Oldtimer als erstes Bike? Suzuki T250?!

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Oldtimer als erstes Bike? Suzuki T250?! Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Oldtimer als erstes Bike? Suzuki T250?! - 24.7.2016 21:16:01   
Alex76182

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 21.7.2016
Status: offline
Hab schon mehrfach gehört, dass es intelligent sei, sich ein älteres Motorrad als erstes zuzulegen, weil moderne Maschinen viel zu viele Fehler verzeihen und man so den Umang mit dem Mottard schlecht lernt.

Was sagt ihr dazu? Ist da was dran?

< Beitrag bearbeitet von Alex76182 -- 25.7.2016 17:33:04 >
Private Nachricht senden Post #: 1
Hmmm, nein - 24.7.2016 21:57:33   
Versya


Beiträge: 679
Mitglied seit: 22.4.2012
Wohnort: NÖ und Wien
Status: offline
Wenn etwas dran ist, dann
* ein Gebrauchtes kostet weniger, und vielleicht ist es ja nur der Wunschgedanke, der sich als Seifenblase entpuppt?
* bei einem Fahrfehler und darauf folgenden Sturz tut es (mental) weniger weh
* Für eilige: Man erspart sich das mühselige einfahren.

im Bezug auf neues Motorrad.
Warum soll man es sich künstlich schwer machen?

Wenn Du wirklich lernen willst, was Fehler bedeuten und wie Du eine Maschine beherrscht, dann fang mit Offroad Motorrad Fahren an

< Beitrag bearbeitet von Versya -- 24.7.2016 21:59:55 >


_____________________________

Lieber Staub aufwirbeln, als Staub ansetzen.... ;-)

Mein Blog

Der Berg ruft! Und ich komme!

(in Bezug auf Alex76182)
Private Nachricht senden Post #: 2
. - 25.7.2016 9:39:19   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Ein älteres Motorrad hat lediglich den Vorteil, dass es billiger ist und allfällige Stürze im Portemonnaie weniger weh tun.
Aber warum sich alles unnötig schwer machen?

.... und wenn du dich wirklich für einen Klassiker entscheiden willst, dann fällt auch das billiger weg....

(in Bezug auf Alex76182)
Private Nachricht senden Post #: 3
Suzuki T250 - 25.7.2016 17:32:49   
Alex76182

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 21.7.2016
Status: offline
danke für euren Input. Hab gleich noch eine Frage:

Ich würde von einem Händler aus Salzburg eine Suzuki T250 (1972) bekommen. Das Motorrad hat 24000km auf dem Buckel und noch alle Originalteile...wurde vom Händler überholt und ich bekäme 1 Jahr Garantie.

Meine Frage: ich will ein Motorrad für die Stadt, werde im Winter garantiert nicht fahren. Denkt ihr dennoch, dass ich die Freude am Motorradfahren verlieren werde, wenn ich mit so einem Bike beginne? Sprich, wird es eurer Erfahrung nach mehr Zeit benötigen dran herumzuschrauben als man damit fahren können wird? Ist das ein Motorrad, das ihr nurnoch ins Museum stellen würdet - oder erfüllt das auch noch seinen Zweck (fahren! ;)) wenn es ordnungsgemäß überholt wurde?

Freu mich über eure Inputs,
lg Alex

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 4
jo seas - 25.7.2016 20:44:50   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Alex76182

danke für euren Input. Hab gleich noch eine Frage:

Ich würde von einem Händler aus Salzburg eine Suzuki T250 (1972) bekommen. Das Motorrad hat 24000km auf dem Buckel und noch alle Originalteile...wurde vom Händler überholt und ich bekäme 1 Jahr Garantie.

was wurde überholt und was genau wurde Original belassen ?

Meine Frage: ich will ein Motorrad für die Stadt, werde im Winter garantiert nicht fahren. Denkt ihr dennoch, dass ich die Freude am Motorradfahren verlieren werde, wenn ich mit so einem Bike beginne? Sprich, wird es eurer Erfahrung nach mehr Zeit benötigen dran herumzuschrauben als man damit fahren können wird? Ist das ein Motorrad, das ihr nurnoch ins Museum stellen würdet - oder erfüllt das auch noch seinen Zweck (fahren! ;)) wenn es ordnungsgemäß überholt wurde?

meine Meinung da ich die T 250 und auch die Nachfolge Serie Namens GT ganz Gut kenne ....damit kannst Du sicher sehr Zuverlässig fahren weil Die von Haus aus auf Haltbarkeit und nicht auf pure Leistung konzipiert wurden ...Sicher gibt es paar Kleinigkeiten zu beachten die bei jedem Modell etwas variieren (Egal ob 2 oder 4 T ) ..Heutzutage kann man auch viel Bessere Reifen verwenden und auch Brems und Fahrwerk Technisch so einiges machen ...und da es Zwei Takter sind stehen sie auch Heute noch den 4 Taktern in nichts nach ...Das heißt 2 T hat mehr Drehmoment bei niederer Drehzahl wenn es um den gleichen Hubraum geht... Höchstens in der Endgeschwindigkeit , könnten die 4 T Punkten aber nur wenn es um Verkleidete Versionen geht . Es gab auch mal eine T 500 ...Leider sehr rar inzwischen , aber dafür gibt es noch genügend GT 250 , 380 und auch 550 ...bei der GT 750 Allerdings ist es schon wieder eng

Dann bleibt noch als Alternative die von Kawasaki ...Speziell gemeint .H1 mit 500 ccm und H2 mit 750 ccm , da gibt es einige am Markt wie auch bei Suzuki die zum Teil besser als damals Neu ....sind ...ist halt Geschmack Sache , und was man bereit ist Letztendlich auszugeben ..Eines ist aber Gewiss Die Preise für sowas sind in den Letzten Jahren eklatant gestiegen ...also ists auch eine Wertanlage ...vorausgesetzt es wird nicht all zu unnötig verschandelt -umgebaut ...

hier paar Alternativ Vorschläge neben der T 250


http://www.2taktforumat.com/t231f79-Willhaben.html#msg1605

http://www.2taktforumat.com/t231f79-Willhaben.html#msg1637

Freu mich über eure Inputs,
lg Alex


lg.

(in Bezug auf Alex76182)
Post #: 5
Suzuki T250 - 25.7.2016 20:46:24   
2TaktSigi


Beiträge: 925
Mitglied seit: 29.5.2007
Status: offline
Hallo

Ich würd mich freuen so ein schönes Motorrad zu fahren, es sollte gefahren werden.
Aber bei so alten ists mit den Ersatzteilen in orig schon schlecht, obwohl die Chinesen einiges nachmachen.

ich wüd eher ein Bike suchen so mit Bj 90-95, gibts günstig, u halten fast ewig (wie zB FZ 750). GPZ 500 S. GS 500 geht auch.
Also wassergekühlte 2 oder 4Zyl, am besten mit elektr Ventilator für die Stadt.

Gruss Sigi


_____________________________

Verkaufe:


mehrere RD 350 restauriert/neu aufgebaut;
2Stk Motoplat-LiMa´s, linksdrehend, geprüft/OK.
06801334202

(in Bezug auf Alex76182)
Private Nachricht senden Post #: 6
und - 25.7.2016 20:58:07   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline
lasse Dich nicht verunsichern ...die Freundes Gemeinde für sowas und 2 T im Allgemeinen wird immer Größer es gibt inzwischen Einige Foren , da wo man ganz genau weiß wo man was bekommen kann ...
und sicher ned nur Chineser Ware ,,, das war mal vor Jahren so ...Trotzdem gelingt es manchen halt immer noch nicht übern Tellerand zu schauen

hier paar Deutsch Sprachige ....

https://www.google.at/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=suzuki+gt+forum

(in Bezug auf Alex76182)
Post #: 7
und - 25.7.2016 21:01:26   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline
für die 2 T Kawasakis sind Die schon Jahre Lang empfehlenswert

http://www.razyboard.com/system/user_ralfk.html

(in Bezug auf Alex76182)
Post #: 8
gustieren - 26.7.2016 5:34:23   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Alex76182
... ich will ein Motorrad für die Stadt, werde im Winter garantiert nicht fahren. Denkt ihr dennoch, dass ich die Freude am Motorradfahren verlieren werde, wenn ich mit so einem Bike beginne?


wenn du was für die stadt suchst: kauf' dir einen roller oder ein asiabike -> honda innova 4gang-halbautomatik mit schaltwippe, suzuki adress als muschifön.
ein kleines motorrad macht auf dem heimparcours weit mehr sinn als eine dicke, weil es wendiger und schmäler ist - außer vorm eissalon, da muß es zumindest eine 1000er sein und sie muß wenigstens 3 koffer haben.

ein guter kompromiß wäre die (neue) honda 250 - falls dein budget etwas mehr als 4000 € verträgt. damit kannst du fallweise auch in die berge, wenn du spaß daran findest und bist immer gut angezogen.

die T250 ist sicher ein feines ding - nur solltest du ein wenig selbst schrauben können/wollen und es bleibt ein risiko, ob dir die sache am anfang gefällt - zweitakter wollen mehr gestreichelt werden beim betrieb als viertakter, besonders ältere konstruktionen.



_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf Alex76182)
Private Nachricht senden Post #: 9
nur - 26.7.2016 6:11:54   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Olponator

- zweitakter wollen mehr gestreichelt werden beim betrieb als viertakter, besonders ältere konstruktionen.




des sehe nicht nur ich -sondern viele andere als das genaue gegenteil an ....Nach wie vor gilt :

WAS NICHT VORHANDEN IST KANN AUCH NICHT HINNICH WERDEN....und da gerade bei den Alten LUFTGEKÜHLTEN 2 T sehr wenig vorhanden ist , bedarfs dazu keiner weiteren Großen Erklärung außer der Hinweis das ein Alter 2 T im vergleich zu einem Neuen 2 T des ganze Moderne Brimborium wie Wasserkühlung , Auslaß Steuerung-Walze , und eben auch keinen Hochgezüchteten Zylinderkopf vorweist .
Wenn man Lust und Laune hat dem geschreibsel was abzugewinnen , dann stellt man sich halt mal hin , und macht einen Direkten vergleich ...

Links einen Luft oder Wasser gekühlten 4 T

und Rechts einen Luft oder Wasser gekühlten 2 T

Beide mit gleicher Zylinder anzahl .

Jo und dann führt man bei beiden eine Komplette Motor Revision durch-aber so wie es sich gehört und ned nach da Hintahof Zulukaffa am Boden Arbeita Theorie ....man wird sich wundern ....was dann auf einen Zukommt ...aber nicht nur im Finanziellen sinne .

Es ist eben so wie es ist , auch wenn mans gerne mal vergisst
Ein Zweitakt-Motor weist, bezogen auf einen Zylinder, nur drei Teile auf, die eine Relativbewegung ausführen: Kurbelwelle, Pleuel und Kolben. Ein Viertakt-Motor einfachster Bauart weist dagegen bereits mindestens 9 bewegte Teile auf: Kurbelwelle, Pleuel, Kolben, Nockenwelle, 2 Stößel, 2 Kipphebel, 2 Ventile und die notwendige Ölpumpe. Bei verglichenen Vierzylindermotoren ergibt sich daraus ein Verhältnis von 9 zu 35 bewegten Teilen zugunsten des Zweitakters. Das betrifft die Luftgekühlten Motoren ...im vergleich Luft zu Wassergekühlt , kommt noch einiges dazu ...Kühler , Kühlerschläuche, Thermostat , Wasserpumpe, Ventilator und weiterer Elektro kram damit des funktioniert .

weiter kommt hinzu , daß ein Zweitakter pro Kurbelwellenumdrehung einen Arbeitstakt hat, der Viertakter diesen jedoch nur bei jeder zweiten Umdrehung aufweist. Bei gleicher Drehzahl und gleicher Leistung müssen daher beim Viertakter die Arbeitstakte deutlich intensiver und härter ausfallen. Damit verfügt der Zweitakter über eine deutlich harmonischere Belastung des Kurbeltriebs.


lg.

< Beitrag bearbeitet von auchnixbesser -- 26.7.2016 6:28:50 >

(in Bezug auf Olponator)
Post #: 10
Es - 26.7.2016 7:39:32   
2TaktSigi


Beiträge: 925
Mitglied seit: 29.5.2007
Status: offline
ist eh sinnlos, weil Du immer recht hast, aber ich muss antworten.

Du empfiehlst einem Anfänger, der ein Fahrzeug für die Stadt sucht u wahrscheinlich jung ist, ein 3Zyl 750er Kawa, die fast schon mit Gold aufgewogen wird?

Na Bravo

Gruss Sigi der 2T Fahrer, der mit der RD nicht in die Stadt fährt

< Beitrag bearbeitet von 2TaktSigi -- 26.7.2016 7:40:13 >


_____________________________

Verkaufe:


mehrere RD 350 restauriert/neu aufgebaut;
2Stk Motoplat-LiMa´s, linksdrehend, geprüft/OK.
06801334202

(in Bezug auf auchnixbesser)
Private Nachricht senden Post #: 11
subba - 26.7.2016 8:14:40   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline
quote:

ORIGINAL: 2TaktSigi

ist eh sinnlos, weil Du immer recht hast, aber ich muss antworten.

Du empfiehlst einem Anfänger, der ein Fahrzeug für die Stadt sucht u wahrscheinlich jung ist, ein 3Zyl 750er Kawa, die fast schon mit Gold aufgewogen wird?

Na Bravo

Gruss Sigi der 2T Fahrer, der mit der RD nicht in die Stadt fährt


wenns für Dich sinnlos ist dann passts ja eh ...und welche Stadt meinst wo Du NICHT fährst ?

vielleicht solltest amal die Antworten Anderer Richtig Lesen und ned nur deppat übafliegen
weil dann wäre Dir selber am meisten geholfen Dei bleede Rumraunzerei , nur weil da vielleicht was ned passt-wasd aber trotzdem ned wirklich begründen kannst ist auch unnötig wia a Kropf ...die Kawasaki H2 750 war NUR als eine Option von einigen weiteren wie Kawasaki H1 500 -Suzuki GT 250 ,380 und 550 angedacht , Diese haben bei weitem noch nicht das Preisniveau von da 750 erreicht . (wie man ja auch im Offert weiter oben nachlesen kann) Desweiteren woher willst Du wissen was Andere für ein Motorrad Ihrer Wahl ausgeben wollen , bzw-können? ...Und wo steht seitens vom Fredl Ersteller in Seinen Beiträgen überhaupt was von einer Summe (Euro) -bzw.wie viel Er genau ausgeben will .?
Nur weilsd Dich selber zum Geiz ist Geil Spar Knecht degradiert hast , müssen des Andere noch lange ned sein

aba weist wos , steckt dein Kopf ofach weiter in den Sand , und übe Dich in Deiner Lächerlich gewohnten Realitäts Verweigerung , weil dadurch hob i wenigstens einmal am Tag was zum lachn

Gruss ! vom Klausi der Hauptsächlich in der Stadt gefahren ist -und immer noch fährt mit einer Vielzahl von 2 und auch 4 T
wurscht ob oide oda neiche .


< Beitrag bearbeitet von auchnixbesser -- 26.7.2016 8:15:59 >

(in Bezug auf 2TaktSigi)
Post #: 12
Vernunftgedanke - 26.7.2016 8:23:08   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
quote:

ORIGINAL: auchnixbesser
Nach wie vor gilt :
Jo und dann führt man bei beiden eine Komplette Motor Revision durch


ich mag mich ja irren, glaube aber, daß jemand, der noch nicht weiß, welches -in erster linie alltagsgebrauchsfähige- moppet zu ihm paßt und der keine lust auf basteln hat falls ich ihn richtig verstehe, nicht der richtige ansprechpartner ist, um ihm die kostengünstige und arbeitsintensive überlegenheit der 2T gegenüber den 4T nach 100.000 gefahrenen kilometern zu verklickern ... ;-)

edit: ich hab jetzt deinen beitrag gesamt gelesen - du solltest dein angelesenes und längst überkommenes wissen, was die 9 bewegten teile der 4T betrifft, überarbeiten - der stand ist aus dem jahre schnee bzw merkt man schnell, wer selber schraubt und wer nur theoretisiert ... nein, ich werde darüber nicht diskutieren ... ;-)


< Beitrag bearbeitet von Olponator -- 26.7.2016 8:30:11 >


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf auchnixbesser)
Private Nachricht senden Post #: 13
danke - 26.7.2016 9:08:13   
Alex76182

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 21.7.2016
Status: offline
anyhow - danke für eure ausführlichen antworten leute! werd mir das ding die nächsten tage nochmal anschaun, nochmal fahren und dann entscheiden. ich lass es euch wissen :)

bussis!

(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 14
danke - 26.7.2016 9:21:14   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
wenn sie dich beim draufsetzen anmacht - nimm sie ... ganz falsch kann sie nicht sein ... ;-)
was dich erwartet, findest du in etwa hier:
http://www.motorradonline.de/vergleichstest/auf-achse-250er-von-kawasaki-suzuki-und-yamaha/471924


_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf Alex76182)
Private Nachricht senden Post #: 15
geh - 27.7.2016 15:20:12   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Olponator

quote:

ORIGINAL: auchnixbesser
Nach wie vor gilt :
Jo und dann führt man bei beiden eine Komplette Motor Revision durch


ich mag mich ja irren, glaube aber, daß jemand, der noch nicht weiß, welches -in erster linie alltagsgebrauchsfähige- moppet zu ihm paßt und der keine lust auf basteln hat falls ich ihn richtig verstehe, nicht der richtige ansprechpartner ist, um ihm die kostengünstige und arbeitsintensive überlegenheit der 2T gegenüber den 4T nach 100.000 gefahrenen kilometern zu verklickern ... ;-)

edit: ich hab jetzt deinen beitrag gesamt gelesen - du solltest dein angelesenes und längst überkommenes wissen, was die 9 bewegten teile der 4T betrifft, überarbeiten - der stand ist aus dem jahre schnee bzw merkt man schnell, wer selber schraubt und wer nur theoretisiert ... nein, ich werde darüber nicht diskutieren ... ;-)



na -mit mir brauchst eh ned Diskutieren ...Niemand muß mit Irgendwem Diskutieren , wenna ned will ...Erlaube mir dennoch anzuregen mit denen zu Diskutieren (von dem wo der Text herstammt, )

http://www.hirth-engines.de/index.php/de/aktuelles

http://www.hirth-engines.de/index.php/de/2-takte-logik


schreibs Ihnen halt wennsd Lustig bist und wenn ned dann ebn ned .Möglicherweise bekommst sogar a Antwort auf Dein Schmäh .....und Trotzdem bin i der Meinung das die Allemal noch weit mehr wissen ois wir zwa Oidn Pfeiffn Kepf zusammen ....

und den kann man dann auch gleich dazu tun


http://www.2taktforumat.com/t397f117-CITS-Takt-Motor-Basil-van-Rooyen-Australien.html#msg1002



...weil des ist doch sicher glei der Nächste Ahnungslose der nur Bleede Theorie verzapft
(weil wenn der Hr Olpo des so schreibt hat des auch so zu seyn oda wie ? )


http://citsengine.com.au/video-v-twin-prototype-start-up/

http://www.2taktforumat.com/t397f117-CITS-Takt-Motor-Basil-van-Rooyen-Australien.html#msg1472


die Welt dreht sich halt weiter ganz wurscht obs Dir- wem Anderes oder mir grod inan kram passt ..

scheenan Tag noch !

< Beitrag bearbeitet von auchnixbesser -- 27.7.2016 15:53:52 >

(in Bezug auf Olponator)
Post #: 16
. - 27.7.2016 16:47:34   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Motorrevision bei einem Viertakter?
Wo denn in der Praxis? Hätte weder mein alter V2, noch die CB Sevenfifty bei 100'000km nötig gehabt.
Ölverbrauch bei beiden nicht der Rede werd, bei der Suzuki höher als bei der Honda, aber wenn man bei 1 Liter / >10000km angelangt ist, spielt es auch keine Rolle mehr.......


... und bei einer H1 500 kannst du dir locker eine nagelneue er6n kaufen. Nur mal so zum Preisniveau.

Ich empfehle auch allen Autoneulingen immer einen Ferrari 250 GTO als erstes Fahrzeug, alternative ist sonst ein Aston Martin DB5, falls das Konto nicht ausreicht.....

< Beitrag bearbeitet von sevenfiftybiker -- 27.7.2016 16:51:13 >

(in Bezug auf auchnixbesser)
Private Nachricht senden Post #: 17
jo - 27.7.2016 19:17:42   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline

quote:

ORIGINAL: sevenfiftybiker

Motorrevision bei einem Viertakter?
Wo denn in der Praxis? Hätte weder mein alter V2, noch die CB Sevenfifty bei 100'000km nötig gehabt.
Ölverbrauch bei beiden nicht der Rede werd, bei der Suzuki höher als bei der Honda, aber wenn man bei 1 Liter / >10000km angelangt ist, spielt es auch keine Rolle mehr.......

eh klar in der Schweiz hält Natürlich Alles Ewig und Dreifach-Genial die haben es Motorrad Neu erfunden ...Absolut wartungsfrei und Verschleiß gibts auch ned ....insbesondere wenn man Sevenfiftybiker heißt ...aber i kann mi no Gut an den Erbärmlichen und Ungepflegten Zustand deiner SV- Reibn erinnern wo ma uns kurz in Münster Tirol getroffen hatten .
was sois a Baur bleibt ebn a Baur und aus



... und bei einer H1 500 kannst du dir locker eine nagelneue er6n kaufen. Nur mal so zum Preisniveau.

es ging aber nicht Primär um die H1 oder gar H2 das waren nur Optionen ...Nein es ging Ursprünglich um eine GT 250 (Nachfolge Modell TS 250 ) und dann auch noch um eine
GT 380 und eine 550 ...(wie oben schon erwähnt) ...und bei denen geht es sich Preislich mit der Er 6 N sicher nicht aus da fehlt nämli a guter Meter wos die Günstiger sind ...

Außerdem warum willst ausgerechnet mir die Schuld in die Schuhe schieben irgendwas mit der Preis Situation am Gebraucht Markt zu tun zu haben ??
für mi ist des immer noch eine Sache von Angebot und Nachfrage und mehr oder weniger eine evtl . Beliebtheit aber des wars dann auch schon ...

Und es einzige wos man von Dir Lernen kann ist Geizig zu sein , weil bisher hosd eh nur 4 Moppaln in deim Lebn zsamm bracht ,und die waren sowieso guat abgfuckt ...wia lang dei Neiche noch einigermaßen Normal ausschaut ...Aber eh wurscht weil genau diese Tatsache gibt Dir jo eh voi den überblick
passt scho & sali ...



(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Post #: 18
Wir waren schon auf... - 27.7.2016 19:21:16   
Gerry1702


Beiträge: 36730
Mitglied seit: 22.8.2005
Wohnort: Wiener Neudorf
Status: offline
Porte Monnaie...weiss nicht mehr wie das Hotel hieß😄

_____________________________

... da Gerry

Keine Erwartungen, keine Enttäuschungen !

(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Private Nachricht senden Post #: 19
Man kann auch.... - 27.7.2016 19:22:49   
Gerry1702


Beiträge: 36730
Mitglied seit: 22.8.2005
Wohnort: Wiener Neudorf
Status: offline
..für den erschtn Sex ein altes Mäderl nehmen....lernt ma sicher mehr nur a junge macht an Hauffn mehr Spass Junge.

_____________________________

... da Gerry

Keine Erwartungen, keine Enttäuschungen !

(in Bezug auf Alex76182)
Private Nachricht senden Post #: 20
. - 28.7.2016 11:04:48   
sevenfiftybiker


Beiträge: 12846
Mitglied seit: 27.7.2006
Status: offline
Ich bin nicht der grossartige Putzer, das ist korrekt, insbesondere wenn man auf Reisen ist (waren in Tirol auch schon >2000km) und man auch mal schlechtes Wetter erwischt, dann ist das Motorrad halt mal eingesaut. Die SV1000 hatte da auch schon mehr Kilometer drauf als vermutlich jeder von dir gefahrene Zweitakter.

Das einzige was man bei der SV am Motor machen musste, war Ventilspiel kontrollieren und bei 72000km musste es das erste und einzige Mal eingestellt werden. Getriebe war ungeöffnet, Radlager hielten bis am Schluss (waren dann aber verschlissen), alle elektrischen Komponenten mit Ausnahme von Batterie, Glühbirnen und mal einer Sicherung hielten auch bis zum Schluss (Lichtmaschine, Anlasser etc.).

Technisch war die SV im übrigen nie in einem erbärmlichen Zustand, der Grund für den Wechsel war kein Defekt sondern alle Verschleissteile waren fällig und Nachbauteile sind in der CH nicht (mehr) zugelassen (z.B. Bremsscheiben, da für Verschleissteile keine EU-Zulassung gilt, sondern die nationale Zulassung!).

Die Originalteile hätten den Zeitwert überschritten.

.... und die Vergleiche von Flugzeugmotoren und Motoradmotoren kannst du dir auch schenken, weil sonst vergleiche ich noch die übermässige Komplexität von Benzinmotoren mit selbstzündenen Dieselmotoren.

(in Bezug auf auchnixbesser)
Private Nachricht senden Post #: 21
Nachtrag - 29.7.2016 8:01:10   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline
für die Besserwessi Krämerseele

erst vor kurzem ging eine Kawasaki H1 500 im Top Zustand für EUR 7.580 an einen Glücklichen Neuen Besitzer


http://www.ebay.de/itm/Kawasaki-H1B-H1-500-mach-3-KH-absoluter-TOP-Zustand-fast-wie-neu-/162118817342?


und damit wäre Die H1 um paar Hundata unter dem Listen Preis einer Neuen ER 6N
freili gibt es manchmal auch Kampfpreise .

http://bikecity.at/produkt/kawasaki-er-6n/

Aber warum auch nicht ..Trotzdem wenn ich zwischen Beiden wählen dürfte wäre die Entscheidung klar für die H1 , aber nicht weil Die Besser wäre sondern weil der Fahrspaß wesentlich höher ist , und zudem wäre es im Gegensatz zur ER6 N eine Reale Wertanlage dessen Preis in Zukunft eher noch mehr steigt als fällt ....kloar -Vorausgesetzt wenn ichs ned untam Eigenen Oarx varottn lasse
zudem gibt es für das Baujahr der H1 keine Nova zu entrichten

http://www.nova-rechner.at/index.php/import/oldtimer

wie das in CH mit den Oldtimern ist weiß ich nicht
was ich aber weiß ist der Preis für die ER -6N

http://www.kawasaki.ch/de/products/sport/2016/er-6n/overview?Uid=0894CwtdW1oLUVhaWl0LXFAOWVFYC15YClENWV0NXV9QDgo


umgerechnet ca. 6.813 EUR

sali




(in Bezug auf sevenfiftybiker)
Post #: 22
Nachtrag - 30.7.2016 10:13:45   
2TaktSigi


Beiträge: 925
Mitglied seit: 29.5.2007
Status: offline
gut erkannt Nixxi, kann dieses Kauderwelsch noch immer nicht richtig lesen, aber bitte.

Und ich fahr in keine Stadt, weil spätestens an der 5 Ampel die RD überkocht bei dem Wetter.

Gruss Sigi

_____________________________

Verkaufe:


mehrere RD 350 restauriert/neu aufgebaut;
2Stk Motoplat-LiMa´s, linksdrehend, geprüft/OK.
06801334202

(in Bezug auf auchnixbesser)
Private Nachricht senden Post #: 23
nix lesta können? - 30.7.2016 18:07:21   
auchnixbesser


Beiträge: 2142
Mitglied seit: 25.8.2015
Status: offline

quote:

ORIGINAL: 2TaktSigi

gut erkannt Nixxi, kann dieses Kauderwelsch noch immer nicht richtig lesen, aber bitte.

jo mei selbing schuid -hätst halt gscheid aufpasst in da Sonda Schui

Und ich fahr in keine Stadt, weil spätestens an der 5 Ampel die RD überkocht bei dem Wetter.

Gruss Sigi


geh Bitte des is doch scho sooooo a oida Huat ...da mach was draus oda loß es

http://forum.rd350lc.de/viewtopic.php?p=126892#126892


(in Bezug auf 2TaktSigi)
Post #: 24
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorrad Tratsch >> Oldtimer als erstes Bike? Suzuki T250?! Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung