Ölverlust Suzuki dr 500s BJ 89

 
Verwandte Themen anzeigen: (in diesem Motorrad Forum | in allen Motorrad Foren)
Angemeldet als: Guest
Benutzer in diesem Thema : Keine
  Druckversion
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Ölverlust Suzuki dr 500s BJ 89 Seite: [1]
Benutzer
Beitrag << vorheriger Beitrag   nächster Beitrag >>
Ölverlust Suzuki dr 500s BJ 89 - 4.1.2012 12:11:21   
frankadally

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 18.3.2007
Status: offline
Hallo!

Ich hab eine Frage zu der von meinem derzeitigen Projekt, eine Suzuki DR 500 S Bj. 1989.
Oben am Zylinderkopf verliert sie mit der Zeit Öl. Gerade so viel, dass es auf der Ampel stinkt (nicht raucht) und dass man alle Herrgottszeiten Öl nachfüllen muss.
Ich hab mir das genauer angeschaut und hab festgestellt, dass sie direkt beim Übergang von Zylinder auf Kopf das Öl verliert.
Mein Problem: ich hab im Internet schon erfolglos Stunden verbracht, um eine passende Zylinderkopfdichtung bzw. Motordichtsatz, zu finden.
Auf Ebay gibts einen Motordichtsatz für die Vorgängerin (BJ 81- 84), weiß nicht ob der auf meine auch passt.

Jetzt würde ich gern wissen:
1. Haben Luftgekühlte überhaupt eine ZKD oder werden die anders abgedichtet (da ja kein Kühlwasser benötigt wird)?
2. Passt eventuell der Motordichtsatz der Vorgängerin, hat jemand vl. damit schon Erfahrungen gemacht?
3. Kennt jemand eine Firma, oder Seite wo ich das Gesuchte herbekomme?
4. Es gibt ja auch die Möglichkeit Dichtungen selber zu schneiden. Kennt jemand eine Firma die, dieses Dichtungsmaterial vertreibt?
5. Hat es eine andren Grund, dass sie dort leckt?

Es wär echt toll wenn mir jemand helfen könnte, da ich meine DR gern ohne Ölverlust fahren könnte und mit meinem Latein komplett am Ende bin.

By the way hat jemand vl. einen kompletten Elektroplan von dem Modell?

Danke im vorhinein für eure Hilfe...
Private Nachricht senden Post #: 1
kopfdichtung, etc. - 4.1.2012 12:24:21   
Mille


Beiträge: 415
Mitglied seit: 13.4.2009
Wohnort: Zeltweg
Status: offline
die pofdichtung selbst schnitzen geht nicht so einfach wie man denkt, ist ne dichtung aus mehreren blechscheiben die eine beschichtung drauf hat. Was du meinst is klinkerith aber des geht nur für andere bereiche wie ölwannendeckel, limadeckel, etc.

ich würde an deiner stelle wennst schon den kopf runterbaust gleich nen kopfservice mit machen, heist die ventilschaftdichtungen mittauschen und die ventile neu einschleifen, bewirgt wunder beim ölverbrauch und der kompression und ist keine große sache mehr wenn der kopf eh schon heruntn ist.

ob der dichtsatz vom vorgänger nun passt weiß ich nicht, wäre in diversen unterlagen, oder beim händler nachzufragen.

falls die dichtungen so nicht im netz bekommst, bekommst se noch immer bei deinem suzuki händler, einfach mit typenschein hin und der sucht sie dir raus.

im net gibts auch noch ne seite, findest unter google alphaparts, dort findest alle Ex-Zeichnungen von den susis plus ersatzteilnummern.

und nein ein luftgekühlter motor hat ebenfalls eine kopfdichtung.

(in Bezug auf frankadally)
Private Nachricht senden Post #: 2
Richtiges ankreuzen - 4.1.2012 13:27:19   
pezibaerracing


Beiträge: 9032
Mitglied seit: 21.1.2005
Wohnort: Eggenburg
Status: offline
quote:

ORIGINAL: frankadally

Hallo!

Ich hab eine Frage zu der von meinem derzeitigen Projekt, eine Suzuki DR 500 S Bj. 1989.
Oben am Zylinderkopf verliert sie mit der Zeit Öl. Gerade so viel, dass es auf der Ampel stinkt (nicht raucht) und dass man alle Herrgottszeiten Öl nachfüllen muss.
Ich hab mir das genauer angeschaut und hab festgestellt, dass sie direkt beim Übergang von Zylinder auf Kopf das Öl verliert.
Mein Problem: ich hab im Internet schon erfolglos Stunden verbracht, um eine passende Zylinderkopfdichtung bzw. Motordichtsatz, zu finden.
Auf Ebay gibts einen Motordichtsatz für die Vorgängerin (BJ 81- 84), weiß nicht ob der auf meine auch passt.

Jetzt würde ich gern wissen:
1. Haben Luftgekühlte überhaupt eine ZKD oder werden die anders abgedichtet (da ja kein Kühlwasser benötigt wird)?
2. Passt eventuell der Motordichtsatz der Vorgängerin, hat jemand vl. damit schon Erfahrungen gemacht?
3. Kennt jemand eine Firma, oder Seite wo ich das Gesuchte herbekomme?
4. Es gibt ja auch die Möglichkeit Dichtungen selber zu schneiden. Kennt jemand eine Firma die, dieses Dichtungsmaterial vertreibt?
5. Hat es eine andren Grund, dass sie dort leckt?

Es wär echt toll wenn mir jemand helfen könnte, da ich meine DR gern ohne Ölverlust fahren könnte und mit meinem Latein komplett am Ende bin.

By the way hat jemand vl. einen kompletten Elektroplan von dem Modell?

Danke im vorhinein für eure Hilfe...


Suzuki Ersatzteile findet man am wahrscheinlichsten bei einem

() Honda Händler
() Kawasaki Händler
() Würstelstand
() Kebapstand
() Suzuki Händler
() Jammerha Händler

Trost und Rat durch Dr. Pezi Nordbahn auf 1000 PS


_____________________________

Vom Himmel hoch da komm ich her
ich bin der kleine Pezibär

(in Bezug auf frankadally)
Private Nachricht senden Post #: 3
Einsagen - 4.1.2012 14:18:38   
pezibaerracing


Beiträge: 9032
Mitglied seit: 21.1.2005
Wohnort: Eggenburg
Status: offline
quote:

ORIGINAL: ducwilly

quote:

ORIGINAL: pezibaerracing
Suzuki Ersatzteile findet man am wahrscheinlichsten bei einem


ich probier das mal

quote:

ORIGINAL: pezibaerracing
(X) Würstelstand


ich glaub das geht wenns das richtige ist in flodorf



Einsagen gilt ned

Dr. Pezi


_____________________________

Vom Himmel hoch da komm ich her
ich bin der kleine Pezibär
Private Nachricht senden Post #: 4
Herr Lehra i woas wos es gibt - 4.1.2012 17:58:21   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline
quote:

ORIGINAL: pezibaerracing

quote:

ORIGINAL: frankadally

Hallo!

Ich hab eine Frage zu der von meinem derzeitigen Projekt, eine Suzuki DR 500 S Bj. 1989.
Oben am Zylinderkopf verliert sie mit der Zeit Öl. Gerade so viel, dass es auf der Ampel stinkt (nicht raucht) und dass man alle Herrgottszeiten Öl nachfüllen muss.
Ich hab mir das genauer angeschaut und hab festgestellt, dass sie direkt beim Übergang von Zylinder auf Kopf das Öl verliert.
Mein Problem: ich hab im Internet schon erfolglos Stunden verbracht, um eine passende Zylinderkopfdichtung bzw. Motordichtsatz, zu finden.
Auf Ebay gibts einen Motordichtsatz für die Vorgängerin (BJ 81- 84), weiß nicht ob der auf meine auch passt.

Jetzt würde ich gern wissen:
1. Haben Luftgekühlte überhaupt eine ZKD oder werden die anders abgedichtet (da ja kein Kühlwasser benötigt wird)?
2. Passt eventuell der Motordichtsatz der Vorgängerin, hat jemand vl. damit schon Erfahrungen gemacht?
3. Kennt jemand eine Firma, oder Seite wo ich das Gesuchte herbekomme?
4. Es gibt ja auch die Möglichkeit Dichtungen selber zu schneiden. Kennt jemand eine Firma die, dieses Dichtungsmaterial vertreibt?
5. Hat es eine andren Grund, dass sie dort leckt?

Es wär echt toll wenn mir jemand helfen könnte, da ich meine DR gern ohne Ölverlust fahren könnte und mit meinem Latein komplett am Ende bin.

By the way hat jemand vl. einen kompletten Elektroplan von dem Modell?

Danke im vorhinein für eure Hilfe...


Suzuki Ersatzteile findet man am wahrscheinlichsten bei einem

() Honda Händler Nijet- Die habn koane Dichtungen üwahaupt, sind zu Genau gearbeitet
() Kawasaki Händler Na Die falln aus weyl Die Baun Hauptsächlich Züge
() Würstelstand, leida auch nein weyl a Dichtung koa Wirschtl is
(X) Kebapstand, is ja logisch dos es Des Dichtungszeichs nur dort gibt, wauns de Ondan ned hobn odrr
() Suzuki Händler, Jo im Lebe ned de haum gaunz ondare Surgn
() Jammerha Händler
, Na a ned baun Klaviere


Trost und Rat durch Dr. Pezi Nordbahn auf 1000 PS



Lg Pg


< Beitrag bearbeitet von Pilgram1 -- 4.1.2012 18:02:05 >


_____________________________












(in Bezug auf pezibaerracing)
Post #: 5
Sehr gut - 4.1.2012 18:28:45   
pezibaerracing


Beiträge: 9032
Mitglied seit: 21.1.2005
Wohnort: Eggenburg
Status: offline
quote:

ORIGINAL: Pilgram1

quote:

ORIGINAL: pezibaerracing

quote:

ORIGINAL: frankadally

Hallo!

Ich hab eine Frage zu der von meinem derzeitigen Projekt, eine Suzuki DR 500 S Bj. 1989.
Oben am Zylinderkopf verliert sie mit der Zeit Öl. Gerade so viel, dass es auf der Ampel stinkt (nicht raucht) und dass man alle Herrgottszeiten Öl nachfüllen muss.
Ich hab mir das genauer angeschaut und hab festgestellt, dass sie direkt beim Übergang von Zylinder auf Kopf das Öl verliert.
Mein Problem: ich hab im Internet schon erfolglos Stunden verbracht, um eine passende Zylinderkopfdichtung bzw. Motordichtsatz, zu finden.
Auf Ebay gibts einen Motordichtsatz für die Vorgängerin (BJ 81- 84), weiß nicht ob der auf meine auch passt.

Jetzt würde ich gern wissen:
1. Haben Luftgekühlte überhaupt eine ZKD oder werden die anders abgedichtet (da ja kein Kühlwasser benötigt wird)?
2. Passt eventuell der Motordichtsatz der Vorgängerin, hat jemand vl. damit schon Erfahrungen gemacht?
3. Kennt jemand eine Firma, oder Seite wo ich das Gesuchte herbekomme?
4. Es gibt ja auch die Möglichkeit Dichtungen selber zu schneiden. Kennt jemand eine Firma die, dieses Dichtungsmaterial vertreibt?
5. Hat es eine andren Grund, dass sie dort leckt?

Es wär echt toll wenn mir jemand helfen könnte, da ich meine DR gern ohne Ölverlust fahren könnte und mit meinem Latein komplett am Ende bin.

By the way hat jemand vl. einen kompletten Elektroplan von dem Modell?

Danke im vorhinein für eure Hilfe...


Suzuki Ersatzteile findet man am wahrscheinlichsten bei einem

() Honda Händler Nijet- Die habn koane Dichtungen üwahaupt, sind zu Genau gearbeitet
() Kawasaki Händler Na Die falln aus weyl Die Baun Hauptsächlich Züge
() Würstelstand, leida auch nein weyl a Dichtung koa Wirschtl is
(X) Kebapstand, is ja logisch dos es Des Dichtungszeichs nur dort gibt, wauns de Ondan ned hobn odrr
() Suzuki Händler, Jo im Lebe ned de haum gaunz ondare Surgn
() Jammerha Händler
, Na a ned baun Klaviere


Trost und Rat durch Dr. Pezi Nordbahn auf 1000 PS



Lg Pg



Sehr brav Pilly.
Setzen, Sehr gut.

Zahlst a Runde

Dr. Pezi


_____________________________

Vom Himmel hoch da komm ich her
ich bin der kleine Pezibär

(in Bezug auf kps_Pilgram1)
Private Nachricht senden Post #: 6
Oui, Oui Sire - 4.1.2012 19:07:19   
kps_Pilgram1


Beiträge: 22560
Mitglied seit: 10.9.2008
Wohnort: Du mich auch!
Status: offline

quote:

ORIGINAL: pezibaerracing







Sehr brav Pilly.
Setzen, Sehr gut.

Zahlst a Runde


Dr. Pezi



Oba Selbstfafreilicht ist mir a Ehr..werde mir daher in der Baldig Beginnenden Frühlingszeit, erlauben anspannen zu lassen, um Ihre Freundlichkeit, in Der Tussiklinik Heimzusuchen, Es gibt da so manch Ding zu Besprechen, unter Anderem Selbstverständlich auch, Die Abgabe, Der Vier Leinen Sackaln Prall gefüllt mit Gold-Duckaten. Dies Göld, ist wie Ihr wisst Der Erlös vom Verkauf Der Vielen Ablassbitte Briafaln, von Wida Porstigen Weanan, Die sich somit den aufenthalt, in Der TK erspart haben

Hochachtungsvoll Ihr Gschamsta Diener
Folterknecht 1 Ranges : Pilligram


_____________________________












(in Bezug auf pezibaerracing)
Post #: 7
So viel - 4.1.2012 20:02:26   
Muhhh


Beiträge: 804
Mitglied seit: 7.5.2007
Status: offline


ich weiß, sind diese Geschwüre nur bis 1988 gebaut worden (Gott sei Dank), hatte mal selbst eine DR600 (kam 1985) und die kam VOR der neuen DR500, daher was vor 1986 angeboten wird, wird sicher nicht passen. Wenn Deine als 1989 erstzugelassen ist sagt das nix übers Baujahr aus.
Zylinderkopfdichtungen selber schnitzen ist nicht drinnen weil ein sandwich-produkt mit Metall

Ich würde natürlich zuerst den Empfehlungen meiner Mitposter folgen und bei einem Suzuki-Händler vorstellig werden, im Raum Wien zb 2radörse.
Wenn das nix hilft, Britische Webseiten durchforsten, da findet man immer was.
Ein Kumpel hat einmal dort gekauft:
http://www.bike-parts-suz.com/suzuki-recherche-bike-pieces_nn.php?compteur=455&PartsListID=2558525
(ohne Gewehr, ähh pardon Gewähr)


_____________________________

Fresst Müll!!
Milliarden Fliegen können nicht irren!

*Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein*

(in Bezug auf frankadally)
Private Nachricht senden Post #: 8
Kopfdichtung - 5.1.2012 19:20:50   
SZR660

 

Beiträge: 62
Mitglied seit: 25.3.2007
Status: offline
Mit a bisserl Werkzeug (Locheisen, Laubsäge, Halbrundfeile) kannst da aus einem entsprechend dicken Kupferblech eine Dichtung basteln..als Muster/Schablone hast ja eh die alte...Am besten machst das Blech rotwarm( mit Gaskartuschenbrenner) und kühlst das Blech schnell ab...damit wird das Kupfer sehr weich zum bearbeiten.

(in Bezug auf frankadally)
Private Nachricht senden Post #: 9
Kopfdichtung - 7.1.2012 12:19:46   
frankadally

 

Beiträge: 16
Mitglied seit: 18.3.2007
Status: offline
Danke für die Antworten!

Ich werd mal schaun ob ich die Dichtung doch noch übers net bekomm oder ob ichs mir wirklich selber bastel.

(in Bezug auf SZR660)
Private Nachricht senden Post #: 10
Hallo Dr. Pezi, du bisexueller Audi A3 Fahrer - 7.1.2012 16:34:50   
cyberrogga

 

Beiträge: 197
Mitglied seit: 17.5.2011
Status: offline
quote:

ORIGINAL: pezibaerracing

Sehr brav Pilly.
Setzen, Sehr gut.

Zahlst a Runde

Dr. Pezi




aber keine marihuana joint runde, weyl das is ja streng verboden

(in Bezug auf pezibaerracing)
Private Nachricht senden Post #: 11
A 3 Fahrer - 7.1.2012 18:25:07   
pezibaerracing


Beiträge: 9032
Mitglied seit: 21.1.2005
Wohnort: Eggenburg
Status: offline
quote:

ORIGINAL: cyberrogga

quote:

ORIGINAL: pezibaerracing

Sehr brav Pilly.
Setzen, Sehr gut.

Zahlst a Runde

Dr. Pezi




aber keine marihuana joint runde, weyl das is ja streng verboden


Oida,
glaubst ernsthaft das i mi in so a Audi Geschwür
überhaupt einesetz, ha?

Dr. Pezi


_____________________________

Vom Himmel hoch da komm ich her
ich bin der kleine Pezibär

(in Bezug auf cyberrogga)
Private Nachricht senden Post #: 12
Geschwür - 7.1.2012 18:38:36   
cyberrogga

 

Beiträge: 197
Mitglied seit: 17.5.2011
Status: offline
quote:

ORIGINAL: pezibaerracing

Oida,
glaubst ernsthaft das i mi in so a Audi Geschwür
überhaupt einesetz, ha?

Dr. Pezi




na gut, dann fahrst halt mit dem Audi A2.

warum so gereizt, dr. petzi?

(in Bezug auf pezibaerracing)
Private Nachricht senden Post #: 13
Geschwür - 12.1.2012 10:25:43   
FuckedEmUp


Beiträge: 472
Mitglied seit: 11.8.2011
Status: offline
Geh, Bruada ums Eck - der Pezi hat an 7er Bayern ... ;-)

_____________________________

I fucked 'em up to hell - especially Se Big Boss - pretty good, girlies ... ;-}

Lieber Wolfi: Ich heiße nicht Richard.
Lieber Nils: Ich bin nicht der Olpo

(in Bezug auf cyberrogga)
Post #: 14
Geschwür - 12.1.2012 10:54:23   
Maiko


Beiträge: 391
Mitglied seit: 1.8.2011
Wohnort: Kärnten
Status: offline
es muas schon a jaguar sein wo er eini passt

(in Bezug auf FuckedEmUp)
Private Nachricht senden Post #: 15
Geschwür - 12.1.2012 11:00:31   
FuckedEmUp


Beiträge: 472
Mitglied seit: 11.8.2011
Status: offline
Kann schon sein - war bloß eine Zahlenspielereivermutung ... ;-)

_____________________________

I fucked 'em up to hell - especially Se Big Boss - pretty good, girlies ... ;-}

Lieber Wolfi: Ich heiße nicht Richard.
Lieber Nils: Ich bin nicht der Olpo

(in Bezug auf Maiko)
Post #: 16
Seite:   [1]
Alle Foren >> [1000PS Motorrad Community] >> Motorradtechnik >> Ölverlust Suzuki dr 500s BJ 89 Seite: [1]
Direkt zu:





Neue Beiträge gelesene Beiträge
TOP Thema neue Beiträge TOP Thema gelesene Beiträge
Gesperrtes Thema neue Beiträge Gesperrtes Thema gelesene Beiträge
no Beitrag hinzufügen
no Beitrag beantworten
no Neue Abstimmung
no Stimme abgeben
no Eigene Beiträge löschen
no Eigene Themen löschen
no Beitragsbewertung