht senden Post #: 30
Seite:   [1] 2 3 4 5   Nächste >   >>
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Politik und Abzocke! Seite: [1] 2 3 4 5   Nächste >   >>
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung