Ölwechsel DTM 900 ABS

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> YAMAHA >> TDM >> Ölwechsel DTM 900 ABS Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Ölwechsel DTM 900 ABS - 19.3.2014 18:59:51   
reini61

 

Beiträge: 22
Mitglied seit: 21.12.2002
Wohnort: Gallspach
Status: offline
Hallo zusammen
Habe Heute Öl gewechselt
Öl und Ölfiter Tausch es waren nur ca.1 ,5 Liter in der Auffangwanne
lt .Herrsteller Mit Ölfilter 3,9 Liter
Habe Vorher beim Ölmasstab nachgesehrn noch OK
Habe neues Öl reingegeben ,mehr wie ca.2,2 Liter bringe Ich nicht rein,wie gibt es das
Danke für die Antworten
Reini
Private Nachricht senden Post #: 1
nun, - 19.3.2014 19:58:41   
martin0762

 

Beiträge: 3267
Mitglied seit: 19.7.2004
Wohnort: GU
Status: offline
warmfahren alleine wird wohl nicht reichen!
hat das motorgehäuse denn genug Nachströmmöglichkeiten?
(ölmessstab rausschrauben, Kurbelgehäuseentlüftung kontrollieren etc.).
denn wo nichts nachströmen kann, kann ja auch nicht viel rauskommen...
lg
martin

(in Bezug auf reini61)
Private Nachricht senden Post #: 2
moin - 19.3.2014 20:19:09   
Mille


Beiträge: 415
Mitglied seit: 13.4.2009
Wohnort: Zeltweg
Status: offline
grüß dich,

bevor man bei einem motor einen ölwechsel macht sollte man wissen was es für ein schmierungstyp ist. zufällig ist mein XTZ900 motor baugleich (XTZ750, TRX850, TDM850, TDM900 alle gleich, nur etwas anders innen)

einerseits musst du du unten bei der ölwanne vom motor die ablassschraube (17mm nuss) aufmachen, aber dann hast du nur das in der ölwanne draussen, dein motor hat eine trockenschmierung, somit musst du den öltank auch noch tentleeren. die ablassschraube befindet sich hinter der ölfilterabdeckung und hat ne 12er nuss.

Gutes gelingen.

LG Mille

(in Bezug auf reini61)
Private Nachricht senden Post #: 3
Also eine DTM 900 ABS kenne ich nicht... - 19.3.2014 20:24:28   
Schlingel


Beiträge: 974
Mitglied seit: 20.2.2008
Status: offline
bei der TDM 900 gehörts so gemacht dann passts...

http://www.youtube.com/watch?v=WkvDscFum2I

Schlingel

_____________________________

http://tinyurl.com/World-without-MK1971

Früher musste man Drachen töten und konnte die Jungfrau heiraten. Heute gibt es keine Jungfrauen mehr, man muss den Drachen heiraten.

.........__O
........_\-<,
___(_)/(_)

(in Bezug auf reini61)
Private Nachricht senden Post #: 4
Also eine DTM 900 ABS kenne ich nicht... - 19.3.2014 20:33:20   
reini61

 

Beiträge: 22
Mitglied seit: 21.12.2002
Wohnort: Gallspach
Status: offline
Hallo
Vielen Dank
Reini61

(in Bezug auf Schlingel)
Private Nachricht senden Post #: 5
und nachdem du jetzt weißt wie ein ölwechsel - 20.3.2014 7:07:10   
ignaz1


Beiträge: 14783
Mitglied seit: 19.5.2005
Wohnort: Wien
Status: offline
bei der tdm gemacht werden muss, kannst es nochmal üben, denn du hast ca. 2 liter altöl drinnen gelassen dass du zwar mit frischem verdünnt hast aber es ist trotzdem noch drinnen

_____________________________

Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.
Hubert Hirsch


(in Bezug auf reini61)
Private Nachricht senden Post #: 6
Seite:   [1]
Alle Foren >> [Top Motorrad Marken] >> YAMAHA >> TDM >> Ölwechsel DTM 900 ABS Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung