Österreich - Vladiwostok

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Motorrad Touren & Reisen] >> Weltweit >> Österreich - Vladiwostok Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Österreich - Vladiwostok - 14.1.2012 17:40:14   
Nenadko

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 4.6.2008
Status: offline
http://maps.google.at/maps?saddr=Kellerg.%2FB139&daddr=44.58855,33.55206+to:47.13155,51.94695+to:M60&hl=de&sll=56.752723,87.1875&sspn=73.779104,228.339844&geocode=Ff7r4AId0PXZAA%3BFQZeqAIdvPb_ASlDyJ0_YiSVQDGw7R4ItD7bKw%3BFZ4rzwIdxqUYAykVm0U5EMKjQTEGcgzIX3OMew%3BFeCHkgIdgPTcBw&vpsrc=0&mra=mrv&via=1,2&t=m&z=3

enweder so oder auf einer ähnlichen strecke würd ich diesen sommer nach vladivostok fahren.

abfahrt: anfang juli 2012

1500 t kilometer und dann mit der transsibirischen zurück.

bin derzeit noch allein und des is scho zach. also falls wer was ähnliches plant: melden.

Wenn das jemand liest und scho gmacht hat dann bitte ein paar tips.

fahre ne aprilia pegaso 650 '98.

greez
Private Nachricht senden Post #: 1
Hallo - 14.1.2012 18:04:40   
fazer1000

 

Beiträge: 878
Mitglied seit: 23.4.2002
Status: offline
Frage?
Wie weit war deine größte reise bis jetzt.
lg.fazer
ps.
Ich war schon in Russland (keine leichte sache)

(in Bezug auf Nenadko)
Private Nachricht senden Post #: 2
erst 2014 - 14.1.2012 18:50:57   
Mille


Beiträge: 415
Mitglied seit: 13.4.2009
Wohnort: Zeltweg
Status: offline
ich hab ne ähnliche route in planung aber erst für 2014. ^^

(in Bezug auf Nenadko)
Private Nachricht senden Post #: 3
erst 2014 - 16.1.2012 9:19:12   
berndlmayer

 

Beiträge: 6
Mitglied seit: 18.4.2008
Status: offline
ein "nachbar" von Dir hat eine tolle reise gemacht
http://bernhardaufreisen.blogspot.com/
viel spass
b.

(in Bezug auf Mille)
Private Nachricht senden Post #: 4
Österreich - Vladiwostok - 17.1.2012 23:12:00   
Nenadko

 

Beiträge: 5
Mitglied seit: 4.6.2008
Status: offline
Längste Reise war nach Bosnien & zurück. Dauer 7 Tage.
Ist im Vergleich winzig aber trotzdem.

Wie wie lang warst du unterwegs fazer. Wieviel km hast so am tag zurückgelegt.

Und ja da Bernahard hat echt an coolen Blog! :)

(in Bezug auf berndlmayer)
Private Nachricht senden Post #: 5
Österreich - Vladiwostok - 1.6.2012 0:08:22   
mandrake


Beiträge: 163
Mitglied seit: 21.10.2009
Wohnort: MD
Status: offline
Ich bin ein Freund kühner Reisen, aber deine erscheint mir doch etwas zu kühn.

Erstens: wie kommst du auf 1500 Kilometer? Wien - Wladiwostok sind über 8000 km Luftlinie.
Zweitens: Mit Erfahrungen einer Wochentour gleich auf sowas riesiges umzusteigen ist zu optimistisch. Kümmerst du dich um Visen, Einreiseerlaubnisse, Papiere deiner Ausrüstung etc jetzt grad oder hast du schon alles?
Drittens: Hast du vernünftiges Kartenmaterial in vernünftigem Maßstab von der ganzen Strecke? Wenn ja, würd mich interessieren woher. Wenn nein, was machst wennst in der Pampa bist und nicht weißt welche Staubstraße du jetzt nehmen sollst? Smartphone raus und Google Maps abchecken?
Viertens: Wann magst du wieder da sein? Zu Weihnachten? In Russland und Kasachstan kannst nicht so wie bei uns in den Alpen deine 500 km am Tag fahren, da kannst teilweise froh sein wennst 150 schaffst.
Fünftens: Mach sowas bloß nicht allein. Die Gefahr irgendwo liegen zu bleiben ist viel zu groß.
Sechstens: Wieviel Schotter-Erfahrungen hast du, kannst du gut über längere Strecken im Stehen fahren?
Siebtens: Wie gut kennst du dein Motorrad? Kannst du was reparieren wenn dir unterwegs was kaputt geht?

Diese und viele weitere Fragen solltest du dir nicht nur stellen sondern auch ehrlich beantworten bevor du sowas angehst. Lies am besten auch Jupiter's Travel's und The Long Way Round/Down vor deiner Reise. Tut mir leid wenn meine Antwort jetzt etwas offending war, aber aus deinem Text schließe ich darauf dass du das Ganze noch nicht soo gut durchdacht hast.

< Beitrag bearbeitet von mandrake -- 1.6.2012 0:10:54 >

(in Bezug auf Nenadko)
Private Nachricht senden Post #: 6
Plan B - 17.7.2012 12:43:58   
LuCkiEs

 

Beiträge: 271
Mitglied seit: 25.5.2003
Status: offline
So entstehen Abenteuer!! Dennoch, einen Plan B würd ich mir DEFINITIV zurecht legen!!

(in Bezug auf mandrake)
Private Nachricht senden Post #: 7
Österreich - Vladiwostok - 27.7.2012 15:26:15   
Brave


Beiträge: 10
Mitglied seit: 23.7.2012
Status: offline
Hi,

ich wollte mal anfragen, ob du von deiner Reise schon zurück bist und uns ein paar Eindrücke geben kannst?


Grüße

_____________________________

Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa, nicht kreischend und schreiend wie sein Beifahrer. :-D

(in Bezug auf LuCkiEs)
Post #: 8
Österreich - Vladiwostok - 21.9.2012 10:50:33   
grazertan75

 

Beiträge: 3
Mitglied seit: 21.9.2012
Status: offline
Hey, ja, das würde mich auch interessieren :) klang wahnsinnig spannend alles!

< Beitrag bearbeitet von grazertan75 -- 24.9.2012 16:33:23 >

(in Bezug auf Brave)
Private Nachricht senden Post #: 9
Wien Magadan/Vladivostok - 14.3.2013 10:03:03   
Edwin0705


Beiträge: 3
Mitglied seit: 3.6.2010
Wohnort: Wien
Status: offline
Hallo,

Wir planen eine Reise nach Magadan. Abfahrt ist der 2.6.in Wien.
Geschätzte Ankunft in Magadan 6 Wochen später.

Wir werden die Mopeds via Vlad. im Container zurück schicken. Suchen also noch andere Verrückte um die Containerkosten zu senken.
Wir sind nur zu zweit, haben also sicher noch Platz für mind 5 andere.
Der Container von Vlad. nach Hamburg oder Genua kostet Us$ 4000,
Also diesen Betrag geteilt durch die Anzahl der Reisenden.

Vielleicht kommt das ja in Frage für dich.

LG Edwin

(in Bezug auf grazertan75)
Private Nachricht senden Post #: 10
Wien Magadan/Vladivostok - 14.3.2013 10:24:40   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
ich glaub nicht an etwa 6 wochen, da siehtma nix vom land, wer verfolgt euch ;-? ... und man wird langsamer, falls doch ein gewisser erholungseffekt einsetzt - gilt auch für ermüdungserscheinungen, sinngemäß ... (und auch für ev jene des materials) ... ;-) ...

falls ihr das wirklich in der form durchzieht/durchziehen könnt, müßt ihr wirklich verrückt sein, hut ab ... ;-)

wünsch' euch auf jeden fall viel glück, des braucht man im nirgendwo täglich mindestens zweimal. welche moppets verwendet ihr denn ?
erfahrungsbericht wäre natürlich für alle (nehme ich an) interessant - auch ev meldungen im nachhinein über unmögliches wären keine 'schande', nur zu ... ;-)
dabeisein ist alles, spielt's momentan für mich aber nicht - außerdem will ich das mit einer 125er angehen, die kriegtma leichter wieder flott, wennmas wegwirft.

_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf Edwin0705)
Private Nachricht senden Post #: 11
Magadan - 14.3.2013 10:42:54   
Edwin0705


Beiträge: 3
Mitglied seit: 3.6.2010
Wohnort: Wien
Status: offline
Ein Freund von mir hat's in 3 Wochen gemacht. Der ist Crazy.
6 Wochen ist schon die Urlaubsvariante. ;-)

Außerdem haben wir Jobs, welche wir behalten wollen. Also muß die Zeit reichen. Haben ein Zeitfenster von max. 8 Wochen.
Bis zum Baikalsee ist für uns alles nur Anreise. Also jeden Tag Vollgas. Soweit möglich.
Wahrscheinlich einen Tag Pause in Moskau um den Roten Platz zu sehen.

Sonst nur alle 6 Tage einen Ruhetag.

Wir sind auch Beide schon Fernreise und Osteuropa erfahren.

Das wird schon und wenn nicht, war es den Versuch Wert.

Liebe Grüße Edwin

(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 12
Magadan - 14.3.2013 11:34:44   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
Ein Freund von mir hat's in 3 Wochen gemacht. Der ist Crazy.
6 Wochen ist schon die Urlaubsvariante. ;-)


Hihi ... Ballaballa geht die Welt zugrunde ... ;-)

Dann wünsch' ich euch nochmals gutes Gelingen - man spürt eh im Text irgendwie, daß ihr sowas schon gemacht habt und daher auch eine gute Vorstellung zu haben scheint, was euch erwarten könnte.
Hoffentlich halten die Radln durch - das Blödeste wär' vermutlich, wenn was ein paar hundert Km vor Magadan unreparierbar eingeht ... aber 2 Wochen Puffer sollten auch dann (für die Jobs) noch reichen - wenn der Zeitplan halbwegs stimmt.

Eine interessante G'schicht' allemal ... ich selbst denk' in meiner Planung an die Variante 'Totalschaden' im Paßeintrag - a 125er samt Ausrüstung um insgesamt 4000 EUR zahlt sich kaum aus, heimzuschicken; da reizt die Variante 'heim über Indochina' noch mehr ... ;-)

_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf Edwin0705)
Private Nachricht senden Post #: 13
habe - 14.3.2013 11:57:14   
pursang


Beiträge: 7399
Mitglied seit: 13.11.2004
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Olponator

Eine interessante G'schicht' allemal ... ich selbst denk' in meiner Planung an die Variante 'Totalschaden' im Paßeintrag - a 125er samt Ausrüstung um insgesamt 4000 EUR zahlt sich kaum aus, heimzuschicken; da reizt die Variante 'heim über Indochina' noch mehr ... ;-)

die Geschichte über den Plan der Tour nach Magadan etwas mitverfolgt...........und finde Deine Variante insofern interessant.....weil ich sehe das andere Leutz diesen Aspekt auch überdenken........den wir dazumals schon in die Praxis umsetzten.........allerdings nicht im Osten Europas,sondern in Afrika!Auch da wäre der Rücktransport des Gerätes zuviel für die ohnehin schon am Limit befindlichen Finanzen gewesen!
Also,Olpo,guter Gedanke!
>drehzahl<

(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 14
habe - 21.3.2013 16:42:08   
Olponator


Beiträge: 6922
Mitglied seit: 27.2.2012
Status: offline
naja ... bislang dachte ich immer an eine solo-tour, denn wer will sich schon ein achterl in RUS antun ;-? ... wenn mann/frau etwas teureres fährt (wovon mann/frau heutzutage ausgehen darf) und sich die kosten von 4000 ev durch 5 teilen lassen - würds sich auch für eine 125er rentieren - zumindest ideell für mich, wenn ich mit meiner (dann) kamtschatkaerprobten Innova die Wiener CoffeeRacer in der rasch-aua herbrennen tu' ... ;-)

_____________________________


Demo gegen TTIP :
Samstag, 17. September 2016
Wien-Linz-Salzburg

Bitte teilnehmen !
Info:

https://www.global2000.at/events/ttip-ceta-demo-wien

Homepage http://tinyurl.com/h5poe

(in Bezug auf pursang)
Private Nachricht senden Post #: 15
Österreich - Vladiwostock - 28.8.2014 13:38:35   
klausi33

 

Beiträge: 7
Mitglied seit: 28.8.2014
Status: offline
Hallo

ich hab das gerade gelesen.

ich bin 2013 mit einer Honda Transalp von Wien über die Ukraine und Russland nach Ulaanbaatar in der Mongolei gefahren.
Zu Zweit hin, alleine zurück.

Bei mir war es eine Honda Transalp, schwerere Motorräder würde ich nicht empfehlen, wenn man die Mongolei fahren will ( zumindest quer durch, vom Baikalsee kommend hat man Asphalt )

Also vorab, Russland ist nicht so schlimm wie viele sagen, im Gegenteil.

Auch eine Reise nach Vladivostock oder Magadan ist nicht so schlimm.
Schotterpassagen zwischendurch wird man bei Baustellen immer wieder mal haben, wenn es regnet, sind die gerne auch mal Schlamm.
Und diese Baustelen können schnell mal 50 oder 100 km haben

Motorrad im Schadensfall zu Schrott erklären geht bei den Russen auch, im schlimmsten Fall wird Zoll fällig.

generell sind die Russen sehr nett, gastfreundlich und die Behörden ( Grenzen etc ) extrem professionell.

Mit einer 125er würde ich das nicht machen, auch wenn es geht, aber das ist mühsam.

So 400er Suzukis usw sieht man oft.

Ich hab Berichte von meiner Reise auch meiner Homepage falls es interessiert.

Mag sein das wer sagt, der ist wie alle, ist mir aber egal.
Ist halt oft schwer das Erlebte für andere wiederzugeben, wenn die den emotionalen Bezug dazu nciht haben.

2015 werde ich wieder in die Mongolei fahren, ich überlege noch die Strecke, eventuell über den Iran usw.

Achja, Magadan oder Vladivostock in 6 Wochen hin und retour ist machbar.
Aber man sit viel unterwegs im Sattel.

http://www.klausmotorreise.com/meine-reisen/russland-mongolei-2013/

(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 16
Sali ... - 28.8.2014 19:07:00   
kps_GRUSSAUGUST


Beiträge: 533
Mitglied seit: 12.7.2014
Wohnort: Vindobona
Status: offline

quote:

ORIGINAL: klausi33


generell sind die Russen sehr nett, gastfreundlich und die Behörden ( Grenzen etc ) extrem professionell.

Mit einer 125er würde ich das nicht machen, auch wenn es geht, aber das ist mühsam.


Mag sein das wer sagt, der ist wie alle, ist mir aber egal.
Ist halt oft schwer das Erlebte für andere wiederzugeben, wenn die den emotionalen Bezug dazu nciht haben.





klausi 33

Alle Achtung des is scho a Gscheida Stiefl densd da Obegrissen hast , auch Gut Kommentiert .

Viel Glück auf weiteren Reisen !

und auch das mit den Russen kann ich nur so für mich auch Bestätigen , war des öfteren dort . Aber eher -St -Petersburg -dann Richtung Borodino -Moskau , und Retour .

Die gefallen mir -Gute Allgemein Bildung , Kunst , Kultur , Gute Gespräche ,aber auch so manchem Blödsinn nicht abgeneigt - und auch den Einblick gewährend ,was es Bedeutet Wirklich Hart zu Leben , und Trotzdem nicht zu Resignieren , dafür Zolle ich -Vawöhntes Weichei , aus der Früher Alles in den Hintern geschoben- bekommen Generation .....Denen nach wie vor höchsten Respekt .

lg ga


_____________________________

TM RACING ?!

SUPER MOTO WELTMEISTERSCHAFT : 2014 --- 1 Pl.
ENDURO WELTMEISTERSCHAFT : 2014 ---2 Pl .
ENDURO EUROPAMEISTERSCHAFT :2014 ---1 Pl.
https://www.youtube.com/watch?v=i_0_w5x2tkk

(in Bezug auf klausi33)
Post #: 17
nur so.... - 28.8.2014 21:20:15   
pursang


Beiträge: 7399
Mitglied seit: 13.11.2004
Status: offline

quote:

ORIGINAL: Olponator

naja ... bislang dachte ich immer an eine solo-tour, denn wer will sich schon ein achterl in RUS antun ;-? ... wenn mann/frau etwas teureres fährt (wovon mann/frau heutzutage ausgehen darf) und sich die kosten von 4000 ev durch 5 teilen lassen - würds sich auch für eine 125er rentieren - zumindest ideell für mich, wenn ich mit meiner (dann) kamtschatkaerprobten Innova die Wiener CoffeeRacer in der rasch-aua herbrennen tu' ... ;-)

am Rand,Olpo,wie ist der Stand der Dinge in Sachen Russentour?Bin über den Fredl zufällig gestolpert........sind seit deinem Post mttlw.fast 1 1/2 Jahre verstrichen...........nachdem man aber diesbezügl.nix von Dir geschrieben fand........habe ich mir die Nachfrage gestattet!
gr

(in Bezug auf Olponator)
Private Nachricht senden Post #: 18
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Motorrad Touren & Reisen] >> Weltweit >> Österreich - Vladiwostok Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung